Logitech G Pro Gaming Maus (RGB mit 6 Programmierbare Tasten, 12.000 dpi) für 37€ versandkostenfrei
1571°Abgelaufen

Logitech G Pro Gaming Maus (RGB mit 6 Programmierbare Tasten, 12.000 dpi) für 37€ versandkostenfrei

37€53,89€-31%Media Markt Angebote
82
aktualisiert 25. Apr (eingestellt 21. Apr)
Update 1
Wieder verfügbar nun aber bei Media Markt für 37€.
Ursprünglicher Deal vom 21.04.2018:

Moin,
bei den heutigen Saturn Entertainment Weekend Deals bekommt ihr derzeit auch das folgende Angebot. Die Logitech G Pro Gaming Maus (RGB mit 6 Programmierbare Tasten, 12.000 dpi) für 37€ versandkostenfrei. Bezahlen könnt ihr z.B mit PayPal.

Preisvergleich: 53,89€
1163785.jpg
  • Spielen wie ein Profi. Diese gemeinsam mit E-Sport-Profis entwickelte Gaming-Maus verfügt über ein leichtes Gehäuse und einen optischen Gaming-Sensor, die eine ungeahnte Geschwindigkeit, Zielgenauigkeit und Reaktionsschnelligkeit erlauben
  • Die optische Gaming-Maus bietet höchste Abtastungsgenauigkeit und konstante Reaktionszeiten selbst bei den schnellsten Handbewegungen im gesamten DPI-Bereich (200–12.000 DPI)
  • Die Tasten mit Metallfederspannung erlauben eine gleichmäßigere Rückmeldung der linken und rechten Maustaste der Gaming-Maus und ein leichtgängiges, punktgenaues und zuverlässiges Klicken
  • Dank der bis zu 16,8 Millionen Farben kann die Gaming-Maus in allen beliebigen Teamfarben erstrahlen oder mit anderen Ausrüstungsgegenständen oder G-Produkten synchronisiert werden
  • Diese Gaming-Maus ist gefertigt aus leichten und robusten Materialien für Highspeed-Gaming und lang anhaltenden Bedienkomfort. Die Verpackungen für den internationalen Vertrieb und den Vertrieb in Deutschland enthalten ein identisches Produkt
  • Die erweiterte Tastenfederspannung der Logitech G Pro Gaming-Maus ermöglicht eine gleichmäßigere Rückmeldung der linken und rechten Maustaste und ein leichtgängiges Klicken. So sind selbst in den forderndsten Duellen punktgenaue und zuverlässige Klicks kein Problem.

1163785.jpg
Technische Daten:
  • Produkttyp:Gaming Maus
  • Max. Auflösung:12.000 dpi
  • Signalübertragung:kabelgebunden
  • Scroll-Rad (für einfacheres Navigieren):ja
  • Anschlüsse:1x USB

Allgemeine Merkmale:
  • Breite (Maus):62.15 mm
  • Höhe (Maus):116.6 mm
  • Tiefe (Maus):38.2 mm
  • Gewicht (Maus):129.5 g
  • Farbe:Schwarz
  • Besondere Merkmale:Präziser optischer Sensor mit 12.000 dpi, Konfigurierbare RGB-Beleuchtung mit 16,8 Millionen Farben, Fortschrittliches Tastenfederspannungssystem auf linker und rechter Taste, 6 programmierbare Tasten

1163785.jpg
Zusätzliche Info
Auch bei ebay jetzt ab 37€ zu haben!

Gruppen

Beste Kommentare
eauvor 7 m

Hat jemand Erfahrung damit. Insbesondere mit Spielen im Quake-Stil


Benutze das Teil seit ungefähr einem Jahr im Office. Megaschnelle und sehr genaue Reaktionen innerhalb von Word, Excel und anderen Applikationen. Spieletest steht noch aus - aber das sollte auch klappen.
Meine MX-518 will auch nicht kaputt gehen
fommuzvor 42 m

Benutze das Teil seit ungefähr einem Jahr im Office. Megaschnelle und sehr …Benutze das Teil seit ungefähr einem Jahr im Office. Megaschnelle und sehr genaue Reaktionen innerhalb von Word, Excel und anderen Applikationen. Spieletest steht noch aus - aber das sollte auch klappen.


