Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
LOEWE bild 5.65 OLED Fernseher (65 Zoll, 4K, Dolby Vision, Twin-Tuner, 1TB Festplatte, 2 x CI+-Slots, silber eiche)
239° Abgelaufen

LOEWE bild 5.65 OLED Fernseher (65 Zoll, 4K, Dolby Vision, Twin-Tuner, 1TB Festplatte, 2 x CI+-Slots, silber eiche)

3.698€5.391,55€-31% Kostenlos Kostenlosexpert Angebote
36
239° Abgelaufen
LOEWE bild 5.65 OLED Fernseher (65 Zoll, 4K, Dolby Vision, Twin-Tuner, 1TB Festplatte, 2 x CI+-Slots, silber eiche)
eingestellt am 17. AugBearbeitet von:"MSAngeboot"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Expert erhaltet ihr gerade den LOEWE bild 5.65 OLED-Fernseher zum sehr guten Kurs. Sicherlich ist dieser Fernseher mit seinem Preis eher im Premium-Segment anzusiedeln und kommt mit einer sehr hochwertigen Verarbeitung. Besonderheiten sind sicherlich die 1 TB Festplatte und 2 CI-Slots.
Weiterhin bietet der Fernseher Dolby Vision und hat eine angegebene Reaktionszeit von 1 ms.
Anscheinend ist der Standfuß nicht enthalten, dieser kann aber bei Expert für 142,97€, falls gewünscht, bestellt werden.

1637952.jpg1637952.jpg
Details:
1637952.jpg
Die Testberichte sind durchweg positiv:
1637952.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum Wettbewerb annähernd zu rechtfertigen? Eine 1TB Platte und 2 CI-Slots würden (mir) da nicht als Argument(e) genügen.
gloobzy17.08.2020 13:16

Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum …Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum Wettbewerb annähernd zu rechtfertigen? Eine 1TB Platte und 2 CI-Slots würden (mir) da nicht als Argument(e) genügen.



Ich machs kurz: Nein
Die gibt’s noch?
LocoNaarf17.08.2020 15:58

Immerhin schreibt der unter anderem > 1000nits vor damit HDR auch richtig …Immerhin schreibt der unter anderem > 1000nits vor damit HDR auch richtig zur Geltung kommt. 800 Nits für sind lachhaft für einen OLED dieser Preisklasse, da kann ich gleich ins Medion Regal greifen Ebenso der Blickwinkel von nur 120 Grad, kein HDMI 2.1... also für den Preis kann man eigentlich was aktuelles erwarten und keine Hardware von 2018.


Das ein LOEWE grundsätzlich keine gute Idee ist mal dahingestellt.

Kein Oled hat eine Blickwinkelbeschränkung. Und was die Helligkeit angeht solltest du nochmal lesen. 1000nits werden bei Oleds nicht gefordert da sie den deutlich niedrigeren Schwarzwert haben.
HDR ständig mit unsinnigen Maximalhelligkeiten zu vergleichen ist halt auch Unsinn. HDR bedeutet einen hohen Dynamikumfabg im Gesamtbild. Ob ein Display nun 800 oder 1000nits bei Punktflächen schafft ist unerheblich. Gleichzeitig bedeutet solch eine Spitzenhelligkeit bei LCDs gleichbzeit auch das die restliche Umgebung ebenso erhellt sein muss. Dadurch verliert das Bild wieder an Kontrastumfang durch die Hintergrundbeleuchtung.
Also alles nicht so pauschal beantwortbar.
Dennoch, die Glotze hier lohnt nimmer. Dann lieber nen 2000er Panasonic wenn es denn unbedingt so teuer sein muss dann hat man auch noch nen kleinen Plus an Bildqualität.
Oder man greift gleich zu nem 77er C9 bei dem Preis.
36 Kommentare
Die gibt’s noch?
Hat die jemand aufgekauft und produziert im Ausland weiter?
KoPa202017.08.2020 13:10

Hat die jemand aufgekauft und produziert im Ausland weiter?



