251°
ABGELAUFEN
Liqui Moly Touring High Tech 15W-40 Motoröl, 1 L für 3,50€ + VSK @ ATU Online
Liqui Moly Touring High Tech 15W-40 Motoröl, 1 L für 3,50€ + VSK @ ATU Online
Dies & DasA.T.U Angebote

Liqui Moly Touring High Tech 15W-40 Motoröl, 1 L für 3,50€ + VSK @ ATU Online

Preis:Preis:Preis:8,48€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei ATU kostet der 1L-Kanister 15W40 momentan nur 3,50€. Nächster Preis eines seriösen Anbieters wäre 6,30€ bzw. 30,34€ für den 5L-Kanister (6.07€/l) bei Amazon.

Das Öl ist recht universal und für viele Autos geeignet, vorher aber unbedingt die Fahrzeugherstellervoraussetzungen prüfen!

Die Versandkosten betragen 4,98€, jedoch entfallen diese ab einem Bestellwert von 50€. Zusätzlich gibt es dann auch noch einen 5€ Gutschein bei Newsletteranmeldung. Bei Einlösung des GS müssen dann 5€ mehr Bestellwert eingeplant werden, um den Versand wieder kostenlos zu bekommen.

Selbst mit Versandkosten lohnt es sich theoretisch schon ab zwei Kanistern. Maximal 10 Kanister pro Bestellung.

Beste Kommentare

Ich würde im Winter kein 15W Öl fahren, aber das muss jeder selbst entscheiden.

tical321

15W... in welchen Traktor kann man diese Suppe kippen?



corsa b

37 Kommentare

15W... in welchen Traktor kann man diese Suppe kippen?

tical321

15W... in welchen Traktor kann man diese Suppe kippen?



corsa b

Achtet bei Lieferung auf das Alter des Öls. ATU hat mir kürzlich zweimal in Folge Öl geschickt, welches älter als zehn Jahre war.

Ich würde im Winter kein 15W Öl fahren, aber das muss jeder selbst entscheiden.

Muss der Dealpreis nicht inkl. VSK angegeben werden?

Verfasser

johnkale

Muss der Dealpreis nicht inkl. VSK angegeben werden?



ich hatte keine VSK

15w40 habe ich nichtmal meinem golf 4 reingekippt.
10w40 ist das Mindeste und eigentlich kann man damit auch nichts falsch machen.

Wie kann man nur so einen Dreck als Deal einstellen?

Jeder der den Mist kauft zahlt am Ende ordentlich drauf.

Verfasser

ksartonn

Wie kann man nur so einen Dreck als Deal einstellen?Jeder der den Mist kauft zahlt am Ende ordentlich drauf.



Seh ich nicht so. Fahre das Öl schon länger und hatte nie Verschleißprobleme. Für den Winter reichts auch aus, denn hier in der Stadt sind im Winter im Normalfall keine -20°C. Bei meiner Karre zahl ich bestimmt nicht mehr drauf
Bei nem Porsche würd ichs mir auch überlegen aber für ein Auto, was nur Haftpflicht versichert ist, passt es!

PS: Wenigstens poste ich hier einige Deals

ksartonn

Wie kann man nur so einen Dreck als Deal einstellen?Jeder der den Mist kauft zahlt am Ende ordentlich drauf.

Seh ich nicht so.

Fahre das Öl schon länger und hatte nie Verschleißprobleme.

Für den Winter reichts auch aus, denn hier in der Stadt sind im Winter im Normalfall keine -20°C.

Bei nem Porsche würd ichs mir auch überlegen aber für ein Auto, was nur Haftpflicht versichert ist, passt es!

PS: Wenigstens poste ich hier einige Deals




Weil du wahrscheinlich keine Ahnung hast.



Weil du das beurteilen kannst da du dich mit den Normen auskennst?

.

Und schon wieder schreibst du leider Sachen ohne Ahnung zu haben

Bei meiner Karre zahl ich bestimmt nicht mehr drauf

Doch!!!!
1 Du verbrauchst mehr Sprit!
2 Es gibt weit bessere Qualität für weniger Geld oder weit weit mehr Qualität für 2 - 9 Euro mehr.
Für einen 5 Liter Kanister versteht sich und nicht pro Liter.
3. Du hast erhöhten Verschleiß.


Das eine hat mit dem andern nichts zu tun.



Sehr löblich und dafür sei dir auch gedankt.
Nur es gibt manchmal Sachen damit schadet man den Menschen mehr als man ihnen Nutzt.

