331°
ABGELAUFEN
[lokal - HEF] Weber Grillseminare (bei GrillFuerst.de) - 16. oder 17.01. - 39,50 statt 99,00

[lokal - HEF] Weber Grillseminare (bei GrillFuerst.de) - 16. oder 17.01. - 39,50 statt 99,00

Dies & DasGrillfürst Angebote

[lokal - HEF] Weber Grillseminare (bei GrillFuerst.de) - 16. oder 17.01. - 39,50 statt 99,00

Preis:Preis:Preis:39,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Grillfürst hat anscheinend nicht alle Plätze für die genannten Grillseminare vollbekommen, daher ist gibt's einen guten Preis für 4 Gänge.

Beide Seminare finden bei Grillfürst in 36251 Bad Hersfeld (direkt am Autobahnkreuz A4, A5, A7) statt.

Nebenbei gibt es in dem Laden auch immer akzeptable Preise und gute Auswahl an Grillartikeln und Zubehör.


16.01.15, ab 17Uhr - Weber Grillseminar Live Kreativ & Traditionell
17.01.15, ab 13 Uhr - Weber Grillseminar Live Klassiker

/EDIT
Die wichtige Info ist, dass neben dem Grillgut auch die Getränke inklusive sind! Danke @justmytwocents

/EDIT²
5% Qipu gibt's auch noch. Bleiben noch 37,53. Danke @DirkBenedikt

20 Kommentare

Mega Hot!
Vorallem wichtigste Info:
Getränke und grillgut sind inklu :-)

Für 40€ kann man das schon machen, 100 finde ich schon happig, davon Kauf ich lieber doppelt soviel Fleisch und versau die Hälfte ;-))))

Super, vielen Dank für den Deal.

Qipu nicht vergessen!!

Scheint irgendwie so, als wäre keine Vorabauswahl möglich. Woher weiß man, ob man für Freitag oder Samstag bestellt?

Also ich sehe da 2 Artikelnummern:

wgs11 - 10120 für Freitag - Klick
wgs12 - 10121 für Samstag - Klick

Hot!

Ich selbst hatte mir aber als echter MyDealzer für mich und einen Kollegen bei einem unserer Kunden - dort werden sie immer wieder veranstaltet - ein Seminar (natürlich Thema Fleisch) kostenlos erschnorrt...

Biete für 30 Euro nen Son oft Hibashi Grillkurs an

Richtige Männer brauchen kein Grillseminar.
Und Sakkocharlies sind vorm Grill ohnehin fehlplatziert. Also wzu das Ganze?

Schrauber

Also ich sehe da 2 Artikelnummern: wgs11 - 10120 für Freitag - Klick wgs12 - 10121 für Samstag - Klick




Hast Recht.
Hab zu schnell geguckt und beim 16.1 17 Uhr nur die 16 und 17 wahrgenommen und es für beide Daten gehalten...

Standek

Richtige Männer brauchen kein Grillseminar. Und Sakkocharlies sind vorm Grill ohnehin fehlplatziert. Also wzu das Ganze?



Solche Sprüche kommen meistens von Leuten, die Ihre eigenen Grillkünste maßlos überschätzen. Oder die denken, dass echte Männer mit ner einfachen Wurst zufrieden sind. Dafür braucht man dann ja keinen Kurs.

Solche Kurse können schon Sinn machen und nur weil man sich selbst für toll genug hält, es nicht zu brauchen, muss man nicht so ne große Fresse haben. Würde wetten, dass du kein ordentliches 3- bis 4-Gänge-Menü mit dem Grill hinbekommst. Ich kenne jedenfalls keinen, der sich selbst sowas aus Interesse erarbeitet und dann so großkotzig redet. Aber kann ja sein, dass du einfach nur so ein Charakterschwein bist


PS: Ich hole mir für 80 Euro zzgl. gesparten Spritgeld für 400km auch lieber Fleisch und grille es selbst aber ich kann solche Kurse trotzdem empfehlen. Selbst wenn man alles schon kann, kann man bei nem Kurs gut Spaß haben und hat auch Essen, das man in vielen Restaurants nicht für die 40 Euro bekommt.

Waere es nicht soweit weg wuerde ich vermutlich sogar hingehen. Selbst wenn man nicht so viel lernt kann man bei so nem Abend trotzdem auch viel Spass haben

Standek

Richtige Männer brauchen kein Grillseminar. Und Sakkocharlies sind vorm Grill ohnehin fehlplatziert. Also wzu das Ganze?



