51°
[Lokal 21031] Akoya P2120 Statt 499 > 375€ - i3-6100, 8GB, 128GB, 2TB -leise -Sparsam -aufrüstbar!

[Lokal 21031] Akoya P2120 Statt 499 > 375€ - i3-6100, 8GB, 128GB, 2TB -leise -Sparsam -aufrüstbar!

ElektronikMEDION Angebote

[Lokal 21031] Akoya P2120 Statt 499 > 375€ - i3-6100, 8GB, 128GB, 2TB -leise -Sparsam -aufrüstbar!

Preis:Preis:Preis:375€
Aldi -Weberade 21,21031 (Lohbrügge) gibts den Medion Akoya P2120 für 375€

Computerbild Test: 1,86

Sehr leise unter Volllast (0,5 Sone)
Sehr sparsam mit 24W (Idle)
Mit optionaler Graka aufrüstbar zum GamerPC!
Garantie 3 Jahre!

Intel® Core™ i3-6100 Prozessor
Windows 10 Home
128 GB SSD
2 TB Festplatte
Neu: Mit schnellen 8 GB DDR4 RAM

Aldi Werbung und Link zum Computerbild Test:

aldi.medion.com/md8…ed/

Zugriff!

____________________________________________________________________

Wer hier vorschnell zugreift, gibt womöglich zuviel Geld aus.
Mögliche Alternativen sind im Kommentarbereich verlinkt.


Viele Grüße,
- stolpi

24 Kommentare

Computerbild Test: 1,86

Sparsam weil er nix drauf hat. CPU knapp 100€ teuer, mit ram und billiger ssd, hdd kommt man vielleicht auf 250€

revo337

Sparsam weil er nix drauf hat. CPU knapp 100€ teuer, mit ram und billiger ssd, hdd kommt man vielleicht auf 250€



​zeig das mal, 320€ sind es min
dann noch Zusammenbau und der gute support von Aldi , top deal!

revo337

Sparsam weil er nix drauf hat. CPU knapp 100€ teuer, mit ram und billiger ssd, hdd kommt man vielleicht auf 250€


Gehäuse, netzteil, mainboard, windows, laufwerk, maus&tastatur?

Ich wuerde es auch nicht kaufen aber vllt gibt es leute die gluecklich damit werden. Mit der aufruestung waere ich vorsichtig. Es ist nicht gessagt, ob das netzteil/oem mainboard die passenden ports hat bzw. die leistung ausreicht.

Computerbild ist selbst noch mieser und durch sponsoren gelenkt als chip.de. Wuerde ich nichtmal fuer eine tendenz zur kaufentscheidung als quellle heranziehen.

Nach meinen Erfahrungen ist es so, dass es sich um proprietäre Komponenten handelt, so dass Mainboard und Netzteil eben nicht gewechselt werden können. Wenn das Netzteil also für die neue Grafikkarte nicht reicht, hat man den Salat und steht mit einer Investitionsruine dar. Wer weiß, dass er mit dem Gebotenen klarkommt, kann aber beherzt zugreifen. Nur das mit dem "aufrüstbar" ist eher nicht der Fall.

Guter Preis für alle die schnelles Office, Video und Surfgerät haben wollen und nach dem Auspacken sofort loslegen wollen. (vorausgesetzt sie haben noch einen Monitor zu hause)

top für den Preis, wenn man mit dem Sytem ohne Änderungen ein paar Jahre arbeiten will. und dank i3 , 8 GB 128 ssd und 2TB ist das ein wunderbares leises und leistungsfähiges Einstiegssystem mit dem man das auch wunderbar kann. hot von mir

Finde ich zu teuer...dann lieber selber zusammenstellen und bauen lassen:

warehouse2.de/de/…736

mit 240GB SSD, 16 GB RAM (DDR4), USB 3.1 usw. ~400€


Viele Grüße,
stolpi

stolpi

Finde ich zu teuer...dann lieber selber zusammenstellen und bauen lassen:http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=3f764f7631d39e2f5c160ee8cf112c0657696de684ee19736mit 240GB SSD, 16 GB RAM (DDR4), USB 3.1 usw. ~400€Viele Grüße,stolpi



