359°
ABGELAUFEN
[lokal Bayern] Warme Leberkässemmel für 1€ @ vinzensmurr Metzgereien
[lokal Bayern] Warme Leberkässemmel für 1€ @ vinzensmurr Metzgereien
  1. Essen & Trinken

[lokal Bayern] Warme Leberkässemmel für 1€ @ vinzensmurr Metzgereien

Preis:Preis:Preis:1€
Zum DealZum DealZum Deal
In der heutigen Print und e-Paper Ausgabe der tz ist auf Seite 10 ein GS für eine warme Leberkässemmel von VM.

Mit diesem GS kann man sich in allen VM Metzgereien (270x in ganz Bayern)
eine Leberkassemmel zum reduzierten Preis von 1€ kaufen.

Regulärer Preis: 1,70€

Coupon-Bogen: www78.zippyshare.com/v/U…tml (8 GS auf einer Seite)
Einlösbar bis: 30.11.2015

Beste Kommentare

Gibt es bei uns das ganze Jahr in jedem etwas größeren Rewe ganz ohne Gutschein zum gleichen Preis.

recipient

Wenn Preißn ihren fensterkittartigen "Fleischkäse im Brötchen, den sie tatsächlich für das selbe wie eine Leberkassemmi halten, bei irgendwelchen Filialisten oder gar im Supermarkt holen ist des das eine aber ein echter Bayer geht zum Handwerksmetzger, holt sich das saftig-lockere Original in der Kaisersemmel mit Händlmaier drauf. Und wenns 10x soviel kostet, für kein Schmerzensgeld der Welt tausch ich das gegen Preißn-Massenbilligware. Es gibt Dinge die entziehen sich der Dealjagd.



Preißn ist, unbeachtlich der Etymologie, halt der Spitzname wenn man nichtbayerische Deutsche meint. Umgekehrt ist "Batzi" ja auch kein juristischer Fachbegriff. Willkommen beim alltäglichen Sprachgebrauch.

Mir fiel bei meinen berufsbedingten Aufenthalten im ganzen Bundesgebiet schon auf, dass es in Bayern noch deutlich mehr handwerkliche Metzger, auch Bäcker, in den Orten gibt als weiter im Norden. Mir kann auch nichtmal der ALGII Empfänger erzählen, dass es ihn ärmer macht, bisl mehr beim Metzger für bessere Qualität zu bezahlen - die Deutschen essen IMHO eh zuviel und zu oft Fleisch. Dann lieber seltener, dafür bessere Qualität, gern vom Metzger und noch kleineren Landwirten statt der "Tierfabrik" so halte ich es, unterm Strich geb ich auch nicht mehr für Fleisch aus, aber eben seltener, mit mehr Genuss.
55 Kommentare

Hunger
Haben die schon geöffnet?

Früher hat die LKS immer 1DM gekostet

DETLEV23

Früher hat die LKS immer 1DM gekostet


Der Sprit auch...
Wir leben im Jetzt!

Vollkommen richtig, nur haben sich für die meisten Gehaltsempfänger von "früher" bis "jetzt" nicht die Einkommen verdoppelt/verdreifacht. Die Preise schon. Von daher kann ich die oberflächliche Aussage "Wir leben im Jetzt" nicht mehr hören. Einfach nur dumm und flach!

Und nein..ich kann mir im Jetzt auch eine LKS für 5,- € leisten, darum gehts aber nicht.

P.S. Die Spiele sind eröffnet...

Warmer Leberkäse im Brötchen ist so lecker.

1,50€ mit zwei Scheiben im Brot bei uns in Norddeutschland aber Normalpreis

Gibt es bei uns das ganze Jahr in jedem etwas größeren Rewe ganz ohne Gutschein zum gleichen Preis.

Bei uns im Rewe und Real auch das ganze Jahr für 1€

Lecker, hot

Richtig, ab zum Rewe und die leberkas semmel für 1 euro geniessen.

Ganz ohne Gutschein und meiner Meinung nach schmeckts dort auch besser

Dennoch hot, weil Leberkas

Preis Gut, Qualität mies.... zmd. bei uns

bei globus übrigens auch und der schmeckt noch besser als der vom Rewe

reci

bei globus übrigens auch und der schmeckt noch besser als der vom Rewe



Globus ist super, geil sind da auch die mett Semmeln ^^

Globus ist hot. Vor allem wenn man noch "Einen auf zwei" bestellt. Kost dann 1,15€ für zwei Stück.

Fleischkäs ist immer HOT!

Cold, drucker anwerfen für maximal 60ct ersparnis??

HouseMD

Warmer Leberkäse im Brötchen ist so lecker. 1,50€ mit zwei Scheiben im Brot bei uns in Norddeutschland aber Normalpreis


2 Scheiben? Wozu? Sind vermutlich so dünne Lappen - Feischkäs istt man 1 scheibe und die dann DICK!

HouseMD

Warmer Leberkäse im Brötchen ist so lecker. 1,50€ mit zwei Scheiben im Brot bei uns in Norddeutschland aber Normalpreis


Mit ordentlich Senf

HouseMD

Warmer Leberkäse im Brötchen ist so lecker. 1,50€ mit zwei Scheiben im Brot bei uns in Norddeutschland aber Normalpreis



Musst mal angucken was in den Käs alles reinkommen, dann ists nimmer lecker X)

1,70 € Normalpreis. Das soll wohl ein Witz sein?

Shebang

Mit ordentlich Senf


Entschuldige - das hab ich natürlich vergessen

Ich kenne den von zuhause auch von Globus, welcher den VM Schmarn um Längen schlägt, aber in München gewöhnt man sich schnell an die Preise ;-), regional also sicher ein Schnapper!

gibts doch fast überall für einen euro, hier sogar in bäckereien, metzgereien oder läden wie real.
deshalb ist es für mich icecold!

