[Lokal-Hannover] Culcha Candela, Glasperlenspiel und Cro kostenlos auf der Ideen expo
481°Abgelaufen

[Lokal-Hannover] Culcha Candela, Glasperlenspiel und Cro kostenlos auf der Ideen expo

18
eingestellt am 16. Junheiß seit 16. Jun
Letztes Wochenende gab's schon die fantastistischen vier, und da es keinen Hinweis zu geben scheint poste ich hier mal meinen ersten Deal.

Eintritt zu den Konzerten und zur Messe ist kostenlos, Essen und Getränke haben Konzert übliche Preise(0,5l Bier 4 Euro) und parken kostet 6 Euro.

von Hannoverschnapper netterweise zusammengetragene Infos;
Hannover EXPO / Messegelände !

16.06.2017 Lions Head ca. 18:30
Opener des Abends ist Ignacio Uriarte, besser bekannt als Lions Head. Mit den Songs „When I Wake Up“ und „See You“ gelang dem gebürtigen New Yorker der Durchbruch. Sein Debüt-Album „LNZHD“ widmete er ganz und gar seinen Lieblingsthemen: Frauen und der Moment, in dem man sich verliebt.
16.06.2017 Culcha Candela ca.19:20
Mit ihrer Mischung aus Reggae, HipHop, Pop und Dancehall stürmen sie seit mittlerweile 15 Jahren regelmäßig die Charts. „Hamma!“, „Ey DJ“, „Monsta“, „Move It“, „Berlin City Girl“, „Wildes Ding” oder „La Noche Entera” werden das Plaza-Gelände rocken.
16.06.2017 Glasperlenspiel ca.20:50
Das Electro-Pop-Duo kommt mit ganzer Band nach Hannover. Schon auf ihrem aktuellen Album „Tag X“ zeigten Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg ihren neuen Sound. Der Song „Geiles Leben“ schoss bis an die Spitze der Charts, wurde dreifach mit Gold ausgezeichnet und hat bis heute mehr als 125 Millionen Video- und Audiostreams.
----------------------------------------------
17.06.2017 Bausa ca.18:50
Newcomer in der Deutschrap-Szene gibt es viele – aber nur wenige hinterlassen einen solch gewaltigen Eindruck wie Bausa. Im April erscheint das Debütalbum des Stuttgarters, der bereits unter anderem in Songs von Haftbefehl und Sido zu hören war und mit „Baron“ im Januar seine erste Single veröffentlichte.
17.06.2017 SAM ca.19:40
Die Brüder Samson und Chelo stellen die Songs ihres neuen Albums „Kleinstadtkids“ mit dem Hit „Frei“ vor. Die beiden rappen über zwischenmenschliche Beziehungen, dem Ablegen von Zukunftsängsten und natürlich über die Liebe zur Familie, zu einer Frau oder zum Heimatort.
17.06.2017 Cro ca. 20:55
Der Rapper mit der Panda-Maske kommt! Alle seine drei bisher veröffentlichten Alben – „Raop“, „Melodie“ und das aktuelle Live-Album „MTV Unplugged“ – schossen bis auf Platz eins der Charts. Nummer-Eins-Hits feierte er auch mit den Songs „Whatever“, „Traum“ und „Bye Bye“. Auf die IdeenExpo bringen Cro und seine Band natürlich auch Hits wie „Easy“, „Du“, „Einmal um die Welt“ und „Bad Chick“ mit.
----------------------------------------------------------------
Wie komme ich am besten auf das Gelände?

Am besten erreicht man das Gelände mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Die Stadtbahnlinien 6 und die Verstärkungslinie 16 fahren bis zur Endhaltestelle Messe/Ost (Messeeingang Ost 3).
Von dort führt ein kurzer Fußweg über die Expo Plaza direkt auf das IdeenExpo-Gelände und zu den Hallen.
Der Weg ist ausgeschildert. Es gibt keine Möglichkeit die IdeenExpo über die Eingänge Nord oder West zu betreten.

Anfahrt:
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die Stadtbahnlinien 6 und 16 fahren ab Kröpcke mit Ziel Messe/Ost direkt zum Haupteingang der IdeenExpo. Vom Hauptbahnhof ist die Station Kröpcke in nur fünf Minuten fußläufig erreichbar. Alternativ könnt ihr auch vom Hauptbahnhof mit den Stadtbahnlinien 1,2 und 8 bis zur Station Aegidientorplatz fahren und dort in die Stadtbahnlinien 6 oder 16 Richtung Messe/Ost umsteigen. Das Angebot der Linien 6 und 16 wird gegenüber dem regulären Fahrplan für die Besucher der IdeenExpo verstärkt.
‌ Achtung: Das Ausstellungsgelände ist NICHT mit der Linie 8 (Endpunkt Messe/Nord) zu erreichen. Es gibt keine Möglichkeit, das Messegelände über die Eingänge Nord oder West zu betreten.