Wurde von einem zyprischen Investor gekauft und produziert nun in Kronach (Bayern) unter dem Namen LOEWE Technology GmbH weiter. Quelle: Wikipedia
Bei der Menüführung..... ohjeee

Jeder darf kaufen was er will aber da kauf ich mir lieber ein oled von LG.
Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum Wettbewerb annähernd zu rechtfertigen? Eine 1TB Platte und 2 CI-Slots würden (mir) da nicht als Argument(e) genügen.
gloobzy17.08.2020 13:16

Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum …Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum Wettbewerb annähernd zu rechtfertigen? Eine 1TB Platte und 2 CI-Slots würden (mir) da nicht als Argument(e) genügen.



Ich machs kurz: Nein
gloobzy17.08.2020 13:16

Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum …Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum Wettbewerb annähernd zu rechtfertigen? Eine 1TB Platte und 2 CI-Slots würden (mir) da nicht als Argument(e) genügen.


Teilweise in Deutschland 🇩🇪 gefertigt
Woher stammen denn die Panels? Metz gibt es als Marke ja auch wieder, die verbauen LG-Panels. Für OLED wäre das immerhin nicht die schlechteste Wahl.
deranderedirk17.08.2020 13:45

Woher stammen denn die Panels? Metz gibt es als Marke ja auch wieder, die …Woher stammen denn die Panels? Metz gibt es als Marke ja auch wieder, die verbauen LG-Panels. Für OLED wäre das immerhin nicht die schlechteste Wahl.


von LG Displays, da LGD die einzigen sind die OLED-Panel herstellen

Made in germany heißt hier nur "Aus Deutschland in China bestellt und hier die letzte Schraube reingedreht"

Edit: Ich bezweifle auch stark dass die ihre Lautsprecher und Gehäuseteile selbst in Deutschland herstellen.
Bearbeitet von: "Ohdinx" 17. Aug
Ein top Preis für einen top Fernseher!
Es sollte jedoch gesagt werden, dass dies die Variante ohne Centerlautsprecher ist, der sich meiner Meinung nach schon lohnt.
Wir haben 3 loewe zuhause und sind sehr sehr zufrieden mit den Geräten!
Bearbeitet von: "kujkonja" 17. Aug
Ohdinx17.08.2020 13:48

von LG Displays, da LGD die einzigen sind die OLED-Panel herstellenMade in …von LG Displays, da LGD die einzigen sind die OLED-Panel herstellenMade in germany heißt hier nur "Aus Deutschland in China bestellt und hier die letzte Schraube reingedreht"Edit: Ich bezweifle auch stark dass die ihre Lautsprecher und Gehäuseteile selbst in Deutschland herstellen.



Naja..zum Bau eines Fernsehers gehört dann schon mehr als nur eine Schraube reinzudrehen, selbst wenn das Panel bei LG bestellt wird (was definitiv kein Negativpunkt ist).
Die Mitarbeiter im Design, Vertrieb und so weiter werden halt nach deutschen Gehältern bezahlt, was den Aufpreis zu einem komplett in Fernost produzierten Gerät erklärt.
gloobzy17.08.2020 13:16

Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum …Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum Wettbewerb annähernd zu rechtfertigen? Eine 1TB Platte und 2 CI-Slots würden (mir) da nicht als Argument(e) genügen.



Nö (kürzer gehts nicht)
MSAngeboot17.08.2020 13:53

Naja..zum Bau eines Fernsehers gehört dann schon mehr als nur eine …Naja..zum Bau eines Fernsehers gehört dann schon mehr als nur eine Schraube reinzudrehen, selbst wenn das Panel bei LG bestellt wird (was definitiv kein Negativpunkt ist).Die Mitarbeiter im Design, Vertrieb und so weiter werden halt nach deutschen Gehältern bezahlt, was den Aufpreis zu einem komplett in Fernost produzierten Gerät erklärt.



Schon aber rein von den Matrialkosten her unterscheidet sich das Teil nicht von den Sony/Panasonic usw, bzw. nur marginal.
Für so ein 65" TV aus Einzelteilen zusammenbauen dauert 15-25min/Stk. zzgl. verpacken.

Die verkaufen einfach geringere Stückzahlen und haben hohe Personalkosten, ob es einem den Preis Wert ist muss jeder selbst wissen.
Ohdinx17.08.2020 14:01

Schon aber rein von den Matrialkosten her unterscheidet sich das Teil …Schon aber rein von den Matrialkosten her unterscheidet sich das Teil nicht von den Sony/Panasonic usw, bzw. nur marginal.Für so ein 65" TV aus Einzelteilen zusammenbauen dauert 15-25min/Stk. zzgl. verpacken.Die verkaufen einfach geringere Stückzahlen und haben hohe Personalkosten, ob es einem den Preis Wert ist muss jeder selbst wissen.


