[Lokal Dresden OBI] Funkschalter-Set 4-teilig Weiß
677°Abgelaufen

[Lokal Dresden OBI] Funkschalter-Set 4-teilig Weiß

35
eingestellt am 4. Mär 2015
Zufälligerweise grad im OBI Bodenbacher Straße entdeckt, waren noch ne Menge da.

Funkschalter-Set 4-teilig Weiß
Produktmerkmale:
Inkl. Batterie 12 V
Schaltleistung: max. 1.100 W
Reichweite: ca. 30 m
Farbe: Weiß

Lieferumfang:
- 3 Schalter
- 1 Fernbedienung mit 3 Kanälen

Hinweise:
- laut Verpackung liegt die Schaltleistung max. 1500W bzw. 10A/230V
- IP20 also wohl eher nicht für den Außenbereich geeignet

Standardpreis scheint 14,99€ im Obi zu sein, lokal aktuell z.B Ottendorf-Okrilla auch für 9,99€ zu haben.
Da es ein Produkt direkt für Obi-Märkte zu sein scheint, hab ich auch keinen weiteren Vergleichspreis gefunden, also schlachtet mich nicht gleich

35 Kommentare

Wow- ein super Preis!

Schaltbar per FHEM über CUL oder JeeLink?

Daran würde ich nicht einmal meinen Rasierer zum Laden dengeln.

auch ohne Vergleichspreis ein schnäpp (_;)

Falls die Teile ein Eigenleben entwickeln, einfach mal den Standardkanal bei Sender und Empfängern wechseln, dann schaltet auch der Nachbar nicht mehr mein Licht und Fernseher an / aus

Ist nur die Frage, wieviel Leistung die im Standby ziehen. Habe von 0 bis 4 Watt bei unterschiedlichen Funksteckdosen gemessen.
Wenn man sich überlegt, dass man ggf. 12W 24/7 betreibt, sollte man sich genau überlegen, ob es einem den Luxus wert ist. Mit Energiesparen hat das nix mehr zu tun. ;-)
Am besten einfach mal die Leistung messen :-)

von Manuel (03.02.2014) Sehr klein und kompakt, jedoch hoher Eigenverbrauc Diese Schalter haben einen Eigenverbrauch von 6 W pro Stecker, das sind knapp 20 W für die 3 Stecker. Das ist eindeutig zu hoch !!!



X) heutzutage kam mal wohl kaum mehr den Leuten unbemerkt andrehen

0

Verfasser

whohoo

Ist nur die Frage, wieviel Leistung die im Standby ziehen. Habe von 0 bis 4 Watt bei unterschiedlichen Funksteckdosen gemessen.


0 Watt wenn die Dose kaputt war ?

Hot

Kennt jemand eine alternative, mit der man wirklich Strom sparen kann? Ich bräuchte etwas um beispielsweise den Fernseher der dann nachts im Standby-Modus ist, komplett auszuschalten ohne herumzukrabbeln und -klettern, bin dankbar für Tipps

whohoo

Ist nur die Frage, wieviel Leistung die im Standby ziehen. Habe von 0 bis 4 Watt bei unterschiedlichen Funksteckdosen gemessen.



Sind Aldi Funksteckdosen aus 2013 gewesen. Anscheinend haben die ein nicht ganz so billiges Netzteil für den Empfänger verbaut. 4W bei Funksteckdosen von Brennenstuhl. Ich bin gespannt, ob die aus dem Aldi-Angebot nächste Woche auch taugen.

seninki

Kennt jemand eine alternative, mit der man wirklich Strom sparen kann? Ich bräuchte etwas um beispielsweise den Fernseher der dann nachts im Standby-Modus ist, komplett auszuschalten ohne herumzukrabbeln und -klettern, bin dankbar für Tipps



conrad.de/ce/…01/

Gibt's in Dresden schon 220 Volt? Schuko-Steckdosen? Wow... Hat der Soli doch was gebracht X)
(kleiner Scherz muss gestattet sein...)

Verfasser

AndreasW

Gibt's in Dresden schon 220 Volt? Schuko-Steckdosen? Wow... Hat der Soli doch was gebracht X) (kleiner Scherz muss gestattet sein...)


ne, wir ham hier volle bandbreite, also 230V

Aber nur 25hz

seninki

Kennt jemand eine alternative, mit der man wirklich Strom sparen kann? Ich bräuchte etwas um beispielsweise den Fernseher der dann nachts im Standby-Modus ist, komplett auszuschalten ohne herumzukrabbeln und -klettern, bin dankbar für Tipps


Steckdosenleiste mit Fußschalter

Danke für die Tipps, gibt es nichts per Funk, was weniger Strom frisst als dieses Set hier?