Wobei ich zwischen „Games“ und Quake einen Unterschied machen würde. Hast du schonmal das erste Quake gespielt? Das ist nichtmehr normal was für Reaktionszeiten die Spieler und dementsprechend auch die Mäuse haben müssen. Deswegen kann man das nicht einfach so mit „das sollte auch klappen“ abtun.
Ich benutze immer noch eine uralt MX 518. Können die neueren Mäuse, so wie diese hier, irgendetwas besser, so dass sich eine Anschaffung lohnen würde?
82 Kommentare
Hat jemand Erfahrung damit. Insbesondere mit Spielen im Quake-Stil
eauvor 7 m

Hat jemand Erfahrung damit. Insbesondere mit Spielen im Quake-Stil


Benutze das Teil seit ungefähr einem Jahr im Office. Megaschnelle und sehr genaue Reaktionen innerhalb von Word, Excel und anderen Applikationen. Spieletest steht noch aus - aber das sollte auch klappen.
fommuzvor 42 m

Benutze das Teil seit ungefähr einem Jahr im Office. Megaschnelle und sehr …Benutze das Teil seit ungefähr einem Jahr im Office. Megaschnelle und sehr genaue Reaktionen innerhalb von Word, Excel und anderen Applikationen. Spieletest steht noch aus - aber das sollte auch klappen.


Wobei ich zwischen „Games“ und Quake einen Unterschied machen würde. Hast du schonmal das erste Quake gespielt? Das ist nichtmehr normal was für Reaktionszeiten die Spieler und dementsprechend auch die Mäuse haben müssen. Deswegen kann man das nicht einfach so mit „das sollte auch klappen“ abtun.
wie viel hz hat die maus?

ich hoffe es gibt bald die g603 oder g703 im angebot. ohne bt / wireless kaufe ich keine maus mehr
Optische Gaming Sensor =optical Sensor?
Bearbeitet von: "Fingerrabatt" 21. Apr
rudidraxlervor 5 h, 20 m

wie viel hz hat die maus? ich hoffe es gibt bald die g603 oder g703 im …wie viel hz hat die maus? ich hoffe es gibt bald die g603 oder g703 im angebot. ohne bt / wireless kaufe ich keine maus mehr



1000 hz



Fingerrabattvor 4 h, 25 m

Optische Gaming Sensor =optical Sensor?



Ja
Wenn ich mir diesen Leuchtring am dickeren Teil der Maus ansehe, dann könnte das die Standardmaus der Overwatch League sein.
Logitech Produkte sind top. Aber die Software ist katastrophal schlecht. Also wer komplett auf Logitech umstellen will, sollte sich das nochmal überlegen. Sonst werdet ihr es noch bereuen, wie ich. Keine Ahnung, wie es bei anderen Herstellern mit der Software ist.
Dealerinovor 3 m

Logitech Produkte sind top. Aber die Software ist katastrophal schlecht. …Logitech Produkte sind top. Aber die Software ist katastrophal schlecht. Also wer komplett auf Logitech umstellen will, sollte sich das nochmal überlegen. Sonst werdet ihr es noch bereuen, wie ich. Keine Ahnung, wie es bei anderen Herstellern mit der Software ist.



Was hast du für Probleme mit der Software ? Ich hatte bisher noch keine ggf kann man dir helfen.
Ich hatte 3 Stück von der G Pro, alle haben nach nur wenigen Wochen Probleme mit den Maustasten gemacht. So habe ich mich dann für die baugleiche Logitech G203 entschieden, diese hält jetzt schon viel länger durch, der Sensor ist auch nicht schlechter, sonder ebenbürtig und es hat ein viel besseres Kabel, da es nicht ummantelt und deutlich flexibler ist. Ich kann einem die G203 nur empfehlen und von der G Pro abraten.
Ich benutze immer noch eine uralt MX 518. Können die neueren Mäuse, so wie diese hier, irgendetwas besser, so dass sich eine Anschaffung lohnen würde?
zebirke1vor 3 m

Ich benutze immer noch eine uralt MX 518. Können die neueren Mäuse, so wie …Ich benutze immer noch eine uralt MX 518. Können die neueren Mäuse, so wie diese hier, irgendetwas besser, so dass sich eine Anschaffung lohnen würde?


