[Lokal Freiburg] Wasserstofftankstelle bis auf weiteres KOSTENLOS tanken!
893°

[Lokal Freiburg] Wasserstofftankstelle bis auf weiteres KOSTENLOS tanken!

KOSTENLOS9,50€
42
lokaleingestellt am 13. Apr
Hallo Leute!
Gerade von der Firma einen Fancy Leihwagen mit Brennstoffzellen Technik für Dienstreisen bekommen und nach Wasserstofftankstellen gesucht und herausgefunden, das in Freiburg am Fraunhofer Institut ISE die Betankung bis auf weiteres kostenlos ist!!!
Sicher ein sehr sehr spezieller Deal, keine Frage!! Aufgrund des Forschungscharakters auch nicht immer verfügbar!
Aber! Wer mit dem Gedanken spielt, sich so ein Elektroauto anzuschaffen, aber die langen Ladezeiten abschrecken oder gar keine Möglichkeit hat zu Hause zu laden(so wie ich), vielleicht eine Alternative?!
Betankung geht wie mit normalen Verbrennern, also super schnell!
Ich weiß, jetzt fehlt nur noch ein guter Deal für ein Brennstoffzellen Auto.....
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Wasserstoff? Bombe!
Avatar
GelöschterUser674894
Was, wie... ich bekomme die ganze Wasserstofftankstelle kostenlos?
Bearbeitet von: "GelöschterUser674894" 13. Apr
42 Kommentare
Gebannt
Wer stellt Brennstoffzellen-betriebene Pkw her?
edt hyundai und toyota jedenfalls, allerdings zu abartigen Preisen:
autoscout24.de/erg…c=0
Damit mal ein Weltrekord aufstellen"Wer fährt am längsten, ohne einzupennen" - kostet ja nix ;-)
Bearbeitet von: "tripperadvisor" 13. Apr
Darf man fragen, welche Wagen du hast? Afaik stehen ja nur Toyota Mirai oder Hyundai Nexo zur wahl?
Verfasser
Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch liegt so bei 1,3 kg H2 auf 100km bei spaßiger Fahrweise(Power Mode). Das kg H2 ist auf 9,5€ festgelegt sonst. In der Flotte ist sonst der hyundai nexo, weil der 5 Sitze hat, halt eher so das Lastengerät hier...
Bearbeitet von: "Mdp" 13. Apr
tripperadvisorvor 8 m

Wer stellt Brennstoffzellen-betriebene Pkw her?


Mercedes Benz GLC F-Cell und B-Klasse F-Cell
Wasserstoff? Bombe!
Avatar
GelöschterUser674894
Was, wie... ich bekomme die ganze Wasserstofftankstelle kostenlos?
Bearbeitet von: "GelöschterUser674894" 13. Apr
Und 9,50 zahlt man sonst für wieviele Bomben?
Mdpvor 16 m

Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch …Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch liegt so bei 1,3 kg H2 auf 100km bei spaßiger Fahrweise(Power Mode). Das kg H2 ist auf 9,5€ festgelegt sonst. In der Flotte ist sonst der hyundai nexo, weil der 5 Sitze hat, halt eher so das Lastengerät hier...


12,35€ pro 100km?

Da bin ich ja pro 100km mit jedem Diesel/Benziner günstiger unterwegs? (Wenn man jetzt mal den Faktor Umwelt ignoriert)
Avatar
GelöschterUser883100
Mdpvor 17 m

Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch …Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch liegt so bei 1,3 kg H2 auf 100km bei spaßiger Fahrweise(Power Mode). Das kg H2 ist auf 9,5€ festgelegt sonst. In der Flotte ist sonst der hyundai nexo, weil der 5 Sitze hat, halt eher so das Lastengerät hier...


Da fahre ich mit meinem kleinen Benziner aber günstiger und sehe dabei auch noch besser aus. Der Mirai ist ja mal mega Hässlich. Der Topt sogar den Multipla.
Mdpvor 19 m

Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch …Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch liegt so bei 1,3 kg H2 auf 100km bei spaßiger Fahrweise(Power Mode). Das kg H2 ist auf 9,5€ festgelegt sonst. In der Flotte ist sonst der hyundai nexo, weil der 5 Sitze hat, halt eher so das Lastengerät hier...


