Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Logitech-Mäuse mit gratis Mauspad: Logitech G203 für 26,90€ | Logitech G402 Hyperion Fury für 34,90€ | Logitech G305 Lightspeed für 43,90€
1090° Abgelaufen

Logitech-Mäuse mit gratis Mauspad: Logitech G203 für 26,90€ | Logitech G402 Hyperion Fury für 34,90€ | Logitech G305 Lightspeed für 43,90€

34,90€46,87€-26%Office-Partner Angebote
53
eingestellt am 9. Mai
Bei Office Partner bekommt ihr gerade zu ausgewählten Mäusen von Logitech ein Mauspad dazu. Da die Preise bereits so recht ordentlich sind, ergeben sich drei ganz schicke Kombinationen mit kostenlosem Versand.

Logitech G203 für 26,90€ + Logitech G240 Mauspad (PVG: 24,95€ + 10,99€)

1376680-NOQqc.jpg
  • Bedienung Rechtshänder
  • Tasten 6 (gesamt), 2 (haupt), 1 (oben), 2 (links), 1 (Scrollrad)
  • Scrollrad 2-Wege
  • Abtastung LED-rot/IR
  • Auflösung 6000dpi, reduzierbar
  • Abfragerate 1000Hz
  • Beleuchtung Multi-Color (RGB)
  • Anbindung kabelgebunden (2m), USB 2.0
  • Stromversorgung USB
  • Abmessungen (BxHxT) 62x38x117mm
  • Angenähertes Volumen 72cm³ (angenäherte Form)
  • Gewicht 85g
  • Besonderheiten Onboard-Speicher

Logitech G402 Hyperion Fury für 34,90€ + Logitech G240 Mauspad (PVG: 35,88€ + 10,99€)

1376680-LNx0W.jpg
  • Bedienung Rechtshänder
  • Tasten 8 (gesamt), 2 (haupt), 2 (oben), 3 (links), 1 (Scrollrad)
  • Scrollrad 2-Wege
  • Abtastung LED-rot/IR, Beschleunigungssensor
  • Auflösung 4000dpi, reduzierbar auf 240dpi
  • Sensor Avago AM010
  • Taster Omron
  • Abfragerate 1000Hz
  • Beleuchtung blau
  • Anbindung kabelgebunden (1.8m), USB
  • Stromversorgung USB
  • Abmessungen (BxHxT) 72x41x136mm
  • Angenähertes Volumen 105cm³ (angenäherte Form)
  • Gewicht 108g
  • Besonderheiten Daumenauflage
  • Herstellergarantie zwei Jahre

Logitech G305 Lightspeed für 43,90€ + Logitech G240 Mauspad (PVG: 41,90€ + 10,99€)

1376680-jido2.jpg
  • Bedienung Rechtshänder
  • Tasten 6 (gesamt), 2 (haupt), 1 (oben), 2 (links), 1 (Scrollrad)
  • Scrollrad 2-Wege
  • Abtastung LED-rot/IR
  • Auflösung 12000dpi, reduzierbar
  • Sensor Logitech Hero
  • Abfragerate 1000Hz
  • Beleuchtung N/A
  • Anbindung kabellos (2.40GHz)
  • Stromversorgung 1x AA
  • Abmessungen (BxHxT) 62x38x116mm
  • Angenähertes Volumen 72cm³ (angenäherte Form)
  • Gewicht 99g
  • Besonderheiten verstaubarer Empfänger

Logitech G240 Cloth Gaming Mousepad

  • Abmessungen 340x280mm
  • Höhe 1mm
  • Material Stoff
  • Gewicht 90g
  • Form rechteckig
  • Design einfarbig schwarz, Logo
  • Aufbau zweilagig


1376680-Rxyaz.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Wasweissdennich09.05.2019 12:53

hab ne 2 Euro Chinamaus, funktioniert sogut das ich mich frage wie ich …hab ne 2 Euro Chinamaus, funktioniert sogut das ich mich frage wie ich jemals so blöd sein konnte dafür 30 Euro oder so auszugeben


Wasweissdennduschon
Bearbeitet von: "Choex" 9. Mai
Wasweissdennich09.05.2019 12:53

hab ne 2 Euro Chinamaus, funktioniert sogut das ich mich frage wie ich …hab ne 2 Euro Chinamaus, funktioniert sogut das ich mich frage wie ich jemals so blöd sein konnte dafür 30 Euro oder so auszugeben


