[lokal - Hessen] event. Bundesweit: kostenlose Platin-Kreditkarte (bei Mindesumsatz) mit Priority Pass Karte
236°Abgelaufen

[lokal - Hessen] event. Bundesweit: kostenlose Platin-Kreditkarte (bei Mindesumsatz) mit Priority Pass Karte

46
eingestellt am 17. Mär 2016
Viele werden jetzt denken - oh no, not another Kreditkarten-Deal - aber dieser könnte sich besonders für Leute lohnen die viel reisen. Den folgenden Deal habe ich ausschliesslich für die Sparda Bank Hessen geprüft, bei jeder anderen Sparda Bank bitte selbst prüfen.

Bei der Sparda Hessen gibt es die Platinum Mastercard für eine Jahresgebühr von 195€. Diese wird komplett zurück erstatt, wenn man einen Händlerumsatz von 7500€ im Jahr erzielt. Klingt erstmal viel aber bei Leuten die ihre Reisen, Einkäufe, Tanken etc mit der Karte bezahlen dürfte die Summe schnell erreicht sein. Rechnet es für euch selbst einfach mal durch. Eventuell gibts die Karte nur in Verbindung mit einem Giro Konto, was aber egal ist, da das Konto kostenlos ist.

Im Gegensatz zu vielen (z.T. kostenlosen) Karten mit Versicherungsleistungen können diese aber hier auch unabhängig vom Karteneinsatz und zu deutlich besseren Bedingungen (max. Schadensumme, Selbstbehalt, mitversichterte Personen) in Anspruch genommen werden. Zu den inkludierten Versicherungen gehören:

- Auslandskrankenversicherung
- Reiserücktrittskostenversicherung
- Mietwagenvollkaskoversicherung
- Verkehrsmittel-Unfall-Versicherung
- Reise-Privathaftpflichtversicherung
- Reise-Rechtsschutzversicherung für Mietfahrzeuge
- Zusatzversicherung für Mietwagen – Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung
- Wareneinkaufsversicherung

Sonstiges:
- Assistance-Service (was auch immer das ist)
- Fahrzeugbezogene Assistance-Leistungen (was auch immer das ist)
- weltweit kostenlos Bargeld abheben (Automat + Schalter)
- 0% Auslandseinsatzgebühr

Besonderes Schmankel ist die Priotity Pass Karte, mit der man gratis Zugang an Lounges an sehr vielen Flugäfen weltweit hat. Wer also regelmäßig fliegt und Wartezeiten an Flughäfen hat, wird diese Karte zu schätzen wissen. Der karteninhaber zahlt keinen Eintritt, Gäste können für 24€ mitgenommen werden.

PVG: schwierig,da es nichts zum direkten Vergleich gibt, aber allein die Priority Pass Karte kostet normalerweise 399€ (http://www.prioritypass.com).

Achtung: Bitte prüft bei Interesse selbst die Versicherungsleistungen im Detail, da die Konditionen von Anbieter zu Anbieter sehr unterschiedlich sind. Meine Recherche gilt erstmal nur für Hessen, falls ihr das gleiche Angebot bei eurer lokalen Sparda bekommt, dann schreibt es in den Kommentaren. Für Kredikartenproleten ist die Karte nicht geeignet, da sie völlig unscheinbar ist und nur klein im Eck "Platinum" steht.


Edit: Ein (kostenloses) Girokonto bei der Sparda muss dazu eröffnet werden und monatl. Gehalt vorhanden sein. Allerdings muss das Sparda Konto NICHT als Gehaltskonto verwendet werden.
- dyna

46 Kommentare

Verfasser

Hessen:
Konditionen siehe oben
sparda-hessen.de/kre…php

Ba-Wü:
Konditionen deutlich schlechter (danke an GFX01)
sparda-bw.de/kre…php

Südwest:
125€ Jahresgebühr / 10€ zurück pro 4000€ Umsatz (danke an Mario79)


HOT, aber in BW leider deutlich schlechter:
sparda-bw.de/kre…php

Irgendwie sehe ich hier den Deal nicht.

