394°
ABGELAUFEN
[Lokal Holland] 24 Dosen Coca Cola oder Coca Cola Zero (à 0,29 cent) (PFANDFREI)

[Lokal Holland] 24 Dosen Coca Cola oder Coca Cola Zero (à 0,29 cent) (PFANDFREI)

FoodZero Angebote

[Lokal Holland] 24 Dosen Coca Cola oder Coca Cola Zero (à 0,29 cent) (PFANDFREI)

Preis:Preis:Preis:6,95€
Da der letzte Deal bei Ter Huurne so gut angekommen ist, teile ich dieses Angebot auch nochmal gerne mit Euch.

Bei Ter Huurne gibt es eine Palette Coca Cola oder Coca Cola Zero für 6,95€ Pfamdfrei! Das ergibt einen Einzelpreis von 29 cent.
Der Vorrat bei ter Huurne ist immer Groß genug, also lohnt sich auch eine weitere Anreise.

Unter anderem lohnt es sich sowieso für Kaffetrinker dort hin zu fahren!

Beispiel 1100g Melitta Bohnen für 6,49€

Weitere Angebote:

Kebap vom Rind (Tillmanns) 500g: 0,99cent
1 Kiste Grolsch 8,99€
12 *0,33 Dr Pepper Cherry für 5€!!!!

19 Kommentare

Hmpf wie soll ich jetzt aus dem Deal zitieren? Danke Merkel!
[quote]Der Vorrat bei ter Huurne ist immer Groß genug, also lohnt sich auch eine weitere Anreise.[/quote]
600km (hin und zurück) lohnt sich bei mir nicht wirklich.

Hm naja besonders billig find ichs nicht, eher Normalpreis, in Venlo gibts alle paar Woche die Dosen für 25 Cent pro Dose und das oft auch als kleinere Gebinde, meistens sogar schon für Einzeldosen zu dem Preis. Ansonsten gibts ja selbst hier in Deutschland die Dosen beinah jede Woche für 35 Cent, und zumindest in den ganzen Postenmärkten bekommt man problemlos 2 Dosen für 50 Cent, was dann sogar deutlich günstiger ist, da muss man ja je nach Anfahrt enorme Mengen kaufen, damit sich das bei 6 Cent Ersparnis pro Dose lohnt, bleibt praktisch einzig noch das Argument Pfand und das ist ja auch nix neues, dass es den in Holland erst ab über 1 Liter Inhalt gibt.

bear2vor 1 h, 14 m

Hmpf wie soll ich jetzt aus dem Deal zitieren? Danke Merkel![quote]Der Vorrat bei ter Huurne ist immer Groß genug, also lohnt sich auch eine weitere Anreise.[/quote]600km (hin und zurück) lohnt sich bei mir nicht wirklich.

​Was hat denn Merkel damit am Hut? Falls den Dosenpfand meinst... das haben wir den grünen Trittin und roten Schröder zu verdanken
Bearbeitet von: "007markus" 19. Oktober

Offtopic: Wie ist die Kartenakzeptanz bei Ter Huurne? Kreditkarten auch?

Ich glaube nicht. Nur EC

verstehe es nicht, Benzin zu verbrauchen und Aluminium zum Wegschmeißen zu kaufen um unterm Strich ein paar Euro zu sparen....Zum Deal: cold, coca cola regelmäßig für um die 30c im Angebot. kaum Ersparnis

bear2

Hmpf wie soll ich jetzt aus dem Deal zitieren? Danke Merkel!600km (hin und zurück) lohnt sich bei mir nicht wirklich.



​Du wärst definitiv nicht der oder die erste mit 600km anreise. Gerade zur Festivalzeit und den Verkäufen vom LKW ist nehmen viele eine weite Reise auf sich.

Adresse?

