540°
ABGELAUFEN
Liqui Moly Motoröl 5W-30 Longlife III Nr.1, den 5 Liter-Kanister für 32,99 Euro [offline Kaufland]
Liqui Moly Motoröl 5W-30 Longlife III Nr.1, den 5 Liter-Kanister für 32,99 Euro [offline Kaufland]

Liqui Moly Motoröl 5W-30 Longlife III Nr.1, den 5 Liter-Kanister für 32,99 Euro [offline Kaufland]

Preis:Preis:Preis:32,99€
Bei Kaufland gibt es ab Freitag (26.05. - 31.05.) das Motoröl von LIQUI MOLY 5W-30 Longlife III Nr. 1, den 5 Liter-Kanister für 32,99 Euro.
PVG (Idealo): 39,34 Euro


Liqui Moly Motoröl 5W30 Nr.1 Longlife III 5 L
Leichtlaufmotorenöl auf Basis Synthesetechnologie, der Longlife 3 Generation.
Sorgt für eine ausgezeichnete Motorsauberkeit.
Reduziert die Bildung störender Ablagerungen.
Sichert die Funktionsfähigkeit des Dieselpartikelfilters (DPF) und sorgt für maximale Lebensdauer.
Für Fahrzeuge mit langen Ölwechselintervallen (WIV etc.).

Spezifikationen und Freigaben: ACEA C3, API SN, VW 504 00, VW 507 00
  • Inhalt: 5 Liter
  • hoher Verschleißschutz
  • Schmiersicherheit
  • Alterungsstabilität
  • schnelle Ölversorgung bei tiefen Temperaturen
  • ausgezeichnete Motorsauberkeit
  • verhindert die Bildung von Ablagerungen
  • spart Kraftstoff und reduziert Schadstoffausstoß
  • Turbo- und Kat-getestet

Beste Kommentare

oder man geht arbeiten und kann sich dann auf ehrliche weise nen kanister kaufen und muss nicht andere um 50 cent bescheißen.

Oder Meguin Compatible 5w30
63 Kommentare

Oder Meguin Compatible 5w30

Weiss jemand wie kaufland mit Altöl verfährt? Nehmen die es direkt zurück?

ja nehmen sie, du bekommst an der Info einen Kanister den kannst du danach wieder gefüllt abgeben!
Avatar

GelöschterUser630290

Derzeit bestes Leichtöl auf dem Markt, auch für Vauwee geeignet

MrSchmidivor 10 h, 44 m

ja nehmen sie, du bekommst an der Info einen Kanister den kannst du danach …ja nehmen sie, du bekommst an der Info einen Kanister den kannst du danach wieder gefüllt abgeben!

Kann ich den Kanister anfordern und nicht mehr abgeben dann wäre beim Kauf dieses öles ein Kanister umsonst ?

oder man geht arbeiten und kann sich dann auf ehrliche weise nen kanister kaufen und muss nicht andere um 50 cent bescheißen.

DerTurkevor 17 h, 1 m

Kann ich den Kanister anfordern und nicht mehr abgeben dann wäre beim Kauf …Kann ich den Kanister anfordern und nicht mehr abgeben dann wäre beim Kauf dieses öles ein Kanister umsonst ?



du musst den Kassenbon her zeigen auf dem du einen 5 Liter Kanister Öl gekauft hast, somit ist nichts mit be.....

MrSchmidivor 10 m

du musst den Kassenbon her zeigen auf dem du einen 5 Liter Kanister Öl …du musst den Kassenbon her zeigen auf dem du einen 5 Liter Kanister Öl gekauft hast, somit ist nichts mit be.....

Falsch verstanden Ich gehe zu Kaufland und kaufe dieses Öl Zeig an der Info dann den Kassenbon Und sage ich will einen Kanister Weil ich mein Altöl entsorgen möchte Dann gib sie mir den KanisterUnd ich gebe mein Altöl woanders ab

Nur am Rande in Berlin Schöneweide gibt es ein Schrotthändler der Altöl Ankauf Für 22 Cent den Liter

ok so würde es funktionieren, leider wohne ich nicht in der nähe von Berlin

Verfasser

MrSchmidivor 9 m

ok so würde es funktionieren, leider wohne ich nicht in der nähe von Berlin



Ich gebe mein Altöl und gebrauchte Ölfilter immer im Globus Baumarkt ab. Obwohl ich mein Öl und die Filter im Internet gekauft habe, werden die problemlos angenommen. Ich habe auch schon andere Baumärkte ausprobiert, was ebenfalls kein Problem war. Noch nie wollte einer einen Kassenzettel sehen.

