351°
ABGELAUFEN
[Lokal Köln] Gratis Mini-Burger mit gerösteten Mehlwürmern im Mediapark zwischen 11h und 15h
[Lokal Köln] Gratis Mini-Burger mit gerösteten Mehlwürmern im Mediapark zwischen 11h und 15h
  1. Freebies
Kategorien
  1. Freebies

[Lokal Köln] Gratis Mini-Burger mit gerösteten Mehlwürmern im Mediapark zwischen 11h und 15h

Wer mutig ist, kann sich heute beim Insektaurant einen gratis Burger mit gerösteten Mehlwürmern abholen...
...gesponsert wird das ganze von einem Schädlingsbekämpfer...

Die "Gutscheine" werden am Mediapark verteilt.

Guten Hunger, bitte mit Beweisfoto

Beste Kommentare

Kann ich nur empfehlen! Schmeckt genau wie Menschenfleisch!

"gesponsert wird das ganze von einem Schädlingsbekämpfer" oO
...ist bestimmt der Lieferant, der die Würmchen und andere Krabbelviecher für den Laden besorgt was

6066692-xI2ZK

6066692-o5xO3

6066692-m1ik5

So, war gerade da. Man kann sich dort locker satt essen! Da hat keiner die Gutscheine eingesammelt. Es gab nicht nur Burger, sondern auch Wraps, Eis und auch jedes Insekt einzeln (4 verschiedene Sorten: große Heuschrecken mit BBQ Geschmack, kleine Heuschrecken, und 2 Sorten Mehlwürmer).
Das Eis war besonders lecker.
Bilder folgen später.

37 Kommentare

Hot!

"gesponsert wird das ganze von einem Schädlingsbekämpfer" oO
...ist bestimmt der Lieferant, der die Würmchen und andere Krabbelviecher für den Laden besorgt was

ekelhaft

gbw

ekelhaft


Die Zukunft.

gbw

ekelhaft


Hab ich auch eine Doku drüber gesehen. Wenn wir 9 Milliarden menschen sid und das Essen knapp wird, müssen wir als Proteinlieferant wohl auf so Krabbelzeuch umsteigen

Juhu, gratis Miniburger! ne, Moment oO

Mmmh, wie die krabbler wohl vom Schädlingsbekämpfer gefangen wurden :D...
Ganz sicher alle einzeln aufgesammelt!

Verfasser

Bin echt schwer am überlegen, ob ich mir das gleich in der Mittagspause geben soll
Notfalls die Dinger runterpulen...

Kann ich nur empfehlen! Schmeckt genau wie Menschenfleisch!

Nein, einfach nein.

Fotos und Bericht hier: rp-online.de/nrw…917

Bon appétit!

"Die Insekten wurden nicht selbst erlegt, sondern speziell für den menschlichen Verzehr gezüchtet – nach europäischen Lebensmittel-Standards."

rentokil.de/pes…nt/


Auf der Menükarte in Köln stehen:

Mini-Burger mit gerösteten Mehlwürmern
Mexican-Wraps mit frittierten Heuschrecken
Eis mit schokoladisierten Grillen

Essen wie daheim bei Muttern!

Da steckt der Wurm drin.

Hinter eines Baumes Rinde ruft die Made nach dem Kinde.

gbw

ekelhaft


Wir nicht, arme Menschen schon eher wobei die auch vegetarisch bleiben können, 9 Mrd Menschen kann dieser Planet auch locker ernähren, vermutlich aber keine 9 Mrd Menschen die jeden Tag Fleisch essen wollen

baumarktfuzzy

Wenn wir 9 Milliarden menschen sid und das Essen knapp wird, müssen wir als Proteinlieferant wohl auf so Krabbelzeuch umsteigen


Oder einfach die zahlreichen pflanzlichen und weit weniger ekligen bzw. ungewohnten Proteinquellen nutzen. Hülsenfrüchte, Nüsse, Getreide und ja, auch Gemüse liefern mehr als genug davon, erfordert maximal ein wenig Übung bei der Umstellung.

Geht doch hin, und fragt ob ihr das ganze ohne die Würmer haben könnt X) bei Burger King oder dem Griechen um die Ecke kann man ja auch Sonderwünsche äußern

Ich find's auch nicht geil aber ehrlichgesagt weniger ekelhaft als McDonald's, Burger King und KFC

baumarktfuzzy

Wenn wir 9 Milliarden menschen sid und das Essen knapp wird, müssen wir als Proteinlieferant wohl auf so Krabbelzeuch umsteigen

Die Insekten gibt's quasi oben drauf, die sind sowieso da und vermehren sich auch selbsttätig und aus eigenem Interesse. Pflanzliche Proteinlieferanten muss man erstmal anbauen und brauchen auch wesentlich länger. Währenddessen kann man zig Generationen tierischer Proteinlieferanten obendrauf abernten. Und daß sowieso genügend Pflanzen angebaut werden können ist oben doch einfach eine Behauptung - oder gibt's dafür auch Belege?

P.S.: Würd ich durchaus gern mal ausprobieren. Huhn, Rind und Schwein begegnen die meisten von uns ja höchst selten oder nie und niemand würde sich an ein ganzes Tier rantrauen mit Besteck. Insekten und anderes Kleinzeug kennt man halt auch als Stadtbewohner, als ganzes, sie stören einen im lebenden Zustand eher und sind entweder glitschig oder vielgliedrig. Aber eigentlich ist so ein gerösteter Wurm dasselbe wie Pfannenspätzle, Spaghetti und Konsorten. (-:=

SOYLENT GREEN IST MENSCHENFLEISCH!!!

