[LOKAL BERLIN/HAMBURG/HANNOVER] Sony Alpha A99 II Body
175°Abgelaufen

[LOKAL BERLIN/HAMBURG/HANNOVER] Sony Alpha A99 II Body

23
lokaleingestellt am 21. Jul 2017
Probis bietet während seines Summer Sales jeden Tag ein limitiertes Angebot aus dem Bereich Kameras, Objektive und Zubehör.

Heute haben Sie den Sony Alpha A99 II Body für 3190€ im Angebot. Die Vollformat-DSLT Kamera hat einen rückwärtig belichteten Sensor mit 42.4MP und bietet u.a. 12 FPS Serienaufnahme, interne 5-Achsen-Stabilisierung und 4K Video.

PVG: 3599€ bei fotokoch.de

Das Angebot gilt nur lokal in den Filialen, also besser vorher anrufen, bevor man sich auf den Weg macht. Hier die Telefonnummern:

Berlin: 030-69535080
Hamburg: 040-8971340
Hannover: 0511-2280403
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Perfekt für meine Tamron AF 70-300mm 4-5,6
23 Kommentare
Perfekt für meine Tamron AF 70-300mm 4-5,6
Toller Preis für diese geniale Kamera
Leider a-mount. Kann man für die Zukunft vergessen
Nabil21. Jul 2017

Leider a-mount. Kann man für die Zukunft vergessen

Ich hab mich (aktuell A77) gezielt für A-Mount entschieden. Allein schon weil die alten Minolta Schätzchen drauf passen und wegen dem Stabilisator im Body.
Nabil21. Jul 2017

Leider a-mount. Kann man für die Zukunft vergessen


Find ich auch kritisch. Gibt zwar schon eine recht brauchbare Auswahl an Objektiven, aber bei einer Kamera in dem Preissegment hätte ich schon auch gerne was zukunftssicheres.
Guyz, was meint ihr ist zukunftssicherer? Ne standard DSLR von Canon oder eine Sony Alpha 6000/6300?
Irgendwie kommt es mir so vor, dass es für die Sony E-Mount Serien deutlich weniger Objektive gibt bei gleichzeitig teureren Preisen...!?
Das is doch A-mount...
BizzyOutlaw21. Jul 2017

Guyz, was meint ihr ist zukunftssicherer? Ne standard DSLR von Canon oder …Guyz, was meint ihr ist zukunftssicherer? Ne standard DSLR von Canon oder eine Sony Alpha 6000/6300?Irgendwie kommt es mir so vor, dass es für die Sony E-Mount Serien deutlich weniger Objektive gibt bei gleichzeitig teureren Preisen...!?

Stimmt teilweise schon, m.M.n ist die Sony trotzdem (auf gleicher Preisebene) zukunftssicherer, weil mehr Features wie z.b. Focus Peaking, schnellere Serienbildaufnahme und dem wesentlich (!) höherem Dynamikumfang.

Punkto Objektive: guck mal die 19,30,60mm Sigma Objektive an, die sind günstig und extrem geil, das Samyang 12mm oder informiere dich über das adaptieren von älteren (z.b. Canon FD oder M42) Objektive, so gut (oder besser) wie heutige, aber viel günstiger. Nachteil: kein AF
Nabil21. Jul 2017

Leider a-mount. Kann man für die Zukunft vergessen

Warum das denn?
MM_Unbekannt21. Jul 2017

Stimmt teilweise schon, m.M.n ist die Sony trotzdem (auf gleicher …Stimmt teilweise schon, m.M.n ist die Sony trotzdem (auf gleicher Preisebene) zukunftssicherer, weil mehr Features wie z.b. Focus Peaking, schnellere Serienbildaufnahme und dem wesentlich (!) höherem Dynamikumfang. Punkto Objektive: guck mal die 19,30,60mm Sigma Objektive an, die sind günstig und extrem geil, das Samyang 12mm oder informiere dich über das adaptieren von älteren (z.b. Canon FD oder M42) Objektive, so gut (oder besser) wie heutige, aber viel günstiger. Nachteil: kein AF


Ok danke danke Die Objektive hatte ich auch schon auf dem Schirm, gerade die Sigma Festbrennweiten wurden in mehreren Reviews empfohlen. Dennoch was bei Sonys E-Mount günstig ist (200€), kostet bei Canon eher nur die Hälfte, right? Sag, mal woran erkennt man denn, ob ein Objektiv Autofokus hat? OSS und ISS sind Schlüsselwörter?! Das Samyang ist demnach keins?! Kannst du auch ein 18-130mm (oder ähnlich) empfehlen? WIe heißen solche "Kombi-Objektive" eigentlich?

Und als letztes. Warum haben die Systemkameras denn solch deutlich besseren Dynamikumfang (bei gleicher Sensorgröße)? Ist das nicht nur Software-abhängig?
Schnappi_Bln21. Jul 2017

Warum das denn?

