234°
ABGELAUFEN
Logitech G602 für 49€ @ Redcoon - kabellose Funk-Gaming Maus

Logitech G602 für 49€ @ Redcoon - kabellose Funk-Gaming Maus

EntertainmentRedcoon Angebote

Logitech G602 für 49€ @ Redcoon - kabellose Funk-Gaming Maus

Redaktion

Preis:Preis:Preis:49€
Zum DealZum DealZum Deal
62€ bei Idealo: idealo.de/pre…tpb

4,5 Sterne bei Amazon: amazon.de/pro…s=1

Bei 3 Tests die Note 1,7: testberichte.de/p/l…tml

PC Games Hardware schreibt: "„Obwohl die G602 mit nur 2.500 Dpi abtastet, die Polling-Rate bei 500 Hz liegt und die Lift-off-Distanz hoch ist, kann man dank präziser, latenzfreier Abtastung und sehr guter Ergonomie mit der Funkmaus auf jeden Fall spielen.“

Specs: Kabellos • optische 11-Tasten Maus mit Scrollrad • Auflösung 2500dpi, einstellbar per Taste bis auf 250dpi • Rechtshänder-Design • Reichweite von bis zu 3m • benötigt 2x AA-Batterien

Einzeltest:
Gamestar: gamestar.de/har…tml
PC Games Hardware: pcgameshardware.de/Mae…52/

Werbetext:

Wenn das mal keinen Gaming-Spaß garantiert: Die kabellose Maus G602 von Logitech bietet eine Batterielebensdauer von beachtlichen 250 Stunden. Über die Delta-Zero-Sensor-Technologie auf ein Maximum an Präzision gedrillt, garantiert sie Dir zudem mit 11 programmierbaren Tasten ein Höchstmaß an spielerischer Flexibilität. Einfach genial in dieser Hinsicht: Mit der Empfindlichkeitsumschaltung kannst Du während des Spiels zwischen scharfschützengenauen 250 dpi und rasanter Manövrierfähigkeit (bis zu 2500 dpi) aus fünf verschiedenen dpi-Einstellungen wählen.

Das Mehr an Bandbreite – kabellos: Die Maus bietet eine Funkverbindung im 2,4-GHz-Bereich; diese erreicht eine Signalrate von 2 ms; damit nutzt sie den ganzen Umfang eines USB-Nano-Empfängers und garantiert damit Spielespaß mit einer erstaunlich geringen elektronischen Laufzeit (Latenz).

Ob Standardkonfiguration oder individuell eingestellt: Um auch die anspruchsvollsten Anforderungen in der Welt des Spiels bewältigen zu können, kannst Du benutzerdefiniert und damit hochgradig individualisiert Deinem Spieltrieb nachgehen.

Intelligent und sparsam. Passend zur megapräzisen Delta-Zero-Sensor-Technologie bietet die Maus mit optimierten Verbrauchsfunktionen den jeweils sparsamsten Gaming-Spaß an.

Ein besonderes Benefit für gamende Dauer-User: Robust in der Fertigung, wurde diese Kampfmaus für bis zu 20 Millionen Klicks optimiert, die Mäuse-Füßchen auf bis zu 250 km . Viel, oder?

19 Kommentare

HOT

Hat die jemand? Kann da jemand was zu sagen?

Ist die auch für einen "Nicht-Gamer" empfehlenswert? Suche gerade eine neue hochwertige Maus.

Selbst die Logitech Performance Maus MX ist ja dann teurer als dieses Angebot.

Habe diese Maus seit anfang März und bin sehr zufrieden.
Ist für große Hände gut geeignet.
Lohnt vor allem für Spieler die auch mit vielen Tasten arbeiten.
Die Dauemntasten hätten etwas leichter zu betätigen sein können und gerne etwas grösser ausfallen können, aber ansonsten echt ein guter Nager.
Preistechnisch finde ich das Ding selbst ohne diesen Deal etrem interessant.
Bekommt man doch eh kaum noch gute Gamermäuse unter 60 € und diese hier ist Kabellos! Für mich ein echter Glücksgriff!

Stardust

Ist die auch für einen "Nicht-Gamer" empfehlenswert? Suche gerade eine neue hochwertige Maus.Selbst die Logitech Performance Maus MX ist ja dann teurer als dieses Angebot.


Die Performence Maus MX hat das freie Laufrad, nach Knopfdruck was ich an einer Arbeitsmaus vermissen würde! Der Vorgänger der Performence war noch besser der schaltete das freie Scrollen selbstständig frei. Den würde ich als Arbeitsmaus sofort wieder kaufen.
Leider nurnoch zu horrenden Preisen erhältlich oder gebraucht.

"Gaming Maus" "kabellos"
Wer findet den Fehler?

hirschi87

Hat die jemand? Kann da jemand was zu sagen?


jo, habe sie seit rd. 2 Monaten und schalte sie aus Faulheit bzw. Neugier nie aus (Schalter auf Unterseite). Die Batterien wurden noch nicht gewechselt, es sind alte billige drin. "Gezockt" wurde auch schon ein paar Stunden, aus Nostalgie Max Payne 1+2 (wie gesagt, die ersten Batterien). Ich benutze sie auf "grün", weil ich ehrlich gesagt keinen Unterschied zu "blau" merke.

Der Sensor sitzt in der Mitte und ist damit Logi-untypisch IDEAL angebracht. Sie ist extrem genau und aktiviert sich nach dem automatischen Stromsparmodus verzögerungsfrei.

