Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lokal??? Edeka Interbieten Euskirchen evtl Rhein Ruhr komplett? Roastbeef im Sonderangeb nur 13,99€ das Kilo
222° Abgelaufen

Lokal??? Edeka Interbieten Euskirchen evtl Rhein Ruhr komplett? Roastbeef im Sonderangeb nur 13,99€ das Kilo

20
eingestellt am 3. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo, das ist mein erste Lebensmittel-Deal. Also bitte nett bleiben.
In einem Edeka bei meiner Freundin in der Nähe gibt es das Roastbeef für 13,99€ zu kaufen. Wer es noch nicht wusste, daraus kann man sehr einfach Rumpsteak schneiden.
Das Angebot ist gültig von Donnerstag bis Samstag. Es ist deutsches Jungbullenfleisch
Zusätzliche Info

Gruppen

20 Kommentare
Preisvergleich? Was ist der Deal?
Mhmmmm lecker, Billigfleisch
Ab morgen argentinisches für 10,69€ pro kg.
Ca. 4kg Stücke in der Metro.
Sneard03.06.2020 10:51

Ab morgen argentinisches für 10,69€ pro kg.Ca. 4kg Stücke in der Metro.


26512940-C9Tyw.jpgHatte nur das in der Metro gesehen.
26512981-eS9pc.jpg
Und wo wir gerade bei Billigfleisch sind.
jeki8303.06.2020 11:03

[Bild] Und wo wir gerade bei Billigfleisch sind.



"Mit Kopf"?!?
Bearbeitet von: "klopp09" 3. Jun
Ja. Mit Fischkopf.
*rülps
Die Kartons mit den einzeln vakuumierten hat die Metro heute auch noch als Rumpsteak.


Ab morgen dann die ganzen Stücke.
26513652-A3ao7.jpg
nur weil etwas von weit her kommt muss es noch lange nicht gut sein..... so meine Erfahrung mit Metro und Co.
Versenden die auch?
Naja, über den ungereiften Jungbullen, als ungewünschtes Nebenprodukt der Milchindustrie, braucht man sich bezüglich Steakfleisch nicht weiter unterhalten.
Sneard03.06.2020 12:54

Naja, über den ungereiften Jungbullen, als ungewünschtes Nebenprodukt der M …Naja, über den ungereiften Jungbullen, als ungewünschtes Nebenprodukt der Milchindustrie, braucht man sich bezüglich Steakfleisch nicht weiter unterhalten.


Erhelle uns mit deinem Wissen!
Bearbeitet von: "DonJuansohn" 3. Jun
DonJuansohn03.06.2020 14:37

Erhelle uns mit deinem Wissen!


Jungbullenfleisch ist Müll aber der Durchschnittshengo denkt halt "geil man das hat sogar einen besonderen Namen, NEHM ICH FÜR 0,79€ / KG!!!11"
Hm, hört sich jetzt aber wenig fundiert an.
DonJuansohn03.06.2020 14:40

Hm, hört sich jetzt aber wenig fundiert an.


Meine Fresse, wie alt bist du? Es gibt Google und co. alle Informationen sind 5 Minuten Suche entfernt, aber da dass für dich anscheinend schon zu viel ist, das ganze in Kürze:

- Tierhaltung kostet Geld pro Zeit, also ist Jung schlachten nur für einen gut, nämlich den Bauer der möglichst viel Fleisch produzieren will.
- Um in 12 Monaten (Jungbulle) Schlachtreif zu sein wird das Tier gemästet damit es auch entsprechenden Ertrag bringt.
- Fleisch entwickelt mit dem alter und Bewegung des Tieres durch langsames Wachstum Geschmack und Charakter, siehe oben.

Vernünftig produziertes (und geschmacklich gutes) Fleisch kostet das 2-3 fache.
Bearbeitet von: "Schnubertus" 3. Jun
Bitte um Verzeihung für mein Unwissen und geistiges Unvermögen.
Verstehe dann aber immer noch nicht, warum Kalbfleisch als edel gilt, während Jungbullenfleisch, wie ich nun gelernt habe, „Müll“ ist.
Es geht hauptsächlich um die Rinderart.
Milchkühe sind keine Fleischrinder, bei der zucht kommen aber halt auch Bullen auf die Welt.

Es gibt sehr gute lokale Rinderzuüchter, die Wert auf bestimmte rassen legen.

Wir haben hier Aubrac, Angus und Galloway Züchter in der Nähe.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text