Solche "richtigen Männer" wie du grillieren auch bloß mit fertigen Aldi-Würstchen, TK-Baguette, vormarinierte Billo-Nackensteaks und dazu Fertigsaucen von Kraft…

Nicht alle Männer schalten ihr Hirn ab beim archaischen Feuer-/Fleischgelage und werden zum Neandertaler.

Wenn man sich gutes/teures Fleisch zum grillen gönnt, sollte man auch wissen, wie man es perfekt zubereitet.
Gibt nunmal auch höhere Ansprüche in dem Bereich. Wie mein Vorrdner schon sagte, so ne große Klappe haben halt nur Leute die noch nie ein 3- bis 4-Gänge-Menü mit dem Grill hinbekommen haben.

gibts da auch was zum essen oder nur zum anhören. für 40€ inkl. einen saftigen argentinischen Steak wäre klasse.

Super Deal! Leider zu weit weg

HotDealz

gibts da auch was zum essen oder nur zum anhören. für 40€ inkl. einen saftigen argentinischen Steak wäre klasse.



Steht oben doch auch schon, dass Essen und Trinken inklusive ist

Ich war mal bei einem Kurs. Da wurden die 15 Teilnehmer aufgeteilt auf verschiedene Positionen, die zubereitet werden mussten. Wenn man fertig war, konnte man sich vom "Chefkoch" was erklären lassen. Uns wurde z.B. gezeigt, wie ein Hähnchen zerlegt wird, auch wenn ich das schon wusste. Aber wenn einen was interessiert hat, dann konnte man es halt fragen.
Schade fand ich, dass man nicht überall mitmachen konnte und 90% der Zubereitung aus dem Rezept, das ausgehändigt wurde, lernen musste. Aber anders ist das ja nicht umzusetzen. Ansonsten gab es Bierchen und ne kleine Weinverkostung nebenbei aber die Programme variieren ja auch.

Ich hatte Glück und durfte auch umsonst mitmachen, muss aber auch sagen, dass mir der ganze Abend nicht 100 Euro wert gewesen wäre. Bei den 40 Euro hab ich echt überlegt 200km hinzufahren aber das sind am Ende über 100 Euro für 2 Personen und dafür zauber ich mittlerweile auch schon ganz gute Sachen...

Standek

Richtige Männer brauchen kein Grillseminar. Und Sakkocharlies sind vorm Grill ohnehin fehlplatziert. Also wzu das Ganze?



naja und die seminarbesucher bekommen halt nichtmal das hin...um mal bei extremen zu bleiben.
um gutes fleisch entsprechend zuzubereiten, benötigt man nicht solche kurse. mit dem thema beschäftigen sollte man sich allerdings schon.

und meine persönliche meinung...ich brauch kein x-gänge menü vom grill. ich will wurst/fleisch vom grill bzw. will es zumindest dort anbraten.

Standek

Richtige Männer brauchen kein Grillseminar. Und Sakkocharlies sind vorm Grill ohnehin fehlplatziert. Also wzu das Ganze?



Haha, leider sind es halt eben diese die das Pulver haben sich Fleisch und essen zu holen, bei dem es auf die Zubereitung auch ankommt ;-) wie schon gesagt wurde, ne rote Krieg ich auf nem 2,50€ Tankstellen-einweggrill auch hin...

triggyeah

naja und die seminarbesucher bekommen halt nichtmal das hin...um mal bei extremen zu bleiben. um gutes fleisch entsprechend zuzubereiten, benötigt man nicht solche kurse. mit dem thema beschäftigen sollte man sich allerdings schon. und meine persönliche meinung...ich brauch kein x-gänge menü vom grill. ich will wurst/fleisch vom grill bzw. will es zumindest dort anbraten.



Niemand hat gesagt, dass man solche Kurse braucht. Aber das heißt im Umkehrschluss nicht, dass solche Kurse immer schlecht sind und nichts bringen. Wer Lust hat, so etwas zu lernen und nebenbei nen gemütlichen Abend zu haben, der kann das genau so tun wie jemand, der es gern einfach im Buch oder Netz nachliest oder sich sonst wie die Infos besorgt.

Und deine persönliche Grillvorliebe interessiert bei so nem Grillkurs nun wirklich niemanden. Und hier eigentlich auch nicht. Wenn ich nur Wurst und Steak machen will, dann reicht ein 10-Euro-Tankstellengrill. Dafür braucht man keinen x-mal so teuren Kurs, schon klar.
Aber es gibt tatsächlich Menschen, die grillen mehrfach die Woche für viele Leute und das sogar abwechslungsreich und lecker und die interessiert es im Prinzip auch kaum, was ihr für komische Meinungen habt.