Über 12€ für 100km
Ist das nicht etwas teuer im Betrieb für die Firma?
Deal deshalb doppel hot
Honda Clarity.

Gibt eigentlich (noch) relativ viele Wasserstofftankstellen wo man frei tanken kann ... (auch im Ausland).
Verfasser
Zonderpoztenvor 34 m

Über 12€ für 100km Ist das nicht etwas teuer im Betrieb für die Firma?Deal …Über 12€ für 100km Ist das nicht etwas teuer im Betrieb für die Firma?Deal deshalb doppel hot


Geht halt auch um die drohenden Fahrverbote, und du zahlst auch im Moment keine Steuer auf Elektro Autos....
BTW: Firmenwagen zahlt eh der Steuerzahler...
Bearbeitet von: "Mdp" 13. Apr
Verfasser
rondrianvor 1 h, 1 m

12,35€ pro 100km?Da bin ich ja pro 100km mit jedem Diesel/Benziner g …12,35€ pro 100km?Da bin ich ja pro 100km mit jedem Diesel/Benziner günstiger unterwegs? (Wenn man jetzt mal den Faktor Umwelt ignoriert)


Die reinen Spritkosten ja, aber bei nem Elektroauto hast du kaum Service kosten, Stichwort Ölwechsel: fällt ja weg! Zahnriemen etc. Dann zahlst du im Moment keine kfz Steuer auf Elektro Autos, du darfst in alle Innenstädte, darfst die Busspur benutzen. Leider geil!
Bearbeitet von: "Mdp" 13. Apr
coole Sache ich halte Wasserstoff für die Zukunft
Mdpvor 12 m

Die reinen Spritkosten ja, aber bei nem Elektroauto hast du kaum Service …Die reinen Spritkosten ja, aber bei nem Elektroauto hast du kaum Service kosten, Stichwort Ölwechsel: fällt ja weg! Zahnriemen etc. Dann zahlst du im Moment keine kfz Steuer auf Elektro Autos, du darfst in alle Innenstädte, darfst die Busspur benutzen. Leider geil!


Ich bin voll für Wasserstoff als Treibstoff und Elektromotoren als Antrieb, nur würde ich mir auch eine direkte Ersparnis bei den Laufkosten wünschen. Zahle 40€ KFZ Steuer, daher ist das nach 1000km schon wieder hinfällig und aktuell darf ich auch mit meinem Auto überall hin und Busspuren gibt es hier nicht. Also alles relativ und aus mener Sicht zu vernachlässigen. Diesel subventionen abschaffen und dafür H2 fördern wäre mal was.
Mdpvor 2 h, 16 m

Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch …Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch liegt so bei 1,3 kg H2 auf 100km bei spaßiger Fahrweise(Power Mode). Das kg H2 ist auf 9,5€ festgelegt sonst. In der Flotte ist sonst der hyundai nexo, weil der 5 Sitze hat, halt eher so das Lastengerät hier...


Laut Wikipedia wird der erst Ende diesen Jahres vorgestellt?
Vielleicht eher ein iX35 FuelCell?
Verfasser
G0LDBA3Rvor 10 m

Laut Wikipedia wird der erst Ende diesen Jahres vorgestellt? Laut Wikipedia wird der erst Ende diesen Jahres vorgestellt? Vielleicht eher ein iX35 FuelCell?


Connections
Mdpvor 1 h, 54 m

....BTW: Firmenwagen zahlt eh der Steuerzahler...


Du arbeitest also bei der "Firma"

Was bedeutet denn spaßige Fahrweise?
Verfasser
Icke1234vor 26 m

Du arbeitest also bei der "Firma" Was bedeutet denn spaßige Fahrweise?


Maximale Beschleunigung und ca 170 auf der Autobahn....allerdings nutze ich zum bremsen auch den extra Knopf zum rekuperieren und halt den Power Modus....nicht Ecco, aber sonst halt regelkonform, auf Tickets habe ich keine Lust.
Bearbeitet von: "Mdp" 13. Apr
Bin gerade etwas neidisch auf @Mdp. H2, wie geil. Gute Fahrt!
Verfasser
Averagevor 13 m

Bin gerade etwas neidisch auf @Mdp. H2, wie geil. Gute Fahrt!


Danke!
janrykervor 3 h, 38 m

coole Sache ich halte Wasserstoff für die Zukunft



Dann solltest du dich mal informieren. Wasserstoff wird sich leider nicht durchsetzen, da Elektroautos aus UN-Sicht wirtschaftlicher sind...
Ich werfe noch mal Erdgas als Alternative in die Runde. Wenn eine Erdgastankstelle in der Nähe ist, kann man sehr günstig fahren.
Wir haben für Mamas Zweitwagen, den sie ca. 18000km jährlich bewegt (viel Außendienst), auch lange überlegt und sind dann beim Golf TGI hängen geblieben.
Der verbraucht durchschnittlich 4kg Erdgas auf 100km und schafft eine Reichweite von ca. 400km.
Bei Bedarf stehen noch maximal 50l Benzin zur Verfügung.
Zum Vergleich: Ein Dieselgolf verbraucht ca. 5,5-6l Diesel auf 100km, ein Benzingolf ca. 6,5-7l auf 100km.

Bei einem Erdgaspreis von durchschnittlich 1€ (in meiner Region) kosten 100km also 4€.
Beim Diesel wären das bei einem Preis von 1,15€ pro Liter pro 100km 6,33€ bei 5,5l Verbrauch, beim Benziner wären das bei einem Preis von 1,30€ pro Liter 8,45€ bei 6,5l Verbrauch.

Erdgas ist bis mindestens 2023 staatlich subventioniert und zudem ein sehr sauberer Kraftstoff.
Wenn es Biogas in der Nähe gibt, dann fährt man sogar zu 100% CO2 neutral.

Für uns war entscheidend dass VW den CNG Motor werksseitig verbaut und damit auch in die Fahrzeuggarantie einschließt.
Inzwischen haben sie ja mit dem Sondermodell Join mit 5 Jahren asiatische Stamdards erreicht.
anderlvor 6 h, 53 m

Wasserstoff? Bombe!


Mensch immer diese vealteten Meinungen. Mittlerweile mit Brennstoffzelle nicht mehr selbst wenn der Tank undicht sein sollte. Vorher mal überlegen wenn man So etwas schreibt.
Avatar
GelöschterUser883100
Jeanboyvor 2 h, 17 m

Dann solltest du dich mal informieren. Wasserstoff wird sich leider nicht …Dann solltest du dich mal informieren. Wasserstoff wird sich leider nicht durchsetzen, da Elektroautos aus UN-Sicht wirtschaftlicher sind...


Wasserstoff autos sind Elektroautos.
rondrianvor 5 h, 51 m

Ich bin voll für Wasserstoff als Treibstoff und Elektromotoren als …Ich bin voll für Wasserstoff als Treibstoff und Elektromotoren als Antrieb, nur würde ich mir auch eine direkte Ersparnis bei den Laufkosten wünschen. Zahle 40€ KFZ Steuer, daher ist das nach 1000km schon wieder hinfällig und aktuell darf ich auch mit meinem Auto überall hin und Busspuren gibt es hier nicht. Also alles relativ und aus mener Sicht zu vernachlässigen. Diesel subventionen abschaffen und dafür H2 fördern wäre mal was.


Warum Wasserstoff? Dadurch hat man doch einen Wirkungsgrad, der nur einen Bruchteil gegenüber einem Akkubetriebenen Elektrofahrzeug beträgt. Wäre eine unglaubliche Energieverschwendung.
Noticedvor 33 m

Warum Wasserstoff? Dadurch hat man doch einen Wirkungsgrad, der nur einen …Warum Wasserstoff? Dadurch hat man doch einen Wirkungsgrad, der nur einen Bruchteil gegenüber einem Akkubetriebenen Elektrofahrzeug beträgt. Wäre eine unglaubliche Energieverschwendung.


Materialien, "Betankung" und Umweltschutz, Wasserstoff lässt sich theoretisch komplett Umweltfreundlich herstellen und speichern, da müssen wir natürlich erstmal hin und hat seine eigenen Herrausforderungen, aber beim Akku hat sich in den letzten 50 Jahren nicht viel getan und solange es da keine Durchbrüche gibt, halt ich es in Masse nicht für Praktikabel, aber ist auch nur meine Amateur-Meinung und gibt sicher noch mehr Faktoren zu Bedenken.
GelöschterUser88310013. Apr

Wasserstoff autos sind Elektroautos.



war ungenau von mir formuliert, tut mir Leid
tripperadvisorvor 9 h, 46 m

Wer stellt Brennstoffzellen-betriebene Pkw her?edt hyundai und toyota …Wer stellt Brennstoffzellen-betriebene Pkw her?edt hyundai und toyota jedenfalls, allerdings zu abartigen Preisen:https://www.autoscout24.de/ergebnisse?cy=D&fuel=H&powertype=kw&atype=C&ustate=N,U&sort=standard&desc=0Damit mal ein Weltrekord aufstellen"Wer fährt am längsten, ohne einzupennen" - kostet ja nix ;-)



Die Firma Fancy (kenne ich nicht) hat anscheinend diese Autos.
Die ist kostenlos, da dort forschungsdaten gezogen werden und das projekt von "allen" finanziert wurde. Der ausbau wird kommen (siehe wasserstofftankstellenapps). Preis ist festgeschrieben und dadurch gut kalkulierbar. Bin schon einige gefahren und freue mich auf den hyundai nexo;)
Mdpvor 17 h, 26 m

Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch …Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch liegt so bei 1,3 kg H2 auf 100km bei spaßiger Fahrweise(Power Mode). Das kg H2 ist auf 9,5€ festgelegt sonst. In der Flotte ist sonst der hyundai nexo, weil der 5 Sitze hat, halt eher so das Lastengerät hier...


ne ernst gemeinte Frage!
warum dann Wasserstoff? Mein Opel Corsa verbraucht i.was zwischen 5.2 und 5.9 Liter auf 100km. Das kostet bei den aktuellen Preisen hier (1,30-1,34) keine 8 Euro/100km
Also ich fahr auch echt nicht langsam aber 50:50 land:stadt.
ich dachte nur immer man spart Geld mit den Teilen!

haben die Vorteile? Schnell anfahren, coole Software, Innenraum i.was? Mein Corsa hat das nämlich nicht bjh 2003
ggehtvor 14 h, 10 m

Ich werfe noch mal Erdgas als Alternative in die Runde. Wenn eine …Ich werfe noch mal Erdgas als Alternative in die Runde. Wenn eine Erdgastankstelle in der Nähe ist, kann man sehr günstig fahren. Wir haben für Mamas Zweitwagen, den sie ca. 18000km jährlich bewegt (viel Außendienst), auch lange überlegt und sind dann beim Golf TGI hängen geblieben. Der verbraucht durchschnittlich 4kg Erdgas auf 100km und schafft eine Reichweite von ca. 400km. Bei Bedarf stehen noch maximal 50l Benzin zur Verfügung. Zum Vergleich: Ein Dieselgolf verbraucht ca. 5,5-6l Diesel auf 100km, ein Benzingolf ca. 6,5-7l auf 100km. Bei einem Erdgaspreis von durchschnittlich 1€ (in meiner Region) kosten 100km also 4€. Beim Diesel wären das bei einem Preis von 1,15€ pro Liter pro 100km 6,33€ bei 5,5l Verbrauch, beim Benziner wären das bei einem Preis von 1,30€ pro Liter 8,45€ bei 6,5l Verbrauch. Erdgas ist bis mindestens 2023 staatlich subventioniert und zudem ein sehr sauberer Kraftstoff. Wenn es Biogas in der Nähe gibt, dann fährt man sogar zu 100% CO2 neutral. Für uns war entscheidend dass VW den CNG Motor werksseitig verbaut und damit auch in die Fahrzeuggarantie einschließt. Inzwischen haben sie ja mit dem Sondermodell Join mit 5 Jahren asiatische Stamdards erreicht.


Joa Erdgas halt nicht regenerativ?
Mdpvor 19 h, 59 m

Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch …Das ist ein Toyota Mirai, sieht halt aus wie ein Raumschiff.... Verbrauch liegt so bei 1,3 kg H2 auf 100km bei spaßiger Fahrweise(Power Mode). Das kg H2 ist auf 9,5€ festgelegt sonst. In der Flotte ist sonst der hyundai nexo, weil der 5 Sitze hat, halt eher so das Lastengerät hier...



Wie weit kommt man denn mit einer Tankfüllung Bzw. Wie groß ist denn der Tank? Bei dem tankstellennetz sollte man ja wohl mindestens 800 km Reichweite haben oder?
warzippovor 4 h, 44 m

Joa Erdgas halt nicht regenerativ?


Doch wenn es sich um Biogas handelt schon.
Verfasser
warzippovor 4 h, 53 m

Wie weit kommt man denn mit einer Tankfüllung Bzw. Wie groß ist denn der T …Wie weit kommt man denn mit einer Tankfüllung Bzw. Wie groß ist denn der Tank? Bei dem tankstellennetz sollte man ja wohl mindestens 800 km Reichweite haben oder?


Wenn du entspannt fährst liegt die Reichweite bei so ca. 500 km...das Tankstellennetz wird ja kontinuierlich ausgebaut so wie ich das auf der Homepage sehe, wenn du halt einmal mehr tanken musst als mit deinem benziner---so what---besser als mit dem ladekabel zeit vergeuden....
Mdpvor 2 m

Wenn du entspannt fährst liegt die Reichweite bei so ca. 500 km...das …Wenn du entspannt fährst liegt die Reichweite bei so ca. 500 km...das Tankstellennetz wird ja kontinuierlich ausgebaut so wie ich das auf der Homepage sehe, wenn du halt einmal mehr tanken musst als mit deinem benziner---so what---besser als mit dem ladekabel zeit vergeuden....



Ja schon interessant das ganze. Auf jedenfall besser als Elektro mit verbauten batterien
Verfasser
Flixx3vor 7 h, 35 m

ne ernst gemeinte Frage!warum dann Wasserstoff? Mein Opel Corsa verbraucht …ne ernst gemeinte Frage!warum dann Wasserstoff? Mein Opel Corsa verbraucht i.was zwischen 5.2 und 5.9 Liter auf 100km. Das kostet bei den aktuellen Preisen hier (1,30-1,34) keine 8 Euro/100km Also ich fahr auch echt nicht langsam aber 50:50 land:stadt. ich dachte nur immer man spart Geld mit den Teilen!haben die Vorteile? Schnell anfahren, coole Software, Innenraum i.was? Mein Corsa hat das nämlich nicht bjh 2003


Nen Opel Corsa als Dienstwagen? Neeee (lol)! Firmen nehmen ja da sonst bayrische oder stuttgarter KFZs, in dem Vergleich ist H2 schon sparsamer und die Firma setzt ein Zeichen!
Wartungskosten sind ja auch viel geringer, Anfahren ist mega! Die Beschleunigung will halt nicht aufhören... Beim Starten fährt der sitz wie in einem Raumschiff nach vorn, sieht halt im innenraum aus wie in einer Kommandozentrale mit dem riesen Display, nicht so wie im Tesla mit dem Fernseher in der Mittelkonsole...aber geschmackssache.
Verfasser
BTW: Honda hat sogar ein Patent für ein Wasserstoff Motorrad eingereicht. Nice!
warzippo14. Apr

Joa Erdgas halt nicht regenerativ?



Genausowenig wie Wasserstoff.
Allerdings können beide nachhaltig hergestellt werden.

Dennoch stehe ich H2 auch kritisch gegenüber (Herstellung, Lagerung, Transport, ...) und sehe insgesamt CNG und BEV im Vorteil, je nach Einsatzzweck.

Genial fände ich aktuell einen Plug-In-Hybrid auf CNG-Basis!
Jeanboy13. Apr

Dann solltest du dich mal informieren. Wasserstoff wird sich leider nicht …Dann solltest du dich mal informieren. Wasserstoff wird sich leider nicht durchsetzen, da Elektroautos aus UN-Sicht wirtschaftlicher sind...



Aus UN-Sicht?
Was hat die UN denn bitte mit der Entwicklung von Autos zu tun?!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text