-124°
ABGELAUFEN
[Lokal?] Hamburg Paracetamol-ratiopharm 20 Tabletten 500mg bei Falkenapotheke Hoheluft
[Lokal?] Hamburg Paracetamol-ratiopharm 20 Tabletten 500mg bei Falkenapotheke Hoheluft

[Lokal?] Hamburg Paracetamol-ratiopharm 20 Tabletten 500mg bei Falkenapotheke Hoheluft

Preis:Preis:Preis:0,78€
heute bei Falkenapotheke Hoheluft in HH gesehen:

Paracetamol-ratiopharm 20 Tabletten 500mg

0,78 Euro --> anstatt 1,60 Euro

Beste Kommentare

Man kann ja den Leuten nicht vorwerfen, dass sie keine Ahnung haben. Schließlich ist nicht jeder Arzt oder Pharmakologe. Aber bitte Leute, wenn ihr Kopfschmerzen habt, dann schluckt bitte kein Paracetamol, denn es hilft zwar auch dagegen, aber die primäre Indikation für Paracetamol ist dann doch ne andere als Kopfschmerzen. ASS ist schon keine schlechte Idee, aber noch besser hilft hier Ibuprofen, immer noch das beste NSAR gegen Kopf- und Gliederschmerzen.

17 Kommentare

kostet bei vielen onlineapotheken unter 1€
Wichtig sind halt die Versandkosten bzw. die Mindestbestellwerte um keine Versandkosten zu zahlen.

Abgesehen davon ist es total nervig wenn man online mehrere Medikamente bestellen will. Jedes ist in einem anderen Shop am billigsten und man sucht ewig bis man den shop mit der besten Mischung gefunden hat.

Helfen kann dabei übrigens diese Seite:
medizinfuchs.de/

500er bekommst in der Apo-rot ständig für 69 cent... sind zwar nicht von ratiopharm, wirken aber genausowenig...

@ bert0512: Exakt! Hatte keine ASS500 mehr, da habe ich ersatzweiße die Para 500er genommen von einem Bekannten, wirklich genial Wirkung... meine höllischen Kopfschmerzen wurden ersr nach drei Tabletten abgeschwächt... den ganzen Tag habe ich 5 (!) dieser Tropfs genommen... von den ASS500 reicht mir eine Tablette...

Wegwerfprodukt zum colden Preis! Für mich gehts nichts über Acetylsalicylsäure! Mit Paracetamol hatte ich stets nur schlechte Erfahrungen, nun auch erst kürzlich wie beschrieben mit diesem "Müll".

ist immer noch die günstigste methode fürn suizid. also nie die maximale tagesdosis von 4g übersteigen.
wesentlichweniger nebenwirkung als die verharmlosten aspirin.

Info Plus Minus Würde die Finger davon lassen, nach heutigem Standard würde das Medikament nicht mal mehr eine Zulassung bekommen. Wer hier spart ist selber schuld

Man kann ja den Leuten nicht vorwerfen, dass sie keine Ahnung haben. Schließlich ist nicht jeder Arzt oder Pharmakologe. Aber bitte Leute, wenn ihr Kopfschmerzen habt, dann schluckt bitte kein Paracetamol, denn es hilft zwar auch dagegen, aber die primäre Indikation für Paracetamol ist dann doch ne andere als Kopfschmerzen. ASS ist schon keine schlechte Idee, aber noch besser hilft hier Ibuprofen, immer noch das beste NSAR gegen Kopf- und Gliederschmerzen.

Paracetamol ist nicht unumstritten: M;an spricht von 100-150 Todesfällen pro Jahr.
Dann doch lieber "IBUPROFEN Atid 400 mg Filmtabl., 50 ST, Dexcel Pharma GmbH" (PZN 1512452)

alles medikamentenjunkies hier^^
ich hab in meinem ganzen leben noch keine einzige tablette geschluckt, geht doch alles von allein weg

Stimmt, warum auch schlucken, es gibt schließlich auch Zäpfchen

Rudelgurken1

Wegwerfprodukt zum colden Preis! Für mich gehts nichts über Acetylsalicylsäure! Mit Paracetamol hatte ich stets nur schlechte Erfahrungen, nun auch erst kürzlich wie beschrieben mit diesem "Müll".


