Logitech MX Anywhere 2 für 45€ *UPDATE*

ElektronikLogitech Angebote

Logitech MX Anywhere 2 für 45€ *UPDATE*

Redaktion

Update 2
Drachenkopf hat die Maus für 44,94€ bei ZackZack (Alternate) im Angebot gefunden:

Update 1

Arkterixx hat auf einen guten Preis für die MX Anywhere 2 ohne Mauspad hingewiesen:


cedric76 hat auf einen guten Preis für den Nachfolger der beliebten MX Anywhere hingewiesen:


Die Anywhere 2 ist der Nachfolger der MX Anywhere. Dazu kam die Möglichkeit die Maus per Bluetooth ohne Empfänger mit dem Laptop zu verbinden (spart einen USB Steckplatz) und nun ist ein Akku verbaut, der rund 2 Monate durchhalten soll und per USB geladen wird. Die Hauptkritik liegt aber genau bei dieser Bluetooth Verbindung, die nur mit Bluetooth Smart-Geräten funktioniert, was aber noch in den wenigsten Notebooks verbaut ist. Am besten ist, ihr googelt euer Gerät “Gerätename + Bluetooth Smart” und hofft, dass es schon unterstützt wird. Ansonsten bleibt euch nur der USB-Dongle.


Menschen mit großer Hand sollten eher zur Performance MX greifen. Trotzdem gibt es 4 Sterne bei Amazon für die Maus. Gelobt wird die Maus immernoch dafür, dass sie auf nahezu jedem Untergrund ohne Probleme funktioniert (auch auf Glastischen). Man kann die Maus mit 3 Geräten verbinden und dann einfach zwischen den Geräten durchschalten. Dafür gibt es einen Schalter an der Unterseite. Wenn man nun 3 Geräte gleichzeitig laufen lässt, muss man nur auf den Knopf drücken und schaltet so durch die einzelnen Geräte. Ist die Maus mal leer, funktioniert sie weiter, wenn man das USB Kabel angeschlossen hat.


Technische Daten:


Typ: Rechtshänder • Tasten: keine Angabe (gesamt), 2 (Daumenbereich) • Scrollrad: 4-Wege + MicroGear • Abtastung: Laser • Auflösung: 400-1600dpi, 200dpi-Schritte • Sensor: Logitech Darkfield • Beleuchtung: N/A • Anbindung: kabellos, Bluetooth + 2.40GHz • Stromversorgung: Akku (500mAh, fest verbaut), USB • Abmessungen (BxHxT): 100.3×61.6×34.4mm • Gewicht: 106g • Besonderheiten: Notebookmaus, Unifying-Empfänger, Kabel abnehmbar, Onboard-Speicher, Daumenauflage





Logitech_MX_Anywhere_2_kabellose_mobile_

Beliebteste Kommentare

ezzq

meine 12,99 Amazon Maus mit Bluetooth tuts auch, da brauche ich keine 60€ für ausgeben



Danke für die Info.

ezzq

meine 12,99 Amazon Maus mit Bluetooth tuts auch, da brauche ich keine 60€ für ausgeben



Hab ich mir jetzt auch bestellt, danke Roman

Apple_Macintosh_Plus_mouse.jpg

ezzq

meine 12,99 Amazon Maus mit Bluetooth tuts auch, da brauche ich keine 60€ für ausgeben


Heißt Deine Maus zufällig Uschi?

ne maus für jede overfläche und dazu gibts n mauspad? sinn?
hab mir gerade den vorgänger bestellt, gibts für 50er, mit platz fürn eneloop

73 Kommentare

Danke! Bestellt...

Wenn da nur nicht der verbaute akku wäre. Der ist nach spätestens zwei Jahren hinüber und dann die Maus wegschmeißen? Meine sonstigen Mäuse halten wesentlich länger.

gugL

Wenn da nur nicht der verbaute akku wäre. Der ist nach spätestens zwei Jahren hinüber und dann die Maus wegschmeißen? Meine sonstigen Mäuse halten wesentlich länger.



Der Akku soll zwei Monate durchalten, bedeutet also, nach 2 Jahren hätte der 12 Zyklen, selbst mal pessimistischer von nem Monat und 24 Zyklen ausgegangen, würde mich das sehr wundern, wenn der bei ordentlichem Gebrauch nach 2 Jahren durch wäre.
Der Akku wird wohl eher 100 Zyklen ohne Probleme schaffen, bis der durch ist, wird die Maus eher an andern stellen aufgegeben haben.

meine 12,99 Amazon Maus mit Bluetooth tuts auch, da brauche ich keine 60€ für ausgeben

ezzq

meine 12,99 Amazon Maus mit Bluetooth tuts auch, da brauche ich keine 60€ für ausgeben



Danke für die Info.

ezzq

meine 12,99 Amazon Maus mit Bluetooth tuts auch, da brauche ich keine 60€ für ausgeben


Heißt Deine Maus zufällig Uschi?

gugL

Wenn da nur nicht der verbaute akku wäre. Der ist nach spätestens zwei Jahren hinüber und dann die Maus wegschmeißen? Meine sonstigen Mäuse halten wesentlich länger.



