166°
[Lokal] [Darmstadt] Shell VPower Racing zum Preis von Super 95

[Lokal] [Darmstadt] Shell VPower Racing zum Preis von Super 95

Dies & Das

[Lokal] [Darmstadt] Shell VPower Racing zum Preis von Super 95

Preis:Preis:Preis:1,28€
Bei der Shell in Darmstadt in der Rüdesheimerstr. gibt es gerade Shell VPowerRacing zum Preis von Super95!

Ich halte von dem Zeug zwar nichts, aber vielleicht ist es ja für den ein oder anderen interessant

Beliebteste Kommentare

Momoko

Sorry, Amazon hat grad kein Mini-AKW im Angebot.


Ne, keine Zeit. Muss jetzt noch Auto fahren. Verbrenner. Und das warme Wetter was genießen. Verbrennungsmotoren sind toll. Die haben es geschafft, dass ich im November mit meinem Cabrio, was viel zu viel verbraucht noch offen rumfahren kann

23 Kommentare

Preis pro Liter ist natürlich 1,279 €

Mag lieber Strom tanken.
Hoffentlich setzt sich das bald durch und man kann in den Städten wieder aufatmen und aufhören. Verbrennungsmotoren sind von gestern und gehören langsam verboten.

Vonti

Mag lieber Strom tanken. Hoffentlich setzt sich das bald durch und man kann in den Städten wieder aufatmen und aufhören. Verbrennungsmotoren sind von gestern und gehören langsam verboten.


amazon.de/s/s…tor

Hier, damit kannste aus Benzin Strom machen.

Vonti

Mag lieber Strom tanken. Hoffentlich setzt sich das bald durch und man kann in den Städten wieder aufatmen und aufhören. Verbrennungsmotoren sind von gestern und gehören langsam verboten.



Die Lieblingstaste beim neuen Wagen mit Start/Stopp-Funktion ist die Deativierungstaste

Vonti

Mag lieber Strom tanken. Hoffentlich setzt sich das bald durch und man kann in den Städten wieder aufatmen und aufhören. Verbrennungsmotoren sind von gestern und gehören langsam verboten.


Scherzbold. Lieber Strom umweltschonend erzeugen. Benzin/Dieselmotoren haben einen schlechten Wirkungsgrad und es geht viel Energie durch Wärme verloren.

Vonti

Mag lieber Strom tanken. Hoffentlich setzt sich das bald durch und man kann in den Städten wieder aufatmen und aufhören. Verbrennungsmotoren sind von gestern und gehören langsam verboten.


Sorry, Amazon hat grad kein Mini-AKW im Angebot.

Vonti

Mag lieber Strom tanken. Hoffentlich setzt sich das bald durch und man kann in den Städten wieder aufatmen und aufhören. Verbrennungsmotoren sind von gestern und gehören langsam verboten.


Funzt leider nicht bei allen Autos gut. Eigentlich nirgends so richtig gut.

Momoko

Sorry, Amazon hat grad kein Mini-AKW im Angebot.


Kein neues AKW (außer zur Forschung) darf mehr ans Netz. oO Vielleicht liegt es daran. Oder Du solltest auf dubiose Seiten gehen, sehr beliebt bei Schurken.

Momoko

Sorry, Amazon hat grad kein Mini-AKW im Angebot.


Ne, keine Zeit. Muss jetzt noch Auto fahren. Verbrenner. Und das warme Wetter was genießen. Verbrennungsmotoren sind toll. Die haben es geschafft, dass ich im November mit meinem Cabrio, was viel zu viel verbraucht noch offen rumfahren kann

Vonti

Mag lieber Strom tanken. Hoffentlich setzt sich das bald durch und man kann in den Städten wieder aufatmen und aufhören. Verbrennungsmotoren sind von gestern und gehören langsam verboten.



Und ich mag Turbomotoren, Benzingeruch, verölte Hände, Doppelvergaser und richtig laute Abgasanlagen ohne KAT in Innenstädten.

Momoko

Sorry, Amazon hat grad kein Mini-AKW im Angebot.


sehr gut, die dummen Deutschen schalten AKW ab und die Nachbarn bauen neue auf. olè olè wir habens drauf...
Elektromobilität ist noch so weit weg vom normalen Leben!

Momoko

Sorry, Amazon hat grad kein Mini-AKW im Angebot.




Also bei unseren Politikern X) Da fällt mir grad ein, werden wir eigentlich aus Sicht eines anderen Staates
auch Schurkenstaat genannt oO

Vonti

Scherzbold. Lieber Strom umweltschonend erzeugen. Benzin/Dieselmotoren haben einen schlechten Wirkungsgrad und es geht viel Energie durch Wärme verloren.



Das Leben muss aber noch Spaß machen und das tut es am meisten, wenn Nicolaus Otto und Rudolf Diesel ihr Symphonieorchester los lassen. Lautlose E-Fahrzeuge, vor allem mit "Soundgeneratoren" sind KFZ-Enthusiasten meistens einfach suspekt. In der Großstadt haben E-Fahrzeuge natürlich einen Sinn, aber Deutschland besitzt ja zum Glück auch viel "Land".

Vielleicht bekommt der 1.000.000ste Flüchtling einen eGolf?

Dein Geschwafel klingt nach Fahrrad- oder Bahnfahrer

Vonti

Scherzbold. Lieber Strom umweltschonend erzeugen. Benzin/Dieselmotoren haben einen schlechten Wirkungsgrad und es geht viel Energie durch Wärme verloren.