JocklJugin

verstehe es nicht, Benzin zu verbrauchen und Aluminium zum Wegschmeißen zu kaufen um unterm Strich ein paar Euro zu sparen....Zum Deal: cold, coca cola regelmäßig für um die 30c im Angebot. kaum Ersparnis



​Das Aluminium landet nach Einwurf im gelben Sack an der gleichen Stelle wie die Dosen aus dem Pfand-Irsinn. Mit dem Unterschied, dass ich meine Dosen wieder platt machen kann wie ich es möchte

Die nehmen auch Kreditkarten ..... meine Mastercard funktioniert einwandfrei!!!

nö, beim einen werden sortenrein als Alu ans Recycling verkauft, beim gelben Sack je nach Entsorgungsweg auch als Beifeuerung. Durch die vielen Pfanddosen landet ja recht wenig Alu noch im Sack.

Der "Pfand Irrsinn" wurde übrigens nicht von Merkel "verbrochen", sondern war eine wichtige Initiative zum Umweltschutz von den Grünen. Kostet uns alle zwar mehr und der Schimmel in den Automaten ist nicht lecker, aber zumidest Pfandsammeln ist nun wieder attraktiv.

In Venlo gibt es keine Coca-Cola für 25Cent sondern ab und mal Pepsi

Wenn ich nach Holland fahre, dann bestimmt nicht für Cola …

Danke für den Hinweis! Müsste eh mal wieder nach Ter Huurne. HOT!

auavor 1 h, 6 m

Wenn ich nach Holland fahre, dann bestimmt nicht für Cola …



Frikandel? Vla? Tulpen?

quak1vor 1 h, 33 m

nö, beim einen werden sortenrein als Alu ans Recycling verkauft, beim gelben Sack je nach Entsorgungsweg auch als Beifeuerung. Durch die vielen Pfanddosen landet ja recht wenig Alu noch im Sack. Der "Pfand Irrsinn" wurde übrigens nicht von Merkel "verbrochen", sondern war eine wichtige Initiative zum Umweltschutz von den Grünen. Kostet uns alle zwar mehr und der Schimmel in den Automaten ist nicht lecker, aber zumidest Pfandsammeln ist nun wieder attraktiv.



Der Herr Internet sagt etwas anderes:

Grundlage für die Einführung des Pfandes auf Einweg-Getränkeverpackungen ist die Verpackungsverordnung, die 1991 von der Bundesregierung unter dem Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Klaus Töpfer (CDU) beschlossen wurde. Die Verordnung wurde 1998 von der damaligen Bundesregierung (Kabinett Kohl V) – Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit war damals Angela Merkel (CDU) – bestätigt und novelliert.

(Quelle Wikipedia)

Eine Palette hat keine 24 Dosen.
Eine Palette für 6,95 € wäre MEGA-günstig, würde ich sofort auch die angesprochenen 600 km anreisen.
Leider ist es nur ein Tray, denn ein Tray hat 24 Dosen.
Wie viele Trays sind auf einer Palette, sorry nie gezählt.

/Ende Klugscheiss-Modus.


btw. Die Cola-Dosen kann ich auf der Homepage gar nicht finden.
Bearbeitet von: "xsadfjkqop" 19. Oktober

mo3rkus19. Oktober

Der Herr Internet sagt etwas anderes:Grundlage für die Einführung des Pfandes auf Einweg-Getränkeverpackungen ist die Verpackungsverordnung, die 1991 von der Bundesregierung unter dem Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit Klaus Töpfer (CDU) beschlossen wurde. Die Verordnung wurde 1998 von der damaligen Bundesregierung (Kabinett Kohl V) – Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit war damals Angela Merkel (CDU) – bestätigt und novelliert.(Quelle Wikipedia)

​Dann lies mal die gesamte Geschichte dazu.... Und bei dem Wiki Artikel einfach mal weiter:
"Nachdem bundesweit der Mehrweganteil von Getränkeverpackungen seit 1997 unter 72 % gesunken war, führte Jürgen Trittin (Grüne) – Umweltminister von 1998 bis 2005 – das Einwegpfand zum 1. Januar 2003 ein. "

Also die Grünen rühmen sich sogar damit:
gruene-bundestag.de/the…tml

Und zum Beschluss:
"19.05.2001 06:38
Bundestag
Erster Schritt zum Dosenpfand

Der Bundestag hat mit den Stimmen von SPD und Grünen die Einführung des umstrittenen Dosenpfands beschlossen. CDU/CSU und FDP lehnte die Novelle der Verpackungsordnung ab."
n-tv.de/141691


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text