Ferkold21. Mai

Derzeit bestes Leichtöl auf dem Markt, auch für Vauwee geeignet



Begründung und nachzulesen wo genau? Das Öl hat lediglich zwei VW-Freigaben und erfüllt die ACEA C3 sowie API SN. Die Analyse geht in Ordnung.

Geht der für vw Up ?

Brate066vor 5 m

Geht der für vw Up ?

Bei so einer Frage solltest du zu CosyWash und co fahren. Die wechseln es auf Wartebasis für 30eur

David Guetta Albumcover?

MrSchmidi22. Mai

ok so würde es funktionieren, leider wohne ich nicht in der nähe von Berlin

Bei dem tanke ich immer meinen Diesel voll. Der Wagen qualmt danach ziemlich... ob es da einen Zusammenhang gibt

irreführende werbung, ich habe auf liquid molly gehofft. 5 liter für den preis wäre für den nächsten rave ein geschenk gewesen

Cold, das Mobil 1 0W40 gibts zum selben Tarif und weitaus bessere Viskosität.
Bearbeitet von: "bungy" 26. Mai

Keine LL 04 Freigabe?

HOT !

Seitdem ich jeden Morgen nen Schnapsglas unter mein Müsli misch, läufts in der Ehe wieder rund!

Wer schon einmal gesehen hat wie ein Motor der nur mit 5W30 gelaufen ist von innen aussieht, wird sich diese 5W30 Pantherpisse nicht mehr kaufen...

Was sonst als 5w30 soll man denn nehmen wenn 5w30 rein soll noeyedeer?

Robert Geiss: Ich und mein Öl

Warte auf den nächsten Euromaster Deal für umsonst ;D

noeyedeervor 4 h, 3 m

Wer schon einmal gesehen hat wie ein Motor der nur mit 5W30 gelaufen ist …Wer schon einmal gesehen hat wie ein Motor der nur mit 5W30 gelaufen ist von innen aussieht, wird sich diese 5W30 Pantherpisse nicht mehr kaufen...


Oh, du Experte !
Mein Wagen ist nicht fünf Jahre alt und die Inspektionen müssen beim Hersteller gemacht werden, wenn man die Ganze
Kette von Garantie bis Kulanz nicht aufs Spiel setzen will.

noeyedeervor 4 h, 22 m

Wer schon einmal gesehen hat wie ein Motor der nur mit 5W30 gelaufen ist …Wer schon einmal gesehen hat wie ein Motor der nur mit 5W30 gelaufen ist von innen aussieht, wird sich diese 5W30 Pantherpisse nicht mehr kaufen...


Wie sieht der denn aus?

KalElvor 54 m

Oh, du Experte !Mein Wagen ist nicht fünf Jahre alt und die Inspektionen …Oh, du Experte !Mein Wagen ist nicht fünf Jahre alt und die Inspektionen müssen beim Hersteller gemacht werden, wenn man die GanzeKette von Garantie bis Kulanz nicht aufs Spiel setzen will.



Tut mir ja Leid für dich, dass du keine Ahnung hast, deshalb musst du aber andere Leute nicht gleich dumm anmachen.
Man kann beim Hersteller auch nach einem anderen Öl für die Inspektion bitten, es sind ja schließlich auch andere Viskositäten zulässig. Aber wenn man sich damit nicht beschäftigt und keine Ahnung hat, dann kommt man natürlich auch nicht auf die Idee danach zu fragen.

wer eh etwas mehr benötigt, der kann gleich das hier kaufen:

ebay.de/itm…Jhr


noeyedeervor 1 h, 51 m

Tut mir ja Leid für dich, dass du keine Ahnung hast, deshalb musst du aber …Tut mir ja Leid für dich, dass du keine Ahnung hast, deshalb musst du aber andere Leute nicht gleich dumm anmachen.Man kann beim Hersteller auch nach einem anderen Öl für die Inspektion bitten, es sind ja schließlich auch andere Viskositäten zulässig. Aber wenn man sich damit nicht beschäftigt und keine Ahnung hat, dann kommt man natürlich auch nicht auf die Idee danach zu fragen.


Was ein Quatsch. Weil du so nett fragst, umgeht der Händler für dich die VW 50700 LL Vorgabe. Aber klar.
Und ein Fzg. mit DPF braucht nunmal zwingend 5W30.
Bearbeitet von: "KalEl" 27. Mai

Viel zu teuer, bei öldepot24 gibts das 5W-30 von GM/Opel für ca. 18,95€ zzgl Versand hat auch alle gängigen Freigaben und man hat noch nicht gehört, dass jemand trotz richtiger Viskosität des Öls der Motor bei der "falschen" Marke explodiert wäre.

