-58°
ABGELAUFEN
[Lokal] Brother HL-2130 Laserdrucker für 55 EUR bei Staples

[Lokal] Brother HL-2130 Laserdrucker für 55 EUR bei Staples

ElektronikStaples Angebote

[Lokal] Brother HL-2130 Laserdrucker für 55 EUR bei Staples

Preis:Preis:Preis:55€
Im neuesten Staples Prospekt gibts den Brother HL-2130 Laserdrucker für 55 EUR.
Ist der niedrigste Preis, den ich bisher dafür gesichtet habe.

Online gibts den für 59 EUR inkl. Versand von amazon, aber für die 4 Euro Ersparnis kann man sich bei Staples noch was anderes gönnen (Blöcke, Papier, Stifte, Ordner, USB-Stick, WC-Reiniger, Flüssigseife, Küchenrollen ...)

Das Angebot gilt vom 2.2.-9.2.2013.



ACHTUNG: Wer 10 Stück kauft spart ganze 40 Euro! Deal des Jahres!
- c824251

11 Kommentare

57,38€ bei DiTech, kaum der rede wert.

4 € Ersparnis! Wahnsinn! Schnell hin, bevor die ganzen Wiederverkäufer via ebay die alle weggekauft haben. Benzinkosten sind egal bei so einer riesigen Ersparnis!

... aber es ist ein Deal - Wenn auch ein ziemlich erbärmlicher

Immerhin nimmst du es sportlich! Find ich gut.

Also Amazon wäre mir den Aufpreis auf jeden Fall wert.

Kein Deal, nicht mal ein erbärmlicher: da der nächste reguläre Preis bei 57,38 liegt, beträgt die Ersparnis 4,1% und ist weit unter dem geht-gerade-noch-so-als-Deal-durch-Gnadenlimit von 10%


Dummschwätzer !

Diese Info kann durchaus wichig sein. Bei Saturn kostete das Dingens zuletzt 66,-. Bei Vorlage des Staples-Prospekts (und da ja jeder bei MyDealz zig Saturn/MM Gutscheine hortet) könnte man also evtl. auf einen effektiven Preis weit unter 50,-€ kommen.

Was soll denn der Blödsinn? Mondpreise Als Pseudo-Referenzpreise zum schönreden und dann noch Gefasel über "könnte man evtl"... Mit "Könnte man evtl... könnte man es evtl bei DiTech für 49,48€ abholen.
Den Referenzpreis hat paradoxa oben genannt: 49,48€ + 7,90 Versand = 57,38€. Und wenn es das Teil irgendwo definitiv (nicht evtl) deutlich günstiger gibt, dann mach einen Deal und schreib _genau_ rein für wieviel. In der Form wie es hier steht (und darum geht's hier, nicht um Rätselraten, was man "evtl" könnte) ist es jedenfalls nicht mal ansatzweise ein Deal.

Hallo Zalgo,

um irgendwo einen Preis geringer als ausgezeichnet aufgrund einer "Tiefpreisgarantie" zu bekommen, muss man in der Regel den Konkurrenzpreis nachweisen. Das geht hier bestens mit einem Exemplar des Staples-Prospekts.
Ohne den Hinweis von babbeler wäre ich nie auf die Idee gekommen, mir einen solchen zu besorgen (die Aktion von Anfang Januar, damals ebenfalls 55 €, ist ja inzwischen abgelaufen).
Und wenn man bei Saturn/MM erstmal einen vernünftigen Kaufpreis hat, ist es doch dort ein Einkaufsparadies, wen man aufgrund von Gutscheinaktionen
(50 für 40; 60 für 50) dort IMMER mindestens 10% weniger bezahlt. Falls Du NICHT genügend solcher Gutscheine auf Vorrat hat, bist Du selber Schuld !
Die sind ohne Zeitdruck (man muss nicht morgens um 7:00 Uhr schon in der Schlange stehen, um noch einen abzukriegen) für jedermann immer mal wieder zu erwerben.
Und bei DiTech darfst Du Dich evtl. wieder bei Deiner freundlichen Postfiliale in die kilometerlange Warteschlange einordnen. Bei Saturn/MM tauschst Du das Ding innerhalb von 2 Wochen einfach um, wenn es nicht in Ordnung ist.
Ansonsten hatte ich "D...schwätzer" in der Pluralform gemeint, also nicht speziell nur auf Dich bezogen. Mich nervt dieses ständige Niedergemache von oft durchaus hilfreichen Hinweisen durch Leute, die zuviel Langeweile haben.

Also brabbeler, Vielen Dank für das Einstellen hier !

Also nichts für ungut, aber das ist mal ziemlich absurd:
Du rechnest hier in den Deal-Preis Fremd-Gutscheine rein, die noch dazu nicht mehr erhältlich sind (und dann noch mit einem lächerlichen "Falls Du NICHT genügend solcher Gutscheine auf Vorrat hat, bist Du selber Schuld") Der Sinn und Zweck von Mydealz ist nicht, eine Plattform für Mediamarkt-Gutschein-Einsatz zu sein, sondern es geht um Deals, also um Sonderangebote, die deutlich (20%, aber aller-mindestens 10%) unter dem günstigsten regulären Vergleichspreis sind.
Du weißt schon, warum es den "Deal" hier nicht in deiner Fremdgutschein-Version gibt: Er würde als Spam rausfliegen. Ein Deal der von gekauften Fremdgutscheinen abhängt die nicht verfügbar sind ist kein Deal.
Und selbst wenn man den "Deal" nicht so betrachtet, wie ein Deal gedacht ist (nämlich zum kaufen) sondern um damit als Referenzpreis in den MM zu rennen und dort den Deal-fremden Gutschein einsetzt: selbst dann ist die Ersparnis mit dem Staples-Referenzpreis gegenüber dem anderen nur 4%. Daher auch so kein Deal.
Auch das mit dem Schlange stehen in der Postfiliale ist lachhaft: erstens gibt's dort bei mir keine Schlange im Gegensatz zur Mediamarkt-Kasse, aber vor allem: die Post liefert vor Ort aus, da muß man sich nicht noch Fahrtkosten (und Fahrtzeit, Wartezeit) antun.
Und wenn man mal ein Problem mit dem Gerät hat, ist Mediamarkt die schlimmste Servicewüste von allen. Aber jedem das seine, um Laden-Präferenzen geht es hier nicht, sondern um Deals, und das hier war ganz klar keiner, nicht mal ansatzweise. Mydealz ist keine Plattform für Mediamarkt-Gutscheine sondern für Deals.


Danke für die ausführliche Entgegnung.
Von mir nur noch ein Punkt:

Zalgo

Und wenn man mal ein Problem mit dem Gerät hat, ist Mediamarkt die schlimmste Servicewüste von allen.


Da sind meine Erlebnisse völlig konträr. Ich habe bei zwei MM in meiner Stadt bisher nur freundliche Service-Mitarbeiter erlebt und MM war jedesmal "kulant" !
Ganz im Gegensatz zu diversen Ebay-Betrügern oder auch oline-Kistenschiebern. Daher finde ich es durchaus vorteilhaft, vor Ort zu kaufen.
Ansonsten werden die 50 für 40€ Deals irgendwann wiederholt. Daher sollte man nicht verpasste Chancen als irrelevant bezeichnen, sondern bei der nächsten Chance vorausschauend handeln.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text