Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Logitech Harmony Elite Touchscreen Universalfernbedienung inkl. Hub & App
524° Abgelaufen

Logitech Harmony Elite Touchscreen Universalfernbedienung inkl. Hub & App

136,53€178,90€-24%Amazon UK Angebote
Expert (Beta) 51
Expert (Beta)
eingestellt am 14. Okt 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

bei amazon.co.uk erhaltet ihr die o.g. Fernbedienung für unter 140€ inkl. Versand. Login mit deutschen Daten, Bezahlung per Kreditkarte. Zahlt am besten in Pfund, da der Wechselkurs von Amazon nicht der beste ist.


Daten:

Produkttyp
Universal-Fernbedienung
Serie
Logitech Harmony
Design
LCD
ja
Gehäusematerial
Kunststoff
Gehäuseoberfläche
matt
Farbe
schwarz
Kompatibilität
Funktionen
App-Steuerung, Aktionssteuerung, Batterieanzeige, Menüsteuerung, Touchscreen, Hintergrundbeleuchtung, Vibrationsfunktion, Wiederaufladbar
Ausstattung
Harmony Smartphone-App, Smart Hub
Übertragung
Übertragungsarten
Bluetooth, WiFi, infrarot
Betrieb
Systemvoraussetzungen
Windows 7, Windows 8
Abmessungen und Lieferumfang
Lieferumfang
Logitech Harmony Hub, Bedienungsanleitung, Netzteil 2x, Ladestation, Infrarot-Mini-Sender 2x, USB-Kabel
Abmessungen
192 x 54 x 29 mm
Gewicht
110 g

LG
Seabeard
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser940335
d0mi14.10.2019 10:24

Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu …Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu 100% zufrieden...* Beim kanal umschalten meiner vu+ werden teilweise 2 Sender weiter geschalten, es wird einer übersprungen da scheinbar die Fernbedienung das Signal doppelt sendet..* die Fernbedienung kommt nicht damit zurecht wenn man die Geräte mit weiteren Geräten schaltet, zb meinen denon avr receiver schalte ich gelegentlich auch mit alexa ein/aus... Die logitech macht dann immer einen Quatsch wenn ich auf der FB zb meine Routine für radio hören drücke...* beim ausschalten einer angelegten Routine gehen andere Geräte wieder mit an... Die in der Routine gar nicht vorkommen... * teilweise gehen die erstellten Routinen gar nicht...


dann beschäftige dich mal so wirklich mit dem system und der einrichtung..alles probleme,die lösbar sind
51 Kommentare
Hot
Bestellt :-) drauf gewartet ! Danke
Sind irgendwelche Nachteile durch den Kauf bei Amazon UK zu erwarten?
Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu 100% zufrieden...

* Beim kanal umschalten meiner vu+ werden teilweise 2 Sender weiter geschalten, es wird einer übersprungen da scheinbar die Fernbedienung das Signal doppelt sendet..

* die Fernbedienung kommt nicht damit zurecht wenn man die Geräte mit weiteren Geräten schaltet, zb meinen denon avr receiver schalte ich gelegentlich auch mit alexa ein/aus... Die logitech macht dann immer einen Quatsch wenn ich auf der FB zb meine Routine für radio hören drücke...

* beim ausschalten einer angelegten Routine gehen andere Geräte wieder mit an... Die in der Routine gar nicht vorkommen...

* teilweise gehen die erstellten Routinen gar nicht...
Nicht auf Mac catalina nutzbar. Vorsicht
Avatar
GelöschterUser940335
d0mi14.10.2019 10:24

Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu …Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu 100% zufrieden...* Beim kanal umschalten meiner vu+ werden teilweise 2 Sender weiter geschalten, es wird einer übersprungen da scheinbar die Fernbedienung das Signal doppelt sendet..* die Fernbedienung kommt nicht damit zurecht wenn man die Geräte mit weiteren Geräten schaltet, zb meinen denon avr receiver schalte ich gelegentlich auch mit alexa ein/aus... Die logitech macht dann immer einen Quatsch wenn ich auf der FB zb meine Routine für radio hören drücke...* beim ausschalten einer angelegten Routine gehen andere Geräte wieder mit an... Die in der Routine gar nicht vorkommen... * teilweise gehen die erstellten Routinen gar nicht...


