(LOKAL) Elektroroller Förderung von bis zu 1200 Euro München
640°

(LOKAL) Elektroroller Förderung von bis zu 1200 Euro München

65
Läuft bis 31.12.2018lokaleingestellt am 16. Apr
Die Stadt München fördert Elektroroller mit bis zu 1200 Euro. Da ich es jetzt mal ausprobiert habe wollte ich es euch mal zeigen.
Hatte recht schnell eine die Zusage von der Stadt. Die Förderung beträgt 25 Prozent der Kaufsumme.

Zur Förderung: muenchen.de/rat…tml

Mein Elektroroller Hawk mit Lithium Batterie hat 1999 Euro gekostet. Ich habe also 500 Euro Förderung bekommen.

elektroroller-futura.de/sho…awk

Cool finde ich auch die Schwalbe:

myschwalbe.com/


Falls ihr einen E Roller kauft der 4000 Euro kostet, bekommt ihr sogar 1000 Euro : )

Super DEAL
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Löblich von München, sollten mehr Städte machen!
@Dieter-Dieter

Bitte schreib noch "25 Prozent der Kaufsumme, max 1200€." in den Titel. Finde ich eindeutiger.
Bearbeitet von: "Der_Feiste" 16. Apr
Bitte nenne dieses Ding nicht Schwalbe....und ja ich weiß sie heisst leider so.
Hier ist eine SCHWALBE!!!17107045-bh6WS.jpg
Bearbeitet von: "martin148" 16. Apr
martin148vor 1 m

Bitte nenne dieses Ding nicht Schwalbe....und ja ich weiß sie heisst …Bitte nenne dieses Ding nicht Schwalbe....und ja ich weiß sie heisst leider so.Hier ist eine SCHWALBE!!![Bild]


Die fährt auch noch in 50 Jahren im Gegensatz zur Elektroversion
65 Kommentare
Löblich von München, sollten mehr Städte machen!
Lokal bitte in den Titel
Redaktion
Lokal, da die Förderung nur für Münchner gilt.

Hier noch ein paar Infos aus dem alten Deal: mydealz.de/dea…758
Bearbeitet von: "dani.chii" 16. Apr
@Dieter-Dieter

Bitte schreib noch "25 Prozent der Kaufsumme, max 1200€." in den Titel. Finde ich eindeutiger.
Bearbeitet von: "Der_Feiste" 16. Apr
Coole Sache
Super Sache, dann hören die Stinksessel auf zu stinken
Bitte nenne dieses Ding nicht Schwalbe....und ja ich weiß sie heisst leider so.
Hier ist eine SCHWALBE!!!17107045-bh6WS.jpg
Bearbeitet von: "martin148" 16. Apr
Danke Martin148 😘
martin148vor 1 m

Bitte nenne dieses Ding nicht Schwalbe....und ja ich weiß sie heisst …Bitte nenne dieses Ding nicht Schwalbe....und ja ich weiß sie heisst leider so.Hier ist eine SCHWALBE!!![Bild]


Die fährt auch noch in 50 Jahren im Gegensatz zur Elektroversion
okolytavor 6 m

Die fährt auch noch in 50 Jahren im Gegensatz zur Elektroversion


Wenn dann noch Sprit da ist 😬.
okolytavor 6 m

Die fährt auch noch in 50 Jahren im Gegensatz zur Elektroversion



falsch. e-motoren sind (selbstverständlich eine angemessene qualität vorrausgesetzt) sehr viel langlebiger und weniger anfällig als klassische verbrennungsmotoren.
so viel hässlicher ist die original Schwalbe ja nun auch nicht
edewhitemanvor 7 m

falsch. e-motoren sind (selbstverständlich eine angemessene qualität v …falsch. e-motoren sind (selbstverständlich eine angemessene qualität vorrausgesetzt) sehr viel langlebiger und weniger anfällig als klassische verbrennungsmotoren.


Ok, wir sprechen uns in 20 Jahren nochmal...mein Tipp, die richtige Schwalbe mit Verbrennungsmotor läuft noch....die elektrische 5000 Euro Variante nicht mehr....
Super Sache von München
München ist so flach, dass niemand einen Roller braucht. Ist alles mit dem Fahrrad erfahrbar!
martin148vor 26 m

Bitte nenne dieses Ding nicht Schwalbe....und ja ich weiß sie heisst …Bitte nenne dieses Ding nicht Schwalbe....und ja ich weiß sie heisst leider so.Hier ist eine SCHWALBE!!![Bild]