KalElvor 51 m

Was ein Quatsch. Weil du so nett fragst, umgeht der Händler für dich die V …Was ein Quatsch. Weil du so nett fragst, umgeht der Händler für dich die VW 50700 LL Vorgabe. Aber klar.Und ein Fzg. mit DPF braucht nunmal zwingend 5W30.



Wie gesagt, wegen deiner Unwissenheit und nicht vorhandenen Erfahrung musst du andere nicht gleich dumm anmachen und deren Aussagen als Quatsch abstempeln. Bei VW 50700 LL sind auch andere Viskositäten zulässig . Erstmal richtig informieren bevor man klugscheißen will. Zumal der Motor auch kein Schaden nimmt wenn man hochwertigeres 0W40 oder 5W40 abseits der Vorgabe einfüllen würde. Im Endeffekt schmieren erstmal alle Öle die Bauteile, aber W30 hat nunmal die Eigenschaft schnell zu verdampfen und damit den Motor zu verkoken. Und warum wird das dann trotzdem verwendet?
Ganz einfach, weil es billig ist und die Fahrzeughersteller auch nicht darauf bedacht ist, dass die Fahrzeuge/Motoren ewig halten.

KalElvor 2 h, 56 m

Was ein Quatsch. Weil du so nett fragst, umgeht der Händler für dich die V …Was ein Quatsch. Weil du so nett fragst, umgeht der Händler für dich die VW 50700 LL Vorgabe. Aber klar.Und ein Fzg. mit DPF braucht nunmal zwingend 5W30.



Schreibt der Hersteller ein bestimmtes Öl vor, dann würde ich - so lang noch Garantie vom Hersteller gewährleistet wird - auch dieses einfüllen. Sonst hat man im Garantiefall sehr wahrscheinlich das Nachsehen. Ansonsten: Die Viskosität (z. B. SAE 10W40) wird meines Wissens überschätzt. Auch wenn im Handbuch oftmals nur ein oder zwei SAE-Klassen empfohlen werden lassen sich davon abweichende benutzen. Wichtig ist jedoch auf die Freigabe (z. B. ACEA C3) zu achten. Wird z. B. ein SAE 10W40 mit Freigabe nach ACEA C3 vorgeschrieben, dann muss zwingend ein Motoröl mit ACEA C3 eingefüllt werden. Ob nun ein SAE 10W40 oder z. B. SAE 0W40 ist nachrangig. (@noeyedeer schrieb ja schließlich auch von der Viskosität!) In jedem Fall würde ich - wie schon geschrieben - innerhalb der Garantiezeit das Öl einfüllen, welches der Hersteller vorschreibt. Auf Empfehlungen der Werkstatt - wenn sie davon abweichen - würde ich mich nicht einlassen. Die Garantie wird ja sicherlich nicht von der Werkstatt getragen.

Was den Partikelfilter betrifft: Ich denke nicht das hier die Viskosität entscheidet. Sondern viel mehr die Spezifikation (z. B. ACEA C1). Im Fall eines Partikelfilters gilt es ja ein sogenanntes Low-SAPS-Motoröl zu verwenden, welche u. a. einen niedrigen Aschegehalt haben (das und weiteres regulieren die Spezifikationen aus der ACEA; nicht SAE (Viskosität)). Wichtig ist Low-SAPS / Low-Ash insofern, da (un)verbranntes Motoröl bzw. Asche den Partikelfilter schädigt.


noeyedeervor 9 h, 39 m

Wer schon einmal gesehen hat wie ein Motor der nur mit 5W30 gelaufen ist …Wer schon einmal gesehen hat wie ein Motor der nur mit 5W30 gelaufen ist von innen aussieht, wird sich diese 5W30 Pantherpisse nicht mehr kaufen...



Die Aussage kann so pauschal nicht stimmen. Aus mehreren Diskussionen (oil-club.ru) hat sich in bestimmten Fahrzeugen (z. B. Kia Cee'd; Gamma-Motoren-Serie) ein 0W20 bewährt. Diese Erkenntnis beruht auf mehreren Laboranalysen. Davon abgesehen spielt der Viskositätsindex meines Wissens eine viele wichtigere Rolle als die zweite Nummer aus der SAE-Klasse. Ich wüsste auch nichts Gegenteiliges aus dem oil-club.de Forum zu berichten. Aber wenn du es besser weißt, nur zu!
Bearbeitet von: "chris99" 27. Mai

eTC21. Mai

Oder Meguin Compatible 5w30

​So ist es. Gleiche Brühe drin und billiger.

bungyvor 11 h, 56 m

Cold, das Mobil 1 0W40 gibts zum selben Tarif und weitaus bessere …Cold, das Mobil 1 0W40 gibts zum selben Tarif und weitaus bessere Viskosität.