Der Sensor ist halt besser. Wenn du keine Multiplayer Spiele spielst (oder ernst genug nimmst), dann kannst du getrost deine MX 518 behalten.
Lasst die Finger von logitech Mäusen, die produzieren nur noch Müll, überbewerteter sensor, Maustasten die jenseits von Gut und Böse sind, wie ein Kollege hier schon sagt, linke Taste schnell ausgeleiert.
Bevor man zur G Pro greift lieber die G 102 (baugleich wie G 203, nur für den östlichen Markt) aus Korea importieren. Gleiche Form, gleichwertiger Sensor, besseres Kabel und leisere Tasten. Und dazu nur 23,- auf ebay.
Bearbeitet von: "Reversio" 22. Apr
Ich benutze sie nun seit Anfang 2017 und muss sagen, dass ich top zufrieden bin (Shooter-Gamer seit 1998). Bin damals von meiner Roccat XTD umgestiegen, da diese kaputt ging...alleine gewichtstechnisch eine ganz schöne Umstellung. Nach ein paar Stunden zocken lief es wie geschmiert, sie liegt sehr gut, angenehm und "leichtfüssig" in meiner Hand und hat einen super Sensor (spiele auf meinem Roccat Hiro Mauspad).

Uneingeschränkte Weiterempfehlung von mir....allerdings sollte man immer mal wieder in einen Markt gehen und Mäuse testen, wie sie in der Hand liegen, ein nicht zu unterschätzender Faktor

edit:
Verdammt...jetzt habt ihr mich mit der G203 ins Grübeln gebracht. Zwar stört mich das Kabel nicht so sehr, aber ja ist schon spürbar xD
Bearbeitet von: "kcan" 22. Apr
Colonia1948vor 13 m

Lasst die Finger von logitech Mäusen, die produzieren nur noch Müll, ü …Lasst die Finger von logitech Mäusen, die produzieren nur noch Müll, überbewerteter sensor, Maustasten die jenseits von Gut und Böse sind, wie ein Kollege hier schon sagt, linke Taste schnell ausgeleiert.


Ich würde ja wirklich Geld in die Hand nehmen für eine Maus, die auf dem aktuellen Stand der Technik ist und gleichzeitig die Verarbeitungsqualität einer MX518 hat...
Bearbeitet von: "Senshi9" 22. Apr
Die G Pro hat einen der besten Sensoren auf dem Markt und ist sehr leicht. Für extrem schnelle Shooter wie Quake und co perfekt und daher auch eine sehr beliebte Maus unter den Profis.

Ich persönlich bin aber von der G Pro auf die baugleiche G203 umgestiegen (alles Zubehör wie neue Mausfüße auch von Drittherstellern passt also wunderbar). Die zwei Änderungen sind erstens, dass sie einen Mercury-Sensor besitzt statt einem Avago-Sensor. Der ist absolut gleichwertig, aber von einem anderen, unbekannteren Entwickler (Avago hat ein quasi Monopol im Sensormarkt). Selbst für Profis macht der Sensor also keinen Unterschied.

Die zweite Änderung ist das Kabel. Statt gesleevt besteht es aus einem sehr weichen Gummi. Das Kabel der G Pro hat mich ständig gestört und ich habe schon an eine wireless Maus gedacht, bis ich dann von der G203 gehört habe. Und ich kann nur sagen "WOW, was für ein Unterschied!". Das allein ist der Grund warum mir keine G Pro mehr ins Haus kommt, aber ich bereits eine zweite G203 als backup geholt habe.