Telefoniert die Maus nach Hause? Davon abgesehen: man merkt definitiv einen Unterschied. Habe auch mal zum Spaß eine 1 EUR Chinamaus getestet. Für den Preis schon okay, aber gegen eine ordentliche Logitech oder meine aktuelle Roccat Kone XTD hat die keine Chance. Aber ich sitze auch im Schnitt 9 Stunden pro Tag vor dem Rechner. Da merkt man das vielleicht eher.

21648095-pIXn2.jpg
53 Kommentare
Hab die Maus seit ein paar Jahren schon, ist immer noch sehr gut.
Wie fügt man das Mauspad hinzu? Oder ist es automatisch dabei?
Habe die G305 und bin super zufrieden! Kann ich jedem nur empfehlen. Endlich kein Ziehen an dem dummen Mauskabel mehr!
Habe Logitech G203 die schon seit 1 Jahr, ist immer noch super
samy.saadi09.05.2019 10:15

Wie fügt man das Mauspad hinzu? Oder ist es automatisch dabei?


Hallo samy.saadi, das Mauspad wird automatisch dazu gepackt und man braucht nichts weiter zu tun
Beste Grüße, Dein OFFICE Partner Team
Bearbeitet von: "TeamOFFICEPartner" 9. Mai
DIe Logitec 502 wireless wurde soeben vorgestellt.
hab ne 2 Euro Chinamaus, funktioniert sogut das ich mich frage wie ich jemals so blöd sein konnte dafür 30 Euro oder so auszugeben
Wasweissdennich09.05.2019 12:53

hab ne 2 Euro Chinamaus, funktioniert sogut das ich mich frage wie ich …hab ne 2 Euro Chinamaus, funktioniert sogut das ich mich frage wie ich jemals so blöd sein konnte dafür 30 Euro oder so auszugeben


Wasweissdennduschon
Bearbeitet von: "Choex" 9. Mai
Choex09.05.2019 12:54

Wasweissdennduschon


Umso mehr man lernt umso mehr lernt man auch das man eigentlich nichts weiß, aber meine Erfahrungen mit 30 Euro Logitechmäusen und 2 Euro Chinamäusen nimmt mir niemand :O
Wasweissdennich09.05.2019 12:53

hab ne 2 Euro Chinamaus, funktioniert sogut das ich mich frage wie ich …hab ne 2 Euro Chinamaus, funktioniert sogut das ich mich frage wie ich jemals so blöd sein konnte dafür 30 Euro oder so auszugeben


Telefoniert die Maus nach Hause? Davon abgesehen: man merkt definitiv einen Unterschied. Habe auch mal zum Spaß eine 1 EUR Chinamaus getestet. Für den Preis schon okay, aber gegen eine ordentliche Logitech oder meine aktuelle Roccat Kone XTD hat die keine Chance. Aber ich sitze auch im Schnitt 9 Stunden pro Tag vor dem Rechner. Da merkt man das vielleicht eher.

21648095-pIXn2.jpg
Wasweissdennich09.05.2019 12:53

hab ne 2 Euro Chinamaus, funktioniert sogut das ich mich frage wie ich …hab ne 2 Euro Chinamaus, funktioniert sogut das ich mich frage wie ich jemals so blöd sein konnte dafür 30 Euro oder so auszugeben


Kommt ja auch darauf an, was man braucht. Zusätzliche Buttons, Features. Welche Mausform einem gefällt ist ebenso total subjektiv.

Aber alle mit anderer Meinung sind ja blöd.
lakai09.05.2019 12:51

[Bild] Mousebungee. Since 1994.https://en.wikipedia.org/wiki/Mouse_bungee


Kenne ich schon, reichen einer komplett kabellosen Variante trotzdem nicht das Wasser.
TheSpectre56809.05.2019 13:14

Kommt ja auch darauf an, was man braucht. Zusätzliche Buttons, Features. …Kommt ja auch darauf an, was man braucht. Zusätzliche Buttons, Features. Welche Mausform einem gefällt ist ebenso total subjektiv.Aber alle mit anderer Meinung sind ja blöd.