​Hilft nem Diesel mir DPF aber auch net weiter.

hessenbubvor 6 h, 48 m

​Hilft nem Diesel mir DPF aber auch net weiter.





Das ist dem DPF relativ egal welche Viskosität das Öl hat.

Wenn man sich hier so einige Kommentare durchliest, scheint VW den Motoren- und DPF-Bau komplett neu erfunden zu haben und stellt diese aus anderen Materialien her, bei denen dann genau die eine Viskosität gefahren werden muss Bei anderen Fahrzeugherstellern, auch bei den Premiummarken, kann auch bei einem Diesel mit DPF 0W40, 5W40, 0W30 oder 5W30 gefahren werden.

chris99vor 7 h, 39 m

Schreibt der Hersteller ein bestimmtes Öl vor, dann würde ich - so lang n …Schreibt der Hersteller ein bestimmtes Öl vor, dann würde ich - so lang noch Garantie vom Hersteller gewährleistet wird - auch dieses einfüllen. Sonst hat man im Garantiefall sehr wahrscheinlich das Nachsehen. Ansonsten: Die Viskosität (z. B. SAE 10W40) wird meines Wissens überschätzt. Auch wenn im Handbuch oftmals nur ein oder zwei SAE-Klassen empfohlen werden lassen sich davon abweichende benutzen. Wichtig ist jedoch auf die Freigabe (z. B. ACEA C3) zu achten. Wird z. B. ein SAE 10W40 mit Freigabe nach ACEA C3 vorgeschrieben, dann muss zwingend ein Motoröl mit ACEA C3 eingefüllt werden. Ob nun ein SAE 10W40 oder z. B. SAE 0W40 ist nachrangig. (@noeyedeer schrieb ja schließlich auch von der Viskosität!) In jedem Fall würde ich - wie schon geschrieben - innerhalb der Garantiezeit das Öl einfüllen, welches der Hersteller vorschreibt. Auf Empfehlungen der Werkstatt - wenn sie davon abweichen - würde ich mich nicht einlassen. Die Garantie wird ja sicherlich nicht von der Werkstatt getragen.Was den Partikelfilter betrifft: Ich denke nicht das hier die Viskosität entscheidet. Sondern viel mehr die Spezifikation (z. B. ACEA C1). Im Fall eines Partikelfilters gilt es ja ein sogenanntes Low-SAPS-Motoröl zu verwenden, welche u. a. einen niedrigen Aschegehalt haben (das und weiteres regulieren die Spezifikationen aus der ACEA; nicht SAE (Viskosität)). Wichtig ist Low-SAPS / Low-Ash insofern, da (un)verbranntes Motoröl bzw. Asche den Partikelfilter schädigt.Die Aussage kann so pauschal nicht stimmen. Aus mehreren Diskussionen (oil-club.ru) hat sich in bestimmten Fahrzeugen (z. B. Kia Cee'd; Gamma-Motoren-Serie) ein 0W20 bewährt. Diese Erkenntnis beruht auf mehreren Laboranalysen. Davon abgesehen spielt der Viskositätsindex meines Wissens eine viele wichtigere Rolle als die zweite Nummer aus der SAE-Klasse. Ich wüsste auch nichts Gegenteiliges aus dem oil-club.de Forum zu berichten. Aber wenn du es besser weißt, nur zu!



Einfach mal bei ein paar Motoren die nur mit 5W30 gelaufen sind die Ventildeckel abnehmen und sich die verdreckten und verkokten Bauteile anschauen. Hinzu kommt ja auch noch, dass durch die schnelle Verkokung des 5W30 auch die ganzen kleinen Ölkanäle im Motor verstopfen.

noeyedeervor 55 m

Einfach mal bei ein paar Motoren die nur mit 5W30 gelaufen sind die …Einfach mal bei ein paar Motoren die nur mit 5W30 gelaufen sind die Ventildeckel abnehmen und sich die verdreckten und verkokten Bauteile anschauen. Hinzu kommt ja auch noch, dass durch die schnelle Verkokung des 5W30 auch die ganzen kleinen Ölkanäle im Motor verstopfen.



Ich glaub es dir ja. Aber warum soll das an der Viskosität liegen und z. B. mit einem SAE 5W40 besser sein (so interpretiere ich deine Aussage)? – Denke, zum einen liegt das an der Abgasrückführung. Weswegen du bei heutigen Motoren damit leben musst. Zum anderen am Fahrprofil (viele Kurzstrecken, lange Wechselintervalle) und nicht zuletzt daran: SAE 5W30 ist eine sehr beliebte Viskositätsklasse. Du stößt also unweigerlich öfters auf das Problem in Verbindung mit einem 5W30.

Das perfekte Öl gibt es leider nicht.

In Verbindung mit der Abgasrückführung könnten diese Ergebnisse relevant sein.
Bearbeitet von: "chris99" 27. Mai

chris99vor 32 m

Ich glaub es dir ja. Aber warum soll das an der Viskosität liegen und z. …Ich glaub es dir ja. Aber warum soll das an der Viskosität liegen und z. B. mit einem SAE 5W40 besser sein (so interpretiere ich deine Aussage)? – Denke, zum einen liegt das an der Abgasrückführung. Weswegen du bei heutigen Motoren damit leben musst. Zum anderen am Fahrprofil (viele Kurzstrecken, lange Wechselintervalle) und nicht zuletzt daran: SAE 5W30 ist eine sehr beliebte Viskositätsklasse. Du stößt also unweigerlich öfters auf das Problem in Verbindung mit einem 5W30.Das perfekte Öl gibt es leider nicht.In Verbindung mit der Abgasrückführung könnten diese Ergebnisse relevant sein.




Weil das 5W30 bei hohen Temperaturen viel schneller verdampft und ebend zu dieser Verkokung neigt. Ich würde nicht sagen, dass 5W30 beliebt ist. Die Fahrzeughersteller schreiben das vor, bzw. wird das bei den Händlern reingekippt, weil es ebend billig ist und Leute die sich nicht mit dem Thema beschäftigen nehmen das halt einfach so hin.

Einfach mal Bilder von Motoren anschauen die mit 5W30 gelaufen sind im Vergleich zu welchen die mit 0W40.
Noch interessanter sind Bilder mit vorher-nachher Vergleich, erst nur 5W30 laut Scheckheft und anschließend umgeölt auf 0W40.

noeyedeervor 11 m

Noch interessanter sind Bilder mit vorher-nachher Vergleich, erst nur 5W30 …Noch interessanter sind Bilder mit vorher-nachher Vergleich, erst nur 5W30 laut Scheckheft und anschließend umgeölt auf 0W40.



Gewechselt auf welches 0W40?

noeyedeervor 3 h, 25 m

Weil das 5W30 bei hohen Temperaturen viel schneller verdampft und ebend zu …Weil das 5W30 bei hohen Temperaturen viel schneller verdampft und ebend zu dieser Verkokung neigt. Ich würde nicht sagen, dass 5W30 beliebt ist. Die Fahrzeughersteller schreiben das vor, bzw. wird das bei den Händlern reingekippt, weil es ebend billig ist und Leute die sich nicht mit dem Thema beschäftigen nehmen das halt einfach so hin.Einfach mal Bilder von Motoren anschauen die mit 5W30 gelaufen sind im Vergleich zu welchen die mit 0W40.Noch interessanter sind Bilder mit vorher-nachher Vergleich, erst nur 5W30 laut Scheckheft und anschließend umgeölt auf 0W40.


Mal bitte einen Link zu den Bildern mit solch einem Vergleich!

noeyedeervor 15 h, 22 m

Wie gesagt, wegen deiner Unwissenheit und nicht vorhandenen Erfahrung …Wie gesagt, wegen deiner Unwissenheit und nicht vorhandenen Erfahrung musst du andere nicht gleich dumm anmachen und deren Aussagen als Quatsch abstempeln. Bei VW 50700 LL sind auch andere Viskositäten zulässig . Erstmal richtig informieren bevor man klugscheißen will. Zumal der Motor auch kein Schaden nimmt wenn man hochwertigeres 0W40 oder 5W40 abseits der Vorgabe einfüllen würde. Im Endeffekt schmieren erstmal alle Öle die Bauteile, aber W30 hat nunmal die Eigenschaft schnell zu verdampfen und damit den Motor zu verkoken. Und warum wird das dann trotzdem verwendet? Ganz einfach, weil es billig ist und die Fahrzeughersteller auch nicht darauf bedacht ist, dass die Fahrzeuge/Motoren ewig halten.




Interessante Logik. Die Hersteller wollen also, dass die Motoren reihenweise kaputt gehen und die Kunden zu anderen Marken abwandern?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text