223°
Locomore Early-Bird-Gutscheine für 50€ = 60€ Fahrguthaben / 100€ = 120€ Fahrtguthaben

Locomore Early-Bird-Gutscheine für 50€ = 60€ Fahrguthaben / 100€ = 120€ Fahrtguthaben

Reisen

Locomore Early-Bird-Gutscheine für 50€ = 60€ Fahrguthaben / 100€ = 120€ Fahrtguthaben

Die Early-Bird-Gutscheine für 50 € beinhalten 60 € Fahrguthaben. Für 100 € können 120 € Fahrtguthaben erworben werden.

Die Locomore GmbH & Co. KG ist ein 2007 gegründetes Eisenbahnverkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin, das im deutschen Schienenpersonenfernverkehr aktiv ist.

Am Freitag, den 11.11.2016 ist es soweit und wir eröffnen den Verkauf der regulären Tickets auf unserer Homepage locomore.com.


Auch über Startnext oder in unserem Crowdshop erworbene

Ticketgutscheine können dann in Tickets eingelöst werden. Alle Tickets

werden mit Platzreservierung ausgestellt. Buchungen sind dann für Reisen mit Locomore im Zeitraum vom 14. Dezember 2016 bis zum 20. Juni 2017 möglich.

Fahrplan & Strecken
locomore.com/de/…tml
863784.jpg
Preise
Im Rahmen unserer Startnext-Kampagne haben wir Ticketgutscheine mit



Einstiegspreisen ab 7 € auf kurzen, ab 13 € auf mittleren und ab 22 €



auf langen Strecken angeboten. Diese Preise entsprechen auch unseren



Mindestpreisen, die wir ab Buchungsstart verkaufen werden. Allerdings



wird es dann eine genauere entfernungsabhängige Differenzierung zwischen



den einzelnen Städten geben. Der Höchstpreis liegt jeweils immer



unterhalb der Hälfte des Normalpreises der Deutschen Bahn – so als hätte



man eine BahnCard 50.

Kinder bis 14 Jahren reisen in Begleitung kostenlos, Kleingruppen mit



Kindern ab insgesamt 4 Personen (z.B. Familien) können in der Regel



ohne Aufpreis ein eigenes Abteil belegen; zu Stoßzeiten (z.B. Freitag



nachmittags) kostet dies einen moderaten Aufpreis von 15 €.

FAQ
locomore.com/de/…tml

Wiki:
de.wikipedia.org/wik…ore

12 Kommentare

"Die Locomore GmbH & Co. KG ist ein 2007 gegründetes Eisenbahnverkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin, das im deutschen Schienenpersonenfernverkehr aktiv."


…Verben klaut?


1. Fahrten zwischen Berlin und Stuttgart pro Richtung nur einmal täglich (morgens ab Stuttgart, nachmittags ab Berlin)

2. Der Vergleich der Fahrpreise mit denen der Deutschen Bahn (billiger als mit BahnCard 50 zum Normalpreis) ist nur die halbe Wahrheit und verschweigt die Sparpreise der Deutschen Bahn ab 19 Euro (mit BahnCard 25 oder 50 ab 14,25 Euro).

Der "Deal" ist daher so kalt, kälter geht's nicht!

Hört sich vielversprechend an!

Hot weil Konkurrenz für die Deutsche Bahn und Halt in Darmstadt

Olli20vor 22 m

1. Fahrten zwischen Berlin und Stuttgart pro Richtung nur einmal täglich (morgens ab Stuttgart, nachmittags ab Berlin)2. Der Vergleich der Fahrpreise mit denen der Deutschen Bahn (billiger als mit BahnCard 50 zum Normalpreis) ist nur die halbe Wahrheit und verschweigt die Sparpreise der Deutschen Bahn ab 19 Euro (mit BahnCard 25 oder 50 ab 14,25 Euro).Der "Deal" ist daher so kalt, kälter geht's nicht!



War es nicht so, dass der Sparpreis nur mit einer 25 Bahncard rabattiert wird, jedoch mit der 50er nicht. Oder ist das Geschichte?

aat81vor 9 m

War es nicht so, dass der Sparpreis nur mit einer 25 Bahncard rabattiert wird, jedoch mit der 50er nicht. Oder ist das Geschichte?