Sicherlich richtig, dass das hier kein Gerät für Jedermann ist und das die Panels dazu gekauft werden trügt sicherlich das Bild von Made in Germany. Aber wenn man in 10 Jahren nur noch Fernseher von ein paar wenigen Marken kaufen kann, weil diese sich durch horrende Arbeitsbedingungen und Billiglöhne ein Monopol aufbauen, dann können diese spätestens dann ihre Preise anziehen und bestimmen den Markt komplett.
Da brauchst du keine 10 Jahre warten, diese Marken bestimmen schon längst den Markt und Billiglöhne sind auch längst die Norm.
Metz/LOEWE kaufen ändert daran auch nix tbh^^
gloobzy17.08.2020 13:16

Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum …Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum Wettbewerb annähernd zu rechtfertigen? Eine 1TB Platte und 2 CI-Slots würden (mir) da nicht als Argument(e) genügen.


Vernünftige integrierte Soundbar, regelmäßige Updates (früher jedenfalls heute weiß ich es nicht) und gute Menüführung, KNX-Kompatibel. Ob einem das den Aufpreis wert ist muss jeder selbst entscheiden.
Ohdinx17.08.2020 14:18

Da brauchst du keine 10 Jahre warten, diese Marken bestimmen schon längst …Da brauchst du keine 10 Jahre warten, diese Marken bestimmen schon längst den Markt und Billiglöhne sind auch längst die Norm.Metz/LOEWE kaufen ändert daran auch nix tbh^^


Ob man damit garnichts ändert möchte ich bezweifeln..aber das diese Entwicklung natürlich schon länger so geht ist auch klar.
Bei dem Preis nicht mal Ultra HD Premium zertifiziert.
bin kein fan mehr von loewe seit der damalige röhrenfernseher meiner eltern nach knapp 5 jahren den geist aufgegeben hat. davor und danach hatten alle doppelt so günstigen fernseher die doppelte zeit gehalten bis sie durch ein upgrade ausgetauscht wurden.
auch jetzt gibt loewe für seinen premium-preis nur 2 jahre garantie. das weckt bei mir nicht gerade vertrauen in die marke.
LocoNaarf17.08.2020 15:18

Bei dem Preis nicht mal Ultra HD Premium zertifiziert.



So nen Zertifikat kannste dir auch ans Haar schmieren. Der Unfug ist doch Asbach uralt und technisch schon komplett veraltet.
gloobzy17.08.2020 13:16

Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum …Kein Sarkasmus oder Provokation: Gibt es irgendetwas um den Aufpreis zum Wettbewerb annähernd zu rechtfertigen? Eine 1TB Platte und 2 CI-Slots würden (mir) da nicht als Argument(e) genügen.



Ja.

Loewe!
dkmac7917.08.2020 15:32

So nen Zertifikat kannste dir auch ans Haar schmieren. Der Unfug ist doch …So nen Zertifikat kannste dir auch ans Haar schmieren. Der Unfug ist doch Asbach uralt und technisch schon komplett veraltet.


Immerhin schreibt der unter anderem > 1000nits vor damit HDR auch richtig zur Geltung kommt. 800 Nits für sind lachhaft für einen OLED dieser Preisklasse, da kann ich gleich ins Medion Regal greifen

Ebenso der Blickwinkel von nur 120 Grad, kein HDMI 2.1... also für den Preis kann man eigentlich was aktuelles erwarten und keine Hardware von 2018.
LocoNaarf17.08.2020 15:58

Immerhin schreibt der unter anderem > 1000nits vor damit HDR auch richtig …Immerhin schreibt der unter anderem > 1000nits vor damit HDR auch richtig zur Geltung kommt. 800 Nits für sind lachhaft für einen OLED dieser Preisklasse, da kann ich gleich ins Medion Regal greifen Ebenso der Blickwinkel von nur 120 Grad, kein HDMI 2.1... also für den Preis kann man eigentlich was aktuelles erwarten und keine Hardware von 2018.


