179°
ABGELAUFEN
[LOKAL Dresden] Apple MacBook Air x27x2713 2016 - incl 88€ Coupon

[LOKAL Dresden] Apple MacBook Air x27x2713 2016 - incl 88€ Coupon

Elektronik

[LOKAL Dresden] Apple MacBook Air x27x2713 2016 - incl 88€ Coupon

Preis:Preis:Preis:888€
Zum DealZum DealZum Deal
Dies ist mein erster Deal, hoffe es passt soweit. Bei Verbesserungen steh ich gern zur Verfügung ;-)

Ab morgen den 28.05.2016 um 10Uhr gibt es in der Dresdner Altmarktgallerie im SATURN ein begrenztes Angebot von 25x MacBooks Air in der 2016 Version incl einem 88€ SATURN Coupon für nur 888€.

Zieht man den Gutschein direkt ab, welchen man beim nächsten Einkauf oder für Zubehör verwenden kann, zahlt man nur 800€.

Das macht ein Ersparnis von knappen 146€!!!

Die Daten des Macbooks:

13“ Zoll Display
Intel Core i5 Prozessor
Thunderbolt 2
8 GB Arbeitsspeicher
Intel HD Graphics 6000
128 GB Flash Speicher
Bis zu 12 Std. Batterielaufzeit
802.11ac WLAN
Multi-Touch Trackpad

Verrgleichspreis liegt aktuell bei 946€!
idealo.de/pre…tml

Adresse:

Altmarkt-Galerie Dresden
Webergasse 1
01067 Dresden
Telefon: 0351/4819-0
E-Mail: dresden2@saturn.de

20 Kommentare

Ach wieder diese 128GB... Schade....

Kann man die Gutscheine direkt abziehen? Dachte immer, die gibt es als "Bonus" für weitere Einkäufe (siehe Sternchen)

calle469

Kann man die Gutscheine direkt abziehen? Dachte immer, die gibt es als "Bonus" für weitere Einkäufe (siehe Sternchen)



Ich denke auch das dem so ist, aber ein Warentrenner auf dem Laufband reicht da meist schon aus.

Die genauen Bedingungen:

*Maßgeblich ist der zu zahlende Rechnungsbetrag. Je 100€ Rechnungsbetrag gibt es einen Coupon in Höhe von 11€. Im Markt erhalten Sie Coupons in Höhe von 11€ und / oder 44€, abhängig vom Rechnungsbetrag (z.B.: Rechnungsbetrag 599€ => 1 x 44€ + 1 x 11€ Coupon). Nicht zum Rechnungsbetrag zählen: Saturn Gutschein Card, Bücher und Verträge mit Drittanbietern. Coupon-Card gewährt einen einmaligen Preisnachlass i.H. des ausgewiesenen Couponwertes bei Ihrem nächsten Einkauf in einem Saturn Markt in Deutschland bis zum 30.11.16. Etwaiges Restguthaben verfällt. Keine Teil- oder Barauszahlung möglich. Entfällt durch Rückgabe eines Produktes die Voraussetzung für die Gewährung der Coupon-Card, ist diese zurück zu geben bzw. zurück zu erstatten. Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Nicht einlösbar für: sämtliche Download- / Content- / GamingCards, Gutschein (-karten/-boxen), Prepaidservices / -karten, Bücher, Zusatzgarantien, Lieferservice, Verträge mit Drittanbietern u. Tchibo Cafissimo Kapseln.

kommen wieder einige Air jetzt, könnte also echt sein, dass im Juni neue MacBooks und Macs kommen. Ich freu mich

Für 800 Euro wird man dir das MacBook nicht verkaufen.

sda77

Für 800 Euro wird man dir das MacBook nicht verkaufen.



Ja, da haste Recht. Habs gleich mal abgeändert. Aber selbst für 888€ ein guter Preis. Den Coupon nimmt man dann natürlich noch gern mit.

128GB sind eigentlich Beschiss. Das OSX frisst schon einiges davon auf, jede weitere SW auch. Da bleibt nicht viel für Daten. Und es ist ja leider nicht erweiterbar, alles fest verlötet.
Unter 512 GB SSD würd ich persönlich gar nichts mehr kaufen, egal wie billig es ist.