Verfasser

seninki

Danke für die Tipps, gibt es nichts per Funk, was weniger Strom frisst als dieses Set hier?


wir halten mal kurz fest: irgendwo in irgend nem forum hat irgendwer ne zahl hingeschrieben, die keiner überprüft hat, die in keiner Dokumentation zum gerät steht, aber alle glaubens ohne nachzufragen^^ werde es morgen mal selber testen, was mein tolles verbrauchsmessgerät sagt.
das nen empfänger strom verbraucht, das ist ja auch nicht wirklich verwunderlich. wenn ich bei meinem notebook wlan anmache, steigt die leistungsaufnahme auch gleich mal um ca. 2W.

Bräuchte halt wenn möglich einen Schalter der weniger als mein Fernseher usw im Standby verbrauchen (Wert muss ich noch messen, hab leider kein Messgerät parat), deshalb könnte ich den Verbrauchswert des Funksteckers mit den Herstellerangaben von Fernseher usw. vergleichen und müsste garnicht messen :))

Verfasser

seninki

Bräuchte halt wenn möglich einen Schalter der weniger als mein Fernseher usw im Standby verbrauchen (Wert muss ich noch messen, hab leider kein Messgerät parat), deshalb könnte ich den Verbrauchswert des Funksteckers mit den Herstellerangaben von Fernseher usw. vergleichen und müsste garnicht messen :))



den Standby-verbrauch vom fernsehr kriegste sicher über die Betriebsanleitung des Geräts im Netz raus. glaub aber kaum das das mehr als 3W sind. und dann kannste ja mal durchrechnen, wenn du vielleicht 1w sparst, wie lange du dann brauchst, um investitionskosten von 15€ für nen schalter wieder reinzuholen. denke mal da bringt router in der nacht ausschalten wesentlich mehr, die ziehen ja gerne mal 10W oder mehr.

TV, Bluray Player, Sat Reciever und ne kleine Kompaktanlage zogen bei mir zusammen im Standby 22 Watt. Jetzt ist da ein Schalter davor.

Dann nimmt doch sowas! Automatische Steckdose
Ich habe das im wohnzimmer und das schaltet alles komplett ab. Naja der Empfänger braucht auch was, aber ihr könnt mit eurer Fernbedinung euer Geraffel wieder einschalten und habt ned wieder ne neue Steckdose.

Der Preis für die Steckdose ist aber sehr hot!
Ich denke schon dass das die gängigen 433Mhz Steckdosen sind, die sollten mit FHEM und dem passenden Sender steuerbar sein.

eva02

Ich denke schon dass das die gängigen 433Mhz Steckdosen sind, die sollten mit FHEM und dem passenden Sender steuerbar sein.


Naja, auch auf 433MHz gibt es zig verschiedene Protokolle. Hat jmd die Dosen und kann was darüber sagen?

Kann nur die bon Hornbach empfehlen (intertechno) , die funktionieren sogar mit meinem Smappee Stromzähler Messgerät, damit kann man dann ganz günstig z. B. Geofencing Regeln erstellen, eine super Sache,

Die vom Hornbach sind halt günstiger als die vom Smappee selbst

Könnte mir jemand 3 Packungen mitnehmen? Ich würde gerne meine Wohnung etwas automatisieren mit einem Arduino board, und da wären die natürlich ideal
Ich würde 20 Euro zahlen + den fertigen DHL Paket Aufkleber .
Danke im voraus

Hot

Das gab es schon günstiger hukd.mydealz.de/dea…722



Die Palette steht jetzt auch schon länger für 4,99€ je Set und das wird wohl auch eine Weile noch so bleiben. Ich benutze sie jetzt schon seit einem halben Jahr täglich und sie funktionieren weiterhin bestens.

Verfasser

Daniel_0815

von Manuel (03.02.2014) Sehr klein und kompakt, jedoch hoher Eigenverbrauch Diese Schalter haben einen Eigenverbrauch von 6 W pro Stecker, das sind knapp 20 W für die 3 Stecker. Das ist eindeutig zu hoch !!!