Also ich finds sehr hot, vor allem wegen dem kostenlosen Abheben von Bargeld weltweit (im Urlaub richtig geil und auch hier in der Stadt wo nicht überall der passende Automat in der Nähe ist). Zugang zu den Lounges ist auch richtig cool.

Ich werde sie mir wohl dennoch nicht holen, da ich nicht sicher bin, ob ich die 7500€ Umsatz wirklich machen würde..Sehr vieles zahlt man heutzutage ja sowieso bargeldlos bzw. direkt per überweisung und die knapp 200€ Gebühren im Jahr fände ich doch sehr ärgerlich.

Ich hab die DKB Karte, die liefert auch kostenlos bargeld weltweit und bin damit sehr zufrieden. Nur für die Lounges gehe ich das risiko mit den 200€ nicht ein. Hätte ich die DKB Karte noch nicht, dann würde ich allerdings diese hier wählen.

Sparda Südwest: "Die MasterCard Platinum bietet Ihnen für nur 125 Euro im Jahr viele zusätzliche Vorteile und Versicherungen. Services, die Ihnen das Leben leichter machen. Pro erreichten 4.000 Euro Jahresumsatz werden 10 Euro Kartengebühr erstattet (maximal die komplette Jahreskartengebühr)."

Sind doch so Kreditkarten-Standard-Versicherungen. Und die 195 € sind nicht gerade günstig dafür. Gibt es bei anderen Banken für um die 100 €. Bisher habe ich jegliche Gebühren erstattet bekommen, wenn ich sie moniert habe.

Mario79

Sparda Südwest: "Die MasterCard Platinum bietet Ihnen für nur 125 Euro im Jahr viele zusätzliche Vorteile und Versicherungen. Services, die Ihnen das Leben leichter machen. Pro erreichten 4.000 Euro Jahresumsatz werden 10 Euro Kartengebühr erstattet (maximal die komplette Jahreskartengebühr)."


Ui dann ist die von den Konditionen her ja noch deutlich schlechter.. Da muss man ja 50k € Jahresumsatz machen um seine Gebühr zurück zu bekommen..

Verfasser

Schnapperfuchs

Sind doch so Kreditkarten-Standard-Versicherungen. Und die 195 € sind nicht gerade günstig dafür. Gibt es bei anderen Banken für um die 100 €. Bisher habe ich jegliche Gebühren erstattet bekommen, wenn ich sie moniert habe.



Wie ich schon geschrieben habe: Bitte prüfe die Versicherungsbedingungen, d.h. muss die Karte eingesetzt werden, wie hoch ist die Schadensumme, gilt es auch für Mitreisende, usw. Pauschal kann man nicht sagen, dass andere Karten, die "gleichen Leistungen" haben. Inbesondere die Mietwagenvollkasko ist nur sehr selten dabei.

Na, welcher Schlaumeier kommt jetzt mit seiner "schwarzen Amex"?!

gigglejiggle

Also ich finds sehr hot, vor allem wegen dem kostenlosen Abheben von Bargeld weltweit


das hat doch jede zweite Gratis-CC? DKB, Comdirect, N26, ... Das finde ich das uninteressanteste an dieser teuren CC.

Oder meinst du was anderes?

Ich habe eine Amex Gold und bin absolut nicht damit zufrieden. Die Hotline ist unfähig und bei Problemen mit der Karte wird einem nicht weitergeholfen. So nicht... :-(

Leider muss ich bie Hessen und Sparda Bank schon passen... die sehen mich nie wieder

Finde ich Hot für eine Filialbank... - Wer da Kunde ist kann übrigens auch bis zu 5 Geschäftsanteile kaufen (je 52€) die sich jährlich verzinsen. in den letzen Jahren warn das immer so 3-5% (bei 5 Anteilen immerhin zwischen 7,80 und 13 Euro "Zinsen").

