Liste kostenloser Blutzuckermessgeräte - nur für Diabetiker !!!
535°Abgelaufen

Liste kostenloser Blutzuckermessgeräte - nur für Diabetiker !!!

58

Gruppen

Beste Kommentare
Bietet fast jeder Hersteller an. Ziemlich cold
Phibs
cRaZy_bisCuiTvor 3 m

Funktioniert das wirklich? Welche Modelle? Wo findet man Anleitungen?


Die Anleitung dafür gibt's leider nur im Darknet. Sorry kann leider nicht suchen, baue gerade die neue Uhr für den nächsten 007-Film (auf Basis des Gerätes).
58 Kommentare
Phibs
Bietet fast jeder Hersteller an. Ziemlich cold
Phibs! Hero of Kostenlos!?
Lieber mal eine Liste kostenloser Pens...

Ich lass trotzdem mal ein Hot da, alleine dafür daß Diabetes in der Gesellschaft immer mehr wahrgenommen werden sollte!
Spassfabrikvor 49 s

Lieber mal eine Liste kostenloser Pens...Ich lass trotzdem mal ein Hot da, …Lieber mal eine Liste kostenloser Pens...Ich lass trotzdem mal ein Hot da, alleine dafür daß Diabetes in der Gesellschaft immer mehr wahrgenommen werden sollte!


Wieso sollte es das?
Diabetes hat ja heut fast jeder, dank pemanent gesenkter Grenzwerte,,, und Nutella-Deals

aber: welches Gerät ist das Beste, mit den geringsten Folgekosten (Lanzetten, Teststreifen, Kontrollflüssigkeit, Messgenauigkeit)
Spassfabrikvor 6 m

Lieber mal eine Liste kostenloser Pens...Ich lass trotzdem mal ein Hot da, …Lieber mal eine Liste kostenloser Pens...Ich lass trotzdem mal ein Hot da, alleine dafür daß Diabetes in der Gesellschaft immer mehr wahrgenommen werden sollte!


What?
Wer darauf angewiesen ist, dem ist das bekannt.
Naja, er hat schon recht. Viele wissen gar nicht, was im Falle eines hyper- oder hypoglykämischen Koma zu tun ist.
ja besonders die Teststreifen kosten enorm.

Allerdings ist es oft unnötig wie ich den Fehler zu machen, sich mit größeren Mengen einzudecken, nur weil es sie grad günstig bei Ebay gibt...

Die Streifen werden sehr ungenau, wenn das Ablaufdatum überschritten wurde.

Bei mir war es dann letztendlich egal, ich habe Prediabetes, und konnte mit den Streifen durch messen 1 Stunde nach einer mahlzeit sehr gut einkreisen, welche Lebensmittel ok sind, und welche nicht.
Wer denkt schon, dass panierte Tintenfischringe die Werte explodieren lassen?

Seitdem ich so meine Nahrung entsprechend abgestimmt habe, messe ich nicht mehr, die 3 Monats-Kontrollmessungen beim Arzt reichen nun vollkommen aus.
Bearbeitet von: "markulrich" 31. Jul
Johnnyvor 10 m

Wieso sollte es das?


Ein wichtiges Thema.
Diabetes wird nicht zur Volkskrankheit, sondern ist es schon längst.

Ich glaube mittlerweile dass fast jeder mindestens einen Bekannten oder Verwandten mit Diabetes hat.

Für mich geht's dabei um die Kinder.
Risiken erkennen, Präventiv handeln und den nächsten Generationen ein besseres Leben ermöglichen.
Das beinhaltet nicht nur Ernährung...
Im Notfall kann man da auch bei vielen Apotheken sich messen lassen. Zumindest unsere Apotheke macht das kostenlos
Nicht nur für Leute mit Diabetes, auch zB. schwangere bekommen sowas um sonst.
markulrichvor 9 m

