Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[LOKAL Hannover, Studierende] "der kleine reibach 2019" in Mensen und Cafeterien
228° Abgelaufen

[LOKAL Hannover, Studierende] "der kleine reibach 2019" in Mensen und Cafeterien

19,90€49,90€-60%
11
eingestellt am 13. MaiVerfügbar: BundesweitBearbeitet von:"schnellerer"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin Leude,

auf der Seite des Studentenwerks Hannover gibt es die Info, dass ab heute in den Mensen und Cafeterien "der kleine reibach" für das laufende Jahr zum Studi-Vorzugspreis verkauft wird. Nur solange der Vorrat reicht.

"der kleine reibach" ist ein Gutscheinheft, in dem die verschiedensten Gutscheine für Attraktionen, Restaurants, etc. in Hannover und Region enthalten sind. Ich hatte das Buch letzes Jahr und habe viele Gutscheine eingelöst. Gab nie Probleme. Manche Sachen lohnen sich, für den Vollpreis würd ichs wohl nicht nochmal kaufen, da einige Gutscheine an merkwürdige Bedingungen geknüpft sind (nur werktags zu bestimmten Zeiten, Messezeiten ausgenommen, o.ä.). Für knapp 20 Euro kann man es aber durchaus mal machen. Lohnt sich natürlich nur, wenn man ohnehin gerne auswärts essen geht und neue Sachen ausprobieren möchte - ansonsten spart man natürlich am meisten, wenn man zu Hause bleibt.

Achtung: die enthaltenen Gutscheine gelten natürlich nur noch für dieses Jahr!

Einen der besten Gutscheine die ich ausprobiert habe war z.B. der Meteora Gutschein: ein wirklich leckeres und üppiges drei-Gänge-Menü für zwei Personen plus einen 10 Euro Astor Gutschein für 30 Euro. Effektiv also 20 Euro für ein 3 Gänge Menü für zwei Personen. Kann man machen.

Weitere Infos und einen Üblick über die enthaltenen Gutscheine erhält man auf der-kleine-reibach.de/
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Uwe12346513.05.2019 13:14

Cold für Studierende - und wenn Sie schon Gendern, dann bitte richtig …Cold für Studierende - und wenn Sie schon Gendern, dann bitte richtig (Studierendenwerk, “man” als Verallgemeinerung, ...)- es sind Studenten.



Danke für den Beitrag. Eigennamen werden jedoch nicht gegendert. Und "man" hat nichts mit "mann" zu tun, außer man ist ein_e_X verwirrte_r_X Genderstudiesstudierende_r_X
11 Kommentare
Cold für Studierende - und wenn Sie schon Gendern, dann bitte richtig (Studierendenwerk, “man” als Verallgemeinerung, ...)

- es sind Studenten.
Uwe12346513.05.2019 13:14

Cold für Studierende - und wenn Sie schon Gendern, dann bitte richtig …Cold für Studierende - und wenn Sie schon Gendern, dann bitte richtig (Studierendenwerk, “man” als Verallgemeinerung, ...)- es sind Studenten.



Danke für den Beitrag. Eigennamen werden jedoch nicht gegendert. Und "man" hat nichts mit "mann" zu tun, außer man ist ein_e_X verwirrte_r_X Genderstudiesstudierende_r_X
Das Buch kann ich sehr empfehlen.
Allerdings muss man ja Geld ausgeben um zu sparen (also Essen gehen usw).
Als Student hätte ich mir das wohl nur teilweise leisten können.

Habe das Buch selbst jedes Jahr.
UVP ist 49€. Gibt's aber auch schon für günstige 34€ bei guten Kontakten
"Einen der besten Gutscheine die ich ausprobiert habe war z.B. der Meteora Gutschein: ein wirklich leckeres und üppiges drei-Gänge-Menü für zwei Personen plus einen 10 Euro Astor Gutschein für 30 Euro. Effektiv also 20 Euro für ein 3 Gänge Menü für zwei Personen. Kann man machen"
Man sollte bei diesen Gutscheinen wirklich durchrechnen, was sich da lohnt. So stimmt die Rechnung jedenfalls nicht. Es sind nur dann effektiv 20 Euro fürs Menü, wenn man sowieso ohne Rabatt ins Kino gehen würde und den Kinogutschein nicht mehr als Vergünstigung fürs Kino rechnet. Außerdem wird man typischerweise nicht für genau 10 Euro ins Kino gehen. Ein Kinobesuch zu zweit geht so für 19 Euro los (Schüler/Studierende). Und angenommen, man findet im Buch nur 5 lohnende Gutscheine, dann kann man noch mal 4 Euro pro Gutschein draufschlagen.
rubic13.05.2019 13:43

"Einen der besten Gutscheine die ich ausprobiert habe war z.B. der Meteora …"Einen der besten Gutscheine die ich ausprobiert habe war z.B. der Meteora Gutschein: ein wirklich leckeres und üppiges drei-Gänge-Menü für zwei Personen plus einen 10 Euro Astor Gutschein für 30 Euro. Effektiv also 20 Euro für ein 3 Gänge Menü für zwei Personen. Kann man machen"Man sollte bei diesen Gutscheinen wirklich durchrechnen, was sich da lohnt. So stimmt die Rechnung jedenfalls nicht. Es sind nur dann effektiv 20 Euro fürs Menü, wenn man sowieso ohne Rabatt ins Kino gehen würde und den Kinogutschein nicht mehr als Vergünstigung fürs Kino rechnet. Außerdem wird man typischerweise nicht für genau 10 Euro ins Kino gehen. Ein Kinobesuch zu zweit geht so für 19 Euro los (Schüler/Studierende). Und angenommen, man findet im Buch nur 5 lohnende Gutscheine, dann kann man noch mal 4 Euro pro Gutschein draufschlagen.


