413°
ABGELAUFEN
LM: 1 Woche Mittelmeer-Kreuzfahrt mit MSC für 149 Euro p.P. / 298 Euro pro Kabine

LM: 1 Woche Mittelmeer-Kreuzfahrt mit MSC für 149 Euro p.P. / 298 Euro pro Kabine

ReisenMscKreuzfahrten Angebote

LM: 1 Woche Mittelmeer-Kreuzfahrt mit MSC für 149 Euro p.P. / 298 Euro pro Kabine

Preis:Preis:Preis:298€
Zum DealZum DealZum Deal
Eben wieder ein tolles Angebot gefunden:
Auf MSC-Seereisen.de gibt es aktuell eine einwöchige Last-Minute-Kreuzfahrt ab/bis Genua mit der MSC Preziosa vom 13. bis zum 20. Dezember 2015 für schlappe 149 Euro pro Person = 298 Euro für Zwei in einer Innenkabine. Kabine mit eigenem Balkon gibt es für 199 Euro, also 50 Euro mehr.

Die Preziosa selbst kenne ich zwar nicht, aber mit dem Schwesterschiff Fantasia war ich schon unterwegs - modern, sauber und vollkommen ok.

Route: Genua - Rom - Palermo - Malta - Barcelona - Marseille - Genua

Hinzu kommen noch Flüge (z.B. ab Frankfurt mit Lufthansa für 118 Euro - über Preisvergleich evtl. noch günstiger) und Trinkgelder (MSC empfliehlt 8,50 Euro pro Nacht).

Wirklich empfehlenswert ist auch das All-Inclusive-Paket 'Allegrissimo' für 26 Euro pro Nacht, was neben allen akoholfreien Getränken auch Wein, Bier und etliche Cocktails einschließt.

Beliebteste Kommentare

kleinerprinz

Dann darf auch NIEMAND nach Las Vegas dort zaht man auch bei fast allen Hotels eine frei erfundene Steuer pro Nacht. Weiß gar nicht was es sich da aufzuregen gibt - entweder man akzeptiert das mit den zusätzlichen Kosten oder man läßt es und fährt in seinen jährlichen All Inkl. nach Malle oder Türkei und geizt dort mit dem Trinkgeld. Für mich sind die Trinkgelder auf einem Schiff absolut ok - die die es bekommen sind echt aus meiner Sicht arm dran, halbes Jahr oder länger von der Familie weg, täglich 10-12 Std oder mehr arbeiten und viel Sonne bekommen die auch nicht zu sehen. Im Endeffekt zählt für mich der Gesamtpreis und wenn dieser unter 100 Euro / Tag inkl. Anreise liegt bin ich immer gerne dabei. War schon zig mal auf unt. Schiffen unterwegs.



Ich sehe das nicht so.

Dann darf auch NIEMAND nach Las Vegas dort zaht man auch bei fast allen Hotels eine frei erfundene Steuer pro Nacht. Weiß gar nicht was es sich da aufzuregen gibt - entweder man akzeptiert das mit den zusätzlichen Kosten oder man läßt es und fährt in seinen jährlichen All Inkl. nach Malle oder Türkei und geizt dort mit dem Trinkgeld. Für mich sind die Trinkgelder auf einem Schiff absolut ok - die die es bekommen sind echt aus meiner Sicht arm dran, halbes Jahr oder länger von der Familie weg, täglich 10-12 Std oder mehr arbeiten und viel Sonne bekommen die auch nicht zu sehen. Im Endeffekt zählt für mich der Gesamtpreis und wenn dieser unter 100 Euro / Tag inkl. Anreise liegt bin ich immer gerne dabei. War schon zig mal auf unt. Schiffen unterwegs.

44 Kommentare

Wirklich empfehlenswert ist auch das All-Inclusive-Paket 'Allegrissimo' für 26 Euro pro Nacht, was neben allen akoholfreien Getränken auch Wein, Bier und etliche Cocktails einschließt.


MSC -> Maritimer Sauf Club X)

26.- für Saufen ???

Guter Kurs
Für die, die noch etwas Resturlaub haben eine feine Sache!
MSC hat sich meinem Empfinden nach auch im Service noch einmal gesteigert.
Hot

Vor dem Weihnachtsstress nochmal ne Woche weg, das wäre was.

Toller Deal und hot

Ach ... wenn ich doch nur noch Resturlaub hätte.

Preis ist Top.

Trinkgelder (MSC empfliehlt 8,50 Euro pro Nacht)



Echt jetzt? oO

"Wir empfehlen Ihnen, zu Beginn ihrer Kreuzfahrt am Informationscounter Ihres MSC Kreuzfahrtschiffs eine Nachricht über die Höhe des von Ihnen persönlich angemessen täglichen Trinkgeldes zu hinterlassen"
?? Wie soll ich denn vorher wissen, wie gut der Service ist...

Gibt es Vergleichspreise?

