471°
ABGELAUFEN
[lokal Dortmund] Räumungsverkauf bei Baby-Walz - Stokke Tripp Trapp für 99€

[lokal Dortmund] Räumungsverkauf bei Baby-Walz - Stokke Tripp Trapp für 99€

Home & Living

[lokal Dortmund] Räumungsverkauf bei Baby-Walz - Stokke Tripp Trapp für 99€

Preis:Preis:Preis:99€
Wegen Schließung der Filiale auf dem Westenhellweg ist bei Baby-Walz gerade alles reduziert.
Besonders aufgefallen ist mir dabei der Hochstuhl Tripp Trapp von Stokke.

Normalpreis ab 151€, hier nach allen Abzügen für 99€.
Es waren noch einige Modelle in verschiedenen Farben vorhanden, es handelt sich hierbei um Ausstellungsstücke.

idealo.de/pre…tml

16 Kommentare

Beste Stühle. halten ein Kinder- und Jugendlichenleben lang!

Haben wir vor 2,5 Wochen dort geholt. Ich sitze den zu Hause schon Probe.

Waren gestern noch da. Es gibt noch Naturholzfarbe, Minze, Weiß und noch 2-3 andere Farben.

TOP Preis

Ein Spitzenpreis für einen Spitzenstuhl!

Versteh echt den Hype nicht... In jeder Familie haben die Kinder später gegen die umgebauten Stühle gestreikt...

Dodgerone

Versteh echt den Hype nicht...


Geht mir genauso! Wir hatten unseren damals auch durch eine Aktion günstig geschossen - aber man zahlt hier definitiv den Namen mit. Verarbeitung ist allenfalls "in Ordnung" - Preis-Leistung maximal "ausreichend". Und nachdem ich zwei Anfragen an den Support per Mail gestellt und niemals eine Antwort bekommen habe, ist der Laden für mich eh gestorben.

Preis ist hot. Aber der Stuhl ist echt mal überbewertet. Ich mein es ist kein schlechter, aber es gibt günstigere die können sehr gut mithalten

Also ich hab ehrlich gesagt noch keinen anderen Stuhl gesehen, der derart robust und kippstabil ist, außer vielleicht die Nachbauten. Also ist das Prinzip auf jeden Fall gut gelungen. Unsere machen einfach alles mit. Die Marke wird natürlich mitbezahlt, aber wo ist das nicht so....

Wir haben hier auch einen stehen. Haben als Zubehör das Newbornset, den kleinkindsitz mit Gurten und Tisch dazu. Da ist man gleich mal 350€ los!

Das billigste war die ikea Kiste die ich unten am Fuß montiert habe.

hesc

Wir haben hier auch einen stehen. Haben als Zubehör das Newbornset, den kleinkindsitz mit Gurten und Tisch dazu. Da ist man gleich mal 350€ los! Das billigste war die ikea Kiste die ich unten am Fuß montiert habe.



Wir hatten vor 12 Jahren so einen von IKEA in Birke. Damit konnte unser Kind wunderbar direkt am Tisch sitzen. Es gab damals rote Samt-Bezüge mit gelben Bommeln oben... man is halt verspielt

Die Stokke-Stühle hatten ja damals schon einige... ich fand die einfach zu klobig. Den Sicherheits-Aspekt kann ich sowieso nicht verstehen. Ein Kind in dem Alter lässt man nicht alleine sitzen.

Und das Umbaufeature ist eigentlich auch ne Mogelpackung. Die Stühle sind für Kinder extrem schwer, stehen auch durch den hässlichen Fuss ungeschickt am Tisch (viele Stellen sie dann bei nicht-Gebrauch auf die Seite und die Kinder rebellieren, weil sie halt nicht wie alle anderen Sitzen dürfen. Ganz nervig waren dann immer so alte Eltern die ihren Kinder dann immer die "Vorzüge" erklären mussten. Wobei sich die Kinder immer durchgesetzt haben (in den Familien wo ich das erlebt habe).