Dodgerone

Leider muss ich bie Hessen und Sparda Bank schon passen... die sehen mich nie wieder


Warum das?

ich fände den priority pass gut - aber bei bw steht da:

>Priority Pass - für nur 20 Euro pro Besuch und Besucher, haben Sie weltweiten Zugang zu VIP-Lounges an Flughäfen.

also doch nicht kostenlos?

Den Restbetrag - der im Jahr zu den 7500€ fehlt, kann man sich auch einfach über PayPal Friends selbst schicken und man zahlt für die Karte statt 195€ Jahresgebühr nur ca. 145€ PayPal gebühren, um eben die 7500€ (bei nichtnutzung der Karte) zu generieren.

Von mir ein HOT, werde ggf. nach dem Jahr AMEX Gold wechseln.

Verfasser

dapapa123

ich fände den priority pass gut - aber bei bw steht da: >Priority Pass - für nur 20 Euro pro Besuch und Besucher, haben Sie weltweiten Zugang zu VIP-Lounges an Flughäfen. also doch nicht kostenlos?



Das ist der springende Punkt. Das kann bei jedem Land anders gehandelt werden. In Hessen ist es kostenlos mit drin ("kostenfreier Zugang zu VIP-Lounges mit dem Priority-Pass ").

kann man wenn man in bw wohnt, in hessen abschliessen oder kommt es da auf den wohnsitz an? (nein, ich werde nicht umziehen

Verfasser

dapapa123

kann man wenn man in bw wohnt, in hessen abschliessen oder kommt es da auf den wohnsitz an? (nein, ich werde nicht umziehen


Hier schreibt einer, dass genau das geht:
http://www.finanzfrage.net/frage/kann-man-bei-der-sparda-bank-nur-ein-konto-eroeffnen-wenn-man-in-der-region-der-bank-wohnt
(Ohne Gewähr)

gigglejiggle

Also ich finds sehr hot, vor allem wegen dem kostenlosen Abheben von Bargeld weltweit



Achtung, mit der Comdirect CC kann man in Europa nicht mehr kostenlos Bargeld abheben! Comdirect und N26 bieten außerdem keine Erstattung der ATM Betreiber Gebühren, keine Ahnung wie das bei der SpardaBank Karte ist.

Also die Versicherungen lohnen sich nicht der Pass muss jeder selbst wissen ob man den braucht

Die Mietwagen-VK ist nicht wirklich das Geld wert: SB frei jedoch maximaler Deckunsbetrag nur 50.000€ - selbst mit Abnutzung und dem daraus resultierenden Zeitwert wird das echt eng mit allem was über nen 320d hinaus geht...

Die Tatsache, dass nur! 7500€ Umsatz generiert werden müssen, ist super. Normalerweise spricht man hier von min. fünfstelligem Umsatz, Richtung 20.000€


Verfasser

Strelogs

Die Mietwagen-VK ist nicht wirklich das Geld wert: SB frei jedoch maximaler Deckunsbetrag nur 50.000€ - selbst mit Abnutzung und dem daraus resultierenden Zeitwert wird das echt eng mit allem was über nen 320d hinaus geht... Die Tatsache, dass nur! 7500€ Umsatz generiert werden müssen, ist super. Normalerweise spricht man hier von min. fünfstelligem Umsatz, Richtung 20.000€


Wenn man schicke teure Autos mieten will, dann gebe ich dir recht. Aber für "normale" Autos im Urlaub reicht es auf jeden Fall. Ausserdem deckt die Versicherung auch Selbstbeteiligungen ab, d.h. ist bei einem Mietwagen eine Vollkasko mit einer hohen SB (oftmals 900 bis 1000€) dabei, so wird im Schadensfall diese übernommen. Und das dann ohne SB. Hatte vorher die LH KK da waren 230€ SB dabei, dafür aber ~70k€ Fahrzeugwert. Muss am Ende jeder für sich entscheiden ob bzw. was sich für ihn lohnt.

