(Lokal Köln) Detroit: Become Human - MediaMarkt Köln Hohe Straße
-102°Abgelaufen

(Lokal Köln) Detroit: Become Human - MediaMarkt Köln Hohe Straße

9
lokaleingestellt am 25. MaiBearbeitet von:"ludastar"
Hi,

falls wer vor hat das Spiel in einem der MediaMärkte in Köln zu kaufen:

Ein Bekannter von mir hat das Spiel in Kalk für 69,99 EUR gekauft. Im MediaMarkt auf der Hohe Straße steht auf der Hülle auch 69,99 EUR drauf, an der Kasse wurde mir aber nur 59,99 EUR abgezogen (Fehler?).
1179082.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

9 Kommentare
Das ist kein Deal
49,99 wäre ein Deal....
50 Tacken und ich bin sofort dabei.... aber wie es aussieht, sind keine guten lokalen Angebote am Start
Halb off topic: ich fand die Demo recht öde, was das Gameplay angeht: erst den "Wo muss ich hingehen"-Knopf drücken, dort dann zweimal den "Hinweis finden"-Knopf tippen und dann den "Hinweise kombinieren"-Knopf. Wenig kreativ.
Sunbrovor 5 m

Halb off topic: ich fand die Demo recht öde, was das Gameplay angeht: erst …Halb off topic: ich fand die Demo recht öde, was das Gameplay angeht: erst den "Wo muss ich hingehen"-Knopf drücken, dort dann zweimal den "Hinweis finden"-Knopf tippen und dann den "Hinweise kombinieren"-Knopf. Wenig kreativ.


Du hast die Spiele von D. Cage offenbar nicht verstanden, von daher solltest du dich mit Kriitk zurückhalten. Ich gehe ja auch nicht ins Fischrestaurant und sinniere über Fische, wenn ich gar nicht weiß, worauf es da überhaupt ankommt.

Aber heutzutage hat wohl jeder eine (unqualifizierte) Meinung die er im Internet zu Besten geben muss...
fakekarottevor 2 h, 28 m

Du hast die Spiele von D. Cage offenbar nicht verstanden, von daher …Du hast die Spiele von D. Cage offenbar nicht verstanden, von daher solltest du dich mit Kriitk zurückhalten. Ich gehe ja auch nicht ins Fischrestaurant und sinniere über Fische, wenn ich gar nicht weiß, worauf es da überhaupt ankommt.Aber heutzutage hat wohl jeder eine (unqualifizierte) Meinung die er im Internet zu Besten geben muss...



Und du kannst heutzutage im Internet widersprechen, ist doch alles super. Mal davon abgesehen, dass "nicht verstanden" jetzt auch kein sehr qualifiziertes Gegenargument zur meiner Kritik an dieser Art von Gameplay ist, freue ich mich ja, wenn dir die Spiele gefallen. Für mich sah es eben nach interaktivem Film aus und sowas suche ich persönlich nicht in einem Spiel. Falls die uninspirierte Mechanik auf einen intelligenten Metakommentar auf unsere technisierte Welt hinausläuft, dann Asche auf mein Haupt.
Bearbeitet von: "Sunbro" 25. Mai
Sunbrovor 23 m

Und du kannst heutzutage im Internet widersprechen, ist doch alles super. …Und du kannst heutzutage im Internet widersprechen, ist doch alles super. Mal davon abgesehen, dass "nicht verstanden" jetzt auch kein sehr qualifiziertes Gegenargument zur meiner Kritik an dieser Art von Gameplay ist, freue ich mich ja, wenn dir die Spiele gefallen. Für mich sah es eben nach interaktivem Film aus und sowas suche ich persönlich nicht in einem Spiel. Falls die uninspirierte Mechanik auf einen intelligenten Metakommentar auf unsere technisierte Welt hinausläuft, dann Asche auf mein Haupt.



Das würde ich dir aber auch im echten Leben sagen. Und "sieht so nach interaktivem Film aus" ...

Also ab da müsste das Gespräch, was keins war, eigentlich beendet sein Ist das dein erstes Videospiel!? Wieso gibst du ,der offenbar keine Ahnung hat von Videospielen(no offense), so eine "Offtopic" Mini Rezension ab? Wen möchtest du damit warnen? Mal davon ab dass du nur die Demo gespielt hast. Deine persönliche Meinung dass du das Gameplay doof findest, interessiert hier 100% niemanden.

Informiere dich einfach mal über die Spiele, das Genre ist ja bspw. schon länger bekannt. Und es ist auch nicht das erste Spiel von David Cage/Quantic Dream. Ich poste auch nicht unter Transformers Filme, dass es dort zuviel Krach Bumm für meinen Geschmack gibt, weil naja, das weiß man halt. Genau so weiß man eben, dass Spiele von Quantic Dream, aka David Cage, immer interaktive Filme sind, die mit Sicherheit nicht mit ihrem Gameplay glänzen, sondern Wert auf Story, Dialoge, eine Geschichte und vor allem Emotionen legen! Die aber im übrigen AUCH über die Art der Steuerung transportiert werden. Wer bei Heavy Rain mit seinem Jungen im Garten "Flugzeug" spielt, der spürt die Emotion, auch wenn es vom Anspruch her natürlich sehr einfach ist. Aber ich fand es einen tollen Moment. Und davon gab es in HR etliche! Man muss den Moment einfach fühlen und sich in Menschen hineinversetzen können, ansonsten funktionieren diese "Spiele" nicht.

