375°
ABGELAUFEN
[Lokal] Döner bis Sonntag 2€ Dresden Trachenberger Platz
[Lokal] Döner bis Sonntag 2€ Dresden Trachenberger Platz
  1. Essen & Trinken

[Lokal] Döner bis Sonntag 2€ Dresden Trachenberger Platz

Preis:Preis:Preis:2€
Viel muss man sagen: Neueröffnung daher noch bis Sonntag (14.12.) Döner für 2€.

Sehr lecker, zu empfehlen. Später dann 3,50€.

29 Kommentare

2 Euro-Döner ist nichts besonderes.

Das ist der einzige Vorteil von euch Stadt-Kindern - bei uns auf dem Land, sind 3,50 Euro schon günstig :P

LenaG

Das ist der einzige Vorteil von euch Stadt-Kindern - bei uns auf dem Land, sind 3,50 Euro schon günstig :P



Döner ist allerdings auch ein Städteressen Ihr habt doch euren eigenen Gemüsegarten hinterm Haus

LenaG

Das ist der einzige Vorteil von euch Stadt-Kindern - bei uns auf dem Land, sind 3,50 Euro schon günstig :P



Dönertier schlachten wir aber auch nur einmal im Jahr

also ich wohne auch in der Stadt und hier gibt's keinen Döner unter 4€.
Die Mehrheit des "Döner-Kartells" hat sich eh auf 4,50€ geeinigt.

Bei Döner ist nicht die Frage ob Stadt oder Land, sondern nach der Region in Deutschland.

Aktion gilt bis 14.12.

Der Chicken-Döner ist recht fettig, aber ok. Den normalen Döner kann ich nicht beurteilen.

Aber es ist kein Standard Eröffnungsangebot, nach dem Motto: (halber) Döner für 2€.

Man bekommt eine normale Portion.

Das mit den Dönerkartellen finde ich sowieso eine riesen Sauerei. Die Zuckerindustrie zahlt Millionenstrafen weil die ein paar Cent zu viel verlangt haben (was natürlich auch nicht in Ordnung war), aber gegen die Preisabsprachen bei Dönerbuden (welche ja Regional sehr auffällig sind) wird nichts unternommen.

Pegida Teilnehmer sollen den Deal bitte auslassen.

Sliderraider

Das mit den Dönerkartellen finde ich sowieso eine riesen Sauerei. Die Zuckerindustrie zahlt Millionenstrafen weil die ein paar Cent zu viel verlangt haben (was natürlich auch nicht in Ordnung war), aber gegen die Preisabsprachen bei Dönerbuden (welche ja Regional sehr auffällig sind) wird nichts unternommen.



du redest echt einen unterbelichteten mist!

was erwartet ihr denn bei einem döner für 2 euro?
wenn ihr bei facebook die bilder von massentierhaltung seht, heult ihr alle rum, aber der döner kann nicht billig genug sein.

Bei uns kostet ein Döner immer 4€..
Verdammtes Dönerkartell!

Latko

[quote=Sliderraider wenn ihr bei facebook die bilder von massentierhaltung seht, heult ihr alle rum, aber der döner kann nicht billig genug sein.



Nicht nur das, es wird halal Fleisch verwendet, also geschächtet, Kehle durchschneiden ohne Betäubung des Tieres, lecker !

Die Dönerläden haben in dieser Gegend eh eine sehr kurze Halbwertszeit...

Latko

[quote=Sliderraider wenn ihr bei facebook die bilder von massentierhaltung seht, heult ihr alle rum, aber der döner kann nicht billig genug sein.



Aber wehe dir es setzt jemand einmal Antibiotika ein!

Aber Kehle durchschneiden ist ja O.k.

Latko

[quote=Sliderraider wenn ihr bei facebook die bilder von massentierhaltung seht, heult ihr alle rum, aber der döner kann nicht billig genug sein.



Bin auch ansolut kein Fan von Massentierhaltung und so... Und 2 Euro für einen Döner ist meiner Meinung nach schon zu günstig, um ordentliche Qualität und Gewinn liefern zu können.

Aber glaube allerdings nicht, dass ein Döner für 4 Euro viel besseres Fleisch ohne Massentierhaltung drin hat.
Außer natürlich der Dönermann macht seinen Spieß noch selbst

gewinnbringerder döner für 2 euro musst du mir mal vorrechnen???

welt.de/wel…tml

2 Euro Döner... na dann Mahlzeit.

Ich würde mal sagen 2€ ist zu wenig aber 4€ definitiv zuviel
Irgendwo in der Mitte ist es wohl realpreisig.

Leute das ist ein eröffnungsangebot. Ich verstehe euch Mydealzer nicht. Wenn lebensmittel im Angebot sind dann ist es euch egal. Oder bei Burgerkind und MCD mit Gutscheinen sparen ist gesund. Aber wenn ein Händler mit dem Preis ru tergeht dann ist es gammelfleisch^2

Bei uns kostet Döner 1,50€ o.O

CrocOnCoke

Bei uns kostet Döner 1,50€ o.O


ekelhaft!!!
in berlin bekommst du an "suffdönerbuden" manchmal auch für 1€ einen döner inklusiv magen darm am nächsten tag

Ja kann man empfehle, aber für 3.50 dann nicht mehr, ich mag es nicht wenn die ihr Brot nicht selber machen..aber für den Preis hat es mir geschmeckt

Sliderraider

Das mit den Dönerkartellen finde ich sowieso eine riesen Sauerei. Die Zuckerindustrie zahlt Millionenstrafen weil die ein paar Cent zu viel verlangt haben (was natürlich auch nicht in Ordnung war), aber gegen die Preisabsprachen bei Dönerbuden (welche ja Regional sehr auffällig sind) wird nichts unternommen.



