303°
ABGELAUFEN
[Lokal] In den 18 Mediamärkten in Berlin Brandenburg ZTE Blade 3 für nur 44€

[Lokal] In den 18 Mediamärkten in Berlin Brandenburg ZTE Blade 3 für nur 44€

ElektronikKauf DA Angebote

[Lokal] In den 18 Mediamärkten in Berlin Brandenburg ZTE Blade 3 für nur 44€

Preis:Preis:Preis:44€
Zum DealZum DealZum Deal
ZTE Blade 3 mit Android 4.0

10,2 cm (4 Zoll) TFT-Touchscreen-Display mit 480x800 Pixel und 256.000 Farben
5-Megapixel-Kamera
1,0-GHz-Qualcomm-Prozessor
Ausdauernder 1600 mAh Akku
4 GB interner Speicher der mit einer Speicherkarte auf 32 GB erweitert werden kann

Vergleichspreis 69,90€ inkl. Versand:
geizhals.de/zte…v=e

23 Kommentare

Ersparnis ist super. Vergleichspreis 69,90€ @ Amazon...

idealo.de/pre…tml

Preis ist hot.

Der Preis ist heiß

Kann der Cyanogenmod?

Kannst du Google?
Der Preis ist heiß!

Zumindest gibt es inoffizielle Ports.

da kann ich mein 4 Jahre alten 40€ Gutschein aus dem Eierladen einlösen

Megahot! ZTE ist eine tolle Marke.

Dessi12

Kann der Cyanogenmod?



Ja, ich habe CM11 / Android 4.4.4. auf ein Blade III gespielt, läuft sehr gut auf dem Ding trotz wenig RAM.

Ich musste mich nur dabei etwas mit den Treibern für Win 8.1 64Bit rumärgern...

Hammerpreis.

Wie ist das im Vergleich zum Y300 von Huawei? Ähnlich, schlechter, besser?

Das Y300 scheint etwas besser zu sein als das hier. Ist aber natürlich auch teurer.

mydealz.de/293…ne/

Puhh. Schade das Berlin so weit weg ist...
Oder mag es mir jemand schicken?

Was zu bedenken ist:

512 MB RAM
Qualcomm MSM7227A Snapdragon ist ein Single Core Cortex-A5 mit 1 GHz.

Als Zweithandy vermutlich ok, aber eher ziemlich schwach auf der Brust...

rootnewb

Was zu bedenken ist: 512 MB RAM Qualcomm MSM7227A Snapdragon ist ein Single Core Cortex-A5 mit 1 GHz. Als Zweithandy vermutlich ok, aber eher ziemlich schwach auf der Brust...



Für die allermeisten reicht das doch vollkommen aus. Mehr Handy braucht man/ brauchen die meisten normalerweise nicht.
Der Preis ist super.

rootnewb

Was zu bedenken ist: 512 MB RAM Qualcomm MSM7227A Snapdragon ist ein Single Core Cortex-A5 mit 1 GHz. Als Zweithandy vermutlich ok, aber eher ziemlich schwach auf der Brust...



Lass uns noch mal drüber reden, nachdem du ein paar Apps installiert hast.

rootnewb

Was zu bedenken ist: 512 MB RAM Qualcomm MSM7227A Snapdragon ist ein Single Core Cortex-A5 mit 1 GHz. Als Zweithandy vermutlich ok, aber eher ziemlich schwach auf der Brust...



Mal im Ernst, von Spielen abgesehen, wofür?
Was für normalgebräuchliche Apps lasten die hardware aus? Das der ein oder Andere nun mal mehr mit dem Handy macht als Telefonieren, whatsapp und SMS...OK. Dann hast Du recht. Dann sollte man sich etwas passenderes zulegen - und eben nicht für 44€. Aber ich glaube den meisten reicht das.

rootnewb

Was zu bedenken ist: 512 MB RAM Qualcomm MSM7227A Snapdragon ist ein Single Core Cortex-A5 mit 1 GHz. Als Zweithandy vermutlich ok, aber eher ziemlich schwach auf der Brust...



Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Swiftkey mit 3 installierten Sprachen und deaktivierter Swypefunktion ähnlich ausgestattete Geräte an die Grenzen gebracht hat. Trotz root und Entfernen von Bloatware, sowie einem Werbeblocker. Daher meine Empfehlung als Zweitgerät. Klar kann man es benutzen, aber viel Spaß hat man dabei wahrscheinlich nicht. Aber es muss jeder selbst wissen / ausprobieren, was er / sie braucht.

Leo218

Mal im Ernst, von Spielen abgesehen, wofür? Was für normalgebräuchliche Apps lasten die hardware aus? Das der ein oder Andere nun mal mehr mit dem Handy macht als Telefonieren, whatsapp und SMS...OK. Dann hast Du recht. Dann sollte man sich etwas passenderes zulegen - und eben nicht für 44€. Aber ich glaube den meisten reicht das.



Du musst nicht von dir auf andere schließen, die meisten haben kein primitives Billigtelefon.

Ich hatte das Huawei Y300 einige Zeit, am Anfang war es ganz OK, kaum waren ein paar Apps drauf, ruckelte es ohne Ende, zum Schluß fror ständig der Browser ein.

Jetzt habe ich das Samsung Galaxy Ace III mit 1 GB RAM und Qualcomm Dualcore, leider zu schwach für Touchwizz, obwohl der Prozessor laut Benchmarks nicht viel langsamer als ein Snapdragon 400 sein soll.

Android braucht nun mal potente Hardware, erst recht wenn ne beschissene GUI installiert ist.

Leo218

Mal im Ernst, von Spielen abgesehen, wofür? Was für normalgebräuchliche Apps lasten die hardware aus? Das der ein oder Andere nun mal mehr mit dem Handy macht als Telefonieren, whatsapp und SMS...OK. Dann hast Du recht. Dann sollte man sich etwas passenderes zulegen - und eben nicht für 44€. Aber ich glaube den meisten reicht das.



Genau so ist es. Im Prinzip laufen die Apps in einer virtuellen Maschine (Java Runtime Environment) wodurch leider einiges an Leistung "verloren" geht. Das muss dann halt durch viel RAM und eine schnelle CPU wieder ausgeglichen werden.

Leo218

Mal im Ernst, von Spielen abgesehen, wofür? Was für normalgebräuchliche Apps lasten die hardware aus? Das der ein oder Andere nun mal mehr mit dem Handy macht als Telefonieren, whatsapp und SMS...OK. Dann hast Du recht. Dann sollte man sich etwas passenderes zulegen - und eben nicht für 44€. Aber ich glaube den meisten reicht das.



Da bin ich sprachlos. Danke. Jetzt weiß ich Bescheid.

Link
Link 2

Leo218

Mal im Ernst, von Spielen abgesehen, wofür? Was für normalgebräuchliche Apps lasten die hardware aus? Das der ein oder Andere nun mal mehr mit dem Handy macht als Telefonieren, whatsapp und SMS...OK. Dann hast Du recht. Dann sollte man sich etwas passenderes zulegen - und eben nicht für 44€. Aber ich glaube den meisten reicht das.



Ich weiß nicht genau, was du mit den Statistiken aussagen willst, aber falls du darauf hinaus willst, dass viele alte Menschen Smartphones benutzen, dann kann ich aus eigener Erfahrung berichten, dass alte Menschen einen großen Bildschirm brauchen, weil sie sonst nichts lesen können und ein Handy, dass ziemlich zügig auf Eingaben reagiert. Gerade, wenn sie wenig PC/Smartphone Erfahrung haben. Wenn sie etwas anklicken und dann 2 - 5 Sekunden warten sollen, bringt das zumindest meine Testpersonen komplett durcheinander. Sie wissen nicht, ob das Smartphone nun etwas tun wird oder nicht und drücken dann meistens nochmal auf etwas anderes. Der Frust ist dann groß, wenn das, was das Smartphone macht scheinbar nichts mit ihren Eingaben zu tun hat.

Mein Rat, wenn es um Smartphones für alte Menschen geht:
Großer Bildschirm, hohe Single Thread Performance.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text