263°
ABGELAUFEN
[Lokal Hannover] Kostenlose Schnupperfahrten mit dem TW 3000 am 08.03.14

[Lokal Hannover] Kostenlose Schnupperfahrten mit dem TW 3000 am 08.03.14

FreebiesÜstraHannover Angebote

[Lokal Hannover] Kostenlose Schnupperfahrten mit dem TW 3000 am 08.03.14

Nachdem heute der neue Stadtbahnwagen TW 3000 feierlich der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, kann man mit ihm morgen am Samstag, den 08.03.2014, das erste Mal auch fahren und das für alle kostenlos!!!

Die Stadtbahnen pendeln zwischen den Stationen Stadionbrücke und Hauptbahnhof (Strecke der Linie 3+7). Die erste Fahrt beginnt um 9:26 Uhr ab Hbf. bzw. 9:36 Uhr ab Stadionbrücke. Die Bahnen fahren im 15 Minuten-Takt bis ca. 12:00 Uhr. Für die Mitfahrt wird kein Fahrausweis benötigt!

Für die, die es nicht wissen: Im Gegensatz zu anderen Städten gibt es in Hannover weder U-Bahn, noch eine Straßenbahn (bis auf die alten Oldtimer des Hannoversche Straßenbahn-Museum e.V., Wehmingen). Die Wagen fahren über-, als auch unterirdisch und werden daher in Hannover grundsätzlich Stadtbahnwagen genannt. Im Gegensatz zu den alten TW 6000 können die Wagen des TW 2000 grundsätzlich nur vorwärts fahren und deshalb werden immer 2 Wagenhälften entgegengesetzt verbunden und fahren als Verbund. Nur dadurch schafft man es in beide Richtungen zu fahren.

Edit: Bis ca. 12:30 Uhr laut Anzeige auf dem Bahnsteig!

Beliebteste Kommentare

detail

Find ich unsere besser....8)

24 Kommentare

Info‘s von der üstra gibt es hier.

Laut Wikipedia:
Der TW 3000 (Herstellerbezeichnung GTZ6-H) ist ein Stadtbahnfahrzeug der GVH. Es wird nach und nach die verbliebenen grünen TW 6000 ersetzen, die nach über 30 Jahren Betrieb das Ende ihrer wirtschaftlichen Nutzbarkeit erreicht haben.

In den Abmessungen sollen die TW 3000 in etwa den TW 2000 entsprechen, also eine Breite von 2,65 m und eine Länge von circa 25 m haben. Die 39,8 Tonnen schweren Stadtbahnen sollen einen circa 15 Prozent niedrigeren Energiebedarf haben. Die vier Motoren haben eine Leistung von jeweils 125 kW. Die Fahrerarbeitsplätze erhalten Memorysitze, die sich bei jedem Fahrer automatisch auf dessen Größe und Gewicht einstellen. Es wird wie beim TW 2000 Bildschirme für das Fahrgastfernsehen geben. Als Innovation wird es ein farbiges Lichtkonzept geben, das drei verschiedene Beleuchtungen ermöglicht: eine wärmende gelbe Farbe für kühle Tage, ein kühles Blau für warme Tage und ein beruhigendes Grün für Veranstaltungsverkehre.
Im Unterschied zu den TW 6000 und den TW 2000 wird der TW 3000 keine Klapptrittstufen haben, was die Anschaffungskosten reduziert und die Unterhaltung der Bahnen erleichtert. Er kann daher nur auf Strecken eingesetzt werden, die vollständig mit Hochbahnsteigen ausgestattet sind.

Ich bin mit dabei!

By the by wie die Inder sagen, die Wagen gehören alle der GVH bzw. deren Tochter und werden nur von der üstra als Operator im Auftrag der GVH gefahren.

Es gab früher in Hannover natürlich auch eine Staßenbahn. Diese fährt auch heute noch zu besonderen Anlässen auf den aktuellen Strecken als Sonderfahrt und sind auch zu buchen. Betrieben werden sie vom Hannoversche Straßenbahn-Museum e.V. mit Unterstützung der Üstra. Nur der Regelbetrieb im GHV-Netz wird von den Stadtbahnen und nicht von den Straßenbahnen gefahren.

hsm-fantag.jpg



Schnupperfahrten? Wollen die da einem zeigen, wie ihre Züge stinken?

detail

Find ich unsere besser....8)

Saubermacher

Schnupperfahrten? Wollen die da einem zeigen, wie ihre Züge stinken?