Gutes und günstiges ÖL das auch wirklich aus Deutschland kommt gibt es von Adinol und als markenabfüllung bei Tomas Philips, Praktiker, Max Bar ...

Hast dann hoffentlich die Preise wie vor 10 Jahren gezahlt ;-)

MaryChrisSmith

Achtet bei Lieferung auf das Alter des Öls. ATU hat mir kürzlich zweimal in Folge Öl geschickt, welches älter als zehn Jahre war.

Verfasser

Ich sag da jetzt mal nicht's weiter zu...

Schweröl darf/kann man doch zuhause gar nicht in den Ofen schütten...?!

Liqui Moly ist übrigens ein familiengeführtes Unternehmen, welches ausschließlich in Deutschland produziert. Das hier angebotene Öl ist eines auf Mineralölbasis und eignet sich insbesondere auch für Oldtimer und Youngtimer, denen die modernen Öle nicht gut tun. Wer sich schon mal ein ausgewiesenens Oldtimeröl gekauft hat, weiß wie gut dieses Angebot hier ist.

Auch bei modernen Ölen hat LM einiges im Angebot und ist bei mir auch für mein Alltagsauto erste Wahl.

ksartonn

Wie kann man nur so einen Dreck als Deal einstellen?Jeder der den Mist kauft zahlt am Ende ordentlich drauf.



Nanana, warum gleich alles so persönlich nehmen?

aha...hundsgewöhnliches 15w 40 für 22,48@€ is n deal...?!

50% über normalniveau, wenn ich s im angebot hole ...?!

okeeee... dieses liqui molly hat ja fast so nen status wie nike...

da hol ich mir dann doch lieber mein opel öl...

[quote=inghost1]Liqui Moly ist übrigens ein familiengeführtes Unternehmen, welches ausschließlich in Deutschland produziert. Das hier angebotene Öl ist eines auf Mineralölbasis und eignet sich insbesondere auch für Oldtimer und Youngtimer, denen die modernen Öle nicht gut tun. Wer sich schon mal ein ausgewiesenens Oldtimeröl gekauft hat, weiß wie gut dieses Angebot hier ist.



Du meinst doch Bitte dieses nicht Wissen das du da gerade geschrieben hast nicht ernst.oO

Nur so zur Info
LM hat als Handelsmarke angefangen und mit den Gigantischen gewinnen die sie eingefahren haben haben sie dann den Ölhersteller der sie vorher beliefert hat übernommen.
Die Firma Méguin GmbH & Co. KG.
Das macht sie aber noch lange nicht zu einer Raffinerie.


Auch bei modernen Ölen hat LM einiges im Angebot und ist bei mir auch für mein Alltagsauto erste Wahl.


Wenn man auf überteuertes Zeug steht.:)

richieisjoecool

aha...hundsgewöhnliches 15w 40 für 22,48@€ is n deal...?!50% über normalniveau, wenn ich s im angebot hole ...?!okeeee... dieses liqui molly hat ja fast so nen status wie nike...da hol ich mir dann doch lieber mein opel öl...


Opel der Weltberühmte Ölhersteller genau wie Ferrari oder die Münchner M gmbh

Mein Passat knackt morgen die 300.000 km, der Ölfilter hat schon etwa 80.000 km drauf, aufgefüllt werden etwa 0,2 Liter pro 1000 km. Zum Auffüllen nehme ich alles mögliche: Das Altöl aus dem Motocrosser, Baumarktöl, 6000km altes Öl aus dem Straßenmotorrad
Kompression bei 250.000 km gemessen, rein aus Neugier: Wie neu

Also nicht verrückt machen lassen

Gleich führst du noch Helmut Schmidt auf das man als Raucher auch alt werden kann oder.:poO

Erzählt doch keinen Scheiß, das ist kein Oldtimeröl!

Allerdings gibts für 5,99 plus Versand bei Amazon auch schon 0W-40

richieisjoecool

aha...hundsgewöhnliches 15w 40 für 22,48@€ is n deal...?!50% über normalniveau, wenn ich s im angebot hole ...?!okeeee... dieses liqui molly hat ja fast so nen status wie nike...da hol ich mir dann doch lieber mein opel öl...



wer bei 15w 40 nen supertollen hersteller braucht, hat eh null ahnung.

mit 0-ahnung-vögeln diskutier ich auch nicht - bringt nichts.

letzten tip geb ich aber noch:
achte dabei mal auf das preis-leistungs-verhältnis dabei, statt sich nur auf das böse wort "opel" zu kaprizieren.

richieisjoecool

aha...hundsgewöhnliches 15w 40 für 22,48@€ is n deal...?!50% über normalniveau, wenn ich s im angebot hole ...?!okeeee... dieses liqui molly hat ja fast so nen status wie nike...da hol ich mir dann doch lieber mein opel öl...