Du kannst dir ja gerne vor allem mal Heavy Rain anschauen bzw. etwas dazu lesen. Da gibt es auch einige Menschen, wohl etwas abgestumpft, die einem erklären wollen, dass das Spiel total doof ist, weil man ja nur Anweisungen auf dem Bildschirm nachmacht. Immerhin hat ein großer Teil der Menschen verstanden was er da erzählen wollte, drum ist es auch Game of the Year geworden damals. Und jede etwas tiefgründigere Emotion, die ein Film oder ein Spiel auslöst, ist mehr wert als die 500ste Explosion oder das hunderttausendfache Abballern von Gegnern. Wir wollen doch alle auch mal Dinge, die uns bewegen ... nicht immer, aber manchmal. Und diese Lücke füllt hoffentlich Detroit:BH.

So sehe ich das zumindest. Kein Metakommentar(wobei sicherlich eine Message bei Detroit:BH transportiert wird), nur eine hoffentlich gut erzählte Geschichte mit interessanten Dialogen, starken Charakteren, Entscheidungen und vielen erinnerungswürdigen Momenten, die einen berühren und nicht so schnell vergessen lassen.

Nun hab ich deutlich mehr geschrieben als ich wollte, aber ich hoffe ich habe dir das etwas erklären können. Es ist kein Problem keine Ahnung zu haben, ich habe von tausenden Dingen überhaupt keine Ahnung, aber dann halte ich persönlich auch meine Klappe, vor allem in der Öffentlichkeit, ob nun Forum oder Real Life.
Bearbeitet von: "fakekarotte" 25. Mai
fakekarottevor 45 m

Das würde ich dir aber auch im echten Leben sagen. Und "sieht so nach …Das würde ich dir aber auch im echten Leben sagen. Und "sieht so nach interaktivem Film aus" ... Also ab da müsste das Gespräch, was keins war, eigentlich beendet sein Ist das dein erstes Videospiel!? Wieso gibst du ,der offenbar keine Ahnung hat von Videospielen(no offense), so eine "Offtopic" Mini Rezension ab? Wen möchtest du damit warnen? Mal davon ab dass du nur die Demo gespielt hast. Deine persönliche Meinung dass du das Gameplay doof findest, interessiert hier 100% niemanden. Informiere dich einfach mal über die Spiele, das Genre ist ja bspw. schon länger bekannt. Und es ist auch nicht das erste Spiel von David Cage/Quantic Dream. Ich poste auch nicht unter Transformers Filme, dass es dort zuviel Krach Bumm für meinen Geschmack gibt, weil naja, das weiß man halt. Genau so weiß man eben, dass Spiele von Quantic Dream, aka David Cage, immer interaktive Filme sind, die mit Sicherheit nicht mit ihrem Gameplay glänzen, sondern Wert auf Story, Dialoge, eine Geschichte und vor allem Emotionen legen! Die aber im übrigen AUCH über die Art der Steuerung transportiert werden. Wer bei Heavy Rain mit seinem Jungen im Garten "Flugzeug" spielt, der spürt die Emotion, auch wenn es vom Anspruch her natürlich sehr einfach ist. Aber ich fand es einen tollen Moment. Und davon gab es in HR etliche! Man muss den Moment einfach fühlen und sich in Menschen hineinversetzen können, ansonsten funktionieren diese "Spiele" nicht. Du kannst dir ja gerne vor allem mal Heavy Rain anschauen bzw. etwas dazu lesen. Da gibt es auch einige Menschen, wohl etwas abgestumpft, die einem erklären wollen, dass das Spiel total doof ist, weil man ja nur Anweisungen auf dem Bildschirm nachmacht. Immerhin hat ein großer Teil der Menschen verstanden was er da erzählen wollte, drum ist es auch Game of the Year geworden damals. Und jede etwas tiefgründigere Emotion, die ein Film oder ein Spiel auslöst, ist mehr wert als die 500ste Explosion oder das hunderttausendfache Abballern von Gegnern. Wir wollen doch alle auch mal Dinge, die uns bewegen ... nicht immer, aber manchmal. Und diese Lücke füllt hoffentlich Detroit:BH. So sehe ich das zumindest. Kein Metakommentar(wobei sicherlich eine Message bei Detroit:BH transportiert wird), nur eine hoffentlich gut erzählte Geschichte mit interessanten Dialogen, starken Charakteren, Entscheidungen und vielen erinnerungswürdigen Momenten, die einen berühren und nicht so schnell vergessen lassen. Nun hab ich deutlich mehr geschrieben als ich wollte, aber ich hoffe ich habe dir das etwas erklären können. Es ist kein Problem keine Ahnung zu haben, ich habe von tausenden Dingen überhaupt keine Ahnung, aber dann halte ich persönlich auch meine Klappe, vor allem in der Öffentlichkeit, ob nun Forum oder Real Life.



Danke für deine Ausführlichkeit. Ich schreibe normalerweise auch keine Kurzrezensionen unter Deals. Mir ist die Demo nur so extrem negativ aufgestoßen. Daher habe ich mich dummerweise verleiten lassen, etwas zu einem Spiel aus einem Genre zu schreiben, was ich nicht mag. Aber du hast recht, das führt zu wenig und verärgert höchstens Leute wie dich, die scheinbar Fans sind. Das tut mir leid, ehrlich.
Sunbro25. Mai

Danke für deine Ausführlichkeit. Ich schreibe normalerweise auch keine K …Danke für deine Ausführlichkeit. Ich schreibe normalerweise auch keine Kurzrezensionen unter Deals. Mir ist die Demo nur so extrem negativ aufgestoßen. Daher habe ich mich dummerweise verleiten lassen, etwas zu einem Spiel aus einem Genre zu schreiben, was ich nicht mag. Aber du hast recht, das führt zu wenig und verärgert höchstens Leute wie dich, die scheinbar Fans sind. Das tut mir leid, ehrlich.


Ich find die Demo stark
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von ludastar. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text