dann beschäftige dich mal so wirklich mit dem system und der einrichtung..alles probleme,die lösbar sind
Hot für Deal aus UK, also vorweggenommene Sentimentalität
@rubine hast du irgendwelche Tipps oder Hinweise?
d0mi14.10.2019 10:24

Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu …Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu 100% zufrieden...* Beim kanal umschalten meiner vu+ werden teilweise 2 Sender weiter geschalten, es wird einer übersprungen da scheinbar die Fernbedienung das Signal doppelt sendet..* die Fernbedienung kommt nicht damit zurecht wenn man die Geräte mit weiteren Geräten schaltet, zb meinen denon avr receiver schalte ich gelegentlich auch mit alexa ein/aus... Die logitech macht dann immer einen Quatsch wenn ich auf der FB zb meine Routine für radio hören drücke...* beim ausschalten einer angelegten Routine gehen andere Geräte wieder mit an... Die in der Routine gar nicht vorkommen... * teilweise gehen die erstellten Routinen gar nicht...



Also ich habe selber ne VU und diverse Technik, die ich mit der Harmony seit Jahren steuere.
Alles funktioniert perfekt, wenn man es einmal richtig eingerichtet hat.
Welches Gerät wann geschaltet werden soll, hinterlegst Du in den Settings.
Den "Quatsch" wie Du es nennst, hast Du dir selber so gebaut.

Beschäftige Dich nochmal umfänglich damit. Das geht alles.
Guter Preis. Habe lange überlegt, ob ich sie mir anschaffe. Nun ist die Entscheidung gefallen. Danke nochmals! :-)
@kaiman67 , den quatsch habe ich lediglich mit der Software die dabei war erstellt. Und soviel einstellmöglichkeiten gabs da nicht.
@d0mi Das kann sein, aber die Software wurde inzwischen auch weiterentwickelt. Schau Mal in die Geräteeinstellungen, wie die anderen schon gesagt haben. Die Standardeinstellungen mit denen die Geräte von der Software hinzugefügt werden sind nicht immer die besten für das jeweilige Setup Zuhause.
d0mi14.10.2019 10:48

@kaiman67 , den quatsch habe ich lediglich mit der Software die dabei war …@kaiman67 , den quatsch habe ich lediglich mit der Software die dabei war erstellt. Und soviel einstellmöglichkeiten gabs da nicht.


Und die genannten Probleme lassen sich auch mit der gleichen Software lösen. Bspw. über Verzögerungen in den Aktionen, Verhalten beim Umschalten auf eine andere Aktion, etc.
Ich selbst betreibe zwei Hubs bei mir zu Hause und konnte bisher praktisch alle Probleme lösen. Ab dann funktioniert das System einwandfrei.
Man kann durchaus an der Konfigurationssoftware Kritik üben oder daran, dass es ein reines Cloud Produkt ist. Aber sicherlich nicht an der Ansteuerung von Geräten. Da ist die Harmony meiner Erfahrung nach so ziemlich das beste was man bekommen kann.
d0mi14.10.2019 10:48

@kaiman67 , den quatsch habe ich lediglich mit der Software die dabei war …@kaiman67 , den quatsch habe ich lediglich mit der Software die dabei war erstellt. Und soviel einstellmöglichkeiten gabs da nicht.