17107260-GvMOU.jpg
Das ist ne Schwalbe auch in München.
Super aber gilt nur für nur für Unternehmen und freiberufliche Personen.
Wie sind denn die Richtlinien zum Parken eines solchen Rollers? Brauche ich hier auch einen Anwohnerparkausweis in München? Ich finde dazu so gut wie nichts im Internet...
okolytavor 32 m

Die fährt auch noch in 50 Jahren im Gegensatz zur Elektroversion


Was den Motor betrifft, unterschreibe ich das sofort, auf anderen Seite kann ich mir vorstellen, dass die Variante mit Verbrennungsmotor in 50 Jahren zwar noch fahren kann, es aber nicht mehr darf.
wow, der Burner, je mehr man ausgibt, destomehr spart man.
christian80vor 22 m

Ok, wir sprechen uns in 20 Jahren nochmal...mein Tipp, die richtige …Ok, wir sprechen uns in 20 Jahren nochmal...mein Tipp, die richtige Schwalbe mit Verbrennungsmotor läuft noch....die elektrische 5000 Euro Variante nicht mehr....


Und das original ist dann auch nochmal 30 und mehr Jahre älter
Die Aussage mit den e Motoren stimmt schon, aber meinen Einsatz würde ich trotzdem drauf setzen.


fakkbiggimanvor 30 m

Wenn dann noch Sprit da ist 😬.


Naja die Baustoffe für Akkus sind jetzt auch nicht gerade unendlich vorhanden.

Für Sprit gibt es viele Möglichkeiten, wenn man mal weiter als eine Zapfsäüle schaut.
Fatfightersvor 4 m

wow, der Burner, je mehr man ausgibt, destomehr spart man.


Was an 25% ist denn unklar, mein guter Fatfighters?
Und mit 80% bis 6000 Euro werden Beratungsleistungen gefördert, solange der Berater staatlich zertifiziert ist. Spezl-Wirtschaft vom Feinsten.
besucherpetevor 12 m

Was den Motor betrifft, unterschreibe ich das sofort, auf anderen Seite …Was den Motor betrifft, unterschreibe ich das sofort, auf anderen Seite kann ich mir vorstellen, dass die Variante mit Verbrennungsmotor in 50 Jahren zwar noch fahren kann, es aber nicht mehr darf.


In 50Jahren freu ich mich über einen Rollator.

Seh da bei der Entwicklung noch eher andere Probleme auf uns zu kommen.
Schade das der Gesetzgeber/EU die Leichtkrafträder auf lächerliche 45 km/h gedrosselt hat.

Sollte man sich gut überlegen sich sowas anzuschaffen... .

60 km/h wären eine angemessenere Geschwindigkeitsbegrenzung... alternativ die Fahrzeugklasse ganz abschaffen.
supportervor 30 m

Super aber gilt nur für nur für Unternehmen und freiberufliche Personen.


Das ist nicht richtig.
fahre seit ca. einem halben jahr den niu n1s und kann den auch empfehlen.
Avatar
GelöschterUser861026
Chinesische Elektroroller der Mittelklasse kosten z.B. in Tschechien keine 1000€ inkl. Steuern. Offenbar gedenkt man in Buntland, die Preise absehbar auf Apothekenniveau zu halten, anstatt den Markt zu öffnen. Und komme mir keiner mit Sicherheit. Mopeds bieten keine Sicherheit. Schwalben, die mehr als 30 Jahre alt sind, erst recht nicht. Die Chinaböller haben Scheibenbremsen und können zumeist sogar rekuperieren.

Einfach mal nach Indonesien oder in die chinesische Provinz fliegen und staunen. Knatterkarren waren gestern. Elektro ist dort schon sehr weit verbreitet. Aber da ja dort, wo wir sind vorn ist, kann in China ja gar nicht vorn sein
Avatar
GelöschterUser861026
guest232134vor 21 m

Und mit 80% bis 6000 Euro werden Beratungsleistungen gefördert, solange …Und mit 80% bis 6000 Euro werden Beratungsleistungen gefördert, solange der Berater staatlich zertifiziert ist. Spezl-Wirtschaft vom Feinsten.


Ist das noch Kritik oder schon Hetze?
Avatar
GelöschterUser861026
okolytavor 26 m

Und das original ist dann auch nochmal 30 und mehr Jahre älter Die Aussage …Und das original ist dann auch nochmal 30 und mehr Jahre älter Die Aussage mit den e Motoren stimmt schon, aber meinen Einsatz würde ich trotzdem drauf setzen. Naja die Baustoffe für Akkus sind jetzt auch nicht gerade unendlich vorhanden. Für Sprit gibt es viele Möglichkeiten, wenn man mal weiter als eine Zapfsäüle schaut.