So, war gerade da. Man kann sich dort locker satt essen! Da hat keiner die Gutscheine eingesammelt. Es gab nicht nur Burger, sondern auch Wraps, Eis und auch jedes Insekt einzeln (4 verschiedene Sorten: große Heuschrecken mit BBQ Geschmack, kleine Heuschrecken, und 2 Sorten Mehlwürmer).
Das Eis war besonders lecker.
Bilder folgen später.

6066692-xI2ZK

6066692-o5xO3

6066692-m1ik5

Danke für die Fotos

Finds auch mit Bildern eklig, aber danke für die Infos. Das Eis sieht halt aus wie runtgefallen und der Burger wie vergammelt. Also wenn es mal nur noch sowas gibt, werd ich es schwer haben mich daran zu gewöhnen....

Als ich noch ein Kind war, sagte meine Mama immer sowas sei pfui bah und das ich das nicht essen sollte... Und heute gibts das geröstet aufm Eis

Ich leb seit längerem in Asien und geröstete Insekten schmecken mir ehrlich besser als roher Fisch. Alles eine Sache der Gewöhnung. In Japan hat man mich beispielsweise mal völlig geschockt angesehen als ich meinte ich in Deutschland Hase gegessen habe. Und erzähl mal nen Inder was in Deutschland mit Kühen passiert.

Auch in Deutschland war das Essen von Insekten nichts ungewöhnliches. Ist irgendwann halt nur aus der Mode gekommen. Mal ein Zitat aus Wikipedia: "Bis Mitte des 20. Jahrhunderts kannte man in Deutschland und Frankreich eine Maikäfersuppe. Im Magazin für Staatsarzneikunde von 1844 empfahl der Medizinalrat Johann Schneider dieses geschmacklich an Krebssuppe erinnernde Gericht als „vortreffliches und kräftiges Nahrungsmittel“, für das 30 Käfer pro Person gefangen, gewaschen und im Mörser zerstoßen, dann in Butter gebraten und mit Brühe aufgekocht werden. Und er fügte hinzu, dass unter Studenten kandierte Maikäfer eine beliebte Nachspeise gewesen seien."

Schneiper

Kann ich nur empfehlen! Schmeckt genau wie Menschenfleisch!



stimmt doch gar nicht !

Meine Kinder werden definitiv zum Insekten fressen erzogen. Ich selbst bleib wohl erstmal Vegetarier

baumarktfuzzy

Wenn wir 9 Milliarden menschen sid und das Essen knapp wird, müssen wir als Proteinlieferant wohl auf so Krabbelzeuch umsteigen



Dann verlange ich aber auch artgerechte Haltung für diese Mehlwürmer! Und ja kein Gen-Futter für die!

Blechwok

SOYLENT GREEN IST MENSCHENFLEISCH!!!


Das war gutes Recycling!
In Waterworld wurden die Körper als Dünger verwertet.

blub_bla

Bis Mitte des 20. Jahrhunderts kannte man in Deutschland und Frankreich eine Maikäfersuppe.


Bäh.
Mehlwürmer und Maden okay... aber Käfer?
Ihhhh

Hakuna Matata

Warum sind an der Heuschrecke noch die Flügel dran?

Das Eis ist ja das geilste... der Schocker für jede Mutti.

Man denkt ja leicht, daß Insekten so klein sind, daß man selbst, geschweige denn die Menschheit niemals davon satt werden könnte. Dabei übersieht man aber, daß auf de Erde trotz deutlicher unterschiedlicher Bewertungsmethoden Menschen und Zuchttiere jeweils nur einen Bruchteil der Biomasse der Meeresarte Fische und Krebse (insbesondere Krill) ausmachen und die Würme und Gliederfüßler auf jeden Fall eine vielfache Biomasse der Menschen und ihrer Tiere haben. Die Masse macht's! Kommt uns natürlich noch seltsam und gewöhnungsbedürftig vor, aber gut möglich, daß das Getier auf unseren täglichen Speiseplan zurückkehren wird.

Warum isst man ein Eis mit Käfer drauf? hmmmm oO

Da bleib ich lieber bei Schoko oder Erdbeer Soße


Auch ist mir Bacon lieber als Würmer auf meinem Burger

Das lustige war, da waren mehrere Schüler und die haben einen RIESEN Aufstange gemacht und ach wie eklig blabla. Meine kleine vierjährige Tochter stand daneben und hat ner Heuschrecke genüsslich den Kopf abgebissen... Das einzige was sie nicht gegessen hat, war der Käse auf den Burgern

Muss auch sagen, Geschmacklich war alles gut, die Insekten waren definitv besser als dieses Burgerpaddy! Vor allem die Mehlwürmer würd ich mir als Chipsersatz holen ^^

Gringo

Meine kleine vierjährige Tochter stand daneben und hat ner Heuschrecke genüsslich den Kopf abgebissen... Das einzige was sie nicht gegessen hat, war der Käse auf den Burgern



TOP

6072341-frD7M

6072341-kMfyG

6072341-MATFT

Die Grillen haben leider nicht wirklich zum Eis gepasst. Aber ich kann mir die gut gesalzen als Popcornersatz vorstellen. Die Mehlwürmer fand ich erstaunlich gut und die Heuschrecke war recht geschmacklos und mehlig. Nicht gut aber auch nicht schlecht.

Das einzige was richtig mies war, war der Chili con Carne Wrap. Geschmacklos.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text