Aus Berlin kostet leider die Anreise via Flugzeug für zwei Personen knapp 550 Euro (mit zumutbarer Flugdauer)

freezy

Gibt es Vergleichspreise? Aus Berlin kostet leider die Anreise via Flugzeug für zwei Personen knapp 550 Euro (mit zumutbarer Flugdauer)


Das ist natürlich heftig, aber warum nicht schauen, von welchem Flughafen es am günstigsten ist und dann mit dem Zug/Fernbus dahin?
Oder gleich mit dem ICE - gibt doch diese Euro-Sparpreise von der Bahn. Evtl. auch mal direkt bei MSC Seereisen nachfragen, was die anbieten können...

spinpoint

"Wir empfehlen Ihnen, zu Beginn ihrer Kreuzfahrt am Informationscounter Ihres MSC Kreuzfahrtschiffs eine Nachricht über die Höhe des von Ihnen persönlich angemessen täglichen Trinkgeldes zu hinterlassen" ?? Wie soll ich denn vorher wissen, wie gut der Service ist...



Ja eben. Aus Prinzip gleich "0€" sagen.

Kotzt mich wieder so richtig an. Sollen sie das Personal doch einfach richtig bezahlen. In der Schweiz ist es gar nicht üblich, Trinkgeld zu geben bzw. zu fordern. In Deutschland wird man blöd angeschaut, wenn man nichts extra gibt. Und in den USA wird man im schlimmsten Fall blöd angemacht. Ganz ehrlich: Kann doch nicht sein, dass ich für den Lohn anderer verantwortlich sein soll. In der IT wird doch auch kein Trinkgeld gezahlt.

MSC empfliehlt 8,50 Euro pro Nacht


Trinkgeldkultur ahoi. Schon deshalb mach ich so einen Quatsch nicht mit

Trinkgelder (MSC empfliehlt 8,50 Euro pro Nacht)



Unglaublich...

Dann darf auch NIEMAND nach Las Vegas dort zaht man auch bei fast allen Hotels eine frei erfundene Steuer pro Nacht. Weiß gar nicht was es sich da aufzuregen gibt - entweder man akzeptiert das mit den zusätzlichen Kosten oder man läßt es und fährt in seinen jährlichen All Inkl. nach Malle oder Türkei und geizt dort mit dem Trinkgeld. Für mich sind die Trinkgelder auf einem Schiff absolut ok - die die es bekommen sind echt aus meiner Sicht arm dran, halbes Jahr oder länger von der Familie weg, täglich 10-12 Std oder mehr arbeiten und viel Sonne bekommen die auch nicht zu sehen. Im Endeffekt zählt für mich der Gesamtpreis und wenn dieser unter 100 Euro / Tag inkl. Anreise liegt bin ich immer gerne dabei. War schon zig mal auf unt. Schiffen unterwegs.

kleinerprinz

Dann darf auch NIEMAND nach Las Vegas dort zaht man auch bei fast allen Hotels eine frei erfundene Steuer pro Nacht. Weiß gar nicht was es sich da aufzuregen gibt - entweder man akzeptiert das mit den zusätzlichen Kosten oder man läßt es und fährt in seinen jährlichen All Inkl. nach Malle oder Türkei und geizt dort mit dem Trinkgeld. Für mich sind die Trinkgelder auf einem Schiff absolut ok - die die es bekommen sind echt aus meiner Sicht arm dran, halbes Jahr oder länger von der Familie weg, täglich 10-12 Std oder mehr arbeiten und viel Sonne bekommen die auch nicht zu sehen. Im Endeffekt zählt für mich der Gesamtpreis und wenn dieser unter 100 Euro / Tag inkl. Anreise liegt bin ich immer gerne dabei. War schon zig mal auf unt. Schiffen unterwegs.



Sehe ich genauso!

kleinerprinz

Dann darf auch NIEMAND nach Las Vegas dort zaht man auch bei fast allen Hotels eine frei erfundene Steuer pro Nacht. Weiß gar nicht was es sich da aufzuregen gibt - entweder man akzeptiert das mit den zusätzlichen Kosten oder man läßt es und fährt in seinen jährlichen All Inkl. nach Malle oder Türkei und geizt dort mit dem Trinkgeld. Für mich sind die Trinkgelder auf einem Schiff absolut ok - die die es bekommen sind echt aus meiner Sicht arm dran, halbes Jahr oder länger von der Familie weg, täglich 10-12 Std oder mehr arbeiten und viel Sonne bekommen die auch nicht zu sehen. Im Endeffekt zählt für mich der Gesamtpreis und wenn dieser unter 100 Euro / Tag inkl. Anreise liegt bin ich immer gerne dabei. War schon zig mal auf unt. Schiffen unterwegs.



Ich sehe das nicht so.