Hab nie behauptet das andere mit anderer Meinung blöd sind. Gibt aber auch in China mindestens ne fünfstelliger Anzahl verschiedener Mäuse mit verschiedenen Formen, Features, Knöpfen - warum sollte das auch anders sein als hier
Wasweissdennich09.05.2019 12:56

Umso mehr man lernt umso mehr lernt man auch das man eigentlich nichts …Umso mehr man lernt umso mehr lernt man auch das man eigentlich nichts weiß, aber meine Erfahrungen mit 30 Euro Logitechmäusen und 2 Euro Chinamäusen nimmt mir niemand :O


Und dass die Kontaktflächen frei von Weichmachern sind, hast du natürlich auch im Labor getestet
makrom09.05.2019 13:38

Und dass die Kontaktflächen frei von Weichmachern sind, hast du natürlich a …Und dass die Kontaktflächen frei von Weichmachern sind, hast du natürlich auch im Labor getestet


nö, hab ich bei der Logitech ja auch nicht
Jemand Erfahrung mit der G402?
Wasweissdennich09.05.2019 13:39

nö, hab ich bei der Logitech ja auch nicht


Jau und bei Logitech bürgt Logitech für die Qualität, beim willkürlichen Chinahändler der willkürliche Chinahändler...
nichts geht über meine alte mx-510 in rot:S
SirSiggi09.05.2019 13:02

Telefoniert die Maus nach Hause? Davon abgesehen: man merkt definitiv …Telefoniert die Maus nach Hause? Davon abgesehen: man merkt definitiv einen Unterschied. Habe auch mal zum Spaß eine 1 EUR Chinamaus getestet. Für den Preis schon okay, aber gegen eine ordentliche Logitech oder meine aktuelle Roccat Kone XTD hat die keine Chance. Aber ich sitze auch im Schnitt 9 Stunden pro Tag vor dem Rechner. Da merkt man das vielleicht eher.[Bild]


Wo kann man denn seine Mausstatistiken sehen?
Das Mauspad ist kein großer Gewinn.
Meine Erfahung beruht auf einem G840, welches vom Material das gleiche sein sollte.

Meine Mäuse reagieren auf dem Pad sehr sensibel auf Dreck und Abnutzungen. G403 und G305 getestet.
Es kommt zu Rucklern und die Steuerung wir unpräzise.
Klar sollte man sein Mauspad sauber halten, aber so wie bei dem Logitech hatte ich das bei noch keinem anderen bisher.
makrom09.05.2019 13:47

Jau und bei Logitech bürgt Logitech für die Qualität, beim willkürlichen Ch …Jau und bei Logitech bürgt Logitech für die Qualität, beim willkürlichen Chinahändler der willkürliche Chinahändler...


Der Händler ist irrelevant, wichtig ist nur der Hersteller und da ist mir Logitech nicht besonders positiv beim Schadstoff-Vermeidungsgedanken aufgefallen - umgekehrt gibt es eben auch bei chinesischen Herstellern einige die sich darum kümmern und damit werben und jetzt ist nur noch die Frage wen vertraut man wie sehr...
S3R74N09.05.2019 13:41

Jemand Erfahrung mit der G402?


Ja, finde sie gut. Sehr gut gefallen mir der Sensor, die Gleitpads und die Klickschalter der Haupttasten. Form passt für mich gut, Gewicht könnte für meinen Geschmack einen kleinen Tick höher sein. Mausrad ist präzise abgestuft, für viel Rollen allerdings eher ungeeignet.
Ist keine Maus, wo man mit Sondertasten überhäuft wird, eher auf Form und Präzision optimiert.
Mit Kabel, ohne mich.
Wasweissdennich09.05.2019 13:55

Der Händler ist irrelevant, wichtig ist nur der Hersteller und da ist mir …Der Händler ist irrelevant, wichtig ist nur der Hersteller und da ist mir Logitech nicht besonders positiv beim Schadstoff-Vermeidungsgedanken aufgefallen - umgekehrt gibt es eben auch bei chinesischen Herstellern einige die sich darum kümmern und damit werben und jetzt ist nur noch die Frage wen vertraut man wie sehr...