Weitere Informationen zu Fahrplänen und Linieninformationen findet Ihr auf der Internetseite der Großraum-Verkehrs Hannover GmbH unter gvh.de.

Anreise mit dem Pkw oder Reisebus:
Von Norden: A7 Richtung Kassel/Hannover, Ausfahrt Nr. 55 Altwarmbüchen auf A37 (Messeschnellweg) Richtung Hannover/Messe
Von Osten: A2 Richtung Hannover/Dortmund, Ausfahrt Nr. 47 Kreuz Hannover-Buchholz auf A37 (Messeschnellweg) Richtung Hannover/Messe
Von Süden: A7 Richtung Hannover/Hamburg, Ausfahrt Nr. 60 Dreieck Hannover-Süd auf A37 (Messeschnellweg) Richtung Hannover/Messe
Von Westen: A2 Richtung Hannover/Berlin, Ausfahrt Nr. 46 Hannover-Lahe auf A37 (Messeschnellweg) Richtung Hannover/Messe Ausfahrt Messegelände/Messe Süd. Folgen Sie dem Parkleitsystem.

Für Reisebusse stehen kostenfreie Parkmöglichkeiten (Parkplätze 28 und 29) zur Verfügung.

Für private PKW stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Messeglände Hannover
18 Kommentare

Meine Güte, selbst auf der Website muss man erstmal einen Augenblick suchen, bis man herausfindet wo denn nun diese ideenEXPO ist.... Messegelände Hannover wäre einen Hinweis wert

Hannover EXPO / Messegelände !

16.06.2017 Lions Head ca. 18:30
Opener des Abends ist Ignacio Uriarte, besser bekannt als Lions Head. Mit den Songs „When I Wake Up“ und „See You“ gelang dem gebürtigen New Yorker der Durchbruch. Sein Debüt-Album „LNZHD“ widmete er ganz und gar seinen Lieblingsthemen: Frauen und der Moment, in dem man sich verliebt.
16.06.2017 Culcha Candela ca.19:20
Mit ihrer Mischung aus Reggae, HipHop, Pop und Dancehall stürmen sie seit mittlerweile 15 Jahren regelmäßig die Charts. „Hamma!“, „Ey DJ“, „Monsta“, „Move It“, „Berlin City Girl“, „Wildes Ding” oder „La Noche Entera” werden das Plaza-Gelände rocken.
16.06.2017 Glasperlenspiel ca.20:50
Das Electro-Pop-Duo kommt mit ganzer Band nach Hannover. Schon auf ihrem aktuellen Album „Tag X“ zeigten Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg ihren neuen Sound. Der Song „Geiles Leben“ schoss bis an die Spitze der Charts, wurde dreifach mit Gold ausgezeichnet und hat bis heute mehr als 125 Millionen Video- und Audiostreams.
----------------------------------------------
17.06.2017 Bausa ca.18:50
Newcomer in der Deutschrap-Szene gibt es viele – aber nur wenige hinterlassen einen solch gewaltigen Eindruck wie Bausa. Im April erscheint das Debütalbum des Stuttgarters, der bereits unter anderem in Songs von Haftbefehl und Sido zu hören war und mit „Baron“ im Januar seine erste Single veröffentlichte.
17.06.2017 SAM ca.19:40
Die Brüder Samson und Chelo stellen die Songs ihres neuen Albums „Kleinstadtkids“ mit dem Hit „Frei“ vor. Die beiden rappen über zwischenmenschliche Beziehungen, dem Ablegen von Zukunftsängsten und natürlich über die Liebe zur Familie, zu einer Frau oder zum Heimatort.
17.06.2017 Cro ca. 20:55
Der Rapper mit der Panda-Maske kommt! Alle seine drei bisher veröffentlichten Alben – „Raop“, „Melodie“ und das aktuelle Live-Album „MTV Unplugged“ – schossen bis auf Platz eins der Charts. Nummer-Eins-Hits feierte er auch mit den Songs „Whatever“, „Traum“ und „Bye Bye“. Auf die IdeenExpo bringen Cro und seine Band natürlich auch Hits wie „Easy“, „Du“, „Einmal um die Welt“ und „Bad Chick“ mit.
----------------------------------------------------------------
Wie komme ich am besten auf das Gelände?

