347°
ABGELAUFEN
[lokal Kaufland Süddeutschland] Kasten Radeberger Pilsener für 8,80 EUR

[lokal Kaufland Süddeutschland] Kasten Radeberger Pilsener für 8,80 EUR

FoodKaufland Angebote

[lokal Kaufland Süddeutschland] Kasten Radeberger Pilsener für 8,80 EUR

Preis:Preis:Preis:8,80€
Ohne viele Worte:

Radeberger Pilsner
Statt 13.80
Ka. 20 x 0,5-l-Fl.
8.80 EUR + Pfand
(= Liter -.88)
\x09

Wenn man da ist, kann man auch gleich bei
Captain Morgan
Original Spiced Gold 1,5-l-Fl.
für 16.99 zuschlagen (siehe [url=http://www.mydealz.de/deals/kaufland-1-5l-captain-morgan-16-99-239248]Deal von Torben[/url])
(= Liter 11.33)
\x09
Geprüft für Mannheim, Stuttgart, Heidelberg, München.

22 Kommentare

Wie setzt man Links im Deal korrekt?

Mikro

Wie setzt man Links im Deal korrekt?



Gar nicht, aber im ersten Post kannst du die Links nachholen Nur der zum Deal Link funktioniert im Deal-Post.

PS: Doch hot, Radeberger gibts zwar öfter mal für ca. 11 Euro, aber 8,80 also weniger als 10 Euro ist eher selten. Btw gutes Pils, aber nur schön kalt ^^

Captain Morgan in der 1,5 L Buddel voll Rum klingt auch ganz gut so als Vorrat, 1,5 L sollten ja ne Weile reichen...

Ich hatte heute morgen schon überlegt, ob ich dazu auch wieder einen Deal mache. So schnell kann ich das Zeug garnicht trinken, wie sich jetzt diese Spitzenpreise bei Kaufland wiederholen ...

Na mal gucken, wie lange es noch Bier unter 10 EUR gibt.
Der zuverlinkende Text
Aber das haben die schon 2010 gesagt.

thrashbarg

So schnell kann ich das Zeug garnicht trinken, wie sich jetzt diese Spitzenpreise bei Kaufland wiederholen ...


Mein letzter Radeberger-Deal war im März. Aber gut, dass man sich ergänzt.

autohot wegen der Tatsache das es um Bier geht :-)

Hot, Hotter, Bier

icecold - Kopfschmerzbier

Preis ist gut (auch wenn die Ersparnis ggü. dem Normalpreis pro Flasche bei ca. 5-10 Cent liegt), das Bier, na ja.

Mikro

Na mal gucken, wie lange es noch Bier unter 10 EUR gibt.Der zuverlinkende Text


Die Brauereien begründen ihre Pläne mit erheblich gestiegenen Kosten bei Rohstoffen, Energie und Glas.


Ich würds mal mit Mehrwegflaschen probieren. Was die ganzen "Premiumbrauereien" sich mit ihren Flaschen erlauben, sollte verboten werden. Habt ihr schonmal eine "hässliche" Radeberger-Flasche gesehen? Ich nicht. Die produzieren wohl die Flaschen für jede Füllung neu - die Retoure-Ware wird eingeschmolzen. So geht Umweltschutz heute!

Billiges Industriebier die gleiche Rezeptur wie das Meisterbräu von Netto (ohne Hund).

zdf.de/ZDF…521

Chris2k

[quote=Mikro]Ich würds mal mit Mehrwegflaschen probieren. Was die ganzen "Premiumbrauereien" sich mit ihren Flaschen erlauben, sollte verboten werden. Habt ihr schonmal eine "hässliche" Radeberger-Flasche gesehen? Ich nicht. Die produzieren wohl die Flaschen für jede Füllung neu - die Retoure-Ware wird eingeschmolzen. So geht Umweltschutz heute!


Das wundert mich bereits seit der Einführung der "Goldfolie" am Flaschenhals nicht mehr. Die kann man zur Neubefüllung unmöglich rückstandsfrei ohne Einsatz von Chemiebomben entfernen. Das Pfand ist nur eine Pseudo-Abgabe (und für die Rückführung der Kästen).


Die "Kampfpreise" von unter 10€ wird es immer geben, das ist nun mal eine magische Grenze für Werbepreise. Und gerade Kaufland hat die nötige Marktmacht, um das auch gegenüber Radeberger & Co. durchzusetzen (siehe die Krombacher-Story).

11dealzer11

Billiges Industriebier die gleiche Rezeptur wie das Meisterbräu von Netto (ohne Hund).


Totaler Schwachfug. Aber es stimmt ja eh immer alles, was im Fernsehen kommt oder in der Bildzeitung steht, gell?!

Meisterbräu kommt von Freiberger, nicht von Radeberger. Und Freiberger ist die schlimmste Haarwurzelschmerzbrühe aus sächsischen Landen.

11dealzer11

Billiges Industriebier die gleiche Rezeptur wie das Meisterbräu von Netto (ohne Hund).



Wer das ZDF mit der Bild auf die gleiche Stufe stellt hat zuviel Bier getrunken. Schau dir erst mal den Film an, bevor du so ein Schmarn schreibst.

11dealzer11

Billiges Industriebier die gleiche Rezeptur wie das Meisterbräu von Netto (ohne Hund).


Gut habe den Film angeschaut: da wird nirgendwo behauptet, dass Meisterbräu und Radeberger nach dem gleichen Rezept gebraut werden, sondern dass sie von der gleichen Brauereikette kommen und möglicherweise - aber auch das wird nichtmal klar gesagt - aus der gleichen Großbrauerei kommen.

Was mich mal bei Dir und bei allen, die hier über "Industriebiere" herziehen, interessiert, ist, welche Biere Ihr so trinkt?

Bautzner Kupfer, Rotkehlchen, Landskron (Pils, Winterhopfen, Kellerbier), Mönchshof Kellerbier, ... :-)

Rotkehlchen = Meisterbräu
Landskron = Holsten

thrashbarg

Landskron = Holsten


Hier laufen aber viele Bier"kenner" mit gefährlichem Halbwissen herum.

Landskron gehörte ganze drei Jahre zu Holsten und ist seit 2006 wieder in Privatbesitz.

Auch wenn sich Landskron gerne als "Braumanufaktur" inszeniert - mir persönlich schmecken die Biere zu lasch.

11dealzer11

Billiges Industriebier die gleiche Rezeptur wie das Meisterbräu von Netto (ohne Hund).

Was mich mal bei Dir und bei allen, die hier über "Industriebiere" herziehen, interessiert, ist, welche Biere Ihr so trinkt?


Raderger (Oetker) ist mittlerweile die größte Gruppe in Deutschland. Meisterbräu kommt trotzdem von Freiberger, da beißt die Maus keinen Faden ab.


Vornehmlich Watzke, Schwingenheuer, Liesker. Alles richtig "handgemachte" Biere.

11dealzer11

Wer das ZDF mit der Bild auf die gleiche Stufe stellt hat zuviel Bier getrunken.


Wo stelle ich denn das ZDF mit der Bild auf eine Stufe? Wer hat denn zuviel Bier getrunken, wenn er Dinge liest, die nirgends dastehen?

Schau dir erst mal den Film an, bevor du so ein Schmarn schreibst.


Habe ich, außerdem kannte ich ihn schon. Sag mir mal die Stelle, an der behauptet wird, daß Meisterbräu von Radeberger (nicht von der Radeberger Gruppe, das ist was anderes!) kommt!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text