Littmann Stethoskop Classic II mit Gravur und Lernsoftware für Medizinstudenten
166°Abgelaufen

Littmann Stethoskop Classic II mit Gravur und Lernsoftware für Medizinstudenten

23
eingestellt am 14. Sep 2012
So, hier mal etwas für die Medizinstudenten unter uns, besonders die, die jetzt gerade das Physikum bestanden haben und auf der Suche nach einem guten Stethoskop für die Klinik sind. Am Littmann Classic II werden dabei wohl die wenigsten vorbeikommen.

Im DocCheck-Shop gibt es das Teil für 63,95 + 4,94 Versand, was bereits ein sehr guter Kurs ist, der sich noch etwas optimieren lässt:

Um für 63,95 bestellen zu können, müsst ihr euch bei DocCheck anmelden und eine Studienbescheinigung für Medizin hochladen oder per Mail schicken, daraufhin wird man in der Regel innerhalb von Minuten bis einer Stunde als Student freigeschaltet.

MediLearn-Clubmitglieder bekommen mit dem Gutscheincode medi-learn-club 5% Rabatt. Zusätzlich bekommen Clubmitglieder die ca. 8,50€ teure Gravur umsonst, wenn man bei den Anmerkungen zur Bestellung folgendes schreibt: "Ich bin MEDI-LEARN Club Mitglied und freue mich darüber, dass ich die Gravur kostenlos bekomme". Daraufhin wird der Preis von Hand korrigiert. Ob kontrolliert wird, ob man wirklich Clubmitglied ist, weiß ich nicht, aber das dürften ja die meisten sein, ansonsten lohnt sich eine Mitgliedschaft auch so.

Als letztens Bonbon bekommt man bei DocCheck zu jedem Littmann-Stethoskop die Trainingssoftware "Littmann Cardiac Auscultation" im Wert von 39,95€ gratis dazu.

Summa summarum ergibt das Ware im Wert von 117,05€ (inkl. Versand) für 65,69€, also ca. 45% Ersparnis.

23 Kommentare

Wow, ich stehe auf Doktorspiele.

Verfasser

thomascanarias

Wow, ich stehe auf Doktorspiele.



Für die tut es auch sowas hier

Sowas hier tuts allerdings auch. Wurde im "Einsatz" für gut befunden!

amazon.de/gp/…WLK

Sollten solche Hilfsmittel nicht von der Klinik gestellt werden? Alles andere wäre ja frech, als würde ich als Pfleger die Windeln für die Omis mitbringen müssen.

Tja schön wärs wenn sowas gestellt wird! Is aber leider nicht so...

Verfasser

michasoellner

Sollten solche Hilfsmittel nicht von der Klinik gestellt werden? Alles andere wäre ja frech, als würde ich als Pfleger die Windeln für die Omis mitbringen müssen.



Manche Kliniken schenken dir eins zum Berufseinstieg, aber im allgemeinen hat jeder sein eigenes... Ist ja auch gewissermaßen ein Hygieneartikel (du steckst ihn dir relativ tief in die Ohren)

Aber kritisch finde ich das dennoch. Selbst in unserem Pflegeheim, in dem das Stethoskop nicht in diesen Umfang gebraucht wird, wird es Stationsweise gestellt.

Sehr guter Preis, meine Freundin musste 110€ für ihres zahlen.

Ach, und ob das gestellt wird? Leider nicht. Aber die Zahnmediziner triffts noch härter, die dürfen sich ihre Arbeitsgeräte (ab 2.500€ für gebrauchte, neu um die 7.000€) selbst bezahlen.

Und wie funktioniert das Teil, sehe den USB-Anschluss nirgendwo ?
Schönes Wochenende

marwie

Und wie funktioniert das Teil, sehe den USB-Anschluss nirgendwo ?Schönes Wochenende



In die Ecke mit dir und schämen für deine Ironie.

Habe selbst das Littmann und finde es wirklich gut. Für die Klinik auf jeden Fall zu gebrauchen. Sollte man aber in die Kardiologie gehen und wirklich jedes bescheuerte Vitium und ähnliches hören wollen muss man schon ne preisklasse höher gehen wurde mir gesagt.

Also bei uns haben wir auch Stethoskope von den Studiengebühren bekommen, aber ich wollte schon immer ein SCRUBS original Stethoskop haben deshalb hatte ich schon vorher mein Littmann. Auf Station liegen oft so crappy 5 Euro Ebay Stethoskope die keiner klauen will, sind für einfaches Auskultieren okay.

Nur als Tipp... Wer damit seinem Ungeborenen in Muttis Bauch auf der Spur sein will (Herzschlag) kann es lassen, dass funktioniert komischerweise nicht.

Ben23

Nur als Tipp... Wer damit seinem Ungeborenen in Muttis Bauch auf der Spur sein will (Herzschlag) kann es lassen, dass funktioniert komischerweise nicht.



Dazu fehlt dann der Deal: Ultraschallgerät, statt 10.000 Euro nur 8.999 Euro! Damit können sie ihr Neugeborenes schon jetzt stalken!

jemand einin tipp fuer ein zuverlaessiges blutdruckmessgeraet?

Bei Blutdruckmessgeräten kann ich die von ERKA empfehlen (hab den Perfect). Made in Germany und seit über 125 Jahren auf dem Markt.

Ich denke, dass man als student doch auch gut an den Littmännern vorbeikommen kann. Der Preis ist ohne Frage gut, darum geht es hier ja aber ob das P/L-Verhältnis das Beste ist muss jeder für sich entscheiden. Jeder höhrt doch etwas anders und letztendlich schnappt sich der Oberarzt ein Schwesternstethoskop und führt dich damit vor

Also ich bin ja überzeugter Fan der DocCheck Stethoskope. Der Erfahrung im Alltag nach, stehen sie den Littmännern in nichts nach, sind allerdings vom P/L Verhältnis kaum zu schlagen. Dies hier benutze ich de.shop.doccheck.com/Pra…tml und kann es nur empfehlen.

Stevii

Sowas hier tuts allerdings auch. Wurde im "Einsatz" für gut befunden! http://www.amazon.de/gp/product/B003CKHWLK



ich habe beide, aber der Littmann ist um Welten besser, man höhrt den Unterschied, ist leichter und angenehmer auf den Ohren. Und auch wenn der Littmann 10x soviel kostet, ist er sein Geld auf jeden Fall wert.

ne gute Alternative ist das DocCheck Advance II
(das hab ich mir damals geholt und eshat sich bewährt)

...übrigens auch mit kostenloser Gravur erhältlich

Quincy

Tja schön wärs wenn sowas gestellt wird! Is aber leider nicht so...



Kann ich nur bestätigen. Sowas muss man als Student selbst kaufen!

Ansonsten kann ich nur den "Neu-Klinikern" sagen, dass man mit dem Littmann's Stethoskopen nichts falsch macht. Und noch teurere Stethoskope braucht der kleine Medizinstudent wirklich nicht. Geht man später in entsprechende Richtung (Kardio, etc.), kann man sich das immer noch anschaffen!

Tja, uns wurde das Littmann Stethoskop auch kostenlos zum Einstieg in die Klinik als Starterpaket geschenkt Btw, sind hier noch andere Tübinger unterwegs?

So, und jetzt noch ein Hammerangebot?

Verfasser

whiskas

So, und jetzt noch ein Hammerangebot?



Manchmal auf eis.de unter Fetisch-->Doktor & Klinik. Das meine ich ernst, habe den selbst, ist ein ganz stinknormaler Reflexhammer für 5€...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text