​Windows? 2tb hdd?

ne 128 GB SSD mit einem 2 TB Datengrab ist doch viel sinnvoller als ne 240 gb SSD. 16 GB RAM braucht doch niemand, da sind schon 8 mehr als großzügig. USB 3.1 ist im Moment total sinnlos. 4 Usb 3.0 Ports sind doch perfekt. Kommt immer drauf an was man will aber für mich ist das ne wirre Zusammenstellung

stolpi

Finde ich zu teuer...dann lieber selber zusammenstellen und bauen lassen:http://www.warehouse2.de/de/cart?load_basket=3f764f7631d39e2f5c160ee8cf112c0657696de684ee19736mit 240GB SSD, 16 GB RAM (DDR4), USB 3.1 usw. ~400€Viele Grüße,stolpi



nerv...
- softwarebilliger.de/bet…lti
- warehouse2.de/de/…717


Viele Grüße,
stolpi


PS:
Klar, ist etwas teurer aber dafür besseres Mainboard (mehr SATA und USB3.1) und Netzteil (450Watt, 2xPCIe 6PIN)...wenn man wirklich mit den Gedanken spielt eine Grafikkarte und andere CPU einsetzten zu können.

KleinerPrinz249

ne 128 GB SSD mit einem 2 TB Datengrab ist doch viel sinnvoller als ne 240 gb SSD. 16 GB RAM braucht doch niemand, da sind schon 8 mehr als großzügig. USB 3.1 ist im Moment total sinnlos. 4 Usb 3.0 Ports sind doch perfekt. Kommt immer drauf an was man will aber für mich ist das ne wirre Zusammenstellung



Wenn du eine günstige Gaming-Plattform suchst ganz und gar nicht...

Viele Grüße,
stolpi

KleinerPrinz249

ne 128 GB SSD mit einem 2 TB Datengrab ist doch viel sinnvoller als ne 240 gb SSD. 16 GB RAM braucht doch niemand, da sind schon 8 mehr als großzügig. USB 3.1 ist im Moment total sinnlos. 4 Usb 3.0 Ports sind doch perfekt. Kommt immer drauf an was man will aber für mich ist das ne wirre Zusammenstellung


Der Aldi Rechner ist auch keine Gaming Plattform sondern ein Top Office Rechner der noch superwenig Strom verbraucht. Das wäre jetzt Äpfel mit Birnen vergleichen. Für Gaming würde ich zum i5 greifen oder auf den Zen von AMD warten
Bearbeitet von: "KleinerPrinz249" 12. September

KleinerPrinz249

ne 128 GB SSD mit einem 2 TB Datengrab ist doch viel sinnvoller als ne 240 gb SSD. 16 GB RAM braucht doch niemand, da sind schon 8 mehr als großzügig. USB 3.1 ist im Moment total sinnlos. 4 Usb 3.0 Ports sind doch perfekt. Kommt immer drauf an was man will aber für mich ist das ne wirre Zusammenstellung



Ich habe diese Alternative auch nur gepostet weil dieses Thema u.a. in der Dealbeschreibung angeben wurde.


Als reiner Office Rechner ist er zudem völlig daneben (P/L Verhältnis) meiner Meinung nach.
Sonst stimme ich dir voll zu.


Viele Grüße,
stolpi

Artemiis

..... der gute support von Aldi , top deal!


Hab mich fast eingenässt so musste ich lachen, nachdem ich den Zynismus erkannt habe. Dachte im ersten Moment das wäre den Ernst

KleinerPrinz249

ne 128 GB SSD mit einem 2 TB Datengrab ist doch viel sinnvoller als ne 240 gb SSD. 16 GB RAM braucht doch niemand, da sind schon 8 mehr als großzügig. USB 3.1 ist im Moment total sinnlos. 4 Usb 3.0 Ports sind doch perfekt. Kommt immer drauf an was man will aber für mich ist das ne wirre Zusammenstellung


hier wäre ein guter Gaming deal

mydealz.de/dea…991

stolpi

... Als reiner Office Rechner ist er zudem völlig daneben (P/L Verhältnis) meiner Meinung nach.