Man sieht halt, das du absolut keine Ahnung hast. Wegwerfprodukt ist das ganz sicher nicht. Es ist eines der wenigen Medikamente die mehr oder weniger bedenkenlos bei Kindern und Schwangeren gegeben werden kann. Ausserdem hat es im Gegensatz zu ASS keine GAstrointestinalen (für dich: MAGEN DARM) Nebenwirkungen. Dazu macht es keine Blutverdünnung, die auch nicht immer von Vorteil ist. DAs man alles überdosieren kann, was dann gefährlich wird, ist nichts neues. Aber das geht auch mit Alkohol, da sagt auch keiner was!!
Paracetamol ist eher gegen grippale Beschwerden und wirkt fiebersenkend. ASS sollte zur Schmerzbekämpfung gar nicht mehr auf dem Markt sein, viel zu viele Nebenwirkungen. Am besten ist immer noch Ibuprofen, aber auch nicht ohne NW.

Aldi in Holland 0,29EUR...

Acetylsalicylsäure ist jedoch von den meisten bevorzugt.

Ich nehm das immer, wenn ich zuviel getrunken hab, schon abends bzw. morgens vor dem Schlafengehen drei Stück, und der Kater am nächsten Tag ist nicht so schlimm.
Morgens natürlich nach Bedarf noch nachdosieren.
Kann ich jedem empfehlen!

Habe ich kürzlich auch erst für 0,69 Euro gekauft.

Avatar

GelöschterUser713

Rudelgurken1

Wegwerfprodukt zum colden Preis! Für mich gehts nichts über Acetylsalicylsäure! Mit Paracetamol hatte ich stets nur schlechte Erfahrungen, nun auch erst kürzlich wie beschrieben mit diesem "Müll".



Es ist gefährlich, wenn Halbwissen verbreitet wird.

ElNuntius

Es ist gefährlich, wenn Halbwissen verbreitet wird.



Halbwissen?? Glaub mir, ich kenn mich auf dem Gebiet ein wenig aus.

marcel05802

Paracetamol ist nicht unumstritten: M;an spricht von 100-150 Todesfällen pro Jahr. Dann doch lieber "IBUPROFEN Atid 400 mg Filmtabl., 50 ST, Dexcel Pharma GmbH" (PZN 1512452)



nun...an den Folgen NSAR-bedingter Ulcusblutungen sterben jährlich alleine in Deutschland mehrere TAUSEND Menschen.

In therapeutischer Dosis hat Paracetamol wesentlich weniger Nebenwirkungen als ASS und Co.
Wirken tut es auch nicht schlecht, wenn man es ausreichend dosiert (bis zu 4g/d sind beim Lebergesunden problemlos möglich)

in Schweizer Spitälern und auch an vielen hiesigen Kliniken ist Paracetamol ein sehr beliebtes Medikament zur Basisanalgesie, eben wegen dem angesprochenen günstigeren Wirkungs-NW-Verhältnis

marcel05802

Paracetamol ist nicht unumstritten: M;an spricht von 100-150 Todesfällen pro Jahr. Dann doch lieber "IBUPROFEN Atid 400 mg Filmtabl., 50 ST, Dexcel Pharma GmbH" (PZN 1512452)



nun...an den Folgen NSAR-bedingter Ulcusblutungen sterben jährlich alleine in Deutschland mehrere TAUSEND Menschen.

In therapeutischer Dosis hat Paracetamol wesentlich weniger Nebenwirkungen als ASS und Co.
Wirken tut es auch nicht schlecht, wenn man es ausreichend dosiert (bis zu 4g/d sind beim Lebergesunden problemlos möglich)

in Schweizer Spitälern und auch an vielen hiesigen Kliniken ist Paracetamol ein sehr beliebtes Medikament zur Basisanalgesie, eben wegen dem angesprochenen günstigeren Wirkungs-NW-Verhältnis
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text