Stinkt neues nicht immer?

kartoffelkaefer

Find ich unsere besser....8)


Kann ich die auch kostenlos fahren?

Also fassen wir zusammen, nach 30 Jahren nur 15% Einsparung an Energie und keine Klappstufen.

Rückschritt ist der neue Fortschritt?! Oder vllt. treten die auch auf der Stelle.

kartoffelkaefer

Find ich unsere besser....8)



Wo ist den das, hat Dresden neue Bahnen? Die sehen echt geil aus. O.o War leider schon ein paar Monate nicht da!

kartoffelkaefer

Find ich unsere besser....8)



Dit is Berlin Keule (_;)

Der neue hannoversche Silberpfeil

Ich bin dabei

Im Jahr 2012 hat es die ÜSTRA geschafft 18,3 Millionen Euro Verlust einzufahren. Und das trotzt regelmäßiger Fahrpreiserhöhungen und Befreiung/Reduzierung der EEG-Umlage zu Lasten der Allgemeinheit. Da kann ich mich nur schwer an den neuen Wagen erfreuen.

flessi

Im Jahr 2012 hat es die ÜSTRA geschafft 18,3 Millionen Euro Verlust einzufahren. Und das trotzt regelmäßiger Fahrpreiserhöhungen und Befreiung/Reduzierung der EEG-Umlage zu Lasten der Allgemeinheit. Da kann ich mich nur schwer an den neuen Wagen erfreuen.



Dann erfreu dich eben dran das jeder der in diesem Zug mit fährt nicht vor dir im Auto auf der Straße steht.

Produkttester

Also fassen wir zusammen, nach 30 Jahren nur 15% Einsparung an Energie und keine Klappstufen.Rückschritt ist der neue Fortschritt?! Oder vllt. treten die auch auf der Stelle.


Der Wagen hat laut Wikipedia aber auch 25% mehr Leistung.

Edit: hab die falschen Züge verglichen. Der hat "nur" ca 15% Mehrleistung. Hätte aber auch mit größerem Einsparpotential gerechnet

Finde das irgendwie traurig... Da investieren die Millionen von Euro und die Bahnen haben nichtmal Klappstufen oder können rückwärts fahren? Mal davon abgesehen das die neuen Bahnen durch die fehlenden Hochbahnsteige noch fast nirgends fahren können. Was macht man z.b. wenn die Bahn durch einen Unfall/Störung oder sonstiges auf halber Strecke stehen bleibt und man aussteigen muss. Da ist man als Rollstuhlfahrer oder älterer Mensch ja noch mehr aufgeschmissen als jetzt schon...

Im Gegensatz zu den alten TW 6000 können die Wagen des TW 2000 und TW 3000 grundsätzlich nur vorwärts fahren und deshalb werden immer 2 Wagenhälften entgegengesetzt verbunden und fahren als Verbund. Nur dadurch schafft man es in beide Richtungen zu fahren.



was ist denn das für ein quatsch, auf der linie 11 fahren fast immer einzelwagen und die schaffen es am zoo (endhaltestelle mit kopfbahnhof) auch ohne wendeschleife in die andere richtung zurück zufahren

alle züge haben an beiden enden ein führerhaus, sogar die 50 m langen wagen mit durchgang haben in der mitte noch zwei führerstände, also insgesamt 4

Was ich viel interessanter Finde bei den Bahnen, dass der Trend zu immer dünner gepolsterten Sitzen geht - in den alten U/S-Bahnen kann man noch gut sitzen.

traydare

Was ich viel interessanter Finde bei den Bahnen, dass der Trend zu immer dünner gepolsterten Sitzen geht - in den alten U/S-Bahnen kann man noch gut sitzen.


Ist halt aufwändiger den Stoff zu reinigen, als wenn alles aus Plastik ist.

kartoffelkaefer

Find ich unsere besser....8)



Wenn Du bei der BVG arbeitest....:D

Für alle Bahnfans:

Berlin (alt und uralt):
strassenb-BM-Berlin-Berlin.jpg



und die Neue:

248_strab07.jpg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text