Schau mal bei harmony-remote-forum.de/ rein. Da findest Du Hilfe!
Die oder die Companion ohne Display? Sind ja doch fast 100€ Unterschied und einen eingebauten Akku will ich eigentlich nicht.
d0mi14.10.2019 10:24

Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu …Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu 100% zufrieden...* Beim kanal umschalten meiner vu+ werden teilweise 2 Sender weiter geschalten, es wird einer übersprungen da scheinbar die Fernbedienung das Signal doppelt sendet..* die Fernbedienung kommt nicht damit zurecht wenn man die Geräte mit weiteren Geräten schaltet, zb meinen denon avr receiver schalte ich gelegentlich auch mit alexa ein/aus... Die logitech macht dann immer einen Quatsch wenn ich auf der FB zb meine Routine für radio hören drücke...* beim ausschalten einer angelegten Routine gehen andere Geräte wieder mit an... Die in der Routine gar nicht vorkommen... * teilweise gehen die erstellten Routinen gar nicht...


Kann ich alles nicht bestätigen. Habe mit meinen VU+ 0 Probleme (gab mal vor nem Jahr ein Problem, dass die Sender sehr langsam gewechselt sind. Wurde behoben). Meine Routinen laufen wunderbar (Philips, vu+, soundbar oder Switch, soundbar oder oder...).
Für den Preis gibt es nix besseres aufm Markt mmn. Für MICH ein no Brainer...
Okay, dann schaue ich mir dass nochmal in Ruhe an... Danke auch für den link!
d0mi14.10.2019 10:24

Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu …Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu 100% zufrieden...* Beim kanal umschalten meiner vu+ werden teilweise 2 Sender weiter geschalten, es wird einer übersprungen da scheinbar die Fernbedienung das Signal doppelt sendet..* die Fernbedienung kommt nicht damit zurecht wenn man die Geräte mit weiteren Geräten schaltet, zb meinen denon avr receiver schalte ich gelegentlich auch mit alexa ein/aus... Die logitech macht dann immer einen Quatsch wenn ich auf der FB zb meine Routine für radio hören drücke...* beim ausschalten einer angelegten Routine gehen andere Geräte wieder mit an... Die in der Routine gar nicht vorkommen... * teilweise gehen die erstellten Routinen gar nicht...


Als allererstes musst du auf all deinen Geräten HDMI cec deaktivieren, da dies definitiv dein drittes Problem verursacht. Evtl auch das erste mit dem überspringen der sender.

Zu 1.) musst mal in den harmony Einstellungen etwas mit den Timings rumspielen. Da kann man in der Problembehebung genau diese Probleme anklicken und Lösungsvorschläge werden angeboten. Aber vielleicht ist das auch durch HDMI-CEC verursacht, da einmal ein infrarotsignal das Senderwerwechselkommando sendet und zusätzlich evtl. ein zweiter durch HDMI CEC von einem anderen Gerät geschickt wird.

Zu 2.) du musst für den denon diskrete an/aus Befehle festlegen und nicht Powertoggle, wo ein und derselbe Befehl für an und aus zuständig ist. Woher soll deine harmony wissen, dass du den avr durch alexa eingeschaltet hattest? Daher sendet die Harmony einfach den Befehl für AN/AUS und das heißt halt bei eingeschaltetem AVR der dann ausgeht und umgekehrt. Gesonderte (diskrete) Befehle für AN und für AUS bewirken, dass der dann bei eingeschaltetem gerät nur den "einschalten" Befehl sendet und somit nicht ausgeht, sondern quasi einfach an bleibt. Alles easy lösbar.

Zu 3.) definitiv HDMI-CEC als Ursache. Auf allen Geräten deaktivieren (heißt bei allen Herstellern anders). Beim denon bspw "hdmi Steuerung" glaube ich. Aber im tv und überall HDMI-CEC unbedingt deaktivieren.

Zu 4.) inwiefern?
Bearbeitet von: "infinity" 14. Okt 2019
d0mi14.10.2019 10:24

Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu …Also ich hab diese Fernbedienung seit nem halben Jahr und bin nicht zu 100% zufrieden...* Beim kanal umschalten meiner vu+ werden teilweise 2 Sender weiter geschalten, es wird einer übersprungen da scheinbar die Fernbedienung das Signal doppelt sendet..* die Fernbedienung kommt nicht damit zurecht wenn man die Geräte mit weiteren Geräten schaltet, zb meinen denon avr receiver schalte ich gelegentlich auch mit alexa ein/aus... Die logitech macht dann immer einen Quatsch wenn ich auf der FB zb meine Routine für radio hören drücke...* beim ausschalten einer angelegten Routine gehen andere Geräte wieder mit an... Die in der Routine gar nicht vorkommen... * teilweise gehen die erstellten Routinen gar nicht...


