[LOKAL BONN] Kostenlose Führungen Kanzlerbungalow und Palais Schaumburg
420°Abgelaufen

[LOKAL BONN] Kostenlose Führungen Kanzlerbungalow und Palais Schaumburg

14
lokaleingestellt am 25. Mai 2012
Nur wenige wissen, dass für die öffentlich nicht zugänglichen Gebäude des Kanzlerbungalows und des Palais Schaumburg kostenlose Führungen angeboten werden. Ich habe letzte Woche beide Touren mitgemacht und kann sie wärmstens empfehlen. Sehr informativ und humorvoll gestaltet.
Eine Anmeldung vorab ist allerdings notwendig.

Im Sommer vielleicht mal eine Alternative zum Kinobesuch ;-)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare

Kann mich an einen "guten Kenner" der Stadt Bonn erinnern, der schon vor Jahrzehnten sagte:
"Halb so groß wie der Zentralfriedhof von Chicago, aber doppelt so tot."

14 Kommentare

Weil es immer kostenlos ist, müsste es nach der "Logik" vieler hier KALT sein.

Von mir gibt es aber ein HOT X)

Wird bestimmt ein lustiges Treffen dort und vor allem die armen Rentner. Denen kommen wir alle zuvor ;-)

im PSW Markersbach auch schon 3* gratis Führung mitgemacht (sehr interessant)

Das wusste ich nicht und komme aus Bonn. Mit dem nächsten Besucher wird besichtigt.

nächster mydealz-user-treff ? :P

Ja, müssten uns dort mal treffen. Am Bahnhof aber vorher das kostenlose Eis abholen, dann zu Helmuts alter Bleibe, anschließend ins Haus der Geschichte - hdg.de/sti…ng/ - sollte ja zumindest unter der Woche kostenlos sein und dann? ;-)

Ist zwar nicht gerade um die Ecke, würde mich aber schon reizen. Für mich ist Bonn immer noch "meine" Bundeshauptstadt! :-)

DwayneX

Ist zwar nicht gerade um die Ecke, würde mich aber schon reizen. Für mich … Ist zwar nicht gerade um die Ecke, würde mich aber schon reizen. Für mich ist Bonn immer noch "meine" Bundeshauptstadt! :-)



Pah! Bonn ist ein Bundesdorf gewesen....:p

Kann mich an einen "guten Kenner" der Stadt Bonn erinnern, der schon vor Jahrzehnten sagte:
"Halb so groß wie der Zentralfriedhof von Chicago, aber doppelt so tot."

Hessenpower

Ja, müssten uns dort mal treffen. Am Bahnhof aber vorher das kostenlose … Ja, müssten uns dort mal treffen. Am Bahnhof aber vorher das kostenlose Eis abholen, dann zu Helmuts alter Bleibe, anschließend ins Haus der Geschichte - http://www.hdg.de/stiftung/ - sollte ja zumindest unter der Woche kostenlos sein und dann? ;-)



Bloss nicht am Bahnhof...sonst sehen die Touris aus den anderen Bundesländern den brühmten Bonner Loch.
Verfasser
topber

Kann mich an einen "guten Kenner" der Stadt Bonn erinnern, der schon vor … Kann mich an einen "guten Kenner" der Stadt Bonn erinnern, der schon vor Jahrzehnten sagte:"Halb so groß wie der Zentralfriedhof von Chicago, aber doppelt so tot."



Die Zeiten sind schon lange vorbei: Bonn Boomt
topber

Kann mich an einen "guten Kenner" der Stadt Bonn erinnern, der schon vor … Kann mich an einen "guten Kenner" der Stadt Bonn erinnern, der schon vor Jahrzehnten sagte:"Halb so groß wie der Zentralfriedhof von Chicago, aber doppelt so tot."



Den finde ich gut! Bonn ist total ranzig, der Beamtenmuff weht durch alle Gassen, beschissenste Straßenverhältnisse und besonders lächerlich finde ich die Leute, die vom Glanz der Bundeshauptstadt Bonn faseln und dabei immer das Wörtchen "ehemalige" vergessen. Das ist laaaange her...

ja ja, das Bonner Loch. Am Bahnhof beim Basic etwas runter, da machen eh die Punks rum. Der Bahnhof ist unten echt ne Kloake. Dass das nicht mal saniert wird. Mann oh Mann.

Ansonsten mieft es schon etwas in Bonn. Aber es ändert sich ja einiges. Am besten ist die Natur um Bonn herum. Da kann man von Bonn aus ins Siebengebirge, Ahrtal, ins Bergische, Eifel - wunderbar!

Mir gefielen die Häuserfassaden recht gut, speziell in der Bonner Südstadt.
Das Beste an Bonn ist ansonsten noch die Landschaft ringsum ;-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text