Noch ein Wort zur Software, weil die hier auch in den Kommentaren erwähnt wurde. Nachdem ich die lange Zeit ohne Probleme genutzt habe, bekomme ich nun einen störenden bug. Hab für jedes meiner Spiele ein eigenes Profil erstellt (Sensitivität eingestellt, In-Game Funktionen wie Quick Melee bei Overwatch direkt vom Dropdownmenü auf eine Seitentaste gelegt etc.) was wirklich extrem hilfreich ist. Aber nun muss ich immer wieder ins bereits gestartete Logitech-Programm gehen, damit er die individuellen Spielfunktionen auch annimmt.
Vorher startete sich die Software bequem im Hintergrund und ich musste es nicht mehr aufrufen. Einfach ein Spiel starten und meine Maus stellte sich automatisch um. Nun also dieser eine kleine Zwischenschritt, dass ich doch wieder das Programm aufrufen muss.
Keine große Sache, zugegeben aber wenn ich das mal vergesse, muss ich wieder aus dem Spiel raustabben, bereits gestartete Logitech-Software aufrufen und wieder zurück ins Spiel.

tl;dr Kann die G Pro und die G203 jedem Shooterspieler nur wärmstens empfehlen, die performance ist quasi perfekt. Wegen dem Kabel ist die G203 aber ganz klar erste Wahl.
Havocavelivor 40 m

Was hast du für Probleme mit der Software ? Ich hatte bisher noch keine …Was hast du für Probleme mit der Software ? Ich hatte bisher noch keine ggf kann man dir helfen.


Macht immer irgendwelche Probleme. Hatte mir vor paar Jahren eine Logitech Tastatur geholt mit diesem Beleuchtungszeug. Damit ich die benutzen kann, musste ich erstmal die Software updaten. Tja, dann waren alle Einstellungen verloren gegangen von Maus und Headset. Besonders bei der Maus total nervig, da ich alle binds neu machen musste und die passende Geschwindigkeit zu finden dauert auch ewig. Besonders lustig war dann, dass die Beleuchtung der Tastatur trotzdem nicht funktioniert hat. Musste dann die vorherigen Versionen runterladen und ausprobieren, bis ich dann eine Version erwischt habe, wo Beleuchtung halbwegs ging. Aber selbst jetzt funktioniert dieser "Regenbogeneffekt" nicht. Der buggt total. War mir dann aber auch egal. Seitdem wird gar nichts mehr bei der Software geupdatet, noch kauf ich irgendein Produkt, solange die Software nicht vernünftig läuft. Meine derzeitige Version ist glaub ich von 2016 oder so. Bin auch nicht der einzige der Probleme mit der Software hat. Kollegen beschweren sich auch über ständige Abstürze und Bugs. Die trauen sich auch nicht mehr zu updaten. Darf ich fragen, welche Maus und Tastatur du nutzt? Welche Version von der Software hast du aktuell drauf?
Dealerinovor 7 m

Macht immer irgendwelche Probleme. Hatte mir vor paar Jahren eine Logitech …Macht immer irgendwelche Probleme. Hatte mir vor paar Jahren eine Logitech Tastatur geholt mit diesem Beleuchtungszeug. Damit ich die benutzen kann, musste ich erstmal die Software updaten. Tja, dann waren alle Einstellungen verloren gegangen von Maus und Headset. Besonders bei der Maus total nervig, da ich alle binds neu machen musste und die passende Geschwindigkeit zu finden dauert auch ewig. Besonders lustig war dann, dass die Beleuchtung der Tastatur trotzdem nicht funktioniert hat. Musste dann die vorherigen Versionen runterladen und ausprobieren, bis ich dann eine Version erwischt habe, wo Beleuchtung halbwegs ging. Aber selbst jetzt funktioniert dieser "Regenbogeneffekt" nicht. Der buggt total. War mir dann aber auch egal. Seitdem wird gar nichts mehr bei der Software geupdatet, noch kauf ich irgendein Produkt, solange die Software nicht vernünftig läuft. Meine derzeitige Version ist glaub ich von 2016 oder so. Bin auch nicht der einzige der Probleme mit der Software hat. Kollegen beschweren sich auch über ständige Abstürze und Bugs. Die trauen sich auch nicht mehr zu updaten. Darf ich fragen, welche Maus und Tastatur du nutzt? Welche Version von der Software hast du aktuell drauf?