Kurze Erklärung:
Wahrscheinlich kommen keine weiteren Kameras und Objektive mehr raus mit einem A-Mount. Objektive zu besitzen in für eine tote Kamerareihe ist in meinem Augen verschwendest Geld. 3000€ würde ich definitiv anders investieren.

Lange Erklärung:
Seit Jahren stagniert die Produktion für Objektive und Kameras mit diesem Mount. Der Grund ist schwer zu bestimmen. Sicherlich stehen die Kameras in Konkurrenz zu anderen Kleinformat-DSLRs oder - DSLMs inklusive der eigenen APS-C-Kameras. Da Sony die einzigen Rechte am A-Mount hat und dies scheinbar nicht für andere Hersteller öffnen und selbst kaum noch Bereitschaft zeigt es zu supporten, stirbt es so langsam ab. Diese Kamera dürfte wohl, glaubt den Analysten, die letzte Kamera sein oder einer der Letzten.
BizzyOutlaw21. Jul 2017

Ok danke danke Die Objektive hatte ich auch schon auf dem Schirm, …Ok danke danke Die Objektive hatte ich auch schon auf dem Schirm, gerade die Sigma Festbrennweiten wurden in mehreren Reviews empfohlen. Dennoch was bei Sonys E-Mount günstig ist (200€), kostet bei Canon eher nur die Hälfte, right? Sag, mal woran erkennt man denn, ob ein Objektiv Autofokus hat? OSS und ISS sind Schlüsselwörter?! Das Samyang ist demnach keins?! Kannst du auch ein 18-130mm (oder ähnlich) empfehlen? WIe heißen solche "Kombi-Objektive" eigentlich?Und als letztes. Warum haben die Systemkameras denn solch deutlich besseren Dynamikumfang (bei gleicher Sensorgröße)? Ist das nicht nur Software-abhängig?


Das soll nicht im Entferntesten ein Angriff sein, aber bei den Fragen würde ich empfehlen, mich in Foren klug zu machen und ggf Begriffe zu googeln, um einen Überblick zu bekommen, auf den man dann aufbauen kann.
frogger21. Jul 2017

Das soll nicht im Entferntesten ein Angriff sein, aber bei den Fragen …Das soll nicht im Entferntesten ein Angriff sein, aber bei den Fragen würde ich empfehlen, mich in Foren klug zu machen und ggf Begriffe zu googeln, um einen Überblick zu bekommen, auf den man dann aufbauen kann.


Ja danke haste Recht! Hab nur gehofft, kurze und knappe Antworten zu bekommen, die vermutlich nicht mehr als 2min Aufwand sind haste ne Empfehlung für nen gutes Forum?
soulforged21. Jul 2017

Ich hab mich (aktuell A77) gezielt für A-Mount entschieden. Allein schon …Ich hab mich (aktuell A77) gezielt für A-Mount entschieden. Allein schon weil die alten Minolta Schätzchen drauf passen und wegen dem Stabilisator im Body.

Jeder muss wissen, was er braucht aber alleine schon, dass die immer präzisere und besser werdende Autofocus- oder Continues-Autofocus-Funktion mit Adaptern nicht nutzbar ist, macht es für mich unattraktiv. Eine technologische Entwicklung, die man nicht mehr vermissen will.
Ich muss selber sagen: Die Kamera lohnt sich vorallem für Leute, die bereits einige Objektive mit diesem Mount besitzen und lediglich in einen neuen Body investieren wohlen - denn der ist an sich ein super Gerät, vorallem für den Preis. Für diese Leistung muss man bei Nikon/Canon schon wesentlich mehr hinlegen.

Da der A-Mount aber nur noch wenig supportert wird, nicht nur durch die Dritthersteller, sondern auch durch Sony selbst, ist von einem Kauf für Vollformat-Neueinsteiger oder Systemwechsler eher abzuraten.

Momentan würde ich sowieso nur noch zu Mirrorless raten. Die A9 zeigt, wie die Zukunft aussehen kann und spätestens mit der 2. Generation spricht vermutlich wirklich gar nichts mehr für die überholte Mechanik einer DSLR - meine Meinung.
Ja das stimmt, für Leute, die ohnehin schon einen ordentlichen Objektiv-Park haben, ist das vermutlich eine gute Gelegenheit, nochmal einen modernen Body dafür zu besorgen, was wesentlich besseres wirds voraussichtlich nicht mehr geben.
Aber sich jetzt noch so einen Body kaufen, wenn man ohnehin auch noch Objektive kaufen muss, wäre eine fragwürdige Investition. Spätestens wenn man das nächste Mal einen neuen Body kauft, kann man die Objektive bestenfalls noch gebraucht verkaufen.

Finds zwar schade, dass Sony A-Mount voraussichtlich einstellt, kanns aber auch verstehen. Es gibt ohnehin schon zu viele Standards ohne dass diese Vielfalt einen vernünftigen Mehrwert bietet. Da muss es wirklich nicht sein, dass ein einzelner Hersteller zwei Standards führt.
Machen die die komplette kamera Sparte dicht oder neue Reihe?
hell.kreak76722. Jul 2017

Machen die die komplette kamera Sparte dicht oder neue Reihe?