Cashback pro Umnsatz fehlt leider

Dodgerone

Leider muss ich bie Hessen und Sparda Bank schon passen... die sehen mich nie wieder



War 12 Jahre Sparda-BW-Kunde. Habe meiner (heutigen) Frau die Bank empfohlen als sie ihre Ausbildung begonnen hat. Sie bekam als Ausländerin kein Konto... ohne Begründung... für eine Genossenschaftsbank ein NoGo... seitdem sind die für mich gestorben. Hab alles Geld abgezogen.

Klingt erstmal viel aber bei Leuten die ihre Reisen, Einkäufe, Tanken etc mit der Karte bezahlen dürfte die Summe schnell erreicht sein.



Grundsätzliches Problem hierbei ist, dass in Deutschland noch immer Steinzeit bezüglich der Akzeptanz von Kreditkarten in Geschäften herrscht. Bei der Großteil der Ketten im Bereich Lebensmittel, Drogerie, Elektronik, Klamotten wird man noch immer schief angeguckt, wenn man nicht bar oder mit "EC" zahlen will. Und nur per Tanken und E-Commerce 7500 € im Jahr ist jetzt auch kein Schnapper.

mbaterescrogurnowner

[quote=zod] Achtung, mit der Comdirect CC kann man in Europa nicht mehr kostenlos Bargeld abheben! Comdirect und N26 bieten außerdem keine Erstattung der ATM Betreiber Gebühren, keine Ahnung wie das bei der SpardaBank Karte ist.



Dafür aber mit der normalen Girokarte, im Rest der Welt weiterhin mit der Kreditkarte - insofern keine wirkliche Verschlechterung. Dass die ATM-Gebühren nicht erstattet werden halte ich auch für kein Problem, da es sich um die Gebühren handelt, die der Automat selber anzeigt als Kosten für die Abhebung - dann nimmt man eben den um die Ecke. Aber natürlich blöd für die Leute, die es nicht mitbekommen haben und auf der ersten Abrechnung nach Änderung (die ja jetzt bald anstehen sollte) auf einmal Verfügungsgebühren vorfinden.

Kreditkarten sind eine Super Sache. Wenn die jetzt noch am Monatsende das Geld nicht von meinem Konto abbuchen würden, wäre es perfekt.

Strelogs

Die Mietwagen-VK ist nicht wirklich das Geld wert: SB frei jedoch maximaler Deckunsbetrag nur 50.000€ - selbst mit Abnutzung und dem daraus resultierenden Zeitwert wird das echt eng mit allem was über nen 320d hinaus geht... Die Tatsache, dass nur! 7500€ Umsatz generiert werden müssen, ist super. Normalerweise spricht man hier von min. fünfstelligem Umsatz, Richtung 20.000€


Deswegen musst du in dieser Preisklasse zwei Kreditkarten vorweisen
Und alleine die Versicherungen dabei sind Top, hat wahrscheinlich aber keiner durchgelesen

Hier die Bedingungen für die Reise-Rücktrittskostenversicherung (eig. nicht uninteressant !) die BEdingungen finde ich aber krass:

Teil 4: ReiserücktrittsVersicherung
Unabhängig vom Karteneinsatz steht Ihnen als Karteninhaber,
Ihrem mitreisenden in häuslicher Gemeinschaft lebenden
Ehe-/Lebenspartner und Ihren sich in einer Vollzeitausbildung
befindlichen und in dem Haushalt des Hauptkarteninhabers
lebenden mitreisenden Kindern bis zum 18.
Lebensjahr (nachfolgend insgesamt „begünstigte Personen“)
weltweit auf Auslandsreisen die hierin beschriebene
Reiserücktrittskosten-Versicherung zu.
Inhaltsverzeichnis
1. Allgemeine Hinweise
2. Reiserücktritt oder Reiseabbruch
3. Leistungsausschluss
SP_MC_Platinum_Leistungsumfang_2013.indd 25 03.07.13 10:04
2725
4. Reiserücktrittskosten-Versicherung
1. Allgemeine Hinweise
Bei Eintritt eines Versicherungsfalles kann es erforderlich
sein, dass ein von uns benannter Vertrauensarzt mit dem
behandelnden Arzt vor Ort ein Arzt-zu-Arzt Gespräch führt.
In einem solchen Fall müssen Sie den behandelnden Arzt
von seiner ärztlichen Schweigepflicht entbinden. Soweit ein
anderer Versicherungsvertrag besteht, welcher den gleichen
oder vergleichbaren Versicherungsschutz bietet, gehen wir im
Rahmen dieser Versicherungsbedingugen in Vorleistung,
wenn der andere Versicherer seine Leistungspflicht bestreitet.
Unbeschadet dessen besteht ein Anspruch auf Versicherungsleistung
gegen uns nicht, da der andere Versicherungsvertrag
als die speziellere Versicherung (Subsidiarität)
gilt. Dies gilt auch dann, wenn der andere Vertrag seinerseits
eine Subsidiaritätsklausel enthalten sollte. Sofern wir
in Vorleistung treten, sind Sie verpflichtet, alles Mögliche
und Zumutbare beizutragen, dass die Ansprüche gegen die
andere Versicherung verfolgt werden können.
2. Reiserücktritt oder Reiseabbruch
Im Falle eines Reiserücktrittes/Reiseabbruches leisten wir
Entschädigung für nicht zurück zahlbare Anzahlungen und
nicht in Anspruch genommene Reise- bzw. Unterkunftsleistungen
bis zu maximal EUR 5.000,– pro Hauptkartenkonto
und Jahr. „Reiserücktritt/Reiseabbruch“ bedeutet der erforderliche
und unvermeidbare Rücktritt oder Abbruch einer
Auslandsreise verursacht durch:
a) eine durch Attest belegte, unerwartete, schwere
Erkrankung oder Tod eines nahen Verwandten (als nahe
Verwandte gelten Ihr Ehe-/Lebenspartner, Eltern, Kinder,
Geschwister, Schwiegereltern, Schwiegertochter, -sohn
oder Großeltern), einer begünstigten Person, einer
Reisebegleitung oder einer Person, von der die
Urlaubspläne abhängen,
b) eine wesentliche, nachweisbare Verschlechterung der
finanziellen Umstände der begünstigten Person aufgrund
von Arbeitslosigkeit, die gemäß der gegenwärtigen
Gesetzgebung zu keiner Abfindung führt,
c) die unerwartete Berufung der begünstigen Person als
Geschworener oder Zeuge, es sei denn, dies geschieht
in beruflicher oder beratender Eigenschaft,
d) Schaden am Eigentum der begünstigten Person infolge
von Feuer, Elementarereignis oder vorsätzlicher Straftat
eines Dritten, sofern der Schaden im Verhältnis zu der
wirtschaftlichen Lage und dem Vermögen des
Geschädigten erheblich ist.
SP_MC_Platinum_Leistungsumfang_2013.indd 26 03.07.13 10:04
28
4. Reiserücktrittskosten-Versicherung
26
3. Leistungsausschluss
Keine Leistungspflicht besteht (für)
a) wenn das Auswärtige Amt, bevor die begünstigte
Person die Reise gebucht hat, Reisenden davon abrät,
das Land oder Gebiet zu besuchen.
b) jede Art von staatlichen oder hoheitlichen Maßnahmen,
die direkten oder indirekten Einfluss auf die Reise haben.
c) persönliche Abneigung gegen eine Reise oder die
Fortsetzung des Urlaubes.
d) jede Art von vertraglicher Nichterfüllung des Reiseveranstalters,
Beförderungsunternehmens oder Hoteliers.
e) Nichtausstellung von Visa.
f) verspätetes Erscheinen zur Abreise.
g) zusätzliche Kosten, die entstehen, wenn die begünstigte
Person dem Beförderungsunternehmen oder dem
Reiseveranstalter nicht unverzüglich mitteilt, dass die
Reise storniert oder abgebrochen werden muss.
h) Selbstmord, Geisteskrankheit, vorsätzliche Selbstverletzung,
geistige und emotionale Probleme und Krankheiten,
Alkoholismus, Drogenabhängigkeit oder Lösungsmittelmissbrauch
oder Fälle, in denen Sie unter Alkoholoder
Drogeneinwirkung stehen.
i) Erkrankungen in Folge von Krieg, Invasion, feindliche
Übergriffe, Unruhen, Bürgerkrieg, Rebellion, Revolte,
Aufstand, militärische oder widerrechtliche Gewalt,
Ihre aktive Teilnahme an inneren Unruhen oder
Ausschreitungen jeglicher Art oder Ihre aktive
Teilnahme an Kämpfen (außer bei Selbstverteidigung).
j) Erkrankungen in Folge ionisierender radioaktiver
Strahlung oder Kontaminierung mit Radioaktivität von
nuklearen Abfällen durch Verbrennung von nuklearem
Brennstoff, oder radioaktive, toxische, explosive oder
andere gefährliche Eigenschaften explosiver nuklearer
Ansammlungen oder nuklearer Bestandteile.
k) Verletzungen in Folge von Beteiligung an
Veranstaltungen oder Übungsfahrten, bei denen es auf
Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit, Ausdauer oder
Rekordleistung ankommt.
l) Verletzungen in Folge von professioneller sportlicher
Betätigung und damit zusammenhängende
Trainingstätigkeiten.
m) Verletzungen in Folge von Teilnahme an extremen
Sportarten, bei denen eine Spezialausrüstung, spezielles
Training und Vorbereitungsmaßnahmen erforderlich
sind (z.B. Bungee Jumping, Fallschirmspringen,
Paragliding, Tauchen in einer Tiefe von mehr als 30
Metern).
n) Verletzungen in Folge von Skilauf außerhalb von
Pisten ohne Begleitung eines Führers.
SP_MC_Platinum_Leistungsumfang_2013.indd 27 03.07.13 10:04
2927
o) Schäden, wenn Sie nicht alle angemessenen Schritte
unternehmen, den Schaden nach Möglichkeit zu mindern
und Gefahren zu vermeiden, es sei denn es handelt sich
um eine Bemühung zur Rettung von Menschenleben.
p) Schäden, wenn Sie den Schaden vorsätzlich oder grob
fahrlässig herbeiführen oder wenn Sie absichtlich ver-
suchen, uns zu täuschen.

