256°
ABGELAUFEN
[logitel.de] Motorola Moto G 8GB + MD Flat M Internet O2-Netz für 4.95€ im Monat
[logitel.de] Motorola Moto G 8GB + MD Flat M Internet O2-Netz für 4.95€ im Monat

[logitel.de] Motorola Moto G 8GB + MD Flat M Internet O2-Netz für 4.95€ im Monat

Preis:Preis:Preis:118,80€
Zum DealZum DealZum Deal
idealo Moto G 8gb: 154.90€

o2-Flatrate
Festnetz-Flatrate
Internet-Flatrate 300 MB bis 7,2 MBit/s, (danach wird auf 64 Kbit/s gedrosselt)
250 netzinterne SMS im 1.Monat
Anschlusspreiserstattung nach SMS! "AP frei" an 8362

SMS 0.19€ in alle netze
Telefonie 0,29€/minute

24*4.95= 118.8€

36 Kommentare

Deal ok, aber die Beschreibung ist imho recht dürftig.

Verfasser



was fehlt dir denn? bzw. was passt dir nicht an der Beschreibung?

Eiskalt.
Für 40 EUR Ersparnis binde ich mir keinen Vertrag ans Bein!



Ich mach es nur wegen dem Vertrag. Das Handy wird für 120€ verkauft,
Festnetzflat und 300MB finde ich ziemlich brauchbar für lau.



Wenn du es so siehst, hast du alles richtig gemacht.
Ich könnte mit dem Vertrag nichts anfangen!


Minutenpreis, SMS-Preis



Man kann es auch übertreiben.
Soll er auch die Verbindungen ins Ausland angeben?

coole sache, das richtige für die mutter oder schwester lals wenigtelefonierer. "quasi" 40 € gesprächseinheuten auf 2 jahre oder 5,7 (also 5 freiminuten im monat) in andere netze. klar nicht so viel aber für den notfall doch ganz ok und ins internet kann man auch. warte aber trotzdem auf einen freiminutentarif mit nem netten smartphone...


Nö, aber Minutenpreis, SMS-Preis und Internet-Preis sind nun einmal elementar wichtig und dies benötigt man um Verträge sinnvoll vergleichen zu können.
Was bringt mir dieser Vertrag, wenn ich 39ct pro Minute und pro SMS zahlen muss? Dann wäre er selbst für Wenignutzer viel zu teuer.

60-100 Minuten statt die Flatrates und es wäre bestellt!

Verfasser



Wurde ergänzt



Ein Klick und du bekommst die Informationen, die dir so elementär wichtig erscheinen.

Man muss nicht alles immer auf dem Silbertablet serviert bekommen.
Ein wenig Eigeninitiative würde manchem hier guttun.

Demnächst müssen bei lokalen Deals die Anfahrtswege noch mit angegeben werden.

Wenn da steht "Festnetzflatrate" und "o2 Flatrate", nimmt man so einen Tarif normalerweise, wenn man nur ins Festnetz oder ins Netz von o2 telefoniert oder meinetwegen auch ausnahmsweise mal in andere Netze, keinesfalls aber schon fest eingeplant. Und dann spielt es im Grunde keine Rolle, was das kostet. Wenn man von vornherein in alle Netze telefonieren möchte, sucht man sich ohnehin etwas anderes.

Der Vertrag der besser ist als o2 basic das Handy kann man Oma Opa oder
für seine Kinder geben.

Das einzige Problem ist der dreck laden Mobilcom-Debitel
ich mache nur Org. Verträge das hat seine gründe o2 zickt nicht rum kündigen kann man schon über mein o2 stressfrei.

Sollte logitel Pleite gehen muss man die volle 24,95 € Grundgebühr zahlen
das sollte man noch erwähnen dann ist nichts mehr hot.

dann würde ich lieber auf Sparhandy setzen die Bude gibt es schon ewig



Noch eine kurze Frage: Gibt es bei diesem Tarif eine Homezone mit Festnetznummer?



Ob logitel pleite geht sollte unerheblich sein, denn die Erstattung von von debitel.
"Monatlich nur 4,95€ statt 24,95€ Grundgebühr! Reguläre Grundgebühr: 24,95 € monatlich. Erstattung auf der Rechnung durch Mobilcom Debitel: 20,00 € monatlich."

Kann mir jemand sagen, wie es mit der Gebührenerstattung bei Rufnummernmitnahme aussieht?