Jetzt auch 25% Rabatt auf die Sparpreise mit der BahnCard 50
bahn.de/p/v…Z01

rokenisdodelijkvor 30 m

Hot weil Konkurrenz für die Deutsche Bahn und Halt in Darmstadt

​Wenn es nur Fernverkehr (ICE/IC) ist, ohne Vor- oder Nachlauf geht es inzwischen auch mit der BC50.

Pinchenvor 1 h, 30 m

"Die Locomore GmbH & Co. KG ist ein 2007 gegründetes Eisenbahnverkehrsunternehmen mit Sitz in Berlin, das im deutschen Schienenpersonenfernverkehr aktiv."…Verben klaut?



gefixt.
warum macht er mir immer so komische absätze

Man sollte erst mal wirklich nur mit diesem einen Zugpaar zwischen Stuttgart und Berlin rechnen. Die weiteren Strecken "in Planung 2017/2018" starten womöglich erst, wenn die Gutscheine schon abgelaufen sind.

Olli20vor 7 h, 25 m

1. Fahrten zwischen Berlin und Stuttgart pro Richtung nur einmal täglich (morgens ab Stuttgart, nachmittags ab Berlin)2. Der Vergleich der Fahrpreise mit denen der Deutschen Bahn (billiger als mit BahnCard 50 zum Normalpreis) ist nur die halbe Wahrheit und verschweigt die Sparpreise der Deutschen Bahn ab 19 Euro (mit BahnCard 25 oder 50 ab 14,25 Euro).Der "Deal" ist daher so kalt, kälter geht's nicht!



jeder muss mal klein anfangen. natürlich haben die am Anfang nur extrem wenige Linien im Angebot, aber immerhin tut sich mal etwas. Und mit dem Wettbewerb fällt ja bekanntlich auch der Preis (siehe Telekommunikationspreise der letzten 20 Jahre - OGott wie war das nochmal bei AOL 30pf pro Minute im Internet)... Ich finds hot, dass sich einer traut auf dem Monopolmarkt mitzumischen.

milky84vor 15 h, 35 m

jeder muss mal klein anfangen. natürlich haben die am Anfang nur extrem wenige Linien im Angebot, aber immerhin tut sich mal etwas ....


Das Gegenteil ist richtig, wie folgende Beispiele aus dem Fernverkehr beweisen: Der Interconnex nahm 2002 auf der Strecke zwischen Leipzig, Berlin und Rostock den Betrieb auf, wurde aber 2014 wegen unzureichender Rentabilität eingestellt (spiegel.de/wir…tml). Auch der Hamburg-Köln-Express (HKX) ist alles andere als eine Erfolgsgeschichte: Begonnen im Jahre 2012 mit bis zu drei Zugpaaren täglich (de.wikipedia.org/wik…ess) , werden davon ab Dezember dieses Jahre gerademal drei pro Woche übrig bleiben (hkx.de/fah…an/). Eine Verlängerung der Strecke von Köln nach Frankfurt ab Ende 2015 wurde bereits nach nur einem halben Jahr beendet.

Olli20vor 7 h, 57 m

Das Gegenteil ist richtig, wie folgende Beispiele aus dem Fernverkehr beweisen: Der Interconnex nahm 2002 auf der Strecke zwischen Leipzig, Berlin und Rostock den Betrieb auf, wurde aber 2014 wegen unzureichender Rentabilität eingestellt (http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/leipzig-berlin-rostock-veolia-stellt-fernzug-interconnex-ein-a-997155.html). Auch der Hamburg-Köln-Express (HKX) ist alles andere als eine Erfolgsgeschichte: Begonnen im Jahre 2012 mit bis zu drei Zugpaaren täglich (https://de.wikipedia.org/wiki/Hamburg-K%C3%B6ln-Express) , werden davon ab Dezember dieses Jahre gerademal drei pro Woche übrig bleiben (https://www.hkx.de/fahrplan/). Eine Verlängerung der Strecke von Köln nach Frankfurt ab Ende 2015 wurde bereits nach nur einem halben Jahr beendet.



was von deiner Auflistung widerspricht sich da jetzt mit meiner Aussage? Ich hab ja gesagt, dass die kleinen es schwer haben auf den Markt zu kommen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text