Hmm. verwirrt biste ja überhaupt nicht.

Was ist den ein besseres P/L Verh. ? Kannst dich gerne blamieren - willste?

Rechne mal vor!
Und nicht vergessen: Es muss deutlich günstiger sein, aktuelle (Neuware!) Hardware: Skylake (alternativ: Broadwell) CPU mit mind. 4 Threads, W10, DDR4 haben.

Stattdessen postest du einen PC der nicht vollständig ist, nicht schneller / besser, nicht leiser und mehr verbraucht - geil!
Ich empfehle mal eine kurze Recherche zum Netzteil (laut).
Zudem gibts noch ein ALTwindows (was ist mit DX12?), welches sehr gute Chancen hat, von M$ als Illegal gebrandmarkt zu werden - denn: je günstiger das Angebot, desto FritzPC-iger - righty right?

heise.de/new…tml

Schlimmer noch, du empfiehlst 16BG in einem Officerechner - für was?
Dein P/L Verh. ist ja noch deutlich schlimmer!

Stichwort "Aufrüstung zum GamerPC"
Alle Komponennten werden unter 100W verbrauchen - bleibt also ca. 250W für Grafik - und nein, Hersteller haben keine Chinaböller Netzteile - alle Hersteller testen ihre Komponennten lang und breit durch.
Wenn sich der geneigte Aufrüster eine 460/70/80 oder eine 1060 kauft, wird der sicher 0 Probleme haben, denn keine der Karten kommt über 150W

Und schlussendlich haste das extra Jahr Garantie nicht mit einberechnet - setzen, 6!


stolpi

... Als reiner Office Rechner ist er zudem völlig daneben (P/L Verhältnis) meiner Meinung nach.



Sorry aber du bist auf einen völlig falschen Dampfer.
Ich habe den Alternativvorschlag gepopstet wegen Argument "Gaming-PC Basis" (darum anderes MB, anderes NT und mehr RAM). Mag dir vielleicht nicht aufgefallen sein, aber der Aldi hat keine weiteren SATA Ports frei, Netzteil von HEC ist kein "Chinaböller" aber von der Gesamtleistung eingeschränkt. Wenn dir das Corsair nicht gefällt, kannst ja auch ein beQuiet einsetzen. Bist ja nicht gezwungen die Config so komplett zu übernehmen.
Und deine Vorstellung von einen Office-PC teile ich überhaupt nicht. Ich finde diese Ausstattung dafür unpassend bzw. überteuert.
Meine Meinung und nach meiner Erfahrung.
Wenn du unbedingt (wofür auch immer) einen "Skylake" in deinen Office-PC haben möchtest ist mir das zwar völlig rätselhaft aber gut, ist deine Meinung und die werde ich respektieren.

Und dann deine Mutmaßungen wegen dem Windows 7 Händler...gehe doch zur Polizei und erstatte Anzeige.
Der Händler bietet für ~↕23€ eine upgradefähige Windows 7 Pro Lizenz inkl. DVD an, ich sehe da keinen Schwindel oder sonst was.
Danach hast du die Chance auf ein Upgrade auf Windows 10 PRO und kein HP.


Viele Grüße,
stolpi
Bearbeitet von: "stolpi" 12. September

stolpi

Sorry aber du bist auf einen völlig falschen Dampfer.



