[Lokal Bischofsheim MM] Bungee Jumping für 25€
201°Abgelaufen

[Lokal Bischofsheim MM] Bungee Jumping für 25€

25€
16
eingestellt am 14. Jun
Hallo Freunde,
Wie jedes Jahr hat der Media Markt ein Bungee Jumping Angebot und noch ein paar andere kleinere Aktionen vorbereitet
War bis jetzt jedes Jahr was tolles und ich gehe mal davon aus dass es dieses Jahr nicht anders sein wird!

EDIT:

Fast vergessen dazuzusagen : Es fängt erst am 16.06 an!

  1. Dies & Das
Gruppen
  1. Dies & Das
Beste Kommentare

Auf dem Plakat steht auch was von Vorführungen von Kärcher-Produkten!

Steht das in Zusammenhang?

Logikervor 1 m

Auf dem Plakat steht auch was von Vorführungen von Kärcher-Produkten! S …Auf dem Plakat steht auch was von Vorführungen von Kärcher-Produkten! Steht das in Zusammenhang?


Die entfernen dich und deine Reste dann unten vom Boden falls das Seil reißt

hildi80vor 27 m

Und muss man sich dort irgendwie anmelden? Weil stundenlanges anstehen …Und muss man sich dort irgendwie anmelden? Weil stundenlanges anstehen muss ja nicht sein.

Man kann auch ohne Seil Springen, dann muss man nicht so lange warten
16 Kommentare

Auf dem Plakat steht auch was von Vorführungen von Kärcher-Produkten!

Steht das in Zusammenhang?

Logikervor 1 m

Auf dem Plakat steht auch was von Vorführungen von Kärcher-Produkten! S …Auf dem Plakat steht auch was von Vorführungen von Kärcher-Produkten! Steht das in Zusammenhang?


Die entfernen dich und deine Reste dann unten vom Boden falls das Seil reißt

Was ist ein "Junping" und wo steht etwas von 25 €?

Und muss man sich dort irgendwie anmelden? Weil stundenlanges anstehen muss ja nicht sein.

Verfasser

Ich habe dort angerufen und die haben mir den Preis bestätigt!

hildi80vor 27 m

Und muss man sich dort irgendwie anmelden? Weil stundenlanges anstehen …Und muss man sich dort irgendwie anmelden? Weil stundenlanges anstehen muss ja nicht sein.

Man kann auch ohne Seil Springen, dann muss man nicht so lange warten

Je länger das Seil, desto günstiger

WO ist der Preisvergleich für einen Sprung?

Exodusxeravor 14 m

WO ist der Preisvergleich für einen Sprung?

Kostet sonst dreiunddrölfzig Mark. Also eine mega Ersparnis.

Exodusxeravor 42 m

WO ist der Preisvergleich für einen Sprung?




Beim Chinesen kostet es stolze 440 Euro! Dafür ist es aber auch der höchste Gebäude-Sprung der Welt mit 233 Metern, in Macao.

Ich selbst bin mal von der Europabrücke bei Innsbruck gesprungen. Das ist immerhin die höchste Autobahnbrücke der Welt und Europas zweithöchster Sprung mit 192 Metern. Der Blick nach unten an der Absprungkante war äußerst beängstigend, aber ab dem Absprung war die Angst weg und es war geil!

Ein Jahr später wäre ich fast gestorben beim Bungee-Springen. Ich war am 20. Juli 2003 auf dem Florianturm in Dortmund (ca. 160 Meter): Der Springer vor mir ist abgestürzt und ungebremst aus dieser Höhe auf Waschbetonplatten aufgeschlagen. Das Seil war gerissen. Unten stand seine Verlobte und sah alles mit an. Es war furchtbar, der Anblick der Überreste und die völlig aufgelöste Partnerin...
Bearbeitet von: "DerLurch" 14. Jun