Achso ja das kenne ich seit neuestem die Logitech G Pro Tastatur diese wurde aber nicht direkt erkannt musste daher Software neuinstallieren habe alle Einstellungen die ich bei meiner Maus hatte vorher gesichert diese sind im Ordner der Software. Maus ist die G502 :).

Daher am besten die Einstellungen sichern ^^ Beleuchtungsprobleme habe ich aber nicht da klappt alles
Ist die besser als die Razer DeathAdder 2013-Maus aus dem MediaMarkt-Deal neulich?
user633vor 4 m

Ist die besser als die Razer DeathAdder 2013-Maus aus dem MediaMarkt-Deal …Ist die besser als die Razer DeathAdder 2013-Maus aus dem MediaMarkt-Deal neulich?


Hat einen besseren Sensor (marginal). Ansonsten persönliche Präferenz.
Bin Mal kurz von der G502 auf die G Pro umgestiegen, hat mir von der Größe und Bauform nicht zugesagt, ist aber persönliches empfinden.
Bearbeitet von: "body2008" 22. Apr
katoovor 16 h, 43 m

Wobei ich zwischen „Games“ und Quake einen Unterschied machen würde. Hast d …Wobei ich zwischen „Games“ und Quake einen Unterschied machen würde. Hast du schonmal das erste Quake gespielt? Das ist nichtmehr normal was für Reaktionszeiten die Spieler und dementsprechend auch die Mäuse haben müssen. Deswegen kann man das nicht einfach so mit „das sollte auch klappen“ abtun.


Desperatiovor 1 h, 58 m

Ich hatte 3 Stück von der G Pro, alle haben nach nur wenigen Wochen …Ich hatte 3 Stück von der G Pro, alle haben nach nur wenigen Wochen Probleme mit den Maustasten gemacht. So habe ich mich dann für die baugleiche Logitech G203 entschieden, diese hält jetzt schon viel länger durch, der Sensor ist auch nicht schlechter, sonder ebenbürtig und es hat ein viel besseres Kabel, da es nicht ummantelt und deutlich flexibler ist. Ich kann einem die G203 nur empfehlen und von der G Pro abraten.


Ich glaube du solltest nochmal nachschlagen, was baugleich bedeutet ^^
Colonia1948vor 3 h, 36 m

Lasst die Finger von logitech Mäusen, die produzieren nur noch Müll, ü …Lasst die Finger von logitech Mäusen, die produzieren nur noch Müll, überbewerteter sensor, Maustasten die jenseits von Gut und Böse sind, wie ein Kollege hier schon sagt, linke Taste schnell ausgeleiert.


Komisch das die G502 die beliebteste Maus bei Fortnite und Pubg ist. Alle keine Ahnung.
katoovor 19 h, 2 m

Wobei ich zwischen „Games“ und Quake einen Unterschied machen würde. Hast d …Wobei ich zwischen „Games“ und Quake einen Unterschied machen würde. Hast du schonmal das erste Quake gespielt? Das ist nichtmehr normal was für Reaktionszeiten die Spieler und dementsprechend auch die Mäuse haben müssen. Deswegen kann man das nicht einfach so mit „das sollte auch klappen“ abtun.


Wer spielt noch das erste Quake
Meine MX-518 will auch nicht kaputt gehen
staficvor 44 m

Komisch das die G502 die beliebteste Maus bei Fortnite und Pubg ist. Alle …Komisch das die G502 die beliebteste Maus bei Fortnite und Pubg ist. Alle keine Ahnung.


