529°
ABGELAUFEN
Logitech K400 Tastatur schnurlos schwarz mit Touchpad (Voelkner.de)

Logitech K400 Tastatur schnurlos schwarz mit Touchpad (Voelkner.de)

EntertainmentVoelkner Angebote

Logitech K400 Tastatur schnurlos schwarz mit Touchpad (Voelkner.de)

Preis:Preis:Preis:25,17€
Zum DealZum DealZum Deal
Durch einen 5 Euro Gutschein von Völkner bekommt man die Logitech K400 sehr günstig.

Sie kostet aktuell 30,17 Euro bei Völkner mit einem 5 Euro Gutschein dann nur noch 25,17 Euro (Amazon Preis 33,38 Euro)
Das Ganze ist dann noch Versandkostenfrei wenn man mit Sofortüberweisung zahlt.

Ich denke über die Tastatur selbst muss ich nichts mehr schreiben, war ja bereits einige Male hier als Deal.

Logitech K400 Art.-Nr: R96767
5 Euro Gutscheincode: VE5NOV

Über Qipu gibt es eventuell auch noch mit 2,4%.
qipu.de/cas…er/

Mehr Infos zur Tastatur:
computerbase.de/for…400

37 Kommentare

ls8by4w5.png

Geht mit denen auch das zoomen bei den Androidsticks? Also ich meine Multitouch.
Dieses Sofortüberweisung ist irgendwie nicht meine Hausnummer

Hot!
Kostet dann genau so viele wie das chinesische MOdell, welches für alle HDMI-MediaSticks empfohlen wird.
Leider ist die Logitech nicht beleuchtet. Ist wohl der einzige Nachteil...

Ein hot von mir für den Erfahrungsbericht auf computerbase

robafella

Ein hot von mir für den Erfahrungsbericht auf computerbase


Hab das einfach mal aus deinem Deal übernommen.

robafella

Ein hot von mir für den Erfahrungsbericht auf computerbase



Der Erfahrungsbericht stammt auch von mir (_;)

Sehr zu empfehlen, für alle, die von weiter weg ihren PC "navigieren" möchten / müssen. Touchpad funktionier besser als bei manch einem Laptop! Von der Verarbeitung leider eher ein billiges Plastikgehäuse, was einem 5 Euro China-Keyboard entspricht. Zudem ist der Logitech-Support nur über Umwege zu finden, wobei mir dort schnell und freundlich weitergeholfen wurde. Den Verschwörungstheoretikern muss ich jedoch recht geben, dass Logitech Sollbruchstellen verbaut / einplant.

Hab das Ding immer auf der Ablage unter dem Wohnzimmertisch liegen. Bin damit hoch zufrieden, auch wenn eine Beleuchtung echt noch was feines wäre. Ideal für den HTPC. Was mich allerdings doch stört, ist der Empfang. Ist der USB Empfänger auf der Gehäuserückseite eingesteckt, kommt das Signal nur sporadisch an.

gsfwolfi

Sehr zu empfehlen, für alle, die von weiter weg ihren PC "navigieren" möchten / müssen. Touchpad funktionier besser als bei manch einem Laptop! Von der Verarbeitung leider eher ein billiges Plastikgehäuse, was einem 5 Euro China-Keyboard entspricht. Zudem ist der Logitech-Support nur über Umwege zu finden, wobei mir dort schnell und freundlich weitergeholfen wurde. Den Verschwörungstheoretikern muss ich jedoch recht geben, dass Logitech Sollbruchstellen verbaut / einplant.



Also mit dem Service haste Recht.....da ist mein Tipp: Anrufen!!! Da springt meist sogar noch ein Gutschein bei raus. Hab so mal ein 50% Gutschein bekommen.
Und der geplante Verschleiß ist in der heutigen Konsumgesellschaft allgegenwärtig, genauso wie Mischkalkulationen. Jedoch kommt es hier immer auf das Produkt an....ich persönlich habe meine G5 schon 5,5 Jahre und Sie geht noch 1A und ja ich zocke. Momentan weniger als früher aber immerhin noch bestimmt 10 Std. in der Woche.