Gummis sind nicht so mein Ding

DerLurchvor 1 h, 18 m

Beim Chinesen kostet es stolze 440 Euro! Dafür ist es aber auch der …Beim Chinesen kostet es stolze 440 Euro! Dafür ist es aber auch der höchste Gebäude-Sprung der Welt mit 233 Metern, in Macao.Ich selbst bin mal von der Europabrücke bei Innsbruck gesprungen. Das ist immerhin die höchste Autobahnbrücke der Welt und Europas zweithöchster Sprung mit 192 Metern. Der Blick nach unten an der Absprungkante war äußerst beängstigend, aber ab dem Absprung war die Angst weg und es war geil! Ein Jahr später wäre ich fast gestorben beim Bungee-Springen. Ich war am 20. Juli 2003 auf dem Florianturm in Dortmund (ca. 160 Meter): Der Springer vor mir ist abgestürzt und ungebremst aus dieser Höhe auf Waschbetonplatten aufgeschlagen. Das Seil war gerissen. Unten stand seine Verlobte und sah alles mit an. Es war furchtbar, der Anblick der Überreste und die völlig aufgelöste Partnerin...



Da hattest du ja Glück gehabt. Glaube wenn man so etwas gesehen hat, vergeht einem die Lust .

Exodusxeravor 46 m

Da hattest du ja Glück gehabt. Glaube wenn man so etwas gesehen hat, …Da hattest du ja Glück gehabt. Glaube wenn man so etwas gesehen hat, vergeht einem die Lust .


Ich bin dennoch einige Jahre später wieder gesprungen. Das mag bei jedem anders sein, aber ich versuche das pragmatisch zu sehen. Wer einen tödlichen Autounfall gesehen hat, hört ja meist auch nicht auf, Auto zu fahren.

Das zu Vergleichen ist natürlich auch nicht schlecht....

DerLurchvor 22 h, 37 m

Ich bin dennoch einige Jahre später wieder gesprungen. Das mag bei jedem …Ich bin dennoch einige Jahre später wieder gesprungen. Das mag bei jedem anders sein, aber ich versuche das pragmatisch zu sehen. Wer einen tödlichen Autounfall gesehen hat, hört ja meist auch nicht auf, Auto zu fahren.


Nur ist Autofahren bzw. die Teilnahme am Straßenverkehr eine Notwendigkeit, Bungee Jumping nicht.
Da ich nicht an ein Leben nach dem Tod glaube, nehme ich mal, dass das für den Zermatschten egal ist und er nicht darüber "nachdenkt". Aber es ändert halt trotzdem nichts an der kompletten Sinnlosigkeit eines solchen Todes. Und ja man kann nicht nur das "Notwendige" machen, Spaß am Leben will man ja auch haben.
Der Unterschied ist, dass ein Fehler z.B beim Fahrradfahren nicht zwangsläufig den Tod bedeuten muss, beim Bungee Jumping jedoch fast immer. Außerdem hast du beim Fahrradfahren auch selber viel in der Hand, hier legst du dein Leben 100% in die Hände von dir komplett fremden Menschen.

XllXvor 11 m

Außerdem hast du beim Fahrradfahren auch selber viel in der Hand, hier …Außerdem hast du beim Fahrradfahren auch selber viel in der Hand, hier legst du dein Leben 100% in die Hände von dir komplett fremden Menschen.



Das ist die trügerische Annahme vieler Menschen. Sobald Du Dich in den öffentlichen Straßenverkehr begibst, legst Du Dein Leben in die Hände von den anderen Verkehrsteilnehmern. Wenn Du mit dem Fahrrad über eine grüne Ampelkreuzung fährst und jemand anders ignoriert sein Rotlicht, dann war's das. Da hast Du gar nichts selbst in der Hand.

Und noch schlimmer: Im Straßenverkehr fahren großteils Amateure, einige sogar ohne Fahrerlaubnis oder unter Alkohol- und Drogeneinfluss. Kontrollen finden nur sehr selten statt.

Der tödliche Bungee-Unfall, den ich mit ansehen musste, war der einzige, der jemals in Deutschland geschehen ist! Dementsprechend kann man sich vorstellen, wie sicher diese Sportart ist. Da ist Tischtennis wahrscheinlich gefährlicher.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text