Fortnite und PUBG, hahaha! Die G502 ist der größte Dreck, die G403 und G703 sind viel besser. Schau mal die Ausrüstung der guten eSports-Gamer bei CS:GO und co. an, bei CS:GO verwendet niemand die G502 und bei Overwatch fast niemand und das aus gutem Grund.
Bearbeitet von: "Credipede" 22. Apr
Bei der g-pro sollte man beachten dass diese eher etwas für kleinere Hände ist
Danke, bestellt für meine Freundin, die eigentlich nur Adobe nutzt. Vermutlich etwas übertrieben
Ich denke Saturn ist auch im Service gut, wenn es mal Probleme mit den Produkten geben sollte (sind ja nicht alle mit der Maus zufrieden).
staficvor 5 h, 5 m

Komisch das die G502 die beliebteste Maus bei Fortnite und Pubg ist. Alle …Komisch das die G502 die beliebteste Maus bei Fortnite und Pubg ist. Alle keine Ahnung.


Sind jetzt nicht gerade Spiele, die irgendeine Form von aim voraussetzen, mag sein das für solche Spiele es eine passable Maus ist, in der cs go Welt ist die maus bzw die 403 und 603 ein schlechter Witz.(alle 3 selber getestet)
Ist ja nur meine persönliche Meinung aber die Qualität seitens logitech ist nur noch Schrott, dass fängt ja schon bei den Headsets an, die nach wenigen Monaten auseinander fallen und klappern wie ein Trabi aus der DDR.
Colonia1948vor 57 m

Sind jetzt nicht gerade Spiele, die irgendeine Form von aim voraussetzen, …Sind jetzt nicht gerade Spiele, die irgendeine Form von aim voraussetzen, mag sein das für solche Spiele es eine passable Maus ist, in der cs go Welt ist die maus bzw die 403 und 603 ein schlechter Witz.(alle 3 selber getestet) Ist ja nur meine persönliche Meinung aber die Qualität seitens logitech ist nur noch Schrott, dass fängt ja schon bei den Headsets an, die nach wenigen Monaten auseinander fallen und klappern wie ein Trabi aus der DDR.


Die g403 eignet sich außerordentlich gut für CS. Was daran ein schlechter Witz sein soll wird wohl nur dir bekannt sein.
T3rm1_vor 8 h, 8 m

Ich glaube du solltest nochmal nachschlagen, was baugleich bedeutet ^^


Ich habe mich etwas doof ausgedrückt. Die Form und das Gewicht sind identisch. Außerdem hat die G203 einen anderen (aber keineswegs schlechteren) Sensor verbaut und auch das Kabel ist ein anderes, welches ich deutlich besser finde. Die Oberfläche ist auch minimal rauer und liegt somit besser in der Hand. Meiner Meinung nach ist die G203 der G Pro überlegen. Vorallem Wenn man den sonst so großen Preisunterschied betrachtet, wenn die G Pro nicht im Angebot ist. Selbst beim identischen Preis, würde ich persönlich zu der G203 greifen.
kikyou2vor 1 h, 38 m

Die g403 eignet sich außerordentlich gut für CS. Was daran ein schlechter W …Die g403 eignet sich außerordentlich gut für CS. Was daran ein schlechter Witz sein soll wird wohl nur dir bekannt sein.


Die Qualität, aber spiel ruhig weiter mit deiner Logitech Maus, wird schon seine Gründe haben wieso außer NA(cloud9) keiner Logitech Mäuse benutzt von den Pros
Credipedevor 9 h, 0 m

Fortnite und PUBG, hahaha! Die G502 ist der größte Dreck, die G403 und G …Fortnite und PUBG, hahaha! Die G502 ist der größte Dreck, die G403 und G703 sind viel besser. Schau mal die Ausrüstung der guten eSports-Gamer bei CS:GO und co. an, bei CS:GO verwendet niemand die G502 und bei Overwatch fast niemand und das aus gutem Grund.



hast du ahnung ob die g603 mit der g703 mithalten kann? g603 kostet die hälfte und hat den hero-sensor der angeblich gleichwertig sein soll, aber stromsparender damit die batterien nicht so schnell leer sind wegen bluetooth.

laut reviews ja, aber wie sieht es in der praxis aus. gibts da von den harcore gamern ein fazit?
AH6vor 16 h, 30 m