Ich bin mir relativ sicher, dass Logitech gängige Grenzwerte einhält und das auch verifiziert, ansonsten drohen ihnen auch entsprechende Sanktionen. Ob die Eigendarstellung eines chinesischen Herstellers (gab es denn wenigstens einen Bezug zu besagter Maus?) da irgend eine Aussagekraft zur Einhaltung der hier vorgeschriebenen Grenzwerten hat, halte ich doch eher für zweifelhaft.
Im Endeffekt ist es schon der Händler, der dafür bürgt, falls er es denn tut, transitiv natürlich aber auch über den Hersteller.
Beste Wireless Technologie auf den Markt, 1000hz und 1ms Verzögerung, so schnell wie jegliche Kabelmaus. Die Sensoren sind auch alle makellos und ermöglichen wahres 1:1 Tracking. Kann die Logi Mäuse nur empfehlen nach 4500h cs:Go!
Hab die 402 letztens im MM deal zugeschlagen - Ist dem Preis gerecht (30~€) mehr aber auch nicht mMn. Die Verarbeitung is recht billig und die Maus fühlt sich auch so an, teilweise quietschte die auch beim klicken .. mittlerweile aber nicht mehr. Vom Gewicht her könnte die noch etwas schwerer sein, den die is ziemlich Leicht. Noch dazu bietet die SW einen .. kenn den namen nicht mehr .. aber dass macht die Maus noch etwas präziser
makrom09.05.2019 14:00

Ich bin mir relativ sicher, dass Logitech gängige Grenzwerte einhält und d …Ich bin mir relativ sicher, dass Logitech gängige Grenzwerte einhält und das auch verifiziert, ansonsten drohen ihnen auch entsprechende Sanktionen. Ob die Eigendarstellung eines chinesischen Herstellers (gab es denn wenigstens einen Bezug zu besagter Maus?) da irgend eine Aussagekraft zur Einhaltung der hier vorgeschriebenen Grenzwerten hat, halte ich doch eher für zweifelhaft.Im Endeffekt ist es schon der Händler, der dafür bürgt, falls er es denn tut, transitiv natürlich aber auch über den Hersteller.



Also umso mehr ich mich mit gesetzlichen Grenzwerten beschäftige umso belangloser werden die für mich, da spiegelt sich eher erfolgreiche Lobbyarbeit wieder als unabhängige Wissenschaft (sofern es die überhaupt gibt). Ich bezahle auch gern mehr als die 30 Euro für die Maus wenn sie fair und biologisch etc. produziert wurde, dann muss mich der Hersteller aber auch überzeugen das das alles Hand und Fuß hat und davon habe ich bisher bei Logitech nicht wirklich was bemerkt.

Ich lese gerade ein wenig was zu einer fairen Computermaus aus Deutschland und auch die sind offenbar weit entfernt davon für ihre gesamte Liefterkette garantieren zu können, aber immerhin bemühen sie sich um Transparenz:
nager-it.de/sta…pdf
G305 oder G603?
Andreiruss09.05.2019 14:31

G305 oder G603?



Ich glaube ausprobieren ist da am besten.
Die G603 war mir zu rutschig. Daher habe ich jetzt eine G403, weil hier eine Softtouch Oberfläche verwendet wurde.
Dilogo09.05.2019 14:37

Ich glaube ausprobieren ist da am besten.Die G603 war mir zu rutschig. …Ich glaube ausprobieren ist da am besten.Die G603 war mir zu rutschig. Daher habe ich jetzt eine G403, weil hier eine Softtouch Oberfläche verwendet wurde.


Wollte eine Batteriebetriebene Maus. Die Beiden sind die einzigen von Logitech soweit ich weiß. Mit Akku betriebene bin ich nicht so der Fan von.
Sobald Logitech eine G604 wie auch immer Sie dann heißt raubringt, die eine G603 mit Softtouch ist, hätte ich auch meine Maus gefunden.
Was hast du denn zur Zeit für eine?
Wie ist deine Maushaltung?
Mit Palm Griff eher die G603 und mit Fingertip die G305.
Racerberlin02_09.05.2019 13:50

Wo kann man denn seine Mausstatistiken sehen?


