350°
13
Gepostet vor 7 Tagen

[Lokal Augsburg] Augsburger Zoo - "Zahl was du willst" - Aktion

0,01€
Im Geschäft: Augsburg
Avatar
Geteilt von Unpaxxed
Mitglied seit 2012
45
376

Über diesen Deal

Der Zoo Augsburg möchte in diesem Jahr wieder seinen Zoobesuchern die Adventszeit versüßen.
In dieser Zeit heißt es an der Kasse wieder: Zahl doch, was Du willst!

Zeitraum: 27.11.2022 - 24.12.2022
Öffnungszeiten: 09:00 - 16:30 Uhr (letzter Einlass: 15:30 Uhr)
Kostendeckender Eintrittspreis liegt derzeit bei: 17€

Einfach am Eingang das Wunschpreis-Formular ausfüllen und an der Kasse bezahlen. Oder bereits online das Formular ausdrucken und ausgefüllt mitbringen.

P15472_FlyerDinLang_RZ_PF.indd (zoo-augsburg.de)

Zwischen dem 1. Advent und 6. Januar gibt es auch dieses Jahr wieder die exotische Weihnachtskrippe mit vielen Tieren aus fernen Ländern im Löwenhaus zu bestaunen.


Nutzen Sie die Chance den Zoo im Winter kennenzulernen!
Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

13 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Super würden 1ct von mir bekommen, dann kann ich die ganzen Affen und anderen Tiere sehen wie sie in zu kleinen Gehegen zur der Belustigung der Menschen aus ihrem natürlich Umfeld genommen wurden
  2. Avatar
    Die Normalen Eintrittspreise sind Sommer 14€ und Winter 12€. Also betreiben die Ihren Zoo zu den normalen Preisen schon nicht Kostendeckend?
    Avatar
    Es handelt sich womöglich auch um eine öffentliche Einrichtung i.S.e. Gemeindeordnung. Nun kenne ich die Gemeindeordnung in Bayern nicht, kann dir aber sagen, dass allen Einwohnern i.R.d. Leistungsfähigkeit der Kommune, das Recht gewährleistet sein muss, öffentliche Einrichtungen zu wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Förderung nutzen zu können. Auch die Preise für das Stadttheater sind größtenteils durch die Gemeindeverwaltung finanziert. Hat den Zweck, dass eben alle die Möglichkeit zur Nutzung öffentlicher Einrichtungen haben sollen. 12/14€ sind angemessener als 17€.

    (Dies würde natürlich nur dann zutreffen, wenn es sich eben um eine gemeindliche und nicht privatwirtschaftliche Einrichtung handelt, wovon ich aber ausgehe, da privatwirtschaftliche Zoo‘s in den meisten Fällen äußerst unrentabel sind)
  3. Avatar
    Den Zoos kann man ruhig auch mehr als einen Cent geben wenn man das Geld dazu hat. Muss ja vielleicht nicht unbedingt der offizielle Preis sein, aber wenigstens etwas realistisches um die Kosten decken zu können damit es den Tieren nicht schlecht geht die man dort anschauen geht
    Avatar
    Autor*in
    Ja das sehe ich auch so. Im Formular steht der nötige kostendeckende Eintrittspreis mit 17€ drin.
  4. Avatar
    Tolle Aktion! Allerdings mal wieder typisch Augsburg, dass man dafür ein Formular ausfüllen muss
  5. Avatar
    Ich als Zoobetreiber hätte da Schiss, dass die Leute zu wenig zahlen und es somit nicht kostendeckend ist. Mutige Aktion.
    Avatar
    Die Idee ist wohl, dass einfach mehr Leute als üblich in den Zoo kommen. Gerade in der kalten Jahreszeit gehen die Leute eher seltener in den Zoo. Die ganzen Betriebskosten sind ja unabhängig der Besucher. Ob da jetzt 100 oder 300 Besucher kommen? Die Giraffe isst ja das gleiche...
  6. Avatar
    Schwierig, einerseits nette Aktion, andererseits, einige Zoos haben wegen der Energiepreise jetzt schon arg zu kämpfen, Affen, Terrarien usw. kann man nicht mal eben 18 Grad verordnen. Möchte nicht wissen, was allein das Godwanaland in Leipzig am Tag an Energie braucht.
  7. Avatar
    damit es den Tieren im Zoo gut geht, bin ich gerne bereit einen Eintritt zu zahlen

    aber gut um Leute in den Zoo zu bekommen, die es sich ansonsten ev nicht so leisten könne. (bearbeitet)
  8. Avatar
    Tolle Aktion!
    Würde bereits öfter angeboten und lohnt sich für den Zoo.
    Nicht zu geizig sein.
  9. Avatar
    Artgerecht ist nur die Freiheit!
Avatar