Die haben schon eine neue Reihe, das spiegellose E-Mount System.
kri22. Jul 2017

Die haben schon eine neue Reihe, das spiegellose E-Mount System.


wie wurde das offiziell begründet - bzw welche Vorteile hat die neue Reihe. Bin auf der Suche nach ner billigen gebrauchten. Überlege mir ne Nex5/6 oder Alpha 6000/6300 zu holen mit 1-2 Objektiven und damit wäre ich zufrieden. Sollte ich da vllt woanders schauen? Ich suche eine relativ kompakte
BizzyOutlaw21. Jul 2017

Ok danke danke Die Objektive hatte ich auch schon auf dem Schirm, …Ok danke danke Die Objektive hatte ich auch schon auf dem Schirm, gerade die Sigma Festbrennweiten wurden in mehreren Reviews empfohlen. Dennoch was bei Sonys E-Mount günstig ist (200€), kostet bei Canon eher nur die Hälfte, right? Sag, mal woran erkennt man denn, ob ein Objektiv Autofokus hat? OSS und ISS sind Schlüsselwörter?! Das Samyang ist demnach keins?! Kannst du auch ein 18-130mm (oder ähnlich) empfehlen? WIe heißen solche "Kombi-Objektive" eigentlich?Und als letztes. Warum haben die Systemkameras denn solch deutlich besseren Dynamikumfang (bei gleicher Sensorgröße)? Ist das nicht nur Software-abhängig?

1. Also autofokus steht meist schon im Namen (AF) oder in der Produktbeschreibung. Wenn du das Objektiv in der Hand hast erkennst du das an den Metall-Kontakten am Bajonett.
2. Die Sigma Objektive haben auch eine (viel!) bessere Qualität als die 100€ Linsen von Canon und Co.
3. Der Dynamikumfang hängt hauptsächlich vom Sensor ab, und ob du in RAW oder JPEG fotografierst. (Sony macht die besten Sensoren - diese sind in Sony und Nikon Kameras verbaut)
4. Diese "Kombi-Objektive" nennt man Zoom-Objektive, aber weil ich die eher weniger brauche habe ich nur ein ganz altes Glas aus DDR Zeiten was früher an ner analogen Kamera war.
5. Bei dem 12mm Samyang ist autofokus überflüssig, wenn du auf Blende 4 bis 8 bist, und das Objekt nicht ganz nah vor der Kamera steht, ist alles scharf. (Je kleiner die Brennweite und größer die Blendenzahl ist, umso größer ist der Bereich im Bild, der scharf ist.)
frogger21. Jul 2017

Das soll nicht im Entferntesten ein Angriff sein, aber bei den Fragen …Das soll nicht im Entferntesten ein Angriff sein, aber bei den Fragen würde ich empfehlen, mich in Foren klug zu machen und ggf Begriffe zu googeln, um einen Überblick zu bekommen, auf den man dann aufbauen kann.

Dafür gibt's auf YouTube auch gute Videos/Kanäle:
Stephan Wiesner
Benjamin Jaworskyj
&Ein Haufen Amerikaner

Kennt ihr noch welche?
Bearbeitet von: "MM_Unbekannt" 24. Jul 2017
MM_Unbekannt22. Jul 2017

1. Also autofokus steht meist schon im Namen (AF) oder in der …1. Also autofokus steht meist schon im Namen (AF) oder in der Produktbeschreibung. Wenn du das Objektiv in der Hand hast erkennst du das an den Metall-Kontakten am Bajonett. 2. Die Sigma Objektive haben auch eine (viel!) bessere Qualität als die 100€ Linsen von Canon und Co.3. Der Dynamikumfang hängt hauptsächlich vom Sensor ab, und ob du in RAW oder JPEG fotografierst. (Sony macht die besten Sensoren - diese sind in Sony und Nikon Kameras verbaut)4. Diese "Kombi-Objektive" nennt man Zoom-Objektive, aber weil ich die eher weniger brauche habe ich nur ein ganz altes Glas aus DDR Zeiten was früher an ner analogen Kamera war. 5. Bei dem 12mm Samyang ist autofokus überflüssig, wenn du auf Blende 4 bis 8 bist, und das Objekt nicht ganz nah vor der Kamera steht, ist alles scharf. (Je kleiner die Brennweite und größer die Blendenzahl ist, umso größer ist der Bereich im Bild, der scharf ist.)


Vielen Dank Dir für deine Erklärungen. Haben mir sehr weiter geholfen!!!
MM_Unbekannt22. Jul 2017

Dafür gibt's auf YouTube auch gute Videos/Kanäle:Stephan Wiesner Benjamin J …Dafür gibt's auf YouTube auch gute Videos/Kanäle:Stephan Wiesner Benjamin Jaworskyj &Ein Haufen Amerikaner Wenn ihr noch welche?



Dankedanke. Stephan Wiesner hatte ich sogar schon unter meinen Abos
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text