Das ein LOEWE grundsätzlich keine gute Idee ist mal dahingestellt.

Kein Oled hat eine Blickwinkelbeschränkung. Und was die Helligkeit angeht solltest du nochmal lesen. 1000nits werden bei Oleds nicht gefordert da sie den deutlich niedrigeren Schwarzwert haben.
HDR ständig mit unsinnigen Maximalhelligkeiten zu vergleichen ist halt auch Unsinn. HDR bedeutet einen hohen Dynamikumfabg im Gesamtbild. Ob ein Display nun 800 oder 1000nits bei Punktflächen schafft ist unerheblich. Gleichzeitig bedeutet solch eine Spitzenhelligkeit bei LCDs gleichbzeit auch das die restliche Umgebung ebenso erhellt sein muss. Dadurch verliert das Bild wieder an Kontrastumfang durch die Hintergrundbeleuchtung.
Also alles nicht so pauschal beantwortbar.
Dennoch, die Glotze hier lohnt nimmer. Dann lieber nen 2000er Panasonic wenn es denn unbedingt so teuer sein muss dann hat man auch noch nen kleinen Plus an Bildqualität.
Oder man greift gleich zu nem 77er C9 bei dem Preis.
Auslaufmodell kein HDMI 2.1 somit nicht zukunftssicher.
dkmac7917.08.2020 16:09

Das ein LOEWE grundsätzlich keine gute Idee ist mal dahingestellt. Kein …Das ein LOEWE grundsätzlich keine gute Idee ist mal dahingestellt. Kein Oled hat eine Blickwinkelbeschränkung. Und was die Helligkeit angeht solltest du nochmal lesen. 1000nits werden bei Oleds nicht gefordert da sie den deutlich niedrigeren Schwarzwert haben. HDR ständig mit unsinnigen Maximalhelligkeiten zu vergleichen ist halt auch Unsinn. HDR bedeutet einen hohen Dynamikumfabg im Gesamtbild. Ob ein Display nun 800 oder 1000nits bei Punktflächen schafft ist unerheblich. Gleichzeitig bedeutet solch eine Spitzenhelligkeit bei LCDs gleichbzeit auch das die restliche Umgebung ebenso erhellt sein muss. Dadurch verliert das Bild wieder an Kontrastumfang durch die Hintergrundbeleuchtung. Also alles nicht so pauschal beantwortbar. Dennoch, die Glotze hier lohnt nimmer. Dann lieber nen 2000er Panasonic wenn es denn unbedingt so teuer sein muss dann hat man auch noch nen kleinen Plus an Bildqualität. Oder man greift gleich zu nem 77er C9 bei dem Preis.


Jo da hast du recht, mit den 1000nits hatte ich noch dunkel im Hinterkopf, deshalb hab Ich es genannt, hätte ich wohl vorher nochmal nachlesen sollen. Danke für die Richtigstellung meiner Erinnerung War wohl auch mehr ein Versuch ein bisschen zu triggern
carljiri117.08.2020 13:15

Bei der Menüführung..... ohjeee Jeder darf kaufen was er will aber da kauf …Bei der Menüführung..... ohjeee Jeder darf kaufen was er will aber da kauf ich mir lieber ein oled von LG.


So verschieden sind Geschmäcker - fand das LoeweOS das beste Betriebssystem bisher. Hat alles super funktioniert und war super schnell. Auch Doppelbelegung der Tasten der super angenehmen Metallfernbedienung durch langen Druck ist sinnvoll genutzt etc.
Auch dass man das übliche usability Desaster (man drückt auf der Fernbedienung aufwärts der Sender und die Liste am TV geht nach unten... furchtbar!!!) der Senderliste nach Belieben ändern kann ist prima. Vom integrierten Surround Tuner ganz zu schweigen. Auch Aufnahmefunktion klappt super. Setzt automatisch Marker bei Werbung ende, kluge Suchfunktion bei dem sich die jeweiligen Zeitfenster immer weiter verkleinern etc. Das OS hat schon einiges was keiner der Konkurrenten bietet.
LG käme mir allein schon wegen dieser billigen, knubbelig-hässlichen Hochglanzplastikfernbedienung nicht ins Haus. Aktuell habe ich nachdem das Panel meines Loewe fremdverschuldet geschrottet wurde und der Laden dann pleite war einen Panasonic da diese auch Metallfernbedienungen und Standfüße haben, aber weder die Wertigkeit noch das OS können mit LOEWE mithalten.
Bearbeitet von: "timko85" 17. Aug
dkmac7917.08.2020 13:55

Nö (kürzer gehts nicht)


No (englisch). Da würden die beiden Punkte fehlen.
dalef17.08.2020 17:39

No (englisch). Da würden die beiden Punkte fehlen.