SO, hab mal mit einem Voltcraft Energy Check 3000 nachgemessen.

Verbraucher war ein Mixer:
Energiebedarf (auf Stufe1: 11,6W)
Funksteckdose(aus) und Mixer (aus) = 0 W
Funksteckdose(an) und Mixer (aus) = 0 W
Funksteckdose(an) und Mixer (an) = 12,4 W
Mixer (an) ohne Funkdose = 11,8W

scheint also so, als würde die Dose 0,6W verbrauchen, wenn diese eingeschalten ist. Im aussgeschalteten Zustand dürfte der energieverbrauch gegen 0 gehen.




KurtKotze

[quote=Daniel_0815] scheint also so, als würde die Dose 0,6W verbrauchen, wenn diese eingeschalten ist. Im aussgeschalteten Zustand dürfte der energieverbrauch gegen 0 gehen.



Durchaus möglich. Was zeigt das Energiemessgerät denn an, wenn man eine kleine Glühlampe misst ? :-)

Hier: intertechno.at/pro…tml
wird auch mit wenigen Watts geworben und haben noch den Vorteil einer recht grossen
Ausbaubarkeit, bishin zu einer Ansteuerung per Android, iOS und sogar PC/Mac ....

Verfasser

TeHa94

Könnte mir jemand 3 Packungen mitnehmen? Ich würde gerne meine Wohnung etwas automatisieren mit einem Arduino board, und da wären die natürlich ideal Ich würde 20 Euro zahlen + den fertigen DHL Paket Aufkleber . Danke im voraus



zum thema automatisierung:

die schalter haben keine möglichkeit dort irgendwelche funkfrequenzen aktiv einzustellen.
auf der rückseite des schalters und der dosen sind aufkleber mit einer No. aufgedruckt. In meinem Fall "1407" denke mal die Fernbedienung ist damit untrennbar mit den Dosen verbunden. Ob man die Dosen auch anders ansteuern kann, kann ich nicht sagen.
Wenn die Dosen allerdings feste frequenzen fürs schalten haben, wäre es dann halt ungünstig, wenn du durch zufall 3 Packete kaufst, in denen die dosen die selben frequenzen zugewiesen sind.

könnte dir welche mitbringen, wenn morgen früh noch welche verfügbar sind und du das risiko eingehen willst, das du womöglich 9 dosen hast, die dann nur rumliegen, weil sie für deine zwecke nicht geeignet sind.

PS: komisch ist auch der Satz auf der Verpackung:
Jeder Sender kann bis zu 4 Kanäle kontrollieren. Steuern Sie bis zu 4 seperate Empfänger mit nur einer Fernbedienung.
Die Fernbedienung hat ja nur je 3 einschalt-/ausschaltknöpfe, wie soll man da vier dosen ansteuern könnnen.

Verfasser

KurtKotze

[quote=Daniel_0815] scheint also so, als würde die Dose 0,6W verbrauchen, wenn diese eingeschalten ist. Im aussgeschalteten Zustand dürfte der energieverbrauch gegen 0 gehen.



Verbraucher (1,1W LED Lampe)
Funksteckdose(aus) und LED (aus) = 0 W
Funksteckdose(an) und LED (aus) = 0 W
Funksteckdose(an) und LED (an) = 1,8W
LED (an) ohne Funkdose = 0,9W

Verbraucher (40W Glühlampe)

Funksteckdose(aus) und Glühlampe (aus) = 0 W
Funksteckdose(an) und Glühlampe (aus) = 0 W
Funksteckdose(an) und Glühlampe (an) = 42W
Glühlampe (an) ohne Funkdose = 41W

Also ich kann die AVM Fritz!DECT 200 empfehlen.

Verfasser

HouseMD

Also ich kann die AVM Fritz!DECT 200 empfehlen.


du vergleichst nicht wirklich ne funkdose für 1,7€ mit ner funkdose, die ca. 30mal mehr kostet

KurtKotze

das Risiko würde ich eingehen. Normalerweise sollten aber auf der Verpackung auch kleine Aufkleber sein, auf denen die Frequenz steht. Vielleicht kannst du ja versuchen, drei verschiedene zu bekommen.
Falls die Automatisierung über ein rf Modul nicht klappt, bleibt ja auch noch die Fernsteuerung, die man über das Arduino board ansteuern kann

Vielleicht auch mit ner Harmony ansteuerbar?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text