173°
ABGELAUFEN
[lokal KÖLN] Kostenlos ins Kino zu "Per Knopfdruck ins Paradies - Selbstmordattentäter in Syrien" am 04.03.2016 um 19 Uhr
[lokal KÖLN] Kostenlos ins Kino zu "Per Knopfdruck ins Paradies - Selbstmordattentäter in Syrien" am 04.03.2016 um 19 Uhr
  1. Freebies
Kategorien
  1. Freebies

[lokal KÖLN] Kostenlos ins Kino zu "Per Knopfdruck ins Paradies - Selbstmordattentäter in Syrien" am 04.03.2016 um 19 Uhr

Das Filmforum NRW lädt ins Kino ein.
Gezeigt wird die Doku "PER KNOPFDRUCK INS PARADIES – SELBSTMORDATTENTÄTER IN SYRIEN" in Anwesenheit von Paul Refsdal

Norwegen 2016, ein Film von Paul Refsdal, Redaktion: Norbert Hahn,
aus der WDR-Reihe „die story“

Filmforum NRW - Kino für zeitgenössische Filmkultur
Bischofsgartenstr. 1
50667 Köln

Karten gibt es ab sofort gratis an der Ticketkasse

Wem Köln zuweit weg ist, der kann die Doku am 09. März 2016 um 22.10 Uhr
ebenfalls kostenlos auf WDR ansehen. (ohne Paul Refsdal)

Beste Kommentare

Wie schon der große Lyriker Dieter Nuhr sagte: wer zweifelt, detoniert nicht!


Ich sage: spreng dich nicht weg, lerne lesen und denken!

26 Kommentare

Verfasser

[Fehlendes Bild]

"Per Knopfdruck ins Paradies" ist ein intimes Porträt sehr … "Per Knopfdruck ins Paradies" ist ein intimes Porträt sehr unterschiedlicher Selbstmordattentäter, die für eine Al-Qaida-Gruppe in Syrien gegen Regierungstruppen kämpfen. Autor Paul Refsdal stellt uns Menschen vor wie den 26-jährigen britischen Konvertiten, der gerade erst eine Syrerin geheiratet hat und vor seinem "Einsatz" nun in einen Gewissenskonflikt kommt. Oder einen Saudi, der gern singt und Grillhühnchen liebt - der seine kleine Tochter aber noch nie gesehen hat, weil ihm der Jihad keine Zeit dafür gelassen habe.



(ninja)(poo)

Autor Paul Refsdal stellt uns Menschen vor wie den 26-jährigen britischen Konvertiten, der gerade erst eine Syrerin geheiratet hat und vor seinem "Einsatz" nun in einen Gewissenskonflikt kommt. Oder einen Saudi, der gern singt und Grillhühnchen liebt - der seine kleine Tochter aber noch nie gesehen hat, weil ihm der Jihad keine Zeit dafür gelassen habe.



Soll das etwa die menschliche Seite der Terroristen zeigen und dazu führen, dass wir Mitleid mit denen bekommen? So etwas nennt man also "zeitgenössische Filmkultur". Eine Beschreibung, wie für ein Familiendrama auf RTL. Die sollten mal lieber davon berichten, wie diese Bestien mordend und vergewaltigend umherziehen. Einfach lächerlich!

Autor Paul Refsdal stellt uns Menschen vor wie den 26-jährigen britischen Konvertiten, der gerade erst eine Syrerin geheiratet hat und vor seinem "Einsatz" nun in einen Gewissenskonflikt kommt. Oder einen Saudi, der gern singt und Grillhühnchen liebt - der seine kleine Tochter aber noch nie gesehen hat, weil ihm der Jihad keine Zeit dafür gelassen habe.