SevenUp

Hot!Kostet dann genau so viele wie das chinesische MOdell, welches für alle HDMI-MediaSticks empfohlen wird.Leider ist die Logitech nicht beleuchtet. Ist wohl der einzige Nachteil...


Welche wäre das denn? Hab gerade keine vor Augen^^

Aso, das ja schon deutlich kleiner.
Für mich dann doch eher die K400.

Natikill

Und der geplante Verschleiß ist in der heutigen Konsumgesellschaft allgegenwärtig, genauso wie Mischkalkulationen. Jedoch kommt es hier immer auf das Produkt an....ich persönlich habe meine G5 schon 5,5 Jahre und Sie geht noch 1A und ja ich zocke. Momentan weniger als früher aber immerhin noch bestimmt 10 Std. in der Woche.



Meine G5 läuft auch noch, nur die "Füße" sind am Arsch. Hast du deine schon gewechselt?

Bei meinem 300 Euro G27 Lenkrad siehts leider anders aus, der ForceFeedback Motor ist leicht defekt, hätte wohl das Wheel öfters benutzen soll, damits eher kaputt geht.

Aber krass ist es, dass Microsoft sowas auch macht, beim Sidewinder X6, leider hielt dass nur 6 Monate und segnete schon in der 1-jährigen Garantiezeit das Zeitliche! Nunja, Microsoft versucht das stillzuschweigen und die, die sich beschweren, bekommen die schlechtere Sidewinder X4 "gratis" als kulanzleistung zugeschickt.

Kam sogar mal ne Reportage darüber, dass die Väter der Sollbruchstellen die Gründer von Osram / Philips und GE sind, die hatten sich damals geeinigt, dass die Sollbruchstellen in ihre Glühbirnen einbauen, um es als Konsumgut regelmäßig verkaufen zu können. (um damit den Gewinn zu maximieren)

Wer noch einen Zehn-Euro MeinPaket-Gutschein mit MBW 30 Euro hat, der kommt hier billiger weg:

meinpaket.de/de/…tml

SevenUp

Hot! Kostet dann genau so viele wie das chinesische MOdell, welches für alle HDMI-MediaSticks empfohlen wird. Leider ist die Logitech nicht beleuchtet. Ist wohl der einzige Nachteil...



was sind denn HDMI-mediasticks?

gsfwolfi

Sehr zu empfehlen, für alle, die von weiter weg ihren PC "navigieren" möchten / müssen. Touchpad funktionier besser als bei manch einem Laptop! Von der Verarbeitung leider eher ein billiges Plastikgehäuse, was einem 5 Euro China-Keyboard entspricht. Zudem ist der Logitech-Support nur über Umwege zu finden, wobei mir dort schnell und freundlich weitergeholfen wurde. Den Verschwörungstheoretikern muss ich jedoch recht geben, dass Logitech Sollbruchstellen verbaut / einplant.



Das Gefühl habe ich auch des öfteren, aber die tauschen immer anstandslos um, senden neue Teile oder gleich alles neu...

SevenUp

Hot!Kostet dann genau so viele wie das chinesische MOdell, welches für alle HDMI-MediaSticks empfohlen wird.Leider ist die Logitech nicht beleuchtet. Ist wohl der einzige Nachteil...



Was sind denn HDMI-MediaSticks?

ohne Kabel?
Schade

Meine logitech g15 hält jetzt glaube seit September 2004 und wird täglich genutzt. Da kann man sich eigentlich nicht beklagen ^^

gsfwolfi

Kam sogar mal ne Reportage darüber, dass die Väter der Sollbruchstellen die Gründer von Osram / Philips und GE sind, die hatten sich damals geeinigt, dass die Sollbruchstellen in ihre Glühbirnen einbauen, um es als Konsumgut regelmäßig verkaufen zu können. (um damit den Gewinn zu maximieren)


Nennt sich dann Geplante Obsoleszenz

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text