Ne, du aber!
Du hast die Hauptfeature dieses PC nicht verinnerlicht:

fertig, leise, sparsam upgradefähig, Plug&Play, Garantiezeit = sorgenfrei!


stolpi

Ich habe den Alternativvorschlag gepopstet wegen Argument "Gaming-PC Basis"



Wieder falsch!
Ich sprach niemals von Basis!
Ich sprach von Upgradfähig - kleiner, aber feiner Unterschied - dafür muss man vielleicht Deutsch können

stolpi

anderes MB, anderes NT und mehr RAM, Sata



MB = irrelevant - keiner der einen i3 kauft, plant 2 Graka einzusetzen - wäre auch mit deinem beschränkten NT sinnlos!
NT = rel. irrelevant -> 16nm Grakas brauchen wenig Strom -> Gesamtsystem < 100W@load
Rest von ca. 250W für Grafik sollten für das i3 Käufer-Klientel reichen!
AMD 480 unter 150W @ load, 460/70 noch deutlich darunter.
SATA = kaum interessant! Meinste Fr. Müller betreibt 20 Platten?
Es gibt noch 2 externe Ports - die kann man auch intern benutzen - einfach 2 Kabel für je 0,50€ und gut ist.


stolpi

Wenn dir das Corsair nicht gefällt, kannst ja auch ein beQuiet einsetzen.



Unnötige Extrakosten! (verbautes reicht, s.o.)
Und man begibt sich in ein Ratespiel - ist das Netzteil X auch wirklich leise?
Beim Medion ist ein sehr leises Betriebsgeräusch garantiert - keine möchte laute PCs.


stolpi

Und deine Vorstellung von einen Office-PC teile ich überhaupt nicht. Ich finde diese Ausstattung dafür unpassend bzw. überteuert.



Wieder falsch!
Das ist nicht meine Vorstellung - hör doch auf, irgendetwas zu mutmaßen oder hineinzuinterpretieren!
Ich teile einfach etwas, was ich beim Einkaufen gesichtet habe - 125€ sind eine gute Ersparnis.
Und du solltest unbedingt noch mal liefern:
Gleichwertiger Fertig-PC für einen besseren Preis -wo Fr. Müller den Stecker einsteckt und loslegen kann.
Labern kann jeder, liefern nicht -gelle?

stolpi

Meine Meinung und nach meiner Erfahrung.



Fehlerhaft, irrelevant - hatte dir doch auch schon Seven of Nine gesagt


stolpi

Windows 7 Händler...gehe doch zur Polizei und erstatte Anzeige.Der Händler bietet für ~↕23€ eine upgradefähige Windows 7 Pro Lizenz inkl. DVD an, ich sehe da keinen



Ach gottchen! Du scheinst ja total Ahnungslos zu sein - Mitleid.
PCFritz > Google

Dir (dem geprelleten Käufer) nutz es garnichts zur Polizei zu gehen - wo kommst du denn her, Luna?



stolpi

Upgrade auf Windows 10 PRO und kein HP.



Upgradephase endet in einem Monat, ändere deine Hardware (daraus wird der Key berechnet) und du kannst u.U. lesen "Windows nicht aktiviert" (+ Aktvierungsprobleme und u.U. nicht mehr akivierbar! - ja, kannst du per Google nachlesen) -
beim Notebook kein Problem, ändert sich dessen Hardware ja kaum, aber am PC...

In Win 10 gibts kein HP - wie war das noch mit "Erfahrung"?


¯\_(ツ)_/¯




Bearbeitet von: "mugger" 12. September

mugger

...viel Dünnschiss..




Du solltest mal an deiner Ausdrucksweise arbeiten, so wird das nichts.

Zur Info wegen Windows 10 Versionen:
http://wincom.blob.core.windows.net/documents/Win10CompareTable_DE-DE.pdf

Und aus dem Windows 7 Key wird kein Windows 10 "generiert", wer hat dir denn diesen Quatsch erzählt?
Der Rechner bekommt eine digitale Berechtigung, wenn du dazu ein Windows-Konto nutzt sollte es mit Hardwarewechsel keine Probleme geben, erst recht nicht wenn nur RAM und Grafikkarte getauscht wird.

Und guck doch mal wie schnell dein "neuer" DDR 4 RAM gegenüber DDR3 wirklich ist bevor du das hier als Allheilmittel verkaufen möchtest.



Viele Grüße,
stolpi

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text