Ausser es dient als bessere Texterfassung und rein zum Surfen.

memberx

kommen wieder einige Air jetzt, könnte also echt sein, dass im Juni neue MacBooks und Macs kommen. Ich freu mich



Genau wie wir das alle im März schon gehofft haben... War ja dann auch nichts, MacBook Pro wird wohl erst im Oktober erwartet :'(

Naja, wenn man mit nem Server arbeitet reichen 128gb. 512gb ssd sind halt sauteuer, dann lieber 128 um das System schnell zu haben und für das gesparte Geld nen Server kaufen mit mehreren tb Speicher. Preis ist ok...

Ist zwar nicht mit der Performance einer SSD vergleichbar, aber für einfache Datenablage langt es (laut Bewertungen 80 MB/s lesen und 60 MB/s schreiben):
amazon.de/dp/…T0S

oh! sehr guter Preis. aber ich schlage wohl mal in der Schweiz zu!

Flortuna

Naja, wenn man mit nem Server arbeitet reichen 128gb. 512gb ssd sind halt sauteuer, dann lieber 128 um das System schnell zu haben und für das gesparte Geld nen Server kaufen mit mehreren tb Speicher. Preis ist ok...



So ein Quatsch. 512 GB SSD kosten auch nicht soviel mehr als eine 128'er, jedenfalls nicht mal einen Bruchteil vom Mehrpreis, den man in Apfelhausen aufruft. Vergiss darüber hinaus nicht, dass bei einer 128/512'er die meisten Bestandteile identisch sind.

Der Grund, warum das soviel teurer ist, dass Apple es einfach machen kann.

Alle die meckern, holt euch ne Thunderbolt SSD und der Flaschenhals ist dann im Regelfall der 6g SATA-Port. alternativ aber teurer m.2 Laufwerke, weiß ich jetzt aber nicht ob es die auch für Thunderbolt gibt.

Flortuna

Naja, wenn man mit nem Server arbeitet reichen 128gb. 512gb ssd sind halt sauteuer, dann lieber 128 um das System schnell zu haben und für das gesparte Geld nen Server kaufen mit mehreren tb Speicher. Preis ist ok...



: Das stimmt, aber wenn man nen MacBook will ist man halt an die Apple-Preise gebunden und da ist die 512gb Variante dann verhältnismäßig zu teuer. Erst recht da 512gb ja auch nicht ewig reicht vom Platz her...

@Hellboy: Der begrenzende Faktor ist eher das Netzwerk wenn man nicht immer die externe Festplatte anhängen möchte. Und da geht eh nicht viel mehr als 100mb/s. Von daher reichen im nas-Server hdd-Festplatten

wer soviel ausgibt kann sich evtl. auch das MBP ansehen: letzte Woche z.B. 1250 beim Mediamarkt mit 256er SSD, mehr power und natürlich dem viel besseren display

Ich frage mich immer, was diese Maulerei bzgl. 128 GB soll. Ich bin Heavy User, brauche aber nich mehr, weil: iTunes Match (Musik ist komplett ausgelagert, Backup auf persönlicher 4 TB Cloud), Fotos ebenso, Filesharing mache ich nicht und für alles andere reichen die 128 GB dicke(!). Zusätzlich habe ich für temporäre Files noch ne microSDXC im SD-Kartenslot.

Ja, um mit 128GB gut auszukommen, muss man den ganzen Apple Kram schon mitnehmen, aber darin sehe ich keine großen Probleme.

MIKAMIKA

128GB sind eigentlich Beschiss. Das OSX frisst schon einiges davon auf, jede weitere SW auch. Da bleibt nicht viel für Daten. Und es ist ja leider nicht erweiterbar, alles fest verlötet. Unter 512 GB SSD würd ich persönlich gar nichts mehr kaufen, egal wie billig es ist. Ausser es dient als bessere Texterfassung und rein zum Surfen.



Das frisst 20GB.

Manche brauchen nicht mehr GB also heul nicht herum.

Es gibt kein 2016er MacBook Air...das ist das Modell von Anfang 2015

Unfassbar wie diese Schreibmaschine immer noch so teuer ist. Das Apple (und damit die Händler) sich nicht schämt so einen Preis aufzurufen. Unfassbar.

Das neue Apple air mit 8 GB und 128 GB gibt's bei Media Markt im Hauptbahnhof für 844€ zur Neueröffnung

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text