Ich vergaß zu erwähnen, daß es ja eigentlich üblich ist 5-10% als Trinkgeld zu zahlen, sei es im Hotel der Reinemachfrau, sei es im Restaurant, sei es bei Führungen usw. So zumindest habe ich es gelernt und praktiziere dies auch. Daher sind 8,50 Euro/Tag eigentlich absolut normal, wenn man davon ausgeht das ein Kreuzfahrttag zw. 100-150 Euro liegt. Ok dem Kellner am Tisch beim Abendessen drückt man eigentlich auch noch am letzten Tag was in die Hand.
Egal lange Rede wenig Sinn, man spart sich das Trinkgeldgeben an jeden einzelnen und zahlt einfach pauschal - alles im normal üblichen wie es sich gehört.

kleinerprinz

Dann darf auch NIEMAND nach Las Vegas dort zaht man auch bei fast allen Hotels eine frei erfundene Steuer pro Nacht. Weiß gar nicht was es sich da aufzuregen gibt - entweder man akzeptiert das mit den zusätzlichen Kosten oder man läßt es und fährt in seinen jährlichen All Inkl. nach Malle oder Türkei und geizt dort mit dem Trinkgeld. Für mich sind die Trinkgelder auf einem Schiff absolut ok - die die es bekommen sind echt aus meiner Sicht arm dran, halbes Jahr oder länger von der Familie weg, täglich 10-12 Std oder mehr arbeiten und viel Sonne bekommen die auch nicht zu sehen. Im Endeffekt zählt für mich der Gesamtpreis und wenn dieser unter 100 Euro / Tag inkl. Anreise liegt bin ich immer gerne dabei. War schon zig mal auf unt. Schiffen unterwegs.



In der Tat-die Lebensverhältnisse der meisten Mitarbeiter auf einem Kreuzfahrtschiff liegen auf dem Niveau 3.-4. Welt!
Ob aber der Sklave aus der Wäscherei an den vorab pauschal erhobenen Trinkgeldern beteiligt wird?
Erhält der Chefstewart eine Liste, wer vorab wieviel zahlt?
Wer pauschal vorab Tringelder einfordert sollte auch die Gehälter der Mitarbeiter veröffentlichen und den Trinkgeldschlüssel!
Ich zahle eigentlich nur Trinkgeld, wenn ich überdurchschnittlich zufrieden bin und wiederkommen will.......

kleinerprinz

Dann darf auch NIEMAND nach Las Vegas dort zaht man auch bei fast allen Hotels eine frei erfundene Steuer pro Nacht. Weiß gar nicht was es sich da aufzuregen gibt - entweder man akzeptiert das mit den zusätzlichen Kosten oder man läßt es und fährt in seinen jährlichen All Inkl. nach Malle oder Türkei und geizt dort mit dem Trinkgeld. Für mich sind die Trinkgelder auf einem Schiff absolut ok - die die es bekommen sind echt aus meiner Sicht arm dran, halbes Jahr oder länger von der Familie weg, täglich 10-12 Std oder mehr arbeiten und viel Sonne bekommen die auch nicht zu sehen. Im Endeffekt zählt für mich der Gesamtpreis und wenn dieser unter 100 Euro / Tag inkl. Anreise liegt bin ich immer gerne dabei. War schon zig mal auf unt. Schiffen unterwegs.


Sollte es nicht Aufgabe des Arbeitgebers sein, für ein vernünftiges Gehalt zu sorgen?

kleinerprinz

Ich vergaß zu erwähnen, daß es ja eigentlich üblich ist 5-10% als Trinkgeld zu zahlen, sei es im Hotel der Reinemachfrau, sei es im Restaurant, sei es bei Führungen usw. So zumindest habe ich es gelernt und praktiziere dies auch. Daher sind 8,50 Euro/Tag eigentlich absolut normal, wenn man davon ausgeht das ein Kreuzfahrttag zw. 100-150 Euro liegt. Ok dem Kellner am Tisch beim Abendessen drückt man eigentlich auch noch am letzten Tag was in die Hand. Egal lange Rede wenig Sinn, man spart sich das Trinkgeldgeben an jeden einzelnen und zahlt einfach pauschal - alles im normal üblichen wie es sich gehört.


Ok, wenn Du also in einer Suite für 300€ / Nacht schläfst, bekommt die Reinmachfrau jeden Tag nen Zwanziger?

kleinerprinz

Ich vergaß zu erwähnen, daß es ja eigentlich üblich ist 5-10% als Trinkgeld zu zahlen, sei es im Hotel der Reinemachfrau, sei es im Restaurant, sei es bei Führungen usw. So zumindest habe ich es gelernt und praktiziere dies auch. Daher sind 8,50 Euro/Tag eigentlich absolut normal, wenn man davon ausgeht das ein Kreuzfahrttag zw. 100-150 Euro liegt. Ok dem Kellner am Tisch beim Abendessen drückt man eigentlich auch noch am letzten Tag was in die Hand. Egal lange Rede wenig Sinn, man spart sich das Trinkgeldgeben an jeden einzelnen und zahlt einfach pauschal - alles im normal üblichen wie es sich gehört.



Zuzutrauen ist es manchen Menschen. Da wird der Arbeitgeber auch noch beim Bescheißen seines Personals durch den Kunden unterstützt, da der ja kräftig Trinkgeld zahlt.



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text