Rechne du mal schön weiter, ich gönne mir dann mal diese Woche ein leckeres drei Gänge Menü
dbC13.05.2019 13:58

Rechne du mal schön weiter, ich gönne mir dann mal diese Woche ein l … Rechne du mal schön weiter, ich gönne mir dann mal diese Woche ein leckeres drei Gänge Menü


Könntest du dir aber auch so gönnen, ohne erst für das Gutscheinbuch zu bezahlen
rubic13.05.2019 13:43

"Einen der besten Gutscheine die ich ausprobiert habe war z.B. der Meteora …"Einen der besten Gutscheine die ich ausprobiert habe war z.B. der Meteora Gutschein: ein wirklich leckeres und üppiges drei-Gänge-Menü für zwei Personen plus einen 10 Euro Astor Gutschein für 30 Euro. Effektiv also 20 Euro für ein 3 Gänge Menü für zwei Personen. Kann man machen"Man sollte bei diesen Gutscheinen wirklich durchrechnen, was sich da lohnt. So stimmt die Rechnung jedenfalls nicht. Es sind nur dann effektiv 20 Euro fürs Menü, wenn man sowieso ohne Rabatt ins Kino gehen würde und den Kinogutschein nicht mehr als Vergünstigung fürs Kino rechnet. Außerdem wird man typischerweise nicht für genau 10 Euro ins Kino gehen. Ein Kinobesuch zu zweit geht so für 19 Euro los (Schüler/Studierende). Und angenommen, man findet im Buch nur 5 lohnende Gutscheine, dann kann man noch mal 4 Euro pro Gutschein draufschlagen.



Es handelt sich um einen Wertgutschein, der soweit ich weiß wie Bargeld für den Eintritt oder auch Getränke/Popcorn eingelöst werden kann. Vergünstigungen kann man damit auch mitnehmen. Dass man den Wert nur abziehen kann, wenn man ohnehin ins Kino gehen würde, stimmt auch nicht. Man kann den Gutschein genauso gut verschenken und spart sich somit ein Geschenk in diesem Wert. Dazu gehe ich davon aus, dass die allermeisten Menschen innerhalb der nächsten 3 Jahre (übliche Gutscheingültigkeit) wenigstens aus sozialen Zwängen heraus mal ins Kino gehen, wobei die Auswahl in Hannover da schnell auf das Astor fallen kann.
Deinen vorletzten Satz kann ich auch nicht mittragen, da du unterstellst, dass man für eine weitere Person mitbezahlen würde, was nicht zwangsläufig der Fall ist. Nach alledem halte ich es für vertretbar, dass ich verkürzt von einem effektiven Preis von 20 Euro gesprochen habe, da man einen Gegenwert von 10 Euro in Form eines vielfach einsetzbaren Gutscheins erhält.
schnellerer13.05.2019 14:15

Dass man den Wert nur abziehen kann, wenn man ohnehin ins Kino gehen …Dass man den Wert nur abziehen kann, wenn man ohnehin ins Kino gehen würde, stimmt auch nicht. Man kann den Gutschein genauso gut verschenken und spart sich somit ein Geschenk in diesem Wert. Dazu gehe ich davon aus, dass die allermeisten Menschen innerhalb der nächsten 3 Jahre (übliche Gutscheingültigkeit) wenigstens aus sozialen Zwängen heraus mal ins Kino gehen, wobei die Auswahl in Hannover da schnell auf das Astor fallen kann.


Mein Punkt ist, dass man das als Vergünstigung fürs Kino empfinden kann. Es ist aber keine Vergünstigung, falls man die 10 Euro gedanklich bereits vom Menüpreis abgezogen hat. Man hat dann gefühlt doppelt gespart (beim Menü und beim Kino), tatsächlich aber nur einmal gespart.
rubic13.05.2019 14:27

Mein Punkt ist, dass man das als Vergünstigung fürs Kino empfinden kann. E …Mein Punkt ist, dass man das als Vergünstigung fürs Kino empfinden kann. Es ist aber keine Vergünstigung, falls man die 10 Euro gedanklich bereits vom Menüpreis abgezogen hat. Man hat dann gefühlt doppelt gespart (beim Menü und beim Kino), tatsächlich aber nur einmal gespart.



Achso, das habe ich in der Dealbeschreibung aber an keiner Stelle nahegelegt, oder? Ich hab von einem effektiven Preis in Bezug auf das Menü gesprochen; nicht, dass dadurch der Kinobesuch günstiger wird.
Ist ja schon nen knappes halbes Jahr rum ;-), aber trotzdem hot für den Hinweis
schnellerer13.05.2019 13:18

Danke für den Beitrag. Eigennamen werden jedoch nicht gegendert. Und "man" …Danke für den Beitrag. Eigennamen werden jedoch nicht gegendert. Und "man" hat nichts mit "mann" zu tun, außer man ist ein_e_X verwirrte_r_X Genderstudiesstudierende_r_X


Haltet einfach den Mund ....Deutschland und seine Menschen sind so peinlich
Fremdscharm hoch 10000000
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text