Die Fernbedienung und der Hub sind auch 2 verschiedene Systeme die in der Harmony Einrichtungssoftware jeweils extra Geräte und Aktionen haben, die miteinander so gar nichts zu tun haben.

Und wie sich eine Aktion bzw ein Gerät bei aktivieren von nem anderen Gerät oder Aktion verhält (immer ausschalten, eingeschaltet lassen usw.) kannst du selbst in der Software einstellen. Mach das mal und dann funktioniert auch alles wie es soll.
Geil
kaiman6714.10.2019 10:45

Also ich habe selber ne VU und diverse Technik, die ich mit der Harmony …Also ich habe selber ne VU und diverse Technik, die ich mit der Harmony seit Jahren steuere.Alles funktioniert perfekt, wenn man es einmal richtig eingerichtet hat.Welches Gerät wann geschaltet werden soll, hinterlegst Du in den Settings. Den "Quatsch" wie Du es nennst, hast Du dir selber so gebaut.Beschäftige Dich nochmal umfänglich damit. Das geht alles.


Nun ja. Bei mir ist es so, dass alle Geräte angehen aber die Fernbedienung dann nicht funktioniert. Einfaches Bsp.: ich schalte tv und t-home Box an für TV (drück auf tv Taste). Beide Geräte schalten sich ein (HDMI wird ausgewählt - alles top!). Doch dann funktioniert die Fernbedienung nicht... über die App lässt sich alles problemlos bedienen!
@infinity danke für deine ausführliche Antwort! Hdmi-cec ist meiner Meinung überall deaktiviert... Kann das aber nochmal prüfen. Da es beim denon im Menü etwas verwirrend ist, weil ich den Audio Rückkanal nutzen möchte...

Zu 4) ja, ich wähle meine Routine "Fernsehen" und die Harmonie startet nur den denon zb... (vu+ und samsung tv werden nicht gestartet) Schaltet aber auch hier nicht den korrekten Eingang...
Bearbeitet von: "d0mi" 14. Okt 2019
d0mi14.10.2019 12:23

@infinity danke für deine ausführliche Antwort! Hdmi-cec ist meiner M …@infinity danke für deine ausführliche Antwort! Hdmi-cec ist meiner Meinung überall deaktiviert... Kann das aber nochmal prüfen. Da es beim denon im Menü etwas verwirrend ist, weil ich den Audio Rückkanal nutzen möchte...Zu 4) ja, ich wähle meine Routine "Fernsehen" und die Harmonie startet nur den denon zb... (vu+ und samsung tv werden nicht gestartet) Schaltet aber auch hier nicht den korrekten Eingang...


HDMI-CEC muss verantwortlich dafür sein, dass Geräte angehen, die gar nicht in der Aktion drin sind. Die Harmony schickt ja kein Signal für diese Geräte raus, daher müssen diese auf HDMI-CEC Befehle reagieren.

Zu 4.) das klingt nicht normal. Ist wohl etwas fehlkonfiguriert. Dass nicht der korrekte Eingang geschaltet wird, ist entweder nicht richtig bei der harmony Einrichtung eingestellt worden, oder die einschaltverzögerung des Fernsehers ist höher als von der harmony gedacht. Normalerweise braucht ein Fernseher ja ca 20s für den Boot, um danach Kommandos verarbeiten zu können, die den Quelleneingang wählen. Aber auch hier kann es sein, dass irgendwo HDMI cec das überrumpelt und ein anderes Gerät sich den Eingang schnappt kurz nachdem die Harmony den korrekten gesendet hat.
Ich prüfe meine 4 Geräte die Woche einfach nochmal zwecks hdmi cec...
d0mi14.10.2019 12:41

Ich prüfe meine 4 Geräte die Woche einfach nochmal zwecks hdmi cec...


