Locomore(Flixbus) Mit dem Zug günstig nach Berlin
421°Abgelaufen

Locomore(Flixbus) Mit dem Zug günstig nach Berlin

37
eingestellt am 27. FebBearbeitet von:"MA68"
Ab SOFORT von verschiedenen Städten wie Stuttgart, Heidelberg und paar anderen mit dem Zug nach Berlin und zurück.
Als Beispiel Heidelberg nach Berlin die direktfahrt hin und zurück für 51,80€

4 - 5x pro Woche starten die Locomore-Züge wieder auf der Strecke Stuttgart – Vaihingen – Heidelberg – Darmstadt – Frankfurt – Hanau – Fulda – Kassel – Göttingen – Hannover – Wolfsburg – Berlin. Durch die Verfügbarkeit von Locomore-Zügen auf der FlixBus-Website oder App könnt Ihr künftig auch attraktive Umsteige-Verbindungen buchenund Eure Locomore-Zugfahrt mit einem deutschland- und europaweiten FlixBus-Trip verbinden!

Ab 24. August 2017geht’s los, wie gewohnt auf der Strecke zwischen Berlin und Stuttgart. Durchgeführt werden die Fahrten von unserem Partner LEO Express, den Ticketvertrieb übernehmen wir. Wir glauben an Locomore und daran, dass auch Mobilität auf der Schiene nicht teuer sein muss. Gemeinsam stellen wir sicher, dass der Zugbetrieb wiederaufgenommen werden kann. Zeitgleich freuen wir uns riesig über die perfekte Ergänzung zu unserem grünen Fernbusnetz.
Zusätzliche Info
Wer bei den Tickets sparen will, es gibt auf Radiogutscheine 50% Locomore-Gutscheine. Darf man nicht direkt verlinken, vom Portal nicht erlaubt. Derzeit bei Gutscheinen auf Seite 2.

Gruppen

Beste Kommentare
StillPad27. Feb

Na geil im hoch Sommer mit dem Zug unterwegs, sollte man sich genug …Na geil im hoch Sommer mit dem Zug unterwegs, sollte man sich genug Wasserflaschen mit nehmen.Klimaanlagen sind masslos überfordert mit den Afrika Temparaturen in Deutschland.


Bitte auch nen Duden mitnehmen.
Das ist aber eine verdammt alte Nachricht. Damit war der 24.08.2017 gemeint, die Züge fahren längst
zonk127. Feb

Cold.In Berlin wohnen = 0 € Fahrtkosten;P


Direkt n Freebie erstellen
Cold.
In Berlin wohnen = 0 € Fahrtkosten
;P
37 Kommentare
Soso DB Vermietetwohl jetzt schienennetz ? 😁😁
Das ist aber eine verdammt alte Nachricht. Damit war der 24.08.2017 gemeint, die Züge fahren längst
Cold.
In Berlin wohnen = 0 € Fahrtkosten
;P
Na geil im hoch Sommer mit dem Zug unterwegs, sollte man sich genug Wasserflaschen mit nehmen.
Klimaanlagen sind masslos überfordert mit den Afrika Temparaturen in Deutschland.
daylighty27. Feb

Soso DB Vermietetwohl jetzt schienennetz ? 😁😁


War schon immer so, aber egal. Stichwort: Trassenpreissystem
Auf einen Bus ist wegen des Verkehrs auf Pünktlichkeit gar kein Verlass. Und das soll im Gegensatz zur DB schon was heißen.
zonk127. Feb

Cold.In Berlin wohnen = 0 € Fahrtkosten;P


Direkt n Freebie erstellen
Jeightynine27. Feb

Das ist aber eine verdammt alte Nachricht. Damit war der 24.08.2017 …Das ist aber eine verdammt alte Nachricht. Damit war der 24.08.2017 gemeint, die Züge fahren längst


Tatsächlich. Es gilt ab sofort. Die Internetpräsenz ist ein wenig verwirrend. Es steht noch ab dem 24.08
StillPad27. Feb

Na geil im hoch Sommer mit dem Zug unterwegs, sollte man sich genug …Na geil im hoch Sommer mit dem Zug unterwegs, sollte man sich genug Wasserflaschen mit nehmen.Klimaanlagen sind masslos überfordert mit den Afrika Temparaturen in Deutschland.