Genau darum ging es ja und ich glaub die Ironie war nicht zu übersehen.
Deswegen kauft man allgemein kein Öl beim Autohersteller.

gutes 5w40 kostet im 5 Liter Kanister 15 Euro(im Angebot auch mal 12 oder auch 10) sehr gutes 19 Euro.
Und 0w40 gibt es auch schon ab 24 Euro 5 Liter versteht sich genau wie 5w30 mit den allerhöchsten Freigaben.

richieisjoecool

aha...hundsgewöhnliches 15w 40 für 22,48@€ is n deal...?!50% über normalniveau, wenn ich s im angebot hole ...?!okeeee... dieses liqui molly hat ja fast so nen status wie nike...da hol ich mir dann doch lieber mein opel öl...






*gääääähn!*

und jetzt erzähl hier mal was neues. danke.

bis dahin würd ich an deiner stelle endlich mal nach diesem ach so schrecklich teuren opel-öl schauen (amazon, zB!).

wenn du dann noch äpfel mit äpfeln und birnen mit birnen vergleichst, geht dir dann evtl. auch mal ein licht auf...

so was von starrsinnig und rechthaberisch...

es gibt tatsächlich leute hier drin, die NOCH mehr ahnung haben als du, du krone der schöpfung...

Minderwertigste Sorte für den Preis und das soll HOT sein?? Sorry aber das verstehe ich nicht.

Es gibt Öle mit 10w40 die weitaus besser sind und vom Preis nicht teurer.

Oder wer MrWash in der Nähe hat kann dort für 29,90 € den gesamten Ölwechsel samt Filter bekommen.

Billiger geht es wohl nicht.

mac-oil.de/sta…art

RUHE HIER. Ihr habt alle keine Ahnung.

richieisjoecool

aha...hundsgewöhnliches 15w 40 für 22,48@€ is n deal...?!50% über normalniveau, wenn ich s im angebot hole ...?!okeeee... dieses liqui molly hat ja fast so nen status wie nike...da hol ich mir dann doch lieber mein opel öl...



Hoch intelligenter Kommentar! oO(oder auch nicht)

Ich hab auf der letzten Seite ein Diagramm geposten mit dem man verschieden Normen Vergleichen kann und das sollte normalerweise alles sagen.

Verfasser

Was soll der Mist? Wenn es euch nicht passt dann kauft es doch einfach nicht. Was soll denn diese sinnlose Diskussion?

Liegt vielleicht daran das man Menschen aufklären will und sie vor einem Fehler schützen will.

ksartonn

Gleich führst du noch Helmut Schmidt auf das man als Raucher auch alt werden kann oder.:poO



Gegenfrage: Wieviele Allerweltsbenzinmotoren kennst du, die an günstigem Öl verstorben sind?
Mein Motor dreht bei 150 auf der Autobahn übrigens 5000 u/min, was auch nicht wenig ist.

Liegt vielleicht daran das man Menschen aufklären will und sie vor einem Fehler schützen will.


Liegt vielleicht daran, dass die Oberlehrermasche pädagogisch nicht sehr nützlich ist.

Mal davon abgesehen ist die Viskositätsangabe ohnehin keine Qualitätsangabe. Da sollte man eher auf JASO-Normen und ähnliches achten.

Johnny

[quote=ksartonn] Gleich führst du noch Helmut Schmidt auf das man als Raucher auch alt werden kann oder.:poO



Gegenfrage: Wieviele Allerweltsbenzinmotoren kennst du, die an günstigem Öl verstorben sind? Mein Motor dreht bei 150 auf der Autobahn übrigens 5000 u/min, was auch nicht wenig ist.


Ich habe schon genügend Motoren auf gemacht und du siehst den Unterschied.

Liegt vielleicht daran das man Menschen aufklären will und sie vor einem Fehler schützen will.


Liegt vielleicht daran, dass die Oberlehrermasche pädagogisch nicht sehr nützlich ist.