Ebenfalls Logi-untypisch: man kann sie auch mit Männerhänden bedienen ohne Krämpfe zu bekommen. Das war bei den allermeisten anderen (auch oft empfohlenen) leider ganz anders. Die Größe ist sehr angenehm, das Mausrad ist gut zu erreichen, die seitlichen Knöpfe ebenfalls - bis auf die hinteren G9+G6, aber die kann man ja mit seltener benötigten Funktionen belegen. Meine G602 hat leider eine defekte G5 Taste, sie bleibt öfter hängen. Werde ich die Tage mal reklamieren.

Würde ich regelmäßig zocken, wäre mir das Mausrad zu schwammig. Für Office, wofür ich sie zu 99% nutze, stört das aber nicht und ist nicht unangenehm.

Der Treiber unterstützt keine Mausbeschleunigung, was Gamer auch kaum brauchen. Office-User können dieses "fehlende" Feature aber so aktivieren: mit dem Logi-Treiber die Tasten belegen sowie DPI etc und anschließend die Logi-Software aus dem Autostart nehmen. Ruft man nun die Maus-Konfiguration von Windows auf, wird die Beschleunigung wieder aktiviert.

Der Logi-Treiber ist für meinen Geschmack nicht ganz übersichtlich, aber absolut ok.

Ich bin alles andere als ein Logitech-Fanboy, aber diese Maus ist für mich ein absolutes Highlight. Ich hatte die letzten Jahre mehrere Logi Mäuse ausprobiert, aber jedesmal war der Sensor so sch... angebracht oder die Maus war zu klein. Dieses Mal bin ich echt zufrieden.
In Kombination mit einer K360 Tastatur macht sich das ganz hervorragend.

Aber Achtung: die Maus hat keinen Unifying Empfänger, sondern braucht zwingend den mitgelieferten.



Super Maus!

Habe zwei davon, eine zum zocken und eine für's Büro. Batterien halten wirklich ewig, schalte sie auch nie aus. Habe sehr große Hände und komme damit sehr gut zurecht.

Ich suche eigentlich nur eine Logitech Maus für normale Hände, also keine kleine Maus mit einem Nano Empfänger, jemand nen Tip oder lieber mehr investieren und die hier kaufen ?

Ich benutze die G700 schon eine Weile, und sie läuft als wäre sie neu. Aber die G602 reizt mich schon etwas. Das Problem bei der G700 ist vielleicht dass die Batteriene schnell leer gehen. Sollte man die AA's lieber mit einem entsprechendem Ladegerät laden oder ist es schon in Ordnung über USB 3.0 zu laden?

Ich hab noch eine Logitech G7, aber mit dem großen Empfänger. Weiß jemand, ob man da einen Nano Empfänger für benutzen könnte. Bei Logitech auf der Seite stand dazu leider nichts. Suche eher eine Batteriebetriebene, aber die Maus war gut.

frostixxl

Ich hab noch eine Logitech G7, aber mit dem großen Empfänger. Weiß jemand, ob man da einen Nano Empfänger für benutzen könnte. Bei Logitech auf der Seite stand dazu leider nichts. Suche eher eine Batteriebetriebene, aber die Maus war gut.



Dürfte nicht funktionieren.
Meine Media funktioniert auch nicht mit den kleinen Empfängern nur mit dem der bei liegt.

nabu356

"Gaming Maus" "kabellos"Wer findet den Fehler?


Oha gibt also immer noch Leute die so Denken. Ich hab eine G700 die funktioniert exzellent beim Gaming, Polling-Rate ist mehr als ausreichend hoch. Habe mir Jetzt die G602 bestellt ,da ich noch eine Maus für meinen Laptop brauche. Werde diese selbstverständlich auch beim Gaming testen, hab da aber keinerlei bedenken.

Besitze diese Maus jetzt schon 3-4 Monate und bin SEEEHHHR zufrieden.
(noch 3 von 5 Balken Batteriestatus nach 3-4 Monatiger Nutzung zum Zocken im Ausdauer MODE).

Würde mir dieses Ding jederzeit wieder Kaufen.

50 Euro allemal Wert!!!

nabu356

"Gaming Maus" "kabellos"Wer findet den Fehler?

joni228

Besitze diese Maus jetzt schon 3-4 Monate und bin SEEEHHHR zufrieden.(noch 3 von 5 Balken Batteriestatus nach 3-4 Monatiger Nutzung zum Zocken im Ausdauer MODE).Würde mir dieses Ding jederzeit wieder Kaufen. 50 Euro allemal Wert!!!


Hast du das Schild "Trolle nicht füttern!" beim Klicken gelesen?


Die Lebensdauer der Batterien ist mir eigentlich egal, da ja handelsübliche AA eingesetzt werden und ich denke, dass der Durchschnitts Mydealzer immer einen haufen Ennerloops der "neusten Generation" zuhause rumfliegen hat, sollte das ja wohl das geringste Problem sein.

Hat Logitech die Qualitätsprobleme der Tasten inzwischen im Griff? Anders ausgedrückt: Beträgt die durchschnittliche Lebensdauer von Logitech-Mäusen mittlerweile wieder mehr als 1 Jahr?

Bei Amazon kostet sie derzeit auch nur 52,74 Euro.

M510,M560 oder M705 standen bei mir zur Wahl (ohne Gaming).
Ist diese hier denn sooo gut, dass sie die 15-20 Euro Aufpreis wert ist. Die Tasten sehe ich in meinem Fall schon eher als hinderlich. Akkuzeit muss aber wohl sehr gut sein.

Sieht auf den ersten Blick aus wie ein Fahrradhelm.

Bunthund

Hat Logitech die Qualitätsprobleme der Tasten inzwischen im Griff? Anders ausgedrückt: Beträgt die durchschnittliche Lebensdauer von Logitech-Mäusen mittlerweile wieder mehr als 1 Jahr?


Also wenn man dem Bericht eines Mydealzers weiter oben glauben schenken kann dann nein X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text