186°
[Lokal FFM] Strom sparen und Geld verdienen

[Lokal FFM] Strom sparen und Geld verdienen

Home & LivingFrankfurtNordwestZentrum Angebote

[Lokal FFM] Strom sparen und Geld verdienen

Gerade entdeckt! Die Stadt Frankfurt zahlt Prämien, wenn man seinen Stromverbrauch reduziert (auch rückwirkend).

frankfurt-spart-strom.de/str…ck/

Zitat:
Ihre Vorteile
- Ab einer Stromeinsparung von 10 Prozent erhalten Sie eine Prämie von 20 Euro.

- Jede weitere Kilowattstunde Strom, die Sie einsparen, honorieren wir mit 10 Cent.

So geht’s:
- Stromverbräuche eingeben
- Prämie und Ersparnis ausrechnen lassen

Beliebteste Kommentare

Jetzt müsste man in Frankfurt wohnen. Hatten vorletztes Jahr einen Wasserschaden und durch die Trocknung gut 3000kwh mehr verbraucht als letztes Jahr...

8):D:{

8 Kommentare

Nur blöd, dass ich durch die ganzen Aktionen mit Lichtblick und Vattenfall erstmal den Jahresverbrauch zusammenfrickeln muss oO

Die, die konstant sparen haben davon natürlich nix. Man sollte es lieber danach berechnen, was eine Person durchschnittlich verbraucht und für jede kWh unter dem Durchschnitt die Leute belohnen.

Tja, alles wie gehabt.

Die Leute, die nichts tun, denen gibt man einen Anreiz.

Wenn rückwirkend auch 5 Jahre zurückgehend, wo man schon genauso gut in "Stromsparer" investieren konnte, meint, dann will ich nichts gesagt haben...

Die Aktion bringt niemanden was. Nur die Steuergelder werden wieder verprasst. Wer spart der spart. Wem es egal ist der wird nicht deshalb anfangen irgendwas zu ändern.

Jetzt müsste man in Frankfurt wohnen. Hatten vorletztes Jahr einen Wasserschaden und durch die Trocknung gut 3000kwh mehr verbraucht als letztes Jahr...

8):D:{

wapmap

Jetzt müsste man in Frankfurt wohnen. Hatten vorletztes Jahr einen Wasserschaden und durch die Trocknung gut 3000kwh mehr verbraucht als letztes Jahr...8):D:{



3000kWh? Was war das bitte für ein Wasserschaden? Haste das komplette Haus voll laufen lassen und dann in jedem Raum 2 Trocknungsgeräte aufgestellt?

Cleaner

3000kWh? Was war das bitte für ein Wasserschaden? Haste das komplette Haus voll laufen lassen und dann in jedem Raum 2 Trocknungsgeräte aufgestellt?


ein profesioneller trockner wird mind. 8-10kW verbrauchen, jeder popelige heizlüfter hat 2kW. den trockner lässt man nichtmal 2 wochen laufen und schon sind die 3000kW voll, klingt also realistisch (bin aber kein bautrocknungsexperte )

WTF? Jeder Puff und jeder Bankenturm in der Stadt leuchtet wie ´ne Silvesterrakete und der "kleine Mann" soll sich einen absparen und kriegt dafür im Jahr soviel, wie die "hochqualifizierten, zugewanderten Fachkräfte aus mit uns eng verbundenen Ländern" nach 1 Stunde Aggrobettelei bekommen?


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text