Das Problem mit Alexa ist auch selbst von dir erstellt. Ich nutze aktuell einen Yamaha AVR, funktiniert alles wunderbar mit Alexa. Sobald ich die Fernbedienung oder das Handy in die Hand nehme, kann ich an dem Punkt weiter machen, an dem ich gerade per Sprache/Alexa war. Auf die anderen Probleme wurde ja schon mehrfach eingegangen. Bei einer korrekten Konfiguration, z.B. inkl. Geräteverzögerungen, sind die Probleme nicht vorhanden.
infinity14.10.2019 11:30

Als allererstes musst du auf all deinen Geräten HDMI cec deaktivieren, da …Als allererstes musst du auf all deinen Geräten HDMI cec deaktivieren, da dies definitiv dein drittes Problem verursacht. Evtl auch das erste mit dem überspringen der sender. Zu 1.) musst mal in den harmony Einstellungen etwas mit den Timings rumspielen. Da kann man in der Problembehebung genau diese Probleme anklicken und Lösungsvorschläge werden angeboten. Aber vielleicht ist das auch durch HDMI-CEC verursacht, da einmal ein infrarotsignal das Senderwerwechselkommando sendet und zusätzlich evtl. ein zweiter durch HDMI CEC von einem anderen Gerät geschickt wird.Zu 2.) du musst für den denon diskrete an/aus Befehle festlegen und nicht Powertoggle, wo ein und derselbe Befehl für an und aus zuständig ist. Woher soll deine harmony wissen, dass du den avr durch alexa eingeschaltet hattest? Daher sendet die Harmony einfach den Befehl für AN/AUS und das heißt halt bei eingeschaltetem AVR der dann ausgeht und umgekehrt. Gesonderte (diskrete) Befehle für AN und für AUS bewirken, dass der dann bei eingeschaltetem gerät nur den "einschalten" Befehl sendet und somit nicht ausgeht, sondern quasi einfach an bleibt. Alles easy lösbar. Zu 3.) definitiv HDMI-CEC als Ursache. Auf allen Geräten deaktivieren (heißt bei allen Herstellern anders). Beim denon bspw "hdmi Steuerung" glaube ich. Aber im tv und überall HDMI-CEC unbedingt deaktivieren. Zu 4.) inwiefern?



„Woher soll deine harmony wissen, dass du den avr durch alexa eingeschaltet hattest?“

Alexa sendet die Daten an Harmony. Der aktuelle Stand von Alexa ist auch der auf der Fernbedinung. Wenn du z.B. mit Alexa eine Aktion beendest, dann ist sie auch auf der Fernbedienung oder im Handy beendet.
Diejenigen, die schon länger eine Harmony wegen des Hubs im Auge haben, sollten vor dem bestellen einen Blick auf den neuen Fire TV Cube werfen.
Streifenjoghurt14.10.2019 13:14

„Woher soll deine harmony wissen, dass du den avr durch alexa e …„Woher soll deine harmony wissen, dass du den avr durch alexa eingeschaltet hattest?“Alexa sendet die Daten an Harmony. Der aktuelle Stand von Alexa ist auch der auf der Fernbedinung. Wenn du z.B. mit Alexa eine Aktion beendest, dann ist sie auch auf der Fernbedienung oder im Handy beendet.


