348°
[Lokal Cyberport] Kingston HyperX Predator 32GB DDR4-3200, single rank (Ryzen)
[Lokal Cyberport] Kingston HyperX Predator 32GB DDR4-3200, single rank (Ryzen)
ElektronikCyberport Angebote

[Lokal Cyberport] Kingston HyperX Predator 32GB DDR4-3200, single rank (Ryzen)

Preis:Preis:Preis:239€
Zum DealZum DealZum Deal
Bin jetzt schon über eine Woche auf der Suche nach RAM für meinen Ryzen 1700 und hab dabei dieses Angebot entdeckt.
Es handelt sich dabei um single rank und single side Module.

PVG idealo: 348€

Auf Filialpreis klicken

Timings: @3200MHz: CL16-18-18

HX432C16PB3K4/32

  • Typ: DDR4 DIMM 288-Pin
  • Ranks/Bänke: single rank, x8
  • Module: 4x 8GB
  • JEDEC: PC4-25600U
  • Spannung: 1.35V
  • Besonderheiten: Intel XMP 2.0
  • Herstellergarantie: lebenslang (10 Jahre in AT/DE)

Datenblatt:
kingston.com/dat…pdf

Ganz oben in der Memory Support List vom Gigabyte GA-AB350-Gaming 3:
download.gigabyte.eu/Fil…pdf


20 Kommentare

ist ryzen auch mit 16GB 2400 gut?

Preis 359€

Verfasser

still666alivevor 1 m

Preis 359€


Auf Filialpreis klicken und Filiale auswählen.

Was ist denn single rank?

Verfasser

Copyrightvor 11 m

Was ist denn single rank?


Der Speichercontroller von Ryzen bereitet noch Probleme mit dual rank RAM sodass kein hoher Takt, vor allem mit mehreren Modulen, erreicht werden kann.
Der Unterschied ist der interne Aufbau des RAM Riegels (bei dual rank sind die Speicherbausteine, aufgrund ihrer Anzahl, über 2 chip select Leitungen angebunden, was mehr "Verkehr" am Bus verursacht und somit den Speichercontroller belastet)

Copyrightvor 15 m

Was ist denn single rank?

​Single Rank RAM ist einseitig bestückt, Dual Rank beidseitig.
Im Fall von einem 4GB Modul wären das im ersten Fall z.B. 8x512Mb und im Zweiten 16x256Mb (8 pro Seite).

GCKvor 14 m

​Single Rank RAM ist einseitig bestückt, Dual Rank beidseitig. Im Fall von …​Single Rank RAM ist einseitig bestückt, Dual Rank beidseitig. Im Fall von einem 4GB Modul wären das im ersten Fall z.B. 8x512Mb und im Zweiten 16x256Mb (8 pro Seite).



Yoo, ich habe dann mal lieber selbst gegoogled. Deine Ausgabe ist nämlich falsch. Es wird ja der Unterscheid zwischen Single-/Dual-sided und single-/dual-ranked gemacht. Ich zitiere dann mal Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Speichermodul).

Eine Bank oder ein Rank (gemäß JEDEC-Terminologie) ist dabei ein eindeutiger, unabhängig adressierbarer 64 bit breiter Bereich eines Speichermoduls (bei ECC-Modulen 72 bit).[1][2] Jede Bank verhält sich dabei wie ein separates Speichermodul. Daher belasten beispielsweise Zwei-Bank-Module die Busleitungen genau so stark wie zwei Ein-Bank-Module. Es existieren Speichermodule mit einer Bank, zwei oder vier Bänken (Single-, Dual- und Quad-Rank-DIMMs). Da Chipsätze in der Regel nur maximal 8 Bänke verwalten können (bzw. bei hohem Tempo wie DDR-400 zumeist nur 6 Bänke), muss man für großen Speicherausbau (z. B. 8 × 2 GiB = 16 GiB) auf Ein-Bank-Module zurückgreifen, da mit Zwei-Bank-Modulen mit 4 × 2 Bänken bereits alle 8 Bänke belegt wären. Zudem muss in solchen Fällen meist die Geschwindigkeit der RAMs reduziert werden, zum Beispiel von PC3200 auf PC2700, da ansonsten die Interferenzen auf den Leitungen zu groß werden. Zwischen der Bankanzahl und der einseitigen oder beidseitigen Bestückung der Speichermodule mit Speicherchips (Single-sided/double-sided) besteht kein direkter Zusammenhang, d. h. einseitig bestückte Module können zwei Bänke enthalten, und beidseitig bestückte Module können nur eine Bank enthalten.

Ehm laut Computerbase sind 4 Module für Ryzen aber mal richtig schlecht.
computerbase.de/201…st/
Wird nämlich auf 2133 runtergetaktet.
Bearbeitet von: "Nardo25" 19. Mär

Läuft doch aber nur schnell wenn man nur zwei der vier Module einsetzt, also nur 16GB verwendet?