Evtl kann man die Akkus selber austauschen Hab das nurmal so schnell überflogen, und in der Beschreibung stand, dass man die Akkus extra recyclen kann. Vielleicht lässt sich auch der Akku somit austauschen.

Habe hier den Vorgänger und kann eigentlich nur sagen, dass zumindest die erste Generation einer der besten Mäuse ist, die ich je benutzt habe. Leider haben sie bei der neuen Version den Schalter, der auch gleichzeitig die Schutzklappe des Lasers war, abgeschafft. Weiterhin fehlt auch die passende Tasche.

Aber für den Preis aufjedenfall hot

Achtung: Logitech hat bei der MX Anywhere 2 die Tasche eingespart!

ezzq

meine 12,99 Amazon Maus mit Bluetooth tuts auch, da brauche ich keine 60€ für ausgeben



Hab ich mir jetzt auch bestellt, danke Roman

Apple_Macintosh_Plus_mouse.jpg

Danke~~

Zumindest bei der MX Master ist der Akku gesteckt und nicht verlötet. Ein Austausch wäre damit eventuell denkbar.

logitech-mx-master.jpg
nl.hardware.info/rev…osn


Bei der üblichen Logitech Qualität hat man aber bestimmt innerhalb von 2 Jahren sowieso ein Garantiefall und bekommt einen Austausch ^^

TheTimetraveler

Zumindest bei der MX Master ist der Akku gesteckt und nicht verlötet. Ein Austausch wäre damit eventuell denkbar.


Auf dem Bild ist der Akku aber verlötet Das sieht man an diesen kleinen Kabeln und dem Lötzinn neben -/GND/+ eigentlich ganz gut ;D

TheTimetraveler

Zumindest bei der MX Master ist der Akku gesteckt und nicht verlötet. Ein Austausch wäre damit eventuell denkbar.



Ein einfacher Klick auf seinen Link bestätigt meine Vermutung das am Ende des Kabel wohl ein Stecker ist
logitech-mx-master.jpg

2 Monate Akku sind etwas aportlich. Bei mir hält der Akku mit Bluetooth so 3-4 Wochen. Man kann sie allerdings im laufenden Betrieb aufladen. Dann ist sie wie eine Kabelmaus.

gugL

Wenn da nur nicht der verbaute akku wäre. Der ist nach spätestens zwei Jahren hinüber und dann die Maus wegschmeißen? Meine sonstigen Mäuse halten wesentlich länger.



Da hat Logitech aber wirklich Mist gebaut...keine Tasche, sparen sogar diese Schutzklappe ein. Stört mich alles nicht, nur dass das Klicken des Mausrades die Rasterung des Rades (mechanisch!) (de-)aktiviert ist nervig. Das hätte Logitech besser lösen können (wie bei der Master oder der G700). Da man mit der Maus ja durch die 3 Profile hin und her wechseln kann, wäre es auch schön gewesen, wenn die Belegung der Tasten auf der Maus wie bei der G700 gespeichert werden könnte. So muss man die auf jedem Gerät in der Software einstellen. Ansonsten eine super Maus.

Preislich finde ich das hier nicht so toll. Unter 50 Euro nur für die Maus ...eventuell.
Ich hatte schon sehr viele Mäuse von Logitech. Alle sind spätenstens nach 3 Jahren defekt gewesen. Meist schon innerhalb eines Jahres. Unterirdische Qualität.

ne maus für jede overfläche und dazu gibts n mauspad? sinn?
hab mir gerade den vorgänger bestellt, gibts für 50er, mit platz fürn eneloop

Fangen bei Euch auch die Tasten der Logitech Mäuse nach 2 Jahren an Probleme zu machen? Reagieren nicht mehr richtig, klackern
Wird Zeit zu wechseln für mich..

Habe die alte Anywhere MX und bin zufrieden.
Aufgrund von Bluetooth Smart nun die neue bestellt, die alte geht dann auf Ebay weg...

Anywhere MX hat ganz guter Qualität.

Alle Logitech Produkte die ich bisher hatte haben nie mehr als 2 Jahre gehalten, egal im welchen Preissegment. Kann von Logitech vorallem bei Mäusen nur abraten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text