Lithium ist im Prinzip nahezu unbegrenzt verfügbar. Für heutige Massstäbe. Bitte den öffentlich rechtlichen Einflötern nicht jede Fakenews ohne Selberdenken glauben. Außerdem kann man recyceln...
PS: vor 30 Jahren lernte ich in der Schule, dass das Öl maximal bis 2000 reichen wird. Und meine Eltern lernten in den 1960ern im Studium, dass in den 1990ern alles mit Kernfusion laufen wird. Heute gedenkt man die Kernfusion in den gleichen 30 Jahren serienreif zu haben. Da geht es um Kasse machen und Angst schüren. Avoid News
Und wer steigt auf diese Roller um? Ich vermute, dass damit eher ÖPNV-Nutzer und Radler angesprochen werden, da die vergleichsweise kurzen Strecken im staugeplagten und mit einem guten ÖPNV versehenen München stattfinden sollen(nicht unbedingt klassische Auto-Fahrten). Zudem ist man anders als im ÖPNV dem Wetter ausgesetzt.
Ich weiß ja nicht...
Bearbeitet von: "Elsadeni" 16. Apr
Seh ich das richtig, dass ich noch 500eur abwrackprämie bekomme, wenn ich meinen alten Benziner Roller verschrotte?
Gibt es auch Versionen die schneller als 45 km/h sind, denn in München bist mit dieser Geschwindigkeit ein leichtes Opfer bzw du liegst unter irgendeinem Auto
outdoorfreak99vor 1 h, 13 m

München ist so flach, dass niemand einen Roller braucht. Ist alles mit dem …München ist so flach, dass niemand einen Roller braucht. Ist alles mit dem Fahrrad erfahrbar!



Ich lese aber zwischen den Zeilen das der Schwerpunkt auf die Förderung von Firmen liegt.
Bearbeitet von: "dickduckweg" 16. Apr
HansWuerstchenvor 1 h, 14 m

Wie sind denn die Richtlinien zum Parken eines solchen Rollers? Brauche …Wie sind denn die Richtlinien zum Parken eines solchen Rollers? Brauche ich hier auch einen Anwohnerparkausweis in München? Ich finde dazu so gut wie nichts im Internet...



Parken darfst du die Teil so wenig wie ein Motorrad. Das ist aber uncool.

In gebührenpflichtigen Parkzonen kommt hinzu, dass sich Motorradfahrer für eine Parkbox wie Autofahrer ein Ticket kaufen müssen. Doch weil sie nicht sinnvoll befestigt werden können, sind Parkscheine, Parkscheiben oder Anwohnerparkausweise vor Dieben nicht sicher. Und ohne diese Nachweise stehen Motorräder Mielchen zufolge auf entsprechenden Plätzen im Halteverbot. Bikern bleibt also nichts anderes übrig, als einen Parkschein zum Beispiel mit Klebeband an ihre Maschine zu heften oder mit dem Bremshebel einzuklemmen - und zu hoffen, dass er dort bleibt. Wenn sich mehrere Kradfahrer eine parkscheinpflichtige Box teilen, benötigt jeder von ihnen ein Ticket.
Bearbeitet von: "dickduckweg" 16. Apr
Find die Dinger von Unu ganz cool! Wohne leider nicht in Minga
mosonvor 11 m

Seh ich das richtig, dass ich noch 500eur abwrackprämie bekomme, wenn ich …Seh ich das richtig, dass ich noch 500eur abwrackprämie bekomme, wenn ich meinen alten Benziner Roller verschrotte?



Dein Teil hat aber evtl. höheren Sammler Wert als nur die 500,-
dickduckwegvor 2 m

Dein Teil hat aber evtl. höheren Sammler Wert als nur die 500,-


Sicher nicht
Tigereye1337vor 57 m

Schade das der Gesetzgeber/EU die Leichtkrafträder auf lächerliche 45 km/h …Schade das der Gesetzgeber/EU die Leichtkrafträder auf lächerliche 45 km/h gedrosselt hat.Sollte man sich gut überlegen sich sowas anzuschaffen... .60 km/h wären eine angemessenere Geschwindigkeitsbegrenzung... alternativ die Fahrzeugklasse ganz abschaffen.



Unter 80 kmh fährt doch kein Mensch so ein Teil. Das war doch früher der Spaß daran. Sonst fall ich ja seitlich um oder schlaf ein.
Bearbeitet von: "dickduckweg" 16. Apr
Wie bereits hier mehrfach erwähnt: mit 45 km/h ist man einfach ein Verkehrshindernis und zieht die Wut der Autofahrer auf sich. An sich ist der Zuschuss ganz nett, aber grundsätzlich sind die Teile noch deutlich zu teuer.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Dieter-Dieter. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text