262°
ABGELAUFEN
[lokal Braunschweig] Licht für das Fahrrad. Kostenlose Reparatur am 29.10

[lokal Braunschweig] Licht für das Fahrrad. Kostenlose Reparatur am 29.10

Freebies

[lokal Braunschweig] Licht für das Fahrrad. Kostenlose Reparatur am 29.10

Aktion "Sei Helle".
Wie jedes Jahr könnt ihr am Samstag von 14-18 auf dem Platz der Deutschen Einheit eure Lichtanlage kostenlos für euer Fahrrad reparieren lassen. Durchgeführt vom ADFC und lokalen Fahrradhändlern.
Bußgelder von der Polizei werden während der Aktion nicht verteilt.


6 Kommentare

Grundsätzlich gute Aktion!

Ich kann bis heute nicht verstehen, warum diesen Radhansels ihr Leben keine 20-40€ Wert ist - das Geld für 'gute' Beleuchtung auszugeben.
Gestern kam mir auch wieder eine junge Dame im dunkeln entgegen die kaum erkennbar war.

Was mich auch tierisch nervt, das wenn sie schon Lampen haben, die häufig 'irgendwohin' leuchten und somit die Autofahrer blenden, besonders bei den LED-Lampen ist das wirklich sehr anstrengend.

Hier sollte auch mal ne Tüvnorm für das anbringen von Fahrradlampen erschaffen werden.
Geht schließlich darum, etwas zu sehen und auch gesehen zu werden, und nicht den Verkehr zu blenden.
Diesbzgl.können sich auch so einige Autofahrer mal an die Nase fassen und ihre Beleuchtung überprüfen, viele fahren mit einem funktionierenden Scheinwerferlicht oder/und mit viel zu hoch eingestelltem Licht so das man im Spiegel geblendet wird.
Das Einstellen ist doch gar nicht so schwer.
Bearbeitet von: "oDaRkYo" 26. Oktober

oDaRkYovor 2 m

Grundsätzlich gute Aktion!Ich kann bis heute nicht verstehen, warum diesen Radhansels ihr Leben keine 20-40€ Wert ist - das Geld für 'gute' Beleuchtung auszugeben.Gestern kam mir auch wieder eine junge Dame im dunkeln entgegen die kaum erkennbar war.Was mich auch tierisch nervt, das wenn sie schon Lampen haben, die häufig 'irgendwohin' leuchten und somit die Autofahrer blenden, besonders bei den LED-Lampen ist das wirklich sehr anstrengend.Hier sollte auch mal ne Tüvnorm für das anbringen von Fahrradlampen erschaffen werden.Geht schließlich darum, etwas zu sehen und auch gesehen zu werden, und nicht den Verkehr zu blenden.Diesbzgl.können sich auch so einige Autofahrer mal an die Nase fassen und ihre Beleuchtung überprüfen, viele fahren mit einem funktionierenden Scheinwerferlicht oder/und mit viel zu hoch eingestelltem Licht so das man im Spiegel geblendet wird.Das Einstellen ist doch gar nicht so schwer.


rotes Licht vorne, diese ganzen Blink Lichter (hinten als Zusatz mit einer nicht zu hohen Frequenz Ok)... Was soll der Mist?
....und ich fahre sehr oft Rad

mich nerven diese Flackerlichter auch. Meistens blenden diese auch noch. Und ganz besonders wenn diese noch durch die Fußgängerzone das Rad schieben (wobei besser als fahren ) und man derbe geblendet wird.
Auch habe ich kein Verständnis wenn welche ohne Licht (absichtlich) fahren.
Oder die Leute die nur ne Stirnlampe haben da frage ich mich schon gar nicht mehr was das soll

Sehr geil. Endlich mal wieder was kostenloses in BS.

Nur blöd wenn man nicht absolut garkein Licht am Fahrrad hat, welches abgeprüft werden könnte

"Bußgelder von der Polizei werden während der Aktion nicht verteilt."


Als Vollspack könnte man dann ja 4 Stunden unbeleuchtet und unbeleuchtbar Kreise um den Aktionsplatz ziehen. <-;<


Superaktion übrigens!

oDaRkYo26. Oktober

Hier sollte auch mal ne Tüvnorm für das anbringen von Fahrradlampen erschaffen werden.Geht schließlich darum, etwas zu sehen und auch gesehen zu werden, und nicht den Verkehr zu blenden.


Der Lichtkegel muss mindestens so geneigt sein, dass seine Mitte in 5 m Entfernung vor dem Scheinwerfer nur halb so hoch liegt wie bei seinem Austritt aus dem Scheinwerfer.
StVzo §67 Abschnitt 3 gesetze-im-internet.de/stv…tml

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text