Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[LOKAL] Damen-Hygieneartikel schon jetzt mit gesenkter Mehrwertsteuer
191° Abgelaufen

[LOKAL] Damen-Hygieneartikel schon jetzt mit gesenkter Mehrwertsteuer

12
eingestellt am 16. Dez 2019Verfügbar: Bundesweit, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, Landesgrenzen

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ab 1.1.2020 wird offiziell die Steuer für Monatshygieneprodukte für Frauen von 19% (Luxusprodukt) auf 7% (Grundbedarf) gesenkt. Kaufland, DM und Rossmann reduzieren sie schon jetzt!

Eingeschlossen sind Slipeinlagen, Damenbinden, Tampons und Menstruationstassen.

Finde ich eine sehr schöne Aktion und wurde ja auch so langsam mal Zeit.
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Komaschelle16.12.2019 10:31

Ich habe bisher noch keine Tampons in meinem Lebens gekauft. Und leben …Ich habe bisher noch keine Tampons in meinem Lebens gekauft. Und leben alle Frauen in einem partnerschaftlichen Haushalt?


Genau das ist doch Problem, dass alle Welt so tut, als sei es reine Frauensache.
Niemand zwingt dich Tampons zu kaufen. Oder mit einer Frau zusammenzuleben. Oder eine Frau in einer Partnerschaft zu leben. Macht doch alle was ihr wollt.
Was halt nicht geht, Hygieneartekel als Luxusgut zu behandeln.
Was spart frau dadurch jetzt effektiv im Jahr? 5€?
12 Kommentare
Was spart frau dadurch jetzt effektiv im Jahr? 5€?
Endlich keine verblutenden Damen mehr auf Deutschlands Straßen durch die Wucherpreise auf Binden und Tampons. Top!
Coole Aktion!
Komaschelle16.12.2019 09:28

Was spart frau dadurch jetzt effektiv im Jahr? 5€?


Ist von Frau zu Frau natürlich sehr unterschiedlich.
"Dm gibt ein Rechenbeispiel für Tampons der Marke Jessa, die bisher 1,25 Euro für 32 Stück kosteten. Nach Abzug der neuen ermäßigten Steuer wären es nur noch 1,12 Euro, die dm weiter auf 1,05 Euro abrundet." Das ist dann aber natürlich nur eine Packung.

Aber im Endeffekt sind es ja dann jährlich rund 10% Ersparnis. Laut Money Saving Heroes gibt eine Frau pro Monat 14,37€ für genau diese Hygieneprodukte aus.
dealLooper16.12.2019 09:57

Ist von Frau zu Frau natürlich sehr unterschiedlich."Dm gibt ein …Ist von Frau zu Frau natürlich sehr unterschiedlich."Dm gibt ein Rechenbeispiel für Tampons der Marke Jessa, die bisher 1,25 Euro für 32 Stück kosteten. Nach Abzug der neuen ermäßigten Steuer wären es nur noch 1,12 Euro, die dm weiter auf 1,05 Euro abrundet." Das ist dann aber natürlich nur eine Packung. Aber im Endeffekt sind es ja dann jährlich rund 10% Ersparnis. Laut Money Saving Heroes gibt eine Frau pro Monat 14,37€ für genau diese Hygieneprodukte aus.


Ist im Prinzip eine gute Sache, aber dann bitte auch auf Baby-Produkte. Bei e-Books und Bahnfahrten wird sich das im Jahresbudget ab nächstem Jahr dennoch deutlich bemerkbarer machen, sofern der Vorteil dauerhaft an die Kunden weitergegeben wird.
Komaschelle16.12.2019 09:28

Was spart frau dadurch jetzt effektiv im Jahr? 5€?


Wieso frau? Die Kosten betreffen natürlich das Haushaltskonto. Und Kleinvieh macht auch Mist.
Icem@n16.12.2019 10:28

Wieso frau? Die Kosten betreffen natürlich das Haushaltskonto. Und …Wieso frau? Die Kosten betreffen natürlich das Haushaltskonto. Und Kleinvieh macht auch Mist.


Ich habe bisher noch keine Tampons in meinem Lebens gekauft. Und leben alle Frauen in einem partnerschaftlichen Haushalt?
dealLooper16.12.2019 09:57

Ist von Frau zu Frau natürlich sehr unterschiedlich."Dm gibt ein …Ist von Frau zu Frau natürlich sehr unterschiedlich."Dm gibt ein Rechenbeispiel für Tampons der Marke Jessa, die bisher 1,25 Euro für 32 Stück kosteten. Nach Abzug der neuen ermäßigten Steuer wären es nur noch 1,12 Euro, die dm weiter auf 1,05 Euro abrundet." Das ist dann aber natürlich nur eine Packung. Aber im Endeffekt sind es ja dann jährlich rund 10% Ersparnis. Laut Money Saving Heroes gibt eine Frau pro Monat 14,37€ für genau diese Hygieneprodukte aus.


Wären ca. 20€ Ersparnis im Jahr... Dafür fand ich den Medienrummel schon recht krass...
Komaschelle16.12.2019 10:31

Ich habe bisher noch keine Tampons in meinem Lebens gekauft. Und leben …Ich habe bisher noch keine Tampons in meinem Lebens gekauft. Und leben alle Frauen in einem partnerschaftlichen Haushalt?


Genau das ist doch Problem, dass alle Welt so tut, als sei es reine Frauensache.
Niemand zwingt dich Tampons zu kaufen. Oder mit einer Frau zusammenzuleben. Oder eine Frau in einer Partnerschaft zu leben. Macht doch alle was ihr wollt.
Was halt nicht geht, Hygieneartekel als Luxusgut zu behandeln.
Wird die Mehrwertsteuer auf Rasierklingen auch gesenkt?
Vivat16.12.2019 12:18

Wird die Mehrwertsteuer auf Rasierklingen auch gesenkt?


Rasieren ist Luxus.
Tatsache ist, dass der Mehrwertsteuersatz von 19% nicht der "Luxusgut-Steuersatz" ist, sondern der normale Umsatzsteuersatz in Deutschland (UStG §12 (1) "Die Steuer beträgt für jeden steuerpflichtigen Umsatz 19 Prozent der Bemessungsgrundlage [...]")

Natürlich kann darüber diskutiert werden, welche Produkte jetzt den ermäßigten Satz von 7% bekommen sollten. Mit den ursprünglich getroffenen Ausnahmen die Aussage "Hygieneartikel verdienen 7%" zu begründen, finde ich etwas daneben. Insbesondere mit irgendwelchen ausgedachten "Luxusgut"-Ideen, um Empörung auszulösen...
Bearbeitet von: "dav-ldr" 16. Dez 2019
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von dealLooper. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text