Stimme dir aus der Sichtweise schon zu. Allerdings kann man das auch aus einer anderen Sicht betrachten. Der Film könnte zeigen wollen, dass die gefilmten Mitglieder vielleicht das Ganze letztendlich doch hinterfragen, ob wirklich alles so sein kann/muss, wie man ihnen Glauben machen möchte. Die Plotbeschreibung hört sich wahrlich einseitig an, als der Film vielleicht wenden wird.

Ich würde nicht zu vorschnell urteilen.

Wie schon der große Lyriker Dieter Nuhr sagte: wer zweifelt, detoniert nicht!


Ich sage: spreng dich nicht weg, lerne lesen und denken!

Autor Paul Refsdal stellt uns Menschen vor wie den 26-jährigen britischen Konvertiten, der gerade erst eine Syrerin geheiratet hat und vor seinem "Einsatz" nun in einen Gewissenskonflikt kommt. Oder einen Saudi, der gern singt und Grillhühnchen liebt - der seine kleine Tochter aber noch nie gesehen hat, weil ihm der Jihad keine Zeit dafür gelassen habe.



Ich denke - und hoffe - nicht, dass die Terroristen gut wegkommen werden. Trotzdem finde ich es interessant die genauen Beweggründe dafür zu wissen. Die werden sich ja hoffentlich irgendwas dabei denken wenn sie sich wegsprengen.

Trotzdem finde ich es interessant die genauen Beweggründe dafür zu wissen. Die werden sich ja hoffentlich irgendwas dabei denken wenn sie sich wegsprengen.



jeden Tag steht irgendwo ein dummer Mensch auf! Ich hoffe ich konnte es dir erklären.....
und wenn du den richtigen Grund wissen willst, lies mal die Zeit ín denen die Kreuzritter am Start waren, dadrin befindet sich grade der Islam.

So gute Sachen sind immer dann, wenn ich verplant bin!

Ein Film der Gesprächssprengstoff bietet

Basse

Ein Film der Gesprächssprengstoff bietet




NICHT WI(CH)T(Z)IG

Fakt der Regierung : 3 Millionen Flüchtlinge bis 2030 allein in Deutschland, jetzt schon 1 Million!!

Bald auch in ihrem Land!

@speedify bis 2020

Und was haben Flüchtlinge jetzt mit Selbstmordattentätern zu tun? Außerdem kann eine Prognose niemals Fakt sein, denk mal darüber nach...

Hoffentlich ohne Live-Performance

Also quasi 10D?

NickOliveri

Und was haben Flüchtlinge jetzt mit Selbstmordattentätern zu tun? Außerdem kann eine Prognose niemals Fakt sein, denk mal darüber nach...



naja...das BKA hat schon mehrere bekannte IS Milizen festgenommen/abgeschoben, die im Flüchtlingsstrom auch in Deutschland erstmal untergekommen sind...

Da nicht jeder Flüchtling kontrolliert werden kann, bzw es keine Beweise für seine Ausweisdokumente gibt, sehen die Terroristen eine gute Chance (die sie auch nutzen), um Schläfer in alle westlichen Länder zu schicken...


Kluzniak89

naja...das BKA hat schon mehrere bekannte IS Milizen festgenommen/abgeschoben, die im Flüchtlingsstrom auch in Deutschland erstmal untergekommen sind... Da nicht jeder Flüchtling kontrolliert werden kann, bzw es keine Beweise für seine Ausweisdokumente gibt, sehen die Terroristen eine gute Chance (die sie auch nutzen), um Schläfer in alle westlichen Länder zu schicken...



Natürlich, die sind ja nicht ganz blöd die Jungs,was da während der medial gehypten "Willkommensphase" eingesickert ist wird sich erst noch zeigen. Komplettes Versagen einer handlungsunfähigen Regierung ! Wehe dir du bringst ne Stange Kippen mit zu viel über die Grenze, dann krigst vom deutschen Staat ein komplett Fisting mit Anlauf, aber unkontrolliert Hochrisikogruppen einreisen lassen.....Hey Angie regelt .
Und der Film wird dir auch nur klar machen dass der Islamistenspako von aