[Lokal] Fritz!Box 7330 Selgros Aschaffenburg
187°Abgelaufen

[Lokal] Fritz!Box 7330 Selgros Aschaffenburg

15
lokaleingestellt am 24. Mär 2013
Die Selgros Aschaffenburg hat heute verkaufsoffen und dabei noch 10 % auf alle Angebote.
Mit Märchensteuer kostet hier die Fritz!Box 7330 dann 106,03.

Laut idealo 125,-

Also ca. 20 € gespart.

Serie AVM FRITZ!Box Fon WLAN
LAN-Ports 2 x RJ-45
LAN-Standards Gigabit Ethernet (10/100/1000 Mbit/s), WLAN
LAN Protokolle IPSec, ISDN, NAT, PPPoE, SMTP, TCP/IP, UDP, UPnP
Routing VPN, RIP, NAT, DMZ, DHCP, IPv4, IPv6
Filtering URL-Filter (Domain Filter), Protocol-Filter, MAC-Filter, IP-Filter
Schnittstellen 1 x RJ-45 (WAN), 2 x USB 2.0, 1 x TAE (analoges Telefon)
Remoteverwaltungsprotokoll HTTP
IP-Adresszuweisungen DHCP Support, dynamisch, statisch
Abmessungen 226 x 159 x 47 mm
DSL Technologien ADSL, ADSL2, ADSL2+
Verschlüsselungen WEP, WPA, WPA2
Telefonie Festnetz und Internet
Antenne extern
Antennenanzahl 2
max. WLAN-Datenübertragungsrate 300 Mbit/s
WLAN-Standards IEEE 802.11b, IEEE 802.11g, IEEE 802.11n
Server-Funktionen NAS-Server, Media-Server
LEDs Power, DSL, WLAN, Info, Telefonie, System
Frequenzband 2,4 GHz
Gewicht 499 g
USB-Ports Drucker-Verbindung, Festplatten-Anschluss, Stick-Verbindung
Internet-Sicherheit Firewall, Kindersicherung
geeignet für VoIP, Web-Radio, Video on Demand, IP-TV
Ausstattung integriertes DSL-Modem / DNS-Server / USB / Access-Point-Funktion / strahlungsarm / MIMO / DECT
Sonstiges WebDAV / DECT-Basisstation (GAP und CAT-iq) / Anschluss für UMTS USB-Stick / 5 Jahre Garantie / Leistungsaufnahme (in W): 8-11
Zusätzliche Info
Gruppen

    Gruppen

    Beste Kommentare
    Verfasser
    F430

    kein dualband cold



    Auf meinem BMW ist kein Mercedesstern - daher cold...
    Wenn du eine Fritzbox mit Dualband willst kostet das auch mehr.
    Oh man. Steht jeden Tag einer mit einem Hammer auf.
    15 Kommentare
    Gebannt

    kein dualband cold

    Verfasser
    F430

    kein dualband cold



    Auf meinem BMW ist kein Mercedesstern - daher cold...
    Wenn du eine Fritzbox mit Dualband willst kostet das auch mehr.
    Oh man. Steht jeden Tag einer mit einem Hammer auf.

    Die 7330 ist sehr gut, wenn man nur 1-2 PCs direkt mit LAN-Kabel anschließen will. Leider ist der 2. Port nur 100 MBit und wenn man ein Kabelmodem nutzt, muss es an den GBit-Port angeschlossen werden. Ansonsten ein Top-Gerät.

    80% der User werden Dualband-WLAN wahrscheinlich nie vermissen...
    Preis ist hot, die Box auch. Wer mehr will muss eben auch mehr investieren.

    Aschaffenburg

    Oder man holt sich in der Bucht oder kleinanzeigen eine 7330 1&1 Edition und entbrandet sie. Preis liegt da bei ca. 60€

    Super Preis

    Schade ist bei den FRITZ!Boxen, dass sie keinen Druckserver bereitstellen. Der am USB-Port angeschlossene Drucker lässt sich nur per "USB-Fernanschluss" mit Software + Router-Passwort nutzen.

    TheDealer

    Schade ist bei den FRITZ!Boxen, dass sie keinen Druckserver … Schade ist bei den FRITZ!Boxen, dass sie keinen Druckserver bereitstellen. Der am USB-Port angeschlossene Drucker lässt sich nur per "USB-Fernanschluss" mit Software + Router-Passwort nutzen.



    Das ist ja gerade das gute .... so kann man z.B. alle Features eines MFP nutzen!

    Für das fitz gab's ein Hot.

    ReNeGaDe

    TheDealer Schade ist bei den FRITZ!Boxen, dass sie keinen Druckserver … TheDealer Schade ist bei den FRITZ!Boxen, dass sie keinen Druckserver bereitstellen. Der am USB-Port angeschlossene Drucker lässt sich nur per "USB-Fernanschluss" mit Software + Router-Passwort nutzen.Das ist ja gerade das gute .... so kann man z.B. alle Features eines MFP nutzen!



    Finde ich auch als die beste Funktion! :-)

    Das stimmt, jedoch ist es unzweckmäßig, dafür das Router-Passwort auf jedem Rechner zu speichern. Besser wäre eine Auswahl ziwschen Netzwerkdrucker oder Fernanschluss mit seperatem Passwort.

    Verfasser
    jinpanse

    Für das fitz gab's ein Hot.



    ups... hab's geändert

    TheDealer

    Schade ist bei den FRITZ!Boxen, dass sie keinen Druckserver … Schade ist bei den FRITZ!Boxen, dass sie keinen Druckserver bereitstellen. Der am USB-Port angeschlossene Drucker lässt sich nur per "USB-Fernanschluss" mit Software + Router-Passwort nutzen.



    Quatsch, alle Fritzen mit USB stellen auf TCP 9100 den Printserver bereit.

    Danke für den Tipp. Habe nun die Anleitung gefunden.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text