Das mache ich auch so. Jedoch klang es für mich in seinem Beitrag nicht so, als würde er mit alexa die Harmony steuern, sondern direkt den denon. Dafür gibt es in alexa ja einen HEOS skill. Irgendwie habe ich nicht daran gedacht, dass er alexa mit der harmony verbunden hat, obwohl es in dem Kontext natürlich naheliegend wäre. Bei mir spiegelt die harmony alle alexa Befehle korrekt wider, wenn alexa die Harmony steuert.
Vielleicht ging es weiter oben unter: entstehen einem Nachteile wenn man bei Amazon UK ordert? Wie ist das bspw. mit Gewährleistung, etc. Kann man das über Amazon DE abwickeln lassen?
mdut100214.10.2019 13:23

Vielleicht ging es weiter oben unter: entstehen einem Nachteile wenn man …Vielleicht ging es weiter oben unter: entstehen einem Nachteile wenn man bei Amazon UK ordert? Wie ist das bspw. mit Gewährleistung, etc. Kann man das über Amazon DE abwickeln lassen?


Machst du bei Problemen am besten über den Logitech Online Support. Geht meist am schnellsten und unkompliziertesten bei Logitech Fernbedienungen. Von daher ist dann egal, ob in UK oder in DE gekauft, der Logitech Support guckt direkt in dein verknüpftes Harmony Konto.
infinity14.10.2019 13:19

Das mache ich auch so. Jedoch klang es für mich in seinem Beitrag nicht …Das mache ich auch so. Jedoch klang es für mich in seinem Beitrag nicht so, als würde er mit alexa die Harmony steuern, sondern direkt den denon. Dafür gibt es in alexa ja einen HEOS skill. Irgendwie habe ich nicht daran gedacht, dass er alexa mit der harmony verbunden hat, obwohl es in dem Kontext natürlich naheliegend wäre. Bei mir spiegelt die harmony alle alexa Befehle korrekt wider, wenn alexa die Harmony steuert.


Es ist so wie du es verstanden hast. Ist benutze den heos skill!
d0mi14.10.2019 13:39

Es ist so wie du es verstanden hast. Ist benutze den heos skill!


Also den kannst du im Grunde auch weiterbenutzen, denke ich. Bloß seltsam, dass das probleme zu machen scheint.
Gibt es mittlerweile irgendeine nennenswerte Alternative zur Harmony!? Mich kotzt das träge Teil seit Tag 1 an, optisch / haptisch geht es auch besser. Konfiguration über die Cloud nervt, eigentlich nervt alles - obwohl alles irgendwie lösbar ist. Nach einigen Jahren lädt die auch nicht mehr richtig auf und ist manchmal leer im Ladesockel. Hab das Gefühl Logitech ruht sich auf diesem veralteten Teil aus, weil es kein anderer Hersteller wagt das Rad mal neu zu erfinden, oder wenigstens ne adäquate Alternative zu bieten. Will was Wertiges in der Hand haben mit dem Speed eines aktuellen Smartphones. Meinetwegen generalüberholte iPhone 4 Gehäuse und Displays mit Custom Fernbedienung Hardware & Software. Ist bestimmt meine 5. Harmony, und ja ich weiß die Funktionen alle zu schätzen (schalte zB meine Klimaanlagen darüber), aber alles in allem ist das nicht smart sondern hart (zu ertragen).
d0mi14.10.2019 13:39

Es ist so wie du es verstanden hast. Ist benutze den heos skill!


Dann weiß Harmony natürlich nicht, dass der AVR schon an ist. Bleibt nur, dass du ihn über Heos vorher ausschaltest. Der AVR muss zu Beginn von Harmony aus sein (so wie es sicht Harmony in der Cloud gerade denkt) damit alles richtig funktioniert.
Streifenjoghurt14.10.2019 13:56

Dann weiß Harmony natürlich nicht, dass der AVR schon an ist. Bleibt nur, d …Dann weiß Harmony natürlich nicht, dass der AVR schon an ist. Bleibt nur, dass du ihn über Heos vorher ausschaltest. Der AVR muss zu Beginn von Harmony aus sein (so wie es sicht Harmony in der Cloud gerade denkt) damit alles richtig funktioniert.


Nee nicht unbedingt. Der denon hat in der harmony zwei separate Befehle für das Ein- und das Ausschalten. Ist der AVR also dank Alexa an (harmony weiß nichts davon), so schickt die Harmony einfach seinen Einschaltbefehl, was beim eingeschalteten AVR natürlich nicht noch mehr einschalten kann. Der bleibt einfach an. Sollte also ok sein und Wüsste nicht was die Harmony da verpfuschen könnte.