Mit so blöden Argumenten kannste ja jeden Kinodeal schlechtreden, weil du dir auch alles im Netz ziehen kannst. Jeder CD-Kauf ist dumm, weil du mit Radio zufrieden bist und jeder Restaurantdeal ist schlecht, weils da einfach nirgends so günstig Nutellabrote gibt wie bei dir zu Hause. Und das reicht ja auch. Wozu überhaupt noch ne Wurst grillen? Was ein Aufwand. Einfach roh essen. DAS spart so richtig.

den kontext hast du verstanden? eher nicht.


ich bezog mich auf den bullshit mit den aldi-würstchen...die kann man selbst mit nem webergrill verhunzen. gutes fleisch benötigt in erster linie wissen um die zubereitung. und um dieses wissen zu erlangen, benötigt man keinen kurs.


wär sich nachtisch/vorspeise etc. zubereiten will bzw. es lernen soll, kann doch dahin gehen...mir doch latte. für mich persönlich hat das nicht viel mit grillen zu tun.
das solche muschis, die zu solchen kursen gehen, meine meinung nicht interessiert ist klar...woher sollen die die auch kennen? selbst wenn wäre es dann auch mir latte


triggyeah

den kontext hast du verstanden? eher nicht. ich bezog mich auf den bullshit mit den aldi-würstchen...die kann man selbst mit nem webergrill verhunzen. gutes fleisch benötigt in erster linie wissen um die zubereitung. und um dieses wissen zu erlangen, benötigt man keinen kurs. wär sich nachtisch/vorspeise etc. zubereiten will bzw. es lernen soll, kann doch dahin gehen...mir doch latte. für mich persönlich hat das nicht viel mit grillen zu tun. das solche muschis, die zu solchen kursen gehen, meine meinung nicht interessiert ist klar...woher sollen die die auch kennen? selbst wenn wäre es dann auch mir latte



Paradebeispiel. Mit so nem niveaulosen Gelaber bestätigste ja nur, dass da auch beim Essen kein großer Anspruch zu erwarten ist.

Sollen sich doch die Leute ihr Wissen welches sie sich aneignen sei es durch Literatur, im Netz oder durch Grilltreffen herholen. So ein Seminar bietet ja nicht bloß Infos, sondern auch leckeres Essen, Bierchen, Unterhaltung und direkten Erfahrungsaustausch. Jedem das seine. Grillen ist vielfältig und bei einigen Leuten auch als Hobby/Leidenschaft anzusehen.
Wenn du unter Grillen nur Fleisch-aufn-Rost-hauen verstehst, dann soll's so sein. Bei manch einem anderen reicht da der Horizont und das Interesse ein wenig weiter hinaus.

Irgendwie verstehste mich nicht und liest da irgend wie das Gegenteil von dem was ich sage raus. Bei deinem Zitat von mir sagste doch genau das gleiche aus was ich auch schon schrieb: um vernünftig grillen zu können, braucht man keinen Webergrill. In erster Linie zählt die Qualität der Ware und die Zubereitung an sich. Gescheites Fleisch wird auf nem Tankstellengrill auch gut. Nur erleichtern einem bessere Grillgerätschaften den Umgang und ermöglicht einfach viel mehr Zubereitungsarten. Im Umkehrschluss wird billiges Fleisch auch auf dem Webergrill nicht besser.



Chrizor

Paradebeispiel. Mit so nem niveaulosen Gelaber bestätigste ja nur, dass da auch beim Essen kein großer Anspruch zu erwarten ist. Jedem das seine. Grillen ist vielfältig und bei einigen Leuten auch als Hobby/Leidenschaft anzusehen. Wenn du unter Grillen nur Fleisch-aufn-Rost-hauen verstehst, dann soll's so sein. Bei manch einem anderen reicht da der Horizont und das Interesse ein wenig weiter hinaus.



wie ich sagte...nichts haste verstanden.
jedem das seine...mehr sag ich auch nicht. ich habe nicht mit dem bullshit "ja die grillen eh nur ihre aldiwurst" angefangen!
ich bin nur mal spaßenshalber darauf eingegangen...mit dem anderen extrem.

getroffene hunde bellen
und ja natürlich ist es der begrenzte horizont, wenn manche mit dem "fleisch-aufn-rost-hauen" zufrieden sind

lächerlich...bei solch billigen flames würde ein 10euro grill besser zu dir passen


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text