Ich kann momentan vor Logitel nur warnen!! 29.5. Vertrag bestellt, 30.05. Vertrag von Logitel aktiviert..... bis heute keine Lieferung und jedes Mal neue Ausreden, warum denn das Handy noch fehlt. Nachfrage bzgl. Widerrufsrecht (und der Aktivierung schon am 30.5.) auch falsch beantwortet --> mit O2Hotline telefoniert brachte als Ergebnis, dass das Widerrufsrecht für den Vertrag immer auf Aktivierungsdatum gerechnet wird... also vorsicht!!!



Danke, besser hätte ich es nicht ausdrücken können.



Dann widerrufe und du hast Ruhe. Wenn es schon so anfängt, hätte ich kein Bock mehr auf die kommenden 24 Monate. Bist doch noch in der Frist drin.

PS:




Nicht das ein Käufer es überliest.

Wie so steht das in der Auftrag oben?


"Hiermit beantrage ich die Teilnahme am Mobilfunk gemäß unten stehenden Angaben mit mobilcom -debitel. Für dieVertragsumschreibung wird mir je Rufnummer eine Bearbeitungsgebühr in

Höhe von € 25,95 in Rechnung gestellt. Nach Durchführung der Vertragsumschreibung ist eine eventuell ausgesprochene Kündigung durch den bisherigen Vertragspartner hinfällig."


was heisst das eigentlich?


Sorry, aber ein HANDY-Tarif ohne die Preise für Telefonieren und SMS ist einfach sinnlos. Es gibt wohl ein "kleiner" Unterschied zwischen Minutenpreis/SMS-Preis für einen Handytarif und Anfahrtswege für ein Angebot!!

Danke fürs Ergänzen dieser Infos! Jetzt ist das Angebot Hot.



und warum war dieser Deal dann schon mehrmals in den letzten Monaten sehr heiz ?



Ich spendiere mal ein "ß"

Es gab vor einer Weile auch die 16GB-Version mit Zuzahlung. Finde ich besser, von 8GB bleibt nicht viel übrig und man muss immer einiges frei haben, damit Android nicht spinnt.

Nur für Whatsapp reichen natürlich auch die 8 (theoretischen) GB.

Ich würde bei Interesse an dem Moto G auf die Version mit microSD Kartenslot warten, ansonsten aber ein brauchbares Angebot, wenn es auch mittlerweile der "Standardpreis" ist.



Ja, bei diesem Tarif ist eine Festnetznummer mit Homezone dabei. Weil das für mich entscheidend war, habe ich extra bei Mobilcom-Debitel nachgefragt und dies sowohl von deren Kundenservice am Telefon als auch per Mail bestätigt bekommen. Daraufhin habe ich bei Sparhandy diesen Vertrag abgeschlossen und hatte bei den Vertragsangaben auch einen Punkt bzgl. Adresse für Homezone und nächste Querstraße.

Ich werde die SIM dann in eine GSM-Box schieben, analoges Festnetz-Telefon anschließen und fertig ist der Festnetz-Ersatz für 2 Jahre für lau.

So bestellt, das Handy nimmt mir ein Kumpel für 100€ ab und die 300MB Flat nutze ich zwei Jahre.
Kann man gleich kündigen oder geht das erst drei Monate oder so vorher?

Verfasser


Spätestens drei Monate vorher kündigen. Sonst wird es richtig teuer.



Wie gehst du dann Festnetz-Ersatz-mäßig ins Internet? 300 MB pro Monat reichen dir dafür wahrscheinlich nicht und 64 kBit will man sich heutzutage wohl eher nicht mehr antun...


Ja, das ist schon klar, die Frage ist ja, ob man sagen wir mal schon ein Jahr vorher kündigen kann.



Ich richte das so bei meiner Mutter in der Wohnung ein - die macht mit'm Tablet nur ab und an online banking und dafür reicht's locker. Für mich würde das tatsächlich nicht reichen.



Ok schade, ich suche nämlich auch einen Festnetzersatz und habe daran gedacht einen 3G Stick an meine Fritz Box zu hängen. Telefonieren wäre ja leicht mit einer Karte wie dieser (schon vorhanden) abgedeckt, aber einen vernünftien DSL Ersatz zu finden ist nicht leicht... Ich habe zwar noch eine 5 GB vodafone Flat, aber da ist wiederum die Telefonie nicht dabei. Homezone ist mir eigentlich egal.

Achja, kosten soll der Festnetzersatz natürlich nix, wir sind ja hier bei mydealz.

Also es werden 25€ abgebucht vom Konto und man bekommt 20€ irgendwann wieder drauf??

Verfasser

loadingscreen

Also es werden 25€ abgebucht vom Konto und man bekommt 20€ irgendwann wieder drauf??



Nein es werden nur 5€ von deinem Konto abgebucht

loadingscreen

Also es werden 25€ abgebucht vom Konto und man bekommt 20€ irgendwann wieder drauf??



Die Firma dankt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text