@d0mi
Was genau ist denn das Problem, das die Harmony angeblich verursacht, wenn vorher alexa den Denon eingeschaltet hatte? Wenn man weiß was passiert bzw falsch läuft, kann man sich ja überlegen wie man es löst.
Bearbeitet von: "infinity" 14. Okt 2019
So stell ich mir das aber auch vor mit dem an/aus meines denons...

Ich kann die genauen Probleme leider nicht besser beschreiben als oben. Es ist nur einfach so, dass die Fernbedienung bei mir nicht zu 100% funktioniert wie ich mir das vorstelle. Und wie gesagt, von der Einrichtungssoftware ist ja nichts großes einzustellen. Oder gibt es da irgendwie eine erweiterte Oberfläche?

Und wieso wird von der cloud gesprochen? Ich installiere die logitech Software, stecke meine harmony per USB Kabel an und konfiguriere sie mit o.g. Software...

Mag bei dem Deal hier evtl anders sein.
crazylex4S14.10.2019 13:51

Gibt es mittlerweile irgendeine nennenswerte Alternative zur Harmony!?


In den USA gibt ein einige nette Fernbedienungen von Savant, RTI, Crestron & Co.
23222784-JiewM.jpg
Leider für Europäer nicht wirklich zu gebrauchen, ganz abgesehen von den Preisen > 1000$

Die Harmonys sind mittlerweile einfach alt, die Software wird nicht mehr weiterentwickelt und man kann sie auch nur eingeschränkt selbst programmieren. Bei neueren TVs lässt sich oft nicht einmal mehr der HDMI-Port beim Einschalten wechseln.
d0mi14.10.2019 14:19

So stell ich mir das aber auch vor mit dem an/aus meines denons...Ich kann …So stell ich mir das aber auch vor mit dem an/aus meines denons...Ich kann die genauen Probleme leider nicht besser beschreiben als oben. Es ist nur einfach so, dass die Fernbedienung bei mir nicht zu 100% funktioniert wie ich mir das vorstelle. Und wie gesagt, von der Einrichtungssoftware ist ja nichts großes einzustellen. Oder gibt es da irgendwie eine erweiterte Oberfläche?Und wieso wird von der cloud gesprochen? Ich installiere die logitech Software, stecke meine harmony per USB Kabel an und konfiguriere sie mit o.g. Software...Mag bei dem Deal hier evtl anders sein.


Welche Fernbedienung hast du genau? Mit oder ohne Hub?
d0mi14.10.2019 14:19

So stell ich mir das aber auch vor mit dem an/aus meines denons...Ich kann …So stell ich mir das aber auch vor mit dem an/aus meines denons...Ich kann die genauen Probleme leider nicht besser beschreiben als oben. Es ist nur einfach so, dass die Fernbedienung bei mir nicht zu 100% funktioniert wie ich mir das vorstelle. Und wie gesagt, von der Einrichtungssoftware ist ja nichts großes einzustellen. Oder gibt es da irgendwie eine erweiterte Oberfläche?Und wieso wird von der cloud gesprochen? Ich installiere die logitech Software, stecke meine harmony per USB Kabel an und konfiguriere sie mit o.g. Software...Mag bei dem Deal hier evtl anders sein.


Naja du könntest ja beschreiben was genau in Zusammenhang mit alexa passiert. Du meinst da passiert "Quatsch", aber was genau denn?

Du kannst die Harmony Elite (mit dem hub) auch am Smartphone per app konfigurieren. Die App Konfiguration schickt die Einstellungen in die Logitech cloud und von da aus zieht sich der hub diese. Das ist auch genau derselbe weg, den es nimmt, wenn man die elite per Desktop Software konfiguriert. Per USB muss man eigentlich nichts anschließen. Oder hast du die Harmony 950 statt Elite?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text