Du hast keine Ahnung, über was du da referierst.

Ein moderner Dieselmotor mit Turboaufladung hat einen sehr hohen Wirkungsgrad und benötigt nicht selten einen Zusatzheizer für den Innenraum eines PKW.

Ganz im Gegensatz dazu ein Fahrzeug mit rein elektrischem Antrieb. Von der Primärenergiewandlung in elektrischen Strom bis hin zur Aufladung eines PKW-Akkus beträgt der Wirkungsgrad nur einen Bruchteil und liegt nicht selten bei unter 20 Prozent im Vergleich zur eingesetzen Primärenergie.

Das Konzept eines elektrischen Fahrzeugs mit Akkus nach heutigem Stand ist eine Sackgasse. Schon alleine die üblichen Ladezeiten sind grauenhaft. Die eingesetzten Akkus haben nur eine begrenzte Lebensdauer und die Ladekapazität sinkt während der Zeit. Die Entsorgung und Aufarbeitung enthaltener Materialien ist nicht ohne!

Wesentlich besser wären Fahrzeuge mit Brennstoffzellen und ähnlichen Konzepten.
Vorteile:
- Die Brennstoffzelle treibt einen E-Motor im Fahrzeug an
- reiner Wasserdampf als Ausstoß
- Der Wasserstoff ist zwar energieintensiv zu produzieren, kann aber mit alternativen Energiequellen (Solarstrom, Windkraft, Wasserkraft, etc.) zeitunabhängig hergestellt werden
- eigentlich eine bereits funktionierende Technik, die wohl von interessierten Kreisen geblockt wird.
- schnelle Betankung im Vergleich zum Laden von Akkus
- Höherer Einzelwirkungsgrad im Vergleich zu Benzin-/Diesel-Antrieben.
- wesentlich höherer Gesamtwirkungsgrad im Vergleich zu herkömmlichen E-Autos


Zurück zum Shell Deal, darum geht es hier ja eigentlich : HOT !

Super Plus gegenüber Super zum gleichen Preis sind schon mal 4 Cent/Liter geschenkt.

Wovon haben wir auf der Welt genug? Genau, Wasser! Also sollten wir so schnell wie möglich Brennstoffzellen-Motoren nutzen. Und lang genug scheinen die ja zu halten: winfuture.de

Vonti

Du hast keine Ahnung, über was du da referierst. Ein moderner Dieselmotor mit Turboaufladung hat einen sehr hohen Wirkungsgrad und benötigt nicht selten einen Zusatzheizer für den Innenraum eines PKW. Ganz im Gegensatz dazu ein Fahrzeug mit rein elektrischem Antrieb. Von der Primärenergiewandlung in elektrischen Strom bis hin zur Aufladung eines PKW-Akkus beträgt der Wirkungsgrad nur einen Bruchteil und liegt nicht selten bei unter 20 Prozent im Vergleich zur eingesetzen Primärenergie. Das Konzept eines elektrischen Fahrzeugs mit Akkus nach heutigem Stand ist eine Sackgasse. Schon alleine die üblichen Ladezeiten sind grauenhaft. Die eingesetzten Akkus haben nur eine begrenzte Lebensdauer und die Ladekapazität sinkt während der Zeit. Die Entsorgung und Aufarbeitung enthaltener Materialien ist nicht ohne! Wesentlich besser wären Fahrzeuge mit Brennstoffzellen und ähnlichen Konzepten. Vorteile: - Die Brennstoffzelle treibt einen E-Motor im Fahrzeug an - reiner Wasserdampf als Ausstoß - Der Wasserstoff ist zwar energieintensiv zu produzieren, kann aber mit alternativen Energiequellen (Solarstrom, Windkraft, Wasserkraft, etc.) zeitunabhängig hergestellt werden - eigentlich eine bereits funktionierende Technik, die wohl von interessierten Kreisen geblockt wird. - schnelle Betankung im Vergleich zum Laden von Akkus - Höherer Einzelwirkungsgrad im Vergleich zu Benzin-/Diesel-Antrieben. - wesentlich höherer Gesamtwirkungsgrad im Vergleich zu herkömmlichen E-Autos



Naja, ob Brennstoffzelle oder direkt elektrisch mit Akkus nimmt sich nicht viel vom Wirkungsgrad. Ob ich jetzt Wasserstoff mit Hilfe erneuerbarer Energien erzeuge oder direkt Strom kommt ungefähr aufs selbe. Beim Brennstoffzellenauto hast du nochmals Verluste in der Brennstoffzelle, beim reinen E-Auto im Akku. Transport Strom/Wasserstoff wieder jeweils ähnlich aufwändig.

Insgesamt wäre die Brennstoffzelle aufgrund der schnelleren Betankung im Vorteil, aber die Kosten für ein Brennstoffzellenauto sind auch noch viel zu hoch.

Ich fahre E-Auto und lade es mit dem StromMix von Deutschland auf. LoL

Kommentar

Vonti

Mag lieber Strom tanken. Hoffentlich setzt sich das bald durch und man kann in den Städten wieder aufatmen und aufhören. Verbrennungsmotoren sind von gestern und gehören langsam verboten.



Dito, am besten mit großem Hubraum und einem schönen BiTurbo.

Ich arbeite in der Energiebranche und kann mich hier über manche Kommentare nur kaputt lachen. Mancher "Grünling" hat scheinbar zu oft vor Kernreaktoren demonstriert xD

Achja: ich freue mich wenn mein Turbomotor die Sonne noch im tiefsten Winter stark scheinen lässt *Ironie*

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text