Ist in diesem Fall die Roccat-Software. Dürfte vermutlich nicht mit anderen Mäusen klappen ...
SirSiggi09.05.2019 14:46

Ist in diesem Fall die Roccat-Software. Dürfte vermutlich nicht mit …Ist in diesem Fall die Roccat-Software. Dürfte vermutlich nicht mit anderen Mäusen klappen ...


Achso okay
S3R74N09.05.2019 13:41

Jemand Erfahrung mit der G402?


Ja ich. Bisher nur gute Erfahrungen. Kann man für den Preis auf jeden Fall mitnehmen.
Wasweissdennich09.05.2019 14:20

Also umso mehr ich mich mit gesetzlichen Grenzwerten beschäftige umso …Also umso mehr ich mich mit gesetzlichen Grenzwerten beschäftige umso belangloser werden die für mich, da spiegelt sich eher erfolgreiche Lobbyarbeit wieder als unabhängige Wissenschaft (sofern es die überhaupt gibt). Ich bezahle auch gern mehr als die 30 Euro für die Maus wenn sie fair und biologisch etc. produziert wurde, dann muss mich der Hersteller aber auch überzeugen das das alles Hand und Fuß hat und davon habe ich bisher bei Logitech nicht wirklich was bemerkt.Ich lese gerade ein wenig was zu einer fairen Computermaus aus Deutschland und auch die sind offenbar weit entfernt davon für ihre gesamte Liefterkette garantieren zu können, aber immerhin bemühen sie sich um Transparenz:https://www.nager-it.de/static/pdf/lieferkette.pdf


Um Herstellung geht es doch überhaupt nicht. Schweiß und enger Kontakt fördert das Herauslösen und die Übertragung von Weichmachern. Bei etwas, das man alle paar Tage für ein paar Sekunden berührt mag das ziemlich irrelevant sein, für etwas, das man potentiell jeden Tag mehrere Stunden fest hält hingegen ein ziemlich sensibles Thema. Ob diese Weichmacher dann auf biologisch korrekte Art da rein gekommen sind, dürfte jetzt nicht unbedingt das zentrale Problem sein.
makrom09.05.2019 15:08

Um Herstellung geht es doch überhaupt nicht. Schweiß und enger Kontakt f …Um Herstellung geht es doch überhaupt nicht. Schweiß und enger Kontakt fördert das Herauslösen und die Übertragung von Weichmachern. Bei etwas, das man alle paar Tage für ein paar Sekunden berührt mag das ziemlich irrelevant sein, für etwas, das man potentiell jeden Tag mehrere Stunden fest hält hingegen ein ziemlich sensibles Thema. Ob diese Weichmacher dann auf biologisch korrekte Art da rein gekommen sind, dürfte jetzt nicht unbedingt das zentrale Problem sein.


Sicher geht es um die Herstellung und den dabei verwendeten Materialien - was nicht in der Maus drin ist kann man hinterher auch nicht rauslösen.
Sich Gedanken darum machen, ob die Maus Weichmacher oder andere Stoffe enthält, aber höchstwahrscheinlich Getränke aus Plastikflaschen und Dosen trinken..
Desperatio09.05.2019 15:25

Sich Gedanken darum machen, ob die Maus Weichmacher oder andere Stoffe …Sich Gedanken darum machen, ob die Maus Weichmacher oder andere Stoffe enthält, aber höchstwahrscheinlich Getränke aus Plastikflaschen und Dosen trinken..


Und den Widerspruch siehst du worin genau? Je nachdem können da ganze Größenordnungen dazwischen liegen...

Wasweissdennich09.05.2019 15:12

Sicher geht es um die Herstellung und den dabei verwendeten Materialien - …Sicher geht es um die Herstellung und den dabei verwendeten Materialien - was nicht in der Maus drin ist kann man hinterher auch nicht rauslösen.


Was eine extrem vage Absicherung darstellen würde. Vieles, was biologisch korrekt hergestellt wird, kann trotzdem hochgiftig sein, während es genau so gut möglich ist, gesundheitlich absolut unbedenkliche Materialien auf höchst fragwürdige Art herzustellen.
Gerade bei Kunststoffen, die im Wesentlichen transformierte Kohlenwasserstoffe - aus welcher Quelle auch immer - sind, würde ich da wirklich nichts schlussfolgern.
Geile Maus, sehr zu empfehlen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text