147°
ABGELAUFEN
[Lokal Berlin] Bose Quiet Comfort 20 bei Mediamarkt Berlin Steglitz für 190€

[Lokal Berlin] Bose Quiet Comfort 20 bei Mediamarkt Berlin Steglitz für 190€

ElektronikMedia Markt Angebote

[Lokal Berlin] Bose Quiet Comfort 20 bei Mediamarkt Berlin Steglitz für 190€

Preis:Preis:Preis:190€
Zum DealZum DealZum Deal
Hab gerade mal die Angebote bei den Mediamärkten in Berlin durchgeschaut und dieses Schnäppchen entdeckt.
Es handelt sich dabei um die MFI-zertifizierte Version. Das heißt, sie ist mit Applegeräten kompatibel.
Idealo 247€ (hier aber nur für Android), Bestpreis (Mitte Juli: ca. 218€)
Amazon (fürs Iphone) 276,99€

14 Kommentare

Wirklich? Für In-Ear-Kopfhörer für fast 200€ ausgeben? oO

Ich meine, was kommt denn aus einem Smartphone denn raus, dass ich mir solche Teile hole?
Die DB, Ohm und was weiß ich für Stärken eines und Werte eines Telefons würden aus meiner Sicht nicht einen Kauf rechtfertigen. Aber preislich sicher gut, wer es denn braucht.

Die hervorragende Geräuschunterdrückung der QC20 ist schon einen gewissen Preis wert...

calle469

Wirklich? Für In-Ear-Kopfhörer für fast 200€ ausgeben? oO Ich meine, was kommt denn aus einem Smartphone denn raus, dass ich mir solche Teile hole? Die DB, Ohm und was weiß ich für Stärken eines und Werte eines Telefons würden aus meiner Sicht nicht einen Kauf rechtfertigen. Aber preislich sicher gut, wer es denn braucht.



hast du mal in ears verglichen die 10€ kosten mit welchen die 40€ kosten?
in ears geben nun mal einen ganz besonderen sound und wer wert drauf legt für den ist es definitiv das richtige!
ob du eine musikdatei oder auf dein smartphone oder einen x-beliebigen mp3-player machst spielt dabei keine große rolle - außer für audiophile, aber die sind auch bereit mehr als 200€ auszugeben

Wenn man die Amazonrezensionen liest, ist auch genau dies die Hauptaussage. Diese In-Ears kauft man für die Geräuschunterdrückung und nicht den HiFi-Sound. Und dabei ist Bose eben zur Zeit Marktführer. Ich glaube für Leute, die viel auf Reisen sind, können diese Kopfhörer einen großen Vorteil bieten.

Man sollte berücksichtigen, dass sich der Prozessor und Akku für das NC "im Kabel" als Bauteil befinden und nicht steckbar sind.
Evtl. Kabelbruch langfristig...
Gegensätzlich zu den Comfort 25, da ist alles im Kopfhörer verbaut mit Batterie. Das NC der 25er ist wirklich sehr gut, benutze diese oft auf Zugfahrten. NC ausgeschaltet Sound unter aller Kanone, mit NC ist der Sound okay. Im Vergleich ist der Sound meiner UE9000 bedeutend besser, aber NC quasi nicht vorhanden.

Der Preis ist gut für die KH.

Spitzen Preis!
Die Dinger sind jeden Cent wert, wenn die in Auto oder der Bahn eingeschaltet werden ist Ruhe um einen herum.

calle469

Ich meine, was kommt denn aus einem Smartphone denn raus, dass ich mir solche Teile hole? Aber preislich sicher gut, wer es denn braucht.


Wie von einigen schon angedeutet geht es eher darum, was nicht rauskommt. Hatte so ziemlich alle aktuellen Bose Kopfhörer mit Noise Cancellation. Die QC20 sind die einzigen, die ich behalten habe seit mittlerweile 3 Jahren. Einsatzgebiete sind Flüge, Züge, und oft trage ich sie nachts wenn die Umgebung laut ist. Mit den on oder over ears nicht machbar. Frage mich seit Jahren warum die nicht häufiger zu sehen sind. Aber die dicken Brummer sind wahrscheinlich Status-trächtiger...

@ sparwurst

Hmm... um in Ruhe schlafen zu können, sind z.B. die bekannten Max vielleicht besser? Also ganz schnöde PU-Stöpsel.

amazon.de/How…2SM

hatte einmal in einem Saturn einen QC15 aufgesetzt (inzwischen ~ 4-5 jahre her)

Wenn man davor nur Kopfhörer hatte die keine 50 € gekostet haben, ist das unvergleichbar, also die Geräuschunterdrückung ist schon etwas, was man sich etwas kosten lassen kann

Ben23

Man sollte berücksichtigen, dass sich der Prozessor und Akku für das NC "im Kabel" als Bauteil befinden und nicht steckbar sind. Evtl. Kabelbruch langfristig... Gegensätzlich zu den Comfort 25, da ist alles im Kopfhörer verbaut mit Batterie.


Kabelbruch kann auch beim QC25 auftreten. Ich kenne den zwar nicht direkt, aber die QC3 beispielsweise hatten öfter mit Kabelbruch zu kämpfen. Es geht ja ein Kabel von einer Hörmuschel zur anderen, in den Bereichen wo die Größenverstellung stattfindet, schiebt man den Kopfhörer bei jeder Benutzung zusammen und auseinander. Das Kabel liegt in Ziehharmonikaform da drin und wird jedes Mal beansprucht.

s33

@ sparwurst Hmm... um in Ruhe schlafen zu können, sind z.B. die bekannten Max vielleicht besser? Also ganz schnöde PU-Stöpsel. http://www.amazon.de/Howard-Leight-Earplugs-Pack-Paar/dp/B0026IR2SM



Habe alle Ohrstöpselarten durch, von PU über Wachs bis sonstwohin. Die Bose haben den Vorteil dass sie alle Geräuscharten recht gut filtern, das Ohr trotzdem "Luft" bekommt und ich trotzdem den Handywecker höre. Insgesamt am besten zumindest für mich

Okay, dann ziehe ich hiermit meinen Vorschlag zurück

Juttschalk

hatte einmal in einem Saturn einen QC15 aufgesetzt (inzwischen ~ 4-5 jahre her) Wenn man davor nur Kopfhörer hatte die keine 50 € gekostet haben, ist das unvergleichbar, also die Geräuschunterdrückung ist schon etwas, was man sich etwas kosten lassen kann



Ging mir auch so...
eine völlig neue Dimension,...
..ganz zu schweigen vom (C)omfort.+

Klang ist halt echt Kacke. Da sind meine 50€ Kopfhörer besser. Dennoch meiner Meinung nach ihr Geld wert, wenn man sie nicht primär als Musikwiedergabegeräte sieht sondern als Unterdrücker von Brummgeräuschen (wo dann normale Ohrstöpsel eben versagen)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text