Verfasser

rkum12

...


Ich kenne mich mit Reiserücktrittsversicherungen im Grunde garnicht aus, aber dass sie unabhängig vom Einsatz der Karte greift und die Familie mit absichert finde ich gut. Sind die ganzen weiteren Bedingungen im Vergleich zu einer zB im Reisebüro abgeschlossen Reiserücktrittsversicherung so schlecht?

Also ich ahbe diese Kreditkarte schon seit 7 oder 8 jahren im Einsatz!
Ich bin im weltweiten Aussendienst unterwegs und diese Karte ist absolut zu empfehlen wenn man viel im Ausland unterwegs ist.
- Keine Gebühren bei Bargeldabhebung (es sei denn die Bank hat irgendwelche eigene Gebühren zusätzlich, wie zBsp oft in USA $2)
- Keinerlei Gebühren auf den Umsatz im aussereurpäischen Ausland (Da haben andere Karten, vor allem die "günstigen" im Schnitt 1,5-2,5% !!!)
- PriorityPass Lounge gibt es in ca. 95% aller Flughäfen wo ich war - einfach nur Luxus den man sich als Vielflieger gönnen sollte. Der Eintritt ist kostenlos mit der Priority PAss Karte. Früher waren die Gäste auch Kostenlos, aber das kann man nun verkraften...bin ja oft alleine Unterwegs!
- Mietwagenversicheurng sind oftmals teurer wie der Mietwagen, da kann man schon mal 20€ pro Tag sparen

Übrigens Volksbank Mittelhessen hat das gleiche oder sehr ähnliches Leistungsangebot (Wobei da nicht steht wieviel Mindestumsatz man braucht für die Gebührenerstattung!?)