Am besten erreicht man das Gelände mit den öffentlichen Verkehrsmitteln.
Die Stadtbahnlinien 6 und die Verstärkungslinie 16 fahren bis zur Endhaltestelle Messe/Ost (Messeeingang Ost 3).
Von dort führt ein kurzer Fußweg über die Expo Plaza direkt auf das IdeenExpo-Gelände und zu den Hallen.
Der Weg ist ausgeschildert. Es gibt keine Möglichkeit die IdeenExpo über die Eingänge Nord oder West zu betreten.

Anfahrt:
Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Die Stadtbahnlinien 6 und 16 fahren ab Kröpcke mit Ziel Messe/Ost direkt zum Haupteingang der IdeenExpo. Vom Hauptbahnhof ist die Station Kröpcke in nur fünf Minuten fußläufig erreichbar. Alternativ könnt ihr auch vom Hauptbahnhof mit den Stadtbahnlinien 1,2 und 8 bis zur Station Aegidientorplatz fahren und dort in die Stadtbahnlinien 6 oder 16 Richtung Messe/Ost umsteigen. Das Angebot der Linien 6 und 16 wird gegenüber dem regulären Fahrplan für die Besucher der IdeenExpo verstärkt.
Achtung: Das Ausstellungsgelände ist NICHT mit der Linie 8 (Endpunkt Messe/Nord) zu erreichen. Es gibt keine Möglichkeit, das Messegelände über die Eingänge Nord oder West zu betreten.

Weitere Informationen zu Fahrplänen und Linieninformationen findet Ihr auf der Internetseite der Großraum-Verkehrs Hannover GmbH unter gvh.de.

Anreise mit dem Pkw oder Reisebus:
Von Norden: A7 Richtung Kassel/Hannover, Ausfahrt Nr. 55 Altwarmbüchen auf A37 (Messeschnellweg) Richtung Hannover/Messe
Von Osten: A2 Richtung Hannover/Dortmund, Ausfahrt Nr. 47 Kreuz Hannover-Buchholz auf A37 (Messeschnellweg) Richtung Hannover/Messe
Von Süden: A7 Richtung Hannover/Hamburg, Ausfahrt Nr. 60 Dreieck Hannover-Süd auf A37 (Messeschnellweg) Richtung Hannover/Messe
Von Westen: A2 Richtung Hannover/Berlin, Ausfahrt Nr. 46 Hannover-Lahe auf A37 (Messeschnellweg) Richtung Hannover/Messe Ausfahrt Messegelände/Messe Süd. Folgen Sie dem Parkleitsystem.

Für Reisebusse stehen kostenfreie Parkmöglichkeiten (Parkplätze 28 und 29) zur Verfügung.

Für private PKW stehen kostenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Bearbeitet von: "Hannoverschnapper" 16. Jun

Wer muss bei Glasperlenspiel immer an böhmi denken?

War letzte Woche bei den Fantas. Echt gut. Dachte hier schon irgendwas dazu gelesen zu haben, als die Konzerte veröffentlicht wurden

Deal gut, Beschreibung so lala ;-). Man könnte wenigstens den Ort und Zeit ergänzen oder sogar alles von @Hannoverschnapper

Verfasser

Mea culpa, ich war ein bisschen müde und es ist mein erster Deal. Wollte ihn aber noch raus hauen, weil letztes Wochenende war es für kostenlos erschreckend leer. Danke für das posten der Daten

Wenn auch nicht meine Musikrichtung, aber das scheinen ja schon einige größere Acts zu sein. Daher mal hot und Beschreibung um Ort ergänzt

Verfasser

Ich hab mal die Daten oben eingefügt, und wünsche allen die kommen schon mal einen unterhaltsamen Abend.

P.S. Selbst wenn euch die Musik nicht gefällt, heute um 16:00 ist Science Slam, das ist witzig und lehrreich in einem, evtl auch was um die Kids für Wissenschaft zu begeistern

Ist zwar etwas weit weg, aber vielen Dank für die zahlreichen Informationen.

Nice1 danke1einself

Drei Gründe die Expo nicht zu besuchen.

GhostOnevor 2 h, 25 m

Drei Gründe die Expo nicht zu besuchen.


Haahha auf den Punkt!

GhostOnevor 4 h, 8 m

Drei Gründe die Expo nicht zu besuchen.


Dann bleibstehalt im Edeka-Bernau.

So was von dreist, habe ich selten erlebt! tztz
Bearbeitet von: "Hannoverschnapper" 16. Jun

mobylettevor 1 h, 6 m

Dann bleibstehalt im Edeka-Bernau.


Ist schön hier Komm vorbei.