Das Geld sehe ich nicht das Problem... ich sehe nur nicht diese Vorteile... das Ding ist riesig, hässlich und auch nur bedingt praktisch. Das Newborn-Set z.B. versteh ich garnicht. In dem Alter hatten wir unser Kind im Arm... schon wegen der Nähe beim essen.

Übrigens auch interessant: die einzigen Unfälle mit Kindern die ich erlebt habe sind immer in Familien passiert die dich mit ihrem "Sicherheits"-Gelaber vollgesülzt haben.

Und gerade Mydealz sollte auch ein Ort sein um manche Sachen auch mal kritisch zu hinterfragen. Es ist schon Wahnsinn, was den Eltern in diesem Bereich alles verkauft wird...

"Mir" würde ein Tischchen fehlen.

hesc

Wir haben hier auch einen stehen. Haben als Zubehör das Newbornset, den kleinkindsitz mit Gurten und Tisch dazu. Da ist man gleich mal 350€ los! Das billigste war die ikea Kiste die ich unten am Fuß montiert habe.



Ich finde die ehrlich gesagt nicht zu klobig. Nur zu teuer. Hätten wir den nicht geschenkt bekommen, hätten wir auch nicht das Zubehör gekauft. Bin gespannt was wo der Wiederverkaufswert liegt wenn Nr. 2 damit fertig ist.

Zumal ich auch glaube, das die Kinder lieber auf einem richtigen Stuhl sitzen als auf einem Kinderstuhl.

Unsere Stühle sind 2 und 5 Jahre alt und die Kinder sitzen jeden Tag drauf. Meine Cousine hat 3 Stühle (und Kinder) und die sind seit 13 Jahren in Gebrauch. Wenn sie die heute verkauft bekommt sie bestimmt noch 50-70 € dafür. Den Werterhalt möchte ich bei den Nachbauten mal sehen. Ich sehe bei einigen Dingen einfach: was bekomme ich später noch dafür und dann lohnen sich manchmal auch die teuren Sachen

Kommentar

aidu

Unsere Stühle sind 2 und 5 Jahre alt und die Kinder sitzen jeden Tag drauf. Meine Cousine hat 3 Stühle (und Kinder) und die sind seit 13 Jahren in Gebrauch. Wenn sie die heute verkauft bekommt sie bestimmt noch 50-70 € dafür. Den Werterhalt möchte ich bei den Nachbauten mal sehen. Ich sehe bei einigen Dingen einfach: was bekomme ich später noch dafür und dann lohnen sich manchmal auch die teuren Sachen



Wenn meine Tochter bei Oma & Opa ist sitzt sie in dem Stuhl in dem TrippTrapp in dem ich damals gesessen bin. Hält ewig das Ding.
(Ich bin 26)

Mit rebellierenden Kindern seh ich da gar keine Probleme meine kleine hatte auch eine Phase wo sie lieber auf nem normalen Sessel gesessen ist. Jetzt sitzt sie wieder am TrippTrapp - und wenn der nur 3 Jahre in Verwendung gewesen wäre wärs mir auch recht.
Ein paar Kinderschuhe kostet ~50-80€ hält ein paar Monate und wegen nem TrippTrapp um 170€ oder im Angebot wie hier nur 99€, welcher Jahre hält soll ich rumheulen?
Kinder kosten nunmal Geld.

Dodgerone

Das Newborn-Set z.B. versteh ich garnicht. In dem Alter hatten wir unser Kind im Arm... schon wegen der Nähe beim essen.


Ich lege mein Kind beim Essen gerne kurz zur Seite, um dann Messer UND Gabel benutzen zu können

Dodgerone

Das Newborn-Set z.B. versteh ich garnicht. In dem Alter hatten wir unser Kind im Arm... schon wegen der Nähe beim essen.



ok... in dem Alter hatten unsere Kinder noch andere Essenszeitenj als wir.... die ersten 6-12 Monate gibts ja eh die Naturtüte

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text