Das ist aber nicht wirklich kürzer? Es würde weniger Toner brauchen wenn man es faxt, aber die meisten würde diese Antwort doch nicht verstehen, so auf englitsh.
dkmac7917.08.2020 18:10

Das ist aber nicht wirklich kürzer? Es würde weniger Toner brauchen wenn m …Das ist aber nicht wirklich kürzer? Es würde weniger Toner brauchen wenn man es faxt, aber die meisten würde diese Antwort doch nicht verstehen, so auf englitsh.


Lass uns diesen Sachverhalt bitte ausgiebig ausdiskutieren
dalef17.08.2020 18:18

Lass uns diesen Sachverhalt bitte ausgiebig ausdiskutieren



Naja die Glotze ist es jedenfalls nicht würdig da noch lange drüber zu diskutieren ^^
Unterirdisch schlechtes Preis Leistungs Verhältnis und durch nichts zu rechtfertigen. Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass es die Marke noch gibt.

Made in Germany unterstütze ich gern, beim doppelten Preis ggü. dem Wettbewerb ist das in meinen Augen nur noch Wucher.
.
Bearbeitet von: "xxxREKT" 4. Sep
So ihr Profis also welches ist der Beste TV für eine PS 5 ?
OLED , QLED oder was soll man da nehmen?
Dealdodo17.08.2020 14:21

Vernünftige integrierte Soundbar, regelmäßige Updates (früher jedenfalls he …Vernünftige integrierte Soundbar, regelmäßige Updates (früher jedenfalls heute weiß ich es nicht) und gute Menüführung, KNX-Kompatibel. Ob einem das den Aufpreis wert ist muss jeder selbst entscheiden.


Wobei bei diesem Angebot wie es scheint keine Soundbar dabei ist. Soweit ich weiß hat man diese ab Bild 5 nur, wenn man das "Set" nimmt (Standfuß und Soundbar) automatisch dabei. Sonst hat (oder hatte früher?) die Soundbar ein Preisschild von 499€ ... Alternativ halt ein externes Soundsystem...
Also OLED rockt.

Hab einen OLED 65 von LG aus 2017.
einer der letzten die noch passives 3D können.

Das Schwarz ist richtig schwarz.
Farben leuchten im wsrdtem Dinbe des Wortes.

Z.B. die Star War Filme mit dem Schwarzen Weltall kommen super realistisch rüber....
Und nicht nur die auch andere Filme steahlen echt perfekt.

3D Games mit passiven 3D zocken von Tomb Raider wird in den letzten 2 Titeln nativ unterstützt.

PC am TV mit OLED im PC Modus ist auch eine Super Desktop Erweiterung.

Win 10 erkennt und unterstützt den TV als HDR TV.

Alles einfach Megageil.
Kein Kopfschmerzen oder Sonstwas.
Super immersiev geil.
4k oder fullhd 3D Filme hab ich mangels Player/ Titel noch nicht gesehen.

Nach 3 Jahren intensivsten Nutzung von mir und Freundin gibt es immer noch keine Farbalterungen oder Einbrennefekte... Davon ab hab ich ne Garantie Erweiterung auf 5 Jahre. ;-)

Das macht LG sehr gut.

Grundig kauft seine OLED Panels direkt vom Konkurrenten LG.
Warum also nicht direkt einen "echten OLED" TV von LG kaufen?

Siehe den Artikel
"Seit 2017 nutzen auch Panasonic, Philips und Sony OLED-Bildschirme von LG Display für ihre Fernseher."
google.com/amp/s/amp.welt.de/wirtschaft/webwelt/article199997038/OLED-Fernseher-Staerken-und-Schwaechen-der-neuen-TV-Technik.html
Bearbeitet von: "hobido" 29. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text