Bitte auch nen Duden mitnehmen.
daylighty27. Feb

Soso DB Vermietetwohl jetzt schienennetz ? 😁😁


Das macht die DB Netz schon lange.
zonk127. Feb

Cold.In Berlin wohnen = 0 € Fahrtkosten;P


Was sagt denn die BVG dazu?
Juhuuuu, bald geht's los mit dem Schnäppchenzug - nur noch ein halbes Jahr warten!

Moment, wir haben ja schon 2018
zonk127. Feb

Cold.In Berlin wohnen = 0 € Fahrtkosten;P


??? Fährt der Zug nur in eine Richtung ? Man kann doch bestimmt auch von Berlin mit dem Flix Zug fahren
skyrin27. Feb

Juhuuuu, bald geht's los mit dem Schnäppchenzug - nur noch ein halbes Jahr …Juhuuuu, bald geht's los mit dem Schnäppchenzug - nur noch ein halbes Jahr warten!Moment, wir haben ja schon 2018


Ja ein Zug voller mydealzer
Den Zug gab's übrigens schon Ende 2016 unter anderer Flagge
MA6827. Feb

Tatsächlich. Es gilt ab sofort. Die Internetpräsenz ist ein wenig v …Tatsächlich. Es gilt ab sofort. Die Internetpräsenz ist ein wenig verwirrend. Es steht noch ab dem 24.08


nö gabs schon vorher. Die Züge fahren schon länger.

skyrin27. Feb

Den Zug gab's übrigens schon Ende 2016 unter anderer Flagge



nö hieß auch Locomore, aber ja nicht unter flixbus sondern privat.

Ansonsten ist da sehr definitiv kein Deal. Ein alter Hase
Zaphir27. Feb

nö gabs schon vorher. Die Züge fahren schon länger. nö hieß auch Locomore, …nö gabs schon vorher. Die Züge fahren schon länger. nö hieß auch Locomore, aber ja nicht unter flixbus sondern privat. Ansonsten ist da sehr definitiv kein Deal. Ein alter Hase


Ich wusste es nicht und bin der Meinung lieber einmal zu viel gepostet als zu wenig.
Ist schon erster April? Eiskalt!
Ach stimmt ja, Flixbus hat die "Pleitegeier" aufgekauft. Mal sehen, ob die das einigermaßen kostendeckend betreiben können.
Nix neues
daylighty27. Feb

Soso DB Vermietetwohl jetzt schienennetz ? 😁😁


Lustig, dass sowas nicht allgemein bekannt ist.

Fahren doch genug Züge, denen man deutlich ansieht, dass sie nicht von der Deutschen Bahn sind. Haben meist völlig andere Farben, Uniformen, Namen. An dem Fast-Frontalzusammenstoß vor ein paar Tagen in nem bayrischen Dorfbahnhof war kein einziger Zug der Deutschen Bahn beteiligt z.B. (Sagt bis zur Klärung der Ursache aber gar nix über die Sicherheit des Zugbetreibers aus!)
Jemand erfahrung mit der locomore?
Sind das die schwarze züge oder die älteren orangenen züge?
Bearbeitet von: "MrKingKong" 27. Feb
Zaphir27. Feb

nö gabs schon vorher. Die Züge fahren schon länger. nö hieß auch Locomore, …nö gabs schon vorher. Die Züge fahren schon länger. nö hieß auch Locomore, aber ja nicht unter flixbus sondern privat.


Locomore war aber zwischenzeitlich Pleite und fuhr ne ganze Weile nicht. Dann wurden sie von Flixbus aufgekauft und fahren seit dem 24.07.17 wieder - wenn auch mit eingeschränkter Strecke und Fahrplan.
koigeldischaukoiloesung27. Feb

An dem Fast-Frontalzusammenstoß vor ein paar Tagen in nem bayrischen …An dem Fast-Frontalzusammenstoß vor ein paar Tagen in nem bayrischen Dorfbahnhof war kein einziger Zug der Deutschen Bahn beteiligt z.B.


