205°
ABGELAUFEN
Lokal Berlin: Neueröffnung Bäcker Thoben Friedenau bis 27.11 Pfannkuchen gratis

Lokal Berlin: Neueröffnung Bäcker Thoben Friedenau bis 27.11 Pfannkuchen gratis

Freebies

Lokal Berlin: Neueröffnung Bäcker Thoben Friedenau bis 27.11 Pfannkuchen gratis

Die Bäckerei Thoben wirbt in der B.Z. vom 24.11.2016 auf Seite 5 mit der Neueröffnung einer Filliale in Friedenau an diesem Tag ab 8 Uhr.

Adresse: Lauterstraße 17/18 am Breslauer Platz (Rathaus Friedenau), Öffnungszeiten stehen nicht in der Anzeige und auf der Homepage fehlt diese Filliale noch.

Bis zum 27.11. 2016 gelten dort folgende Angebote:

Thoben's Christstolle 500 Gramm für 1,50 Euro
Bienenstich gefüllt mit Vanillepudding Stück für 0,45 Euro
Schrippe (Brötchen) für 0,10 Euro (laut Werbung Dauerniedrigpreis)
Pfannkuchen (Berliner) gratis in dieser Filliale, jedoch pro Kunde und Tag nur ein Pfannkuchen gratis.

In allen Fillialen gilt bis zum 27.11. 2016 darüberhinaus folgendes Angebot:
Thoben's Mohnstolle 1000 Gramm für 4,95 Euro

Man bekommt den Pfannkuchen nur bei Kauf dazu.
Also leider kein Freebie!
(Schrippe 10 Cent)

Beliebteste Kommentare

AbelBabelvor 1 h, 48 m

Min Jung,das Ding heißt Berliner oder Krapfen, nicht Pfannkuchen.Der Pfannkuchen heißt Pfannkuchen, weil er nach einem kuchenähnlichen Grundrezept (Mehl, Eier, Milch) in einer Pfanne zubereitet wird. Der hier als Freebie angepriesene Berliner oder Krapfen wird hingegen in der Fritteuse zubereitet. Für alle, die das Gegenteil behaupten, empfehle ich die Google Bildersuche.Sorry. War mir gerade so danach. Dann mal guten Hunger.


Dem geneigten Leser sollte auffallen, das es sich hier um ein lokales Angebot in Berlin handelt und der Ersteller des Freebie die Begrifflichkeiten aus der besagten Werbung entnommen hat.

In Berlin sagen wir zu einem "Berliner Pfannkuchen", denn so nennen sich die Dinger richtig, einfach "Pfannkuchen". Kein echter Berliner würde diese "Berliner" oder "Krapfen" nennen. Wiederum wird der von dir angeführte "Pfannkuchen" bei uns in Berlin als "Eierkuchen" betitelt.
Der örtliche Sprachgebrauch benennt manche Dinge nun mal anders. So ist ein Brötchen in Berlin eine "Schrippe", in anderen deutschen Regionen dann z.B. "Wecken", "Semmeln" usw.

Also wenn man ein schon Berliner Angebot korrigieren möchte, dann sollte man diese Punkte schon kennen! V.a. wenn man selber etwas väterlich (oder oberlehrerhaft?) wirken möchte und den Autor mit "Min Jung" anspricht, welches Sprach gebräuchlich im Norddeutschen Raum angesiedelt ist.

Ach... und da ich ja jetzt das Gegenteil behaupte... such Du mal per Google nach "Berliner Pfannkuchen"

Zum Deal: Hot

9 Kommentare

Min Jung,
das Ding heißt Berliner oder Krapfen, nicht Pfannkuchen.

Der Pfannkuchen heißt Pfannkuchen, weil er nach einem kuchenähnlichen Grundrezept (Mehl, Eier, Milch) in einer Pfanne zubereitet wird. Der hier als Freebie angepriesene Berliner oder Krapfen wird hingegen in der Fritteuse zubereitet.

Für alle, die das Gegenteil behaupten, empfehle ich die Google Bildersuche.

Sorry. War mir gerade so danach. Dann mal guten Hunger.
Bearbeitet von: "AbelBabel" 25. November

AbelBabelvor 53 m

Min Jung,das Ding heißt Berliner oder Krapfen, nicht Pfannkuchen.Der Pfannkuchen heißt Pfannkuchen, weil er nach einem kuchenähnlichen Grundrezept (Mehl, Eier, Milch) in einer Pfanne zubereitet wird. Der hier als Freebie angepriesene Berliner oder Krapfen wird hingegen in der Fritteuse zubereitet. Für alle, die das Gegenteil behaupten, empfehle ich die Google Bildersuche.Sorry. War mir gerade so danach. Dann mal guten Hunger.


Soll das lustig sein? Ich finde den Witz nicht.

On topic: hot.

b1osvor 2 m

Soll das lustig sein? Ich finde den Witz nicht.On topic: hot.



Jo. Ich find es lustig. Ein jeder möge sich natürlich gerne an etwas anderem erfreuen. Du Dich also gerne an Deinem kostenlosen Berliner oder Krapfen

Was gibt's den jetzt, Pfannkuchen oder Berliner/Krapfen?

AbelBabelvor 1 h, 48 m

Min Jung,das Ding heißt Berliner oder Krapfen, nicht Pfannkuchen.Der Pfannkuchen heißt Pfannkuchen, weil er nach einem kuchenähnlichen Grundrezept (Mehl, Eier, Milch) in einer Pfanne zubereitet wird. Der hier als Freebie angepriesene Berliner oder Krapfen wird hingegen in der Fritteuse zubereitet. Für alle, die das Gegenteil behaupten, empfehle ich die Google Bildersuche.Sorry. War mir gerade so danach. Dann mal guten Hunger.


Dem geneigten Leser sollte auffallen, das es sich hier um ein lokales Angebot in Berlin handelt und der Ersteller des Freebie die Begrifflichkeiten aus der besagten Werbung entnommen hat.

In Berlin sagen wir zu einem "Berliner Pfannkuchen", denn so nennen sich die Dinger richtig, einfach "Pfannkuchen". Kein echter Berliner würde diese "Berliner" oder "Krapfen" nennen. Wiederum wird der von dir angeführte "Pfannkuchen" bei uns in Berlin als "Eierkuchen" betitelt.
Der örtliche Sprachgebrauch benennt manche Dinge nun mal anders. So ist ein Brötchen in Berlin eine "Schrippe", in anderen deutschen Regionen dann z.B. "Wecken", "Semmeln" usw.

Also wenn man ein schon Berliner Angebot korrigieren möchte, dann sollte man diese Punkte schon kennen! V.a. wenn man selber etwas väterlich (oder oberlehrerhaft?) wirken möchte und den Autor mit "Min Jung" anspricht, welches Sprach gebräuchlich im Norddeutschen Raum angesiedelt ist.

Ach... und da ich ja jetzt das Gegenteil behaupte... such Du mal per Google nach "Berliner Pfannkuchen"

Zum Deal: Hot

Die Zielgruppe des Deals hat ihn verstanden. Der Rest kann ihn sowieso nicht nutzen - also gebt RUHE!

kartoffelkaefervor 1 h, 16 m

Die Zielgruppe des Deals hat ihn verstanden. Der Rest kann ihn sowieso nicht nutzen - also gebt RUHE!



Es geht doch nichts über das Rufen eines Kartoffelkäferchens!

So, prolltv, nun muss ich Deinen Freebie leider zerstören, denn es ist leider gar keiner.....
Man bekommt den Pfannkuchen nur bei Kauf dazu.
Das günstigste dürfte wohl die Schrippe sein für 10 Cent.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text