ja besonders die Teststreifen kosten enorm.Allerdings ist es oft unnötig …ja besonders die Teststreifen kosten enorm.Allerdings ist es oft unnötig wie ich den Fehler zu machen, sich mit größeren Mengen einzudecken, nur weil es sie grad günstig bei Ebay gibt...Die Streifen werden sehr ungenau, wenn das Ablaufdatum überschritten wurde.Bei mir war es dann letztendlich egal, ich habe Prediabetes, und konnte mit den Streifen durch messen 1 Stunde nach einer mahlzeit sehr gut einkreisen, welche Lebensmittel ok sind, und welche nicht.Wer denkt schon, dass panierte Tintenfischringe die Werte explodieren lassen?Seitdem ich so meine Nahrung entsprechend abgestimmt habe, messe ich nicht mehr, die 3 Monats-Kontrollmessungen beim Arzt reichen nun vollkommen aus.


Panade und Fett, unwahrscheinlich der Tintenfisch dran Schuld
ghostvor 18 m

Diabetes hat ja heut fast jeder, dank pemanent gesenkter Grenzwerte,,, und …Diabetes hat ja heut fast jeder, dank pemanent gesenkter Grenzwerte,,, und Nutella-Dealsaber: welches Gerät ist das Beste, mit den geringsten Folgekosten (Lanzetten, Teststreifen, Kontrollflüssigkeit, Messgenauigkeit)


Folgekosten? Unser Hausarzt gibt Vater ein Rezept inkl Zuzahlungsbefreiung seit Jahren kein Problem bei uns in Berlin
markulrichvor 13 m

...Wer denkt schon, dass panierte Tintenfischringe die Werte explodieren …...Wer denkt schon, dass panierte Tintenfischringe die Werte explodieren lassen?...


Ernsthaft? Jeder, der sich nur ein wenig mit der Thematik auseinander gesetzt hat.
hamburg_heinervor 1 m

Ernsthaft? Jeder, der sich nur ein wenig mit der Thematik auseinander …Ernsthaft? Jeder, der sich nur ein wenig mit der Thematik auseinander gesetzt hat.


hinterher ist man immer schlauer. Wer gerade erst die Diagnose bekommen hat, weiß es kaum.
htcmobil31. Jul

Folgekosten? Unser Hausarzt gibt Vater ein Rezept inkl Zuzahlungsbefreiung …Folgekosten? Unser Hausarzt gibt Vater ein Rezept inkl Zuzahlungsbefreiung seit Jahren kein Problem bei uns in Berlin


Wow danke für den heissen Tip! Diabetes ist halt nur nicht gleich Diabetes.
ghostvor 29 m

Diabetes hat ja heut fast jeder, dank pemanent gesenkter Grenzwerte,,, und …Diabetes hat ja heut fast jeder, dank pemanent gesenkter Grenzwerte,,, und Nutella-Dealsaber: welches Gerät ist das Beste, mit den geringsten Folgekosten (Lanzetten, Teststreifen, Kontrollflüssigkeit, Messgenauigkeit)


Diabetes wird mittels dem langzeit Blutzucker Wert diagnostiziert, und nicht anhand von einzelnen Blutzucker Messungen, die je nach Timing relativ zum Essenszeitpunkt hoch oder niedrig ausfallen können. Wenn der langzeit Blutzucker über dem Grenzwert ist, gibts halt die Diagnose Diabetes. Und da sitzt nicht irgend ein Arzt in nem Zimmer und würfelt den neuen Grenzwert aus, sondern das ganze erfolgt auf Grund von umfangreichen Studien... Sprich, wenn der Grenzwert herabgesetzt wurde, dann weil über diesem der Blutzucker Spiegel schädliche Folgen für den Organismus hat, und klar abgetrennt von einem normalen Blutzucker Spiegel ist.