Avatar

GelöschterUser118397

Vinzenz Murr Autohot !!!!

Widerlicher Leberkas...

Von einem Schwein werden nahezu 100% verwertet. Damit kann man sich schnell zusammenreimen was in feinem brät verarbeitet wird und was zu einem backschinken wird.
Lasst es euch schmecken

Top?!

Also wenn man in MUC Hbf so ein Brötchen will, dann kostet es schon 1.80€ ... - also hier rund 45% gespart

der LK vom Vinzenzmurr ist wirklich nicht gut. Der ist viel zu fest und die kleine Semmel ist auch ein Witz. Massenmetzgerei eben...
Lieber zu einem richtigen Metzger gehen. Da ists tausendmal besser.

Wenn Preißn ihren fensterkittartigen "Fleischkäse im Brötchen", den sie tatsächlich für das selbe wie eine Leberkassemmi halten, bei irgendwelchen Filialisten oder gar im Supermarkt holen ist des das eine aber ein echter Bayer geht zum Handwerksmetzger, holt sich das saftig-lockere Original in der Kaisersemmel mit Händlmaier drauf. Und wenns 10x soviel kostet, für kein Schmerzensgeld der Welt tausch ich das gegen Preißn-Massenbilligware. Es gibt Dinge die entziehen sich der Dealjagd.

pleder

Von einem Schwein werden nahezu 100% verwertet. Damit kann man sich schnell zusammenreimen was in feinem brät verarbeitet wird und was zu einem backschinken wird.Lasst es euch schmecken



Ja und? Ernsthaft jetzt: besser man arbeitet Nebenprodukte zu einem gut essbaren Lebensmittel um, als sie wegzuwerfen, oder? Dein Post zeigt genau das, was falsch ist an der jetzigen Zeit. Als ob man kein Scharbfleisch essen könnte.
Der richtig wiederliche Kram wird dann übrigens Tierfutter, dafür sorgt der Gesetzgeber. Ein sehr guter Freund von mir arbeitet in einer sehr großen Indistrie"metzgerei", die mit dem T, die die Supermärkte quasi in halb Deutschland beliefert (einfach mal die Wurstpackung anschauen). Hier wird auch jede Menge Zeug verwertet, was man sonst nie ins eigene Essen rühren würde, aber das richtig ekelhafte Zeug wird zur Verwertungsfabrik/Tiermehlanlage weitergeschickt.

Den Leberkäs vom Globus finde ich aber irgendwie nicht so gut wie hier erläutert. Vollkommen überwürzt und zu wenig Kruste, teils schlabberig am Rand. Und mir persönlich ist da fast schon zu viel Leberkäs pro Semmel drin.

recipient

Wenn Preißn ihren fensterkittartigen "Fleischkäse im Brötchen, den sie tatsächlich für das selbe wie eine Leberkassemmi halten, bei irgendwelchen Filialisten oder gar im Supermarkt holen ist des das eine aber ein echter Bayer geht zum Handwerksmetzger, holt sich das saftig-lockere Original in der Kaisersemmel mit Händlmaier drauf. Und wenns 10x soviel kostet, für kein Schmerzensgeld der Welt tausch ich das gegen Preißn-Massenbilligware. Es gibt Dinge die entziehen sich der Dealjagd.



Das hat aber nichts mit den Preussen (übrigens, willkommen im 21. Jahrhundert) zu tun, sondern ist ein Phänomen in ganz Deutschland. Ja, auch im gelobten Bayern rennen die Leute scharenweise in die Supermärkte für Billigfleisch und Fensterkittleberkäs.

recipient

Wenn Preißn ihren fensterkittartigen "Fleischkäse im Brötchen, den sie tatsächlich für das selbe wie eine Leberkassemmi halten, bei irgendwelchen Filialisten oder gar im Supermarkt holen ist des das eine aber ein echter Bayer geht zum Handwerksmetzger, holt sich das saftig-lockere Original in der Kaisersemmel mit Händlmaier drauf. Und wenns 10x soviel kostet, für kein Schmerzensgeld der Welt tausch ich das gegen Preißn-Massenbilligware. Es gibt Dinge die entziehen sich der Dealjagd.



Preißn ist, unbeachtlich der Etymologie, halt der Spitzname wenn man nichtbayerische Deutsche meint. Umgekehrt ist "Batzi" ja auch kein juristischer Fachbegriff. Willkommen beim alltäglichen Sprachgebrauch.

Mir fiel bei meinen berufsbedingten Aufenthalten im ganzen Bundesgebiet schon auf, dass es in Bayern noch deutlich mehr handwerkliche Metzger, auch Bäcker, in den Orten gibt als weiter im Norden. Mir kann auch nichtmal der ALGII Empfänger erzählen, dass es ihn ärmer macht, bisl mehr beim Metzger für bessere Qualität zu bezahlen - die Deutschen essen IMHO eh zuviel und zu oft Fleisch. Dann lieber seltener, dafür bessere Qualität, gern vom Metzger und noch kleineren Landwirten statt der "Tierfabrik" so halte ich es, unterm Strich geb ich auch nicht mehr für Fleisch aus, aber eben seltener, mit mehr Genuss.

Normalpreis im Edeka,diese Woche LKS für 50 Cent im Rewe (lokal)

jetz hab ich hungaaa

Vinzenz Murrrrr cold ...

Hier in NRW bei Real 1€ Standardpreis.

Bah, so ekelhaft. Mache hin und wieder den Fehler und hole mir das Doppelpack für 2,50. Danach ist mir erst mal 2-3 Stunden schlecht...

Naja, bei Real immer 1€

Leberkas + Bayern = AUTO HOT

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text