Oder beim Zugunglück von Bad Aibling, da waren es zwei Meridian-Züge (gehört zur Transdev GmbH). Für die beide von einem DB Fahrdienstleiter die Strecke freigegeben wurde, der lieber mit dem Smartphone spielte statt sich um die Züge zu kümmern.
Locomore fuhr von Januar 2016 bis zur Insolvenz im Mai 2017. Im August 2017 wurde Locomore vom Tschechischen Unternehmen LEO Express gekauft und der Ticketvertrieb läuft seitdem über Flixbus.

Bin schon öfter mit gefahren, Die Züge sind OK, inzwischen relativ voll. Für den Preis kann man aber nicht wirklich meckern.
Deal für mich aber cold, weil die Züge schon lange wieder fahren und eigentlich der Betrieb seit 2016 (mit Unterbrechung) besteht. Wo soll die Ersparnis sein? Im Vergleich zur DB?
Hier war der Deal, als Flixbus Locomore Züge ins Programm genommen hat, zum Start gab es die Tickets für €9,90, die 25 Euro hier sind Standardpreis, also ist das kein Deal.
zonk127. Feb

Cold.In Berlin wohnen = 0 € Fahrtkosten;P



Aber Mietkosten....
zonk127. Feb

Cold.In Berlin wohnen = 0 € Fahrtkosten;P


Da ist man schon genug gestraft :-P
daylighty27. Feb

Soso DB Vermietetwohl jetzt schienennetz ? 😁😁


Ja, das ist nicht neu - das war schon immer so. Es gibt seit kA ~15 Jahre?! Den Rhein Erft Express! Den Locomore gabs auch schon letztes Jahr! Das ist nix neues.
kartoffelkaefer27. Feb

Aber Mietkosten....


Mietkosten sind mittlerweile überall gestiegen!
StillPad27. Feb

Na geil im hoch Sommer mit dem Zug unterwegs, sollte man sich genug …Na geil im hoch Sommer mit dem Zug unterwegs, sollte man sich genug Wasserflaschen mit nehmen.Klimaanlagen sind masslos überfordert mit den Afrika Temparaturen in Deutschland.


Bei dem Zug sind die Klimaanlagen defintiv nicht überfordert. Der hat nämlich gar keine.
kartoffelkaefer27. Feb

Aber Mietkosten....


Einfach eigenes Wohneigentum nutzen.
Liebe Grüße, Ihre FDP
Ist nicht geeignet, wenn man mit der Bahn zu Locomore muss. Da man keine Gesamtreise gebucht hat, hat man keine Fahrgastrechte bei verpasstem Anschluss. Du musst das quasi wie einen Flug behandeln und mit riesen Reserve Bahn fahren oder anderweitig dort hin kommen.
rbeyer28. Feb

Bei dem Zug sind die Klimaanlagen defintiv nicht überfordert. Der hat …Bei dem Zug sind die Klimaanlagen defintiv nicht überfordert. Der hat nämlich gar keine.



verdammt ich hatte gehofft das hat noch keiner geschrieben

Die Tatsache ja ist, das Locomore alte Maschienen gekauft hat, diese leicht aufgerüstet hat und dadurch diese SPottpreise anbieten konnte, leider hat Marktmacht DB das Statup gekillt, weil sie einfach keine Zulassungen für Ihre Strecken gegeben hat.
GeneralSG128. Feb

verdammt ich hatte gehofft das hat noch keiner geschrieben Die Tatsache …verdammt ich hatte gehofft das hat noch keiner geschrieben Die Tatsache ja ist, das Locomore alte Maschienen gekauft hat, diese leicht aufgerüstet hat und dadurch diese SPottpreise anbieten konnte, leider hat Marktmacht DB das Statup gekillt, weil sie einfach keine Zulassungen für Ihre Strecken gegeben hat.



Hatte ich gar nicht mitbekommen. Schweine .....
DealerX28. Feb

Hatte ich gar nicht mitbekommen. Schweine .....



Also es gab schon Zulassungen, so ist es nicht, das mussten sie wohl machen, aber das waren Zeiten die nicht viel Spielraum zulassten und dazu hatten DB Züge überall IMMER vorrang, was teilweise zu gtößeren verspätungen wohl geführt hat
Pinchen28. Feb

Einfach eigenes Wohneigentum nutzen.Liebe Grüße, Ihre FDP



Wohneigentum kostet auch Geld, liebe FDP (Kaufbetrag, Notarkosten, Grunderwerbsteuer, Grundsteuer, Wohngeld,...)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text