Was ist daran oberlehrerhaft Menschen darauf hinzuweisen das sie 0 Ahnung haben?
Würden das viel mehr Menschen machen wären wir schon bedeutend weiter als menschliche Spezies und auch gesellschaftlich.


Mal davon abgesehen ist die Viskositätsangabe ohnehin keine Qualitätsangabe. Da sollte man eher auf JASO-Normen und ähnliches achten.


Wie kommst du eigentlich auf JASO?
Hier geht es nicht um Motorradmotoren sondern um Autos und da ist API USA und ACEA Maßgeblich.
Und ja die Visko sagt was über die Qualität aus weil das nämlich was mit den Molekülketten zu tun hat. (Ist aber für den Endkunden uninteressant da er sich da eh nicht einließt)
Fakt ist es gibt keine hochwertigen 15w40 Öle auf dem Markt und ein gutes 10W40 kostet mehr als ein gleichwertiges oder besseres 5W40.
Und komm mir jetzt nicht mit den Sonderformen für bestimmte Japaner oder US Autos mit 5W20 oder 0W20.

Ich hatte meinen Motor auch schon offen bei 230.000 km und man hat nix gesehen. Trotz des schlechten Öles ist der Ölverbrauch mit den neuen Ventilschaftdichtungen seit 70.000 km konstant bei etwa 0,2l. So schlecht können die Öle also kaum sein ;-)

Was ist daran oberlehrerhaft Menschen darauf hinzuweisen das sie 0 Ahnung haben?Würden das viel mehr Menschen machen wären wir schon bedeutend weiter als menschliche Spezies und auch gesellschaftlich.


Weil es schonmal total falsch ist, jemandem zu sagen, dass er von irgendwas null Ahnung hat. Erstens pädagogisch und zweitens meist auch fachlich, auch wenn nicht viel Wissen da ist.
Oder nimmst du Ratschläge an, wenn einer zu dir sagt: "Du bist ein Depp und ich zeig dir jetzt mal wie das richtig geht!" ?

Wie kommst du eigentlich auf JASO?


Ich habe "..und ähnliches" geschrieben, Herr Oberlehrer. JASO fiel mir einfach nur als erstes ein, weil ich meine Motorräder mehr pflege als mein Auto.
Und nein, die Visko sagt nix über die Qualität aus.
Oder ist jedes 10W40 Baumarktöl so gut wie ein Shell/Total/Castrol wasauchimmerfüreinMarkennamedraufsteht-Öl? Nein, ist es nicht. Nur genauso flüssig.

Das wäre bildlich gesprochen so, als würdest du sagen:
Ein französicher Rotwein hat immer die gleiche Qualität, egal woher er kommt und was er kostet.
Dass ein 5W30 in der Regel besser als ein 10W40 ist, ist unbestritten. Nur sind nicht alle 5W30 Öle untereinander gleich gut.

Last but not least:
Man achte mal auf die Laufleistung der Motoren die so Mitte der 90er Jahre gebaut wurden und die zu einem Großteil mit 10W40 gefahren wurden. So schlecht kann das Zeug nicht gewesen sein

Johnny

Ich hatte meinen Motor auch schon offen bei 230.000 km und man hat nix gesehen. Trotz des schlechten Öles ist der Ölverbrauch mit den neuen Ventilschaftdichtungen seit 70.000 km konstant bei etwa 0,2l. So schlecht können die Öle also kaum sein ;-)


Fängt doch schon damit an.
Warum überhaupt neue Ventilschafdichtungen?
KW Spiel, NW spiel Zylinder und Kolben auch vermessen?
Also doch Verschleiß den man hätte für das gleich oder sogar weniger Geld hätte vermindern können wenn man sich vorher nur informiert.


Was ist daran oberlehrerhaft Menschen darauf hinzuweisen das sie 0 Ahnung haben?Würden das viel mehr Menschen machen wären wir schon bedeutend weiter als menschliche Spezies und auch gesellschaftlich.


Weil es schonmal total falsch ist, jemandem zu sagen, dass er von irgendwas null Ahnung hat. Erstens pädagogisch und zweitens meist auch fachlich, auch wenn nicht viel Wissen da ist.
Oder nimmst du Ratschläge an, wenn einer zu dir sagt: "Du bist ein Depp und ich zeig dir jetzt mal wie das richtig geht!" ?

Jub funktioniert aber nicht bei jedem.
Bin da aber auch zugegebener maßen sehr sehr ruppig.

Wie kommst du eigentlich auf JASO?