Du solltest mal über den Tellerrand hinausblicken. Wo habe ich erwähnt, dass der Döner überall 2€ kosten soll?
Ich finde es nur sehr merkwürdig, dass egal in welcher Kleinstadt man einen Döner essen möchte, die Dönerbuden in der Regel ALLE den gleichen Preis nehmen. Ob das jetzt 3,00€ oder 3,50€ oder gar 4,00€ sind ist eigentlich egal.
Nach der Logik des Marktes sollten sich die Dönerbuden eigentlich gegenseitig Konkurrenz machen und sei es durch Angebote etc. aber es passiert einfach nichts. Und wenn eine Dönerbude den Preis anhebt ziehen alle anderen gleich mit. Das Spielchen hab ich jetzt schon 3x erlebt...

Und über die Qualität des Fleisches rede ich gar nicht erst. Hat schon seinen Grund weshalb ich seit 11 Jahren keines mehr esse...

In Dresden gibt es so viele gute spottbillige Vietnamesen, die auch noch dazu richtig gut kochen können. Chop Suey Ente für 5 Euro von nem studierten Koch aus Singapor um die Ecke. Da fress ich den Döner Abfall nicht mehr. Noch schöner ist ja die Drecksbude an der Haltestelle Altmarktgalerie. Diese Ranzbude hatte doch wirklich "Einladung ins Paradies" für irgendwelche komischen Islamisten-Vereine metergroß an der Scheibe. Und der Dönermann stinkt nach Urin wie ein leberzirrhose-zerfressener Alki. Die einzigen, die dort mal gastieren sollten, wäre Abt. Hygienischer Dienst - Stadt Dresden.

Keine Ahnung was ihr mit "Dönerkartell" habt. Wenn eine neue Bude aufgemacht wird, dann hält diese sich eben an dem Preis der anderen. Einnahmen/Ausgaben sind am selben Standort ja auch fast gleich. Somit auch der Gewinn. Dagegen kosten Pizzen Deutschlandweit fast gleich viel (im Durchschnitt) - oh Gott, wo bleibt da der Bund?! Tiefkühlpizza unterschiedlicher Hersteller sind auch recht Preisnah (WIE MACHEN DIE DAS NUR?!)

Wenn euch der Döner zu Teuer ist, dann esst ihn einfach nicht

Du solltest mal über den Tellerrand hinausblicken. Wo habe ich erwähnt, dass der Döner überall 2€ kosten soll?
Ich finde es nur sehr merkwürdig, dass egal in welcher Kleinstadt man einen Döner essen möchte, die Dönerbuden in der Regel ALLE den gleichen Preis nehmen. Ob das jetzt 3,00€ oder 3,50€ oder gar 4,00€ sind ist eigentlich egal.
Nach der Logik des Marktes sollten sich die Dönerbuden eigentlich gegenseitig Konkurrenz machen und sei es durch Angebote etc. aber es passiert einfach nichts. Und wenn eine Dönerbude den Preis anhebt ziehen alle anderen gleich mit. Das Spielchen hab ich jetzt schon 3x erlebt...

Und über die Qualität des Fleisches rede ich gar nicht erst. Hat schon seinen Grund weshalb ich seit 11 Jahren keines mehr esse...[/quote]

ich denke, dass das keine direkte absprache ist, sondern die dönerbuden sich untereinander die preise abgucken und sich alle ärgern, wenn sie einer wieder unterbietet. du siehst ja hier im forum, wie wichtig den leuten der preis beim döner ist. da wird keiner seinen laden halten können, wenn er den döner für 4 euro verkauft.
ich esse auch kaum noch fleisch, aber einige scheinen sich ausschlisslich mit döner zu ernähren, für die ist da ein euro sparpotential natürlich sehr wichtig.

und um zum vorredner zu kommen, bei der pizza beschwert sich ja auch keiner, wenn sie 4-6 euro kostet, obwohl sie sicherlich weniger material kostet, als ein döner.

Loveursmile

In Dresden gibt es so viele gute spottbillige Vietnamesen, die auch noch dazu richtig gut kochen können. Chop Suey Ente für 5 Euro von nem studierten Koch aus Singapor um die Ecke. Da fress ich den Döner Abfall nicht mehr. Noch schöner ist ja die Drecksbude an der Haltestelle Altmarktgalerie. Diese Ranzbude hatte doch wirklich "Einladung ins Paradies" für irgendwelche komischen Islamisten-Vereine metergroß an der Scheibe. Und der Dönermann stinkt nach Urin wie ein leberzirrhose-zerfressener Alki. Die einzigen, die dort mal gastieren sollten, wäre Abt. Hygienischer Dienst - Stadt Dresden.



hat der einen schnibbel-diblom am laden hängen?
und vorsicht: beim chinamann verhält sich der geschmack äquvalent zur menge des glutamats

so, und jetzt fresst weiter eure spardöner! ich habe schluss.

Latko

und um zum vorredner zu kommen, bei der pizza beschwert sich ja auch keiner, wenn sie 4-6 euro kostet, obwohl sie sicherlich weniger material kostet, als ein döner.



Darum geht es ja. Bei der Pizza beschwert sich niemand, dass die Preise gleich sind. Beim Döner holt man aber die Mafiakeule raus

In Konstanz am Bodensee kostet der Döner 4,50 oder 5,00 Euro, 3.50 gab es hier vor etwa 4-5 Jahren noch...wann protestiert die Pegida gegen die Verschweizerung der Preise?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text