Meine MX-518 will auch nicht kaputt gehen


ich habe sogar noch die MX-510, diese begleitet mich seit CS 1.6 und will einfach nicht gehen...
rudidraxlervor 10 h, 10 m

hast du ahnung ob die g603 mit der g703 mithalten kann? g603 kostet die …hast du ahnung ob die g603 mit der g703 mithalten kann? g603 kostet die hälfte und hat den hero-sensor der angeblich gleichwertig sein soll, aber stromsparender damit die batterien nicht so schnell leer sind wegen bluetooth.laut reviews ja, aber wie sieht es in der praxis aus. gibts da von den harcore gamern ein fazit?


Vergiss die g603 und nimm lieber ne g403 mit Kabel, oder kabellos ne g403 wireless oder g703 (Powerplay enabled, mit spezial Mauspad also während des Spielens kabellos aufladbar)
Bearbeitet von: "Tozzil" 23. Apr
Tozzilvor 57 m

Vergiss die g603 und nimm lieber ne g403 mit Kabel, oder kabellos ne g403 …Vergiss die g603 und nimm lieber ne g403 mit Kabel, oder kabellos ne g403 wireless oder g703 (Powerplay enabled, mit spezial Mauspad also während des Spielens kabellos aufladbar)


die g603 ist zurzeit die günstigste logitech bluetooth/wireless maus mit 1000hz/12000dpi, deswegen frage ich. was genau ist schlechter?

habe von einem g402 umstseiger gelesen, dass die g603 sich wie ein würdiges upgrade anfühlt.
Colonia1948vor 13 h, 24 m

Die Qualität, aber spiel ruhig weiter mit deiner Logitech Maus, wird schon …Die Qualität, aber spiel ruhig weiter mit deiner Logitech Maus, wird schon seine Gründe haben wieso außer NA(cloud9) keiner Logitech Mäuse benutzt von den Pros


Okay hiermit hast du dich direkt disqualifiziert. Wer nicht mal 2 Sekunden richtig recherchieren kann dem ist nicht zu helfen. 17164696-Epuwn.jpgIch selbst habe über 10 unterschiedlichste Mäuse (Zowie, Razer, Steelseries etc alles gängige dabei) ausprobiert innerhalb der letzten 4-5 Jahren in denen ich über 6000 Stunden allein CSGO gespielt habe (davon 4 in einem Team), nicht zu sprechen von anderen CS Titeln. Also glaube ich das ich mir da selbst schon ein Urteil erlauben kann.

Aber sicherlich hast du auch mehr Ahnung als ein suNny, electronic, karrigan, oder tabseN. Spielen das Spiel ja nur auf allerhöchstem Niveau und benutzen die Mäuse unabhängig vom Sponsor. Habe hier auch nur die sehr ähnlichen G403 und G703 aufgeführt in dem Screenshot, gibt noch mehr die mit Logitech Mäusen spielen..

Funfact: die hier angebotene Maus (Logitech G Pro) wird übrigens von keinem geringerem als Shox genutzt.

Edit: Noch vergessen. rocketjumpninja.com/top…40/ der Maustester schlechthin mit 3 Logitech Mäusen in den Top40. Rate mal welche Maus auf Platz 2 ist? G403/G703. Aber auch der hat natürlich keine Ahnung
Bearbeitet von: "kikyou2" 23. Apr
rudidraxlervor 8 h, 37 m

die g603 ist zurzeit die günstigste logitech bluetooth/wireless maus mit …die g603 ist zurzeit die günstigste logitech bluetooth/wireless maus mit 1000hz/12000dpi, deswegen frage ich. was genau ist schlechter?habe von einem g402 umstseiger gelesen, dass die g603 sich wie ein würdiges upgrade anfühlt.


Die g603 hat einen etwas schlechteren Sensor und auch nicht so gute Materialien und Verarbeitung wie die g403.
Ich wusste jedoch nicht, dass der Preisunterschied so groß ist (25€). Dann kann man wohl auch zur g603 greifen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text