Ich habe "..und ähnliches" geschrieben, Herr Oberlehrer. JASO fiel mir einfach nur als erstes ein, weil ich meine Motorräder mehr pflege als mein Auto.
Und nein, die Visko sagt nix über die Qualität aus.
Oder ist jedes 10W40 Baumarktöl so gut wie ein Shell/Total/Castrol wasauchimmerfüreinMarkennamedraufsteht-Öl? Nein, ist es nicht. Nur genauso flüssig.

Das wäre bildlich gesprochen so, als würdest du sagen:Ein französicher Rotwein hat immer die gleiche Qualität, egal woher er kommt und was er kostet.Dass ein 5W30 in der Regel besser als ein 10W40 ist, ist unbestritten. Nur sind nicht alle 5W30 Öle untereinander gleich gut.



Dafür gibt es Normen und da kann auch das Baumarktöl besser oder auch schlechter sein.
Also ist die Marke erst mal völlig egal!
Den Link zu allen gängigen habe ich ja eingestellt.

Last but not least:Man achte mal auf die Laufleistung der Motoren die so Mitte der 90er Jahre gebaut wurden und die zu einem Großteil mit 10W40 gefahren wurden. So schlecht kann das Zeug nicht gewesen sein



Du sparst doch aber kein Geld du zahlst nur drauf aufgrund von erhöhtem Sprit verbrauch.
Das ganze würde sich nur lohne wenn du das öl (plöre) geschenkt bekommen würdest und alle 5000 km es irgendwo innerhalb von 5 Min umsonst absaugen könntest und frisches einfüllen könntes.

ksartonn

Fängt doch schon damit an.Warum überhaupt neue Ventilschafdichtungen?KW Spiel, NW spiel Zylinder und Kolben auch vermessen? Also doch Verschleiß den man hätte für das gleich oder sogar weniger Geld hätte vermindern können wenn man sich vorher nur informiert.


Ölverbrauch war 0,5-0,7l bei sehr flotter Fahrweise, als ich ihn mit 170tkm gekauft habe. Vorher scheckheftgepflegt gewesen.
Ventildichtungen sind bei dem Motor aber ne bekannte Schwachstelle, die waren hart.
Warum sollte ich das Spiel vermessen? Motor lief top, Kompression wie bei nem gerade eingefahrenen Motor, keine Laufspuren an NW, Zylinder.
Ich zerlege meinen PC doch auch nicht komplett, wenn ich den RAM aufrüste

Bin da aber auch zugegebener maßen sehr sehr ruppig.


Selbsterkenntnis ist der erste Schritt...


Dafür gibt es Normen und da kann auch das Baumarktöl besser oder auch schlechter sein.Also ist die Marke erst mal völlig egal!Den Link zu allen gängigen habe ich ja eingestellt.


Nix anderes habe ich gesagt: Geilt euch nicht an 10W40, 5W30 oder sonstwas auf, sondern schaut auf die Normen! Es ist doch auch eher nebensächlich, ob ich jetzt ein 5W40 oder 15W40 statt eines 10W40 fahre, wenn die Suppe taugt und der Motor ein Alltagsmotor ist.
Ich hab auch nicht gesagt, dass Baumarktöl schlechter als Markenöl sein muss. Sondern nur, dass 10W40 keine Qualitätsangabe ist.

Du sparst doch aber kein Geld du zahlst nur drauf aufgrund von erhöhtem Sprit verbrauch.Das ganze würde sich nur lohne wenn du das öl (plöre) geschenkt bekommen würdest und alle 5000 km es irgendwo innerhalb von 5 Min umsonst absaugen könntest und frisches einfüllen könntes.


Das ist ein Argument mit dem erhöhten Verbrauch. Mein letztes Öl hat, glaube ich 3€ pro Liter gekostet, die Altöle aus den Motorrädern entsprechend gar nix. Bei mir wäre das Intervall glaube ich 15.000 km, bei 0,2-0,3l Verbrauch komme ich so auf 4,5 Litern, also ziemlich genau auf die Öleinfüllmenge. Und unter uns Schraubern: Wir wissen doch, dass man die Intervalle bei nem Alltagsauto nicht sklavisch befolgen muss ;-)
Zudem fahre ich mit Autogas, der Mehrverbrauch ist daher erstens nebensächlich und zweitens die Verbrennung sauberer. Dies gilt zugegebenermaßen aber nur für meinen Fall

Bleibt festzustellen, dass wir uns im Grunde einig sind

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text