Verfasser

Nardo25vor 8 m

Ehm laut Computerbase sind 4 Module für Ryzen aber mal richtig schlecht. …Ehm laut Computerbase sind 4 Module für Ryzen aber mal richtig schlecht. https://www.computerbase.de/2017-03/amd-ryzen-1800x-1700x-1700-test/#abschnitt_der_neue_speichercontroller_ist_eigenwilligWird nämlich auf 2133 runtergetaktet.


Du kannst es manuell aber wieder hochstellen. Mit den neuesten beta BIOS updates sind jetzt manchmal schon 3200 MHz drin + im Mai kommt laut AMD noch ein RAM Kompatibilitäts-Update nachgeschoben.
Wichtig hierfür ist aber single rank.

Leider zu hoch für meinen Bedarf. Aber bei den derzeitigen RAM-Preisen echt ein heißes Angebot. Daumen hoch von mir und Danke für die Info.

Avatar

GelöschterUser603760

Nardo25vor 7 h, 13 m

Ehm laut Computerbase sind 4 Module für Ryzen aber mal richtig schlecht. …Ehm laut Computerbase sind 4 Module für Ryzen aber mal richtig schlecht. https://www.computerbase.de/2017-03/amd-ryzen-1800x-1700x-1700-test/#abschnitt_der_neue_speichercontroller_ist_eigenwilligWird nämlich auf 2133 runtergetaktet.


Auch hier wieder der Hinweis, dass es Mainboards für Ryzen gibt, die mehr schaffen als die CPU selbst vorsieht. So kann man auch bei Dual-Channel mehr als 2400MHz einstellen. Das sollte auch Computerbase schon herausgefunden haben. Einzig wie sich dies bei Quad-Channel verhält kann ich jetzt nicht eindeutig sagen. Dürfte logisch betrachtet aber ebenso sein.

Im übrigen sind alle BIOS derzeit Beta und damit noch nicht ausgereift. Hier sollte jedes Mainboard mit der Zeit schnelleren Speicher unterstützen. Abgesehen von den eh noch nicht erhältlichen A-Chipsätzen.

Ryzen unterstützt kein Quad Channel, sondern dualchannel mit 4 bänken

Ich gehe davon aus, das es irgendwann egal ist, welchen Riegel man in den Rechner steckt. ABER bis es soweit ist, sollte man natürlich vorher wissen, was am besten läuft.

Verfasser

Slizer90vor 31 m

Ryzen unterstützt kein Quad Channel, sondern dualchannel mit 4 bänken

​Genau das ist das Problem. Der dual channel Speichercontroller muss je 2 Module multiplexen. Bei dual rank wären das also 4 ranks, bei single nur 2. Somit ist es mit single rank leichter eine hohe Taktung zu erreichen.

ihr gebt Geld für bissl Arbeitsspeicher aus, dafür würden echte Mydealer einen komplett pc kaufen
ich finde es immer noch unverschämt für Arbeitsspeicher solche Preise zu verlangen /zu zahlen, aber wer ohne RAM nicht leben kann bitteschön.

icec0ldvor 1 h, 51 m

​Genau das ist das Problem. Der dual channel Speichercontroller muss je 2 M …​Genau das ist das Problem. Der dual channel Speichercontroller muss je 2 Module multiplexen. Bei dual rank wären das also 4 ranks, bei single nur 2. Somit ist es mit single rank leichter eine hohe Taktung zu erreichen.



Klar, bei insgesamt 16GB oder weniger im Rechner stimmt das so.

Mit Single Rank sind aber momentan nur 8GB pro Modul möglich. Wenn man also 32GB braucht, hat man die Wahl zwischen 4x 8GB Single Rank und 2x 16GB Dual Rank. Von Ryzen wird ersteres offiziell mit 2133MHz unterstützt, letzteres hingegen mit 2400MHz – das ist also trotz Dual Rank "besser". Und 64GB geht sowieso nur mit Dual Rank.

Meiner Meinung nach wird das Thema aber auch übertrieben. Dass mehr Ranks den Speichercontroller mehr fordern und sich deshalb die besten OC-Ergebnisse mit möglichst 1 Rank je Channel erzielen lassen, ist ja nun wahrlich nicht neu und nicht Ryzen-exklusiv. Es spiegelt sich nur zum ersten Mal in den offiziell abgesegneten Taktraten wider und die erzielbaren Taktraten beim OC sind auch allgemein etwas niedriger, als man es momentan von Intel gewohnt ist, deshalb fällt es etwas mehr auf.

Benny100520. Mär

ihr gebt Geld für bissl Arbeitsspeicher aus, dafür würden echte Mydealer ei …ihr gebt Geld für bissl Arbeitsspeicher aus, dafür würden echte Mydealer einen komplett pc kaufen ich finde es immer noch unverschämt für Arbeitsspeicher solche Preise zu verlangen /zu zahlen, aber wer ohne RAM nicht leben kann bitteschön.


Ganz normal, oder? Es gibt Golf, und es gibt Porsche, beide bringen dich von A nach B. So what?

CL 16 und Quad Kit?
Quad Kit ist für Ryzen nicht unbedingt geeignet... cold

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von icec0ld. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text