Abgebucht wird immer fix am 24. des Monats....Mein Kollege wollte eine Karte und das Datum ändern, ging aber nicht!

Da vermisst man doch die alten MLP Kreditkarten mit 2 x PP.

Unter 200 mit dem Leistungspaket und einem geringen Mindestumsatz ist das schon gut für die hier angebotene Karte.

50K für die Mietwagenversicherung finde ich persönlich auch niedrig. Würde keins meiner gemieteten Autos abdecken.


Für diejenigen die keine 7.500€ generieren wäre eine die Mastercard Platinum der Netbank eine Alternative, kostet 100€ aber schon ab 2.000€ wird die Grundgebühr reduziert, bei 10.000€ aber erst komplett kostenlos. Trotzdem, wer unter 7.500€ bleibt für den dürfte die Karte der Netbank interessanter sein. Auch dort alle Versicherungen ohne Selbstbehalt und unabhängig vom Karteneinsatz außer der Mietwagenversicherungen, dort musst die Karte eingesetzt werden.

Deallyz

Für diejenigen die keine 7.500€ generieren wäre eine die Mastercard Platinum der Netbank eine Alternative, kostet 100€ aber schon ab 2.000€ wird die Grundgebühr reduziert, bei 10.000€ aber erst komplett kostenlos. Trotzdem, wer unter 7.500€ bleibt für den dürfte die Karte der Netbank interessanter sein. Auch dort alle Versicherungen ohne Selbstbehalt und unabhängig vom Karteneinsatz außer der Mietwagenversicherungen, dort musst die Karte eingesetzt werden.



Hat diese denn auch den Priority Pass? Der macht ja schon einen beachtlichen Teil der Leistungen aus.

Bei der Netbank ist aber kein Priority Pass dabei

netbank.de/pri…um/

Kostet 20,- Euronen (siehe unter "Konditionen" )

kenn ich


Gibt anscheinend doch eine kleine Hürde um diese KK zu erhalten:

Grundlage für die Vergabe der SpardaMasterCard sind ein bestehendes Girokonto bei der Sparda-Bank Hessen eG und regelmäßige Gehaltseingänge aus einem Angestelltenverhältnis.

Kuzan

Mittlerweile kann man auch bei Aldi und Lidl mit Kreditkarte zahlen, in meinem Kaufland ebenso. An der Tanke zahle ich seit Jahren damit und bei den üblichen Bekleidungsgeschäften ist sie auch gern gesehen. Insofern sehe ich kein Problem, durch alltägliche Geschäfte den nötigen Umsatz zu erreichen.

PriorityPass mit im Paket drin ist natürlich sehr attraktiv.

Bei der Sparta-Bank München e.G finde ich im Leistungsverzeichnis folgenden Satz:

"PriorityPass (Zugang zu VIP-Lounges auf Flughäfen) pro Person und Zugang - EUR 24"

Bin ich richtig in der Annahme, dass ich somit dann nicht kostenlos in die Lounges darf?

Verfasser

C4lium

Bei der Sparta-Bank München e.G finde ich im Leistungsverzeichnis folgenden Satz: "PriorityPass (Zugang zu VIP-Lounges auf Flughäfen) pro Person und Zugang - EUR 24" Bin ich richtig in der Annahme, dass ich somit dann nicht kostenlos in die Lounges darf?


Ja. Bislang gilt das tatsächlich nur für die Sparada Hessen.

Berlin leider nicht dabei wie ich das sehe

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text