Da verleugnet wohl jemand seinen Diabetes
htcmobil31. Jul

Folgekosten? Unser Hausarzt gibt Vater ein Rezept inkl Zuzahlungsbefreiung …Folgekosten? Unser Hausarzt gibt Vater ein Rezept inkl Zuzahlungsbefreiung seit Jahren kein Problem bei uns in Berlin


Ist dann eine Ausnahmeregelung: aponet.de/ser…tml
Geht hier um Deals. Ob wichtig oder nicht, leider Thema verfehlt. COLD
Kleiner Einwurf: Freestyle Libre von Abbott ist ein kontaktloses Blutzuckermessgerät, bei dem der Sensor für 14 Tage am Arm befestigt wird. So kann man so oft man möchte den Zucker messen und man muss nicht für jede Messung einen neuen Messstab benutzen oder sich pieksen.
Ich glaube für 130€ gab es die erste 6 Monatspackung inkl. Messgerät und Sensoren. (inkl. Zuzahlung von der Krankenkasse)
Bearbeitet von: "McKrupp" 31. Jul
Aha , na dann kenne ich viele in Berlin , gerade ältere Menschen - diese haben alle eine Ausnahmegenehmigung , sind bei unterschiedlichen KK und haben unterschiedlioche Ärzte und Berufe - alle haben eine Ausnahmegenhmigung ??? Blödsinn

Ich selber ( 49 ) bin Grenzgänger zur Diabetis , würde diesbezüglich auch alles auf Rezept bekommen , soweit mein Hausarzt auch Diabetikloge ist - > seit Jahren ist das so - OHNE Ausnahme
Deal ist nicht nur für Diabetiker geeignet. Die Geräte enthalten bspw. häufiger mal Knopfzellenbatterien, die in anderen Geräten im Haushalt Verwendung finden können. Bestellung macht daher für jeden Sinn.
Zudem kann man auch als Nichtdiabetiker mal testen wie so was funktioniert.
McKruppvor 7 m

Kleiner Einwurf: Freestyle Libre von Abbott ist ein kontaktloses …Kleiner Einwurf: Freestyle Libre von Abbott ist ein kontaktloses Blutzuckermessgerät, bei dem der Sensor für 14 Tage am am befestigt wird. So kann man so oft man möchte den Zucker messen und man muss nicht für jede Messung einen neuen Messstab benutzen oder sich pieksen. Ich glaube für 130€ gab es die erste 6 Monatspackung inkl. Messgerät und Sensoren. (inkl. Zuzahlung von der Krankenkasse)


*am Arm
McKruppvor 9 m

Kleiner Einwurf: Freestyle Libre von Abbott ist ein kontaktloses …Kleiner Einwurf: Freestyle Libre von Abbott ist ein kontaktloses Blutzuckermessgerät, bei dem der Sensor für 14 Tage am am befestigt wird. So kann man so oft man möchte den Zucker messen und man muss nicht für jede Messung einen neuen Messstab benutzen oder sich pieksen. Ich glaube für 130€ gab es die erste 6 Monatspackung inkl. Messgerät und Sensoren. (inkl. Zuzahlung von der Krankenkasse)


lohnt sich aber nur für Typ I Diabetes oder Typ II mit viel Insulin. Ist zumindest meine Meinung
Schonmal mitgenommen und zum Tacho für mein Bike umgebaut.

Aus dem nächsten baue ich mir ne Smartwatch.
Spassfabrikvor 1 h, 21 m

Ein wichtiges Thema.Diabetes wird nicht zur Volkskrankheit, sondern ist es …Ein wichtiges Thema.Diabetes wird nicht zur Volkskrankheit, sondern ist es schon längst.Ich glaube mittlerweile dass fast jeder mindestens einen Bekannten oder Verwandten mit Diabetes hat.Für mich geht's dabei um die Kinder.Risiken erkennen, Präventiv handeln und den nächsten Generationen ein besseres Leben ermöglichen.Das beinhaltet nicht nur Ernährung...


Ich bin eher der Meinung, dass man Ahnung von gesunder Ernährung haben sollte, dann hat man in 99 Prozent der Fälle auch keine Probleme mit Diabetes.