Verfasser

@Hannoverschnapper

sry wars von anderen Deals so gewohnt, dass wenn jemand etwas korrigiert/ergänzt, dass es in den Deal mit eingepflegt wird.
Ich habe dich jetzt noch namentlich erwähnt, ich hoffe die Wogen damit zu glätten.

Zum Abend:

Kaum waren wir direkt zwischen Parkhaus und Messe haben wir nen fetten Regenguss abbekommen, sind dann aber doch durch die Hallen geschlendert, wer noch nicht da war, es lohnt sich definitiv, gerade die Unis haben auch für nicht mehr ganz junge interessante Exponate. Zum Glück war der restliche Abend trocken.

Science Slam ist ein riesen Spass wenn man Bock auf Wissenschaft hat, nur das Bewertungssystem ist ausbaufähig (rnd ausgewählt Zuschauer erhalten Punktetafeln, gefühlt war einer der Juroren mit dem Sieger bekannt, was dazu führte dass er einmal 10 Punkte gab und sonst nur 6 oder 7 Punkte)

Culcha Candela war eine riesen Sumba Party, die Jungs haben ihre Fans und damit auch alle anderen Anwesenden fest im Griff und sorgen für Bewegung (vom Funfactor noch besser als die Fantas letzte Woche)

Glasperlenspiel war unvorstellbarer Weise live leider noch schlechter als vom Band. Keine Ahnung wieso man als Elektropop Duo für die Tour eine Rockkapelle mitnimmt, und dann versucht eine Mischung aus Silbermond und Nightwish zu sein.

Schon beim anheizen durch Hadeland und Kuhlage war klar, dass die meisten wegen Culcha Candela da waren, während des Bühnenaufbaus lichtete sich die Menge dann auch schon sichtlich, es waren aber noch genug da um kein Geisterevent zu werden, nach 2 Liedern gingen dann die nächsten Inklusive uns, und vom Auto konnten wir dann sehen, dass nach uns wohl der Großteil das Konzert verlassen haben obwohl es noch keine Stunde lief. Schade für die Band, aber da muss einfach an der Liveperformance gearbeitet werden.

martin8916. Jun

Wer muss bei Glasperlenspiel immer an böhmi denken?



Was habe ich da verpasst?

peerkristianottvor 20 h, 58 m

@Hannoverschnappersry wars von anderen Deals so gewohnt, dass wenn jemand …@Hannoverschnappersry wars von anderen Deals so gewohnt, dass wenn jemand etwas korrigiert/ergänzt, dass es in den Deal mit eingepflegt wird.Ich habe dich jetzt noch namentlich erwähnt, ich hoffe die Wogen damit zu glätten.Zum Abend:Kaum waren wir direkt zwischen Parkhaus und Messe haben wir nen fetten Regenguss abbekommen, sind dann aber doch durch die Hallen geschlendert, wer noch nicht da war, es lohnt sich definitiv, gerade die Unis haben auch für nicht mehr ganz junge interessante Exponate. Zum Glück war der restliche Abend trocken.Science Slam ist ein riesen Spass wenn man Bock auf Wissenschaft hat, nur das Bewertungssystem ist ausbaufähig (rnd ausgewählt Zuschauer erhalten Punktetafeln, gefühlt war einer der Juroren mit dem Sieger bekannt, was dazu führte dass er einmal 10 Punkte gab und sonst nur 6 oder 7 Punkte)Culcha Candela war eine riesen Sumba Party, die Jungs haben ihre Fans und damit auch alle anderen Anwesenden fest im Griff und sorgen für Bewegung (vom Funfactor noch besser als die Fantas letzte Woche)Glasperlenspiel war unvorstellbarer Weise live leider noch schlechter als vom Band. Keine Ahnung wieso man als Elektropop Duo für die Tour eine Rockkapelle mitnimmt, und dann versucht eine Mischung aus Silbermond und Nightwish zu sein.Schon beim anheizen durch Hadeland und Kuhlage war klar, dass die meisten wegen Culcha Candela da waren, während des Bühnenaufbaus lichtete sich die Menge dann auch schon sichtlich, es waren aber noch genug da um kein Geisterevent zu werden, nach 2 Liedern gingen dann die nächsten Inklusive uns, und vom Auto konnten wir dann sehen, dass nach uns wohl der Großteil das Konzert verlassen haben obwohl es noch keine Stunde lief. Schade für die Band, aber da muss einfach an der Liveperformance gearbeitet werden.


Kann ich bestätigen. War bis zum Schluss da. Wir haben auf die drei Lieder von Glasperlenspiel gewartet, die wir kannten
Die waren echt gar nicht so gut und schlecht als "mainact" gewählt.
Vorteil: die Bahn war später nicht so voll

Heute verpasse ich leider Cro
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von peerkristianott. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text