Man sollte sich ja auch eher mit Vermeidung als mit Folgenbekämpfung auskennen, in allen Bereichen
Scheint mir nicht ohne Kosten zu sein und daher kein Freebie.
Johnnyvor 12 m

Ich bin eher der Meinung, dass man Ahnung von gesunder Ernährung haben …Ich bin eher der Meinung, dass man Ahnung von gesunder Ernährung haben sollte, dann hat man in 99 Prozent der Fälle auch keine Probleme mit Diabetes.Man sollte sich ja auch eher mit Vermeidung als mit Folgenbekämpfung auskennen, in allen Bereichen


Kleinkinder bzw. Kinder im Allgemeinen können auch schon Diabetes bekommen, hängt also nicht zwangsläufig am "Ungesunden" Lebenstil, denn den gabs ja noch gar nicht.
Spassfabrikvor 1 h, 50 m

Lieber mal eine Liste kostenloser Pens...Ich lass trotzdem mal ein Hot da, …Lieber mal eine Liste kostenloser Pens...Ich lass trotzdem mal ein Hot da, alleine dafür daß Diabetes in der Gesellschaft immer mehr wahrgenommen werden sollte!


Weil sich die Gesellschaft immer ungesünder ernährt und damit mehr Diabetis zuzieht?
113301vor 21 m

Schonmal mitgenommen und zum Tacho für mein Bike umgebaut. Aus dem …Schonmal mitgenommen und zum Tacho für mein Bike umgebaut. Aus dem nächsten baue ich mir ne Smartwatch.


Funktioniert das wirklich? Welche Modelle? Wo findet man Anleitungen?
cRaZy_bisCuiTvor 3 m

Funktioniert das wirklich? Welche Modelle? Wo findet man Anleitungen?


Die Anleitung dafür gibt's leider nur im Darknet. Sorry kann leider nicht suchen, baue gerade die neue Uhr für den nächsten 007-Film (auf Basis des Gerätes).
113301vor 5 m

Die Anleitung dafür gibt's leider nur im Darknet. Sorry kann leider nicht …Die Anleitung dafür gibt's leider nur im Darknet. Sorry kann leider nicht suchen, baue gerade die neue Uhr für den nächsten 007-Film (auf Basis des Gerätes).


113301vor 25 m

Die Anleitung dafür gibt's leider nur im Darknet. Sorry kann leider nicht …Die Anleitung dafür gibt's leider nur im Darknet. Sorry kann leider nicht suchen, baue gerade die neue Uhr für den nächsten 007-Film (auf Basis des Gerätes).


Nice! Du hast direkt einen Like bekommen!

Aber mich würde das gar nicht wundern, wenn die Dinger hackbar wären.
So Gerät hab ich. Jetzt nur noch zuckerkrank werden...
Ist da Kupfer oder Gold drin?
Johnnyvor 59 m

Ich bin eher der Meinung, dass man Ahnung von gesunder Ernährung haben …Ich bin eher der Meinung, dass man Ahnung von gesunder Ernährung haben sollte, dann hat man in 99 Prozent der Fälle auch keine Probleme mit Diabetes.Man sollte sich ja auch eher mit Vermeidung als mit Folgenbekämpfung auskennen, in allen Bereichen


Das trifft allerdings nur für Typ 2 zu. Typ 1 funktioniert völlig anders und hat hinsichtlich der Genese nichts mit Ernährung zu tun.
Melosonicvor 8 m

So Gerät hab ich. Jetzt nur noch zuckerkrank werden...


Pass auf, was Du Dir wünschst
Johnnyvor 1 h, 45 m

Ich bin eher der Meinung, dass man Ahnung von gesunder Ernährung haben …Ich bin eher der Meinung, dass man Ahnung von gesunder Ernährung haben sollte, dann hat man in 99 Prozent der Fälle auch keine Probleme mit Diabetes.Man sollte sich ja auch eher mit Vermeidung als mit Folgenbekämpfung auskennen, in allen Bereichen


Scheinbar hast du keinen Diabetes.
Auch mit gesunder Ernährung kann man Probleme mit Diabetes haben.

Es geht eher um die Therapie und die sollte (besonders für unsere Kinder) leichter, präziser und "sorgloser" werden.

Selbst Kontroll-Freaks kommen mit Diabetes nur bedingt klar. Alles was einem das Leben erleichtert ist sinnvoll in meinen Augen.

Und ich bin der festen Überzeugung dass sich 99% der Fälle halt nicht immer gesund ernähren.

Oben wurde das Freestyle Libre erwähnt.
Es gibt auch noch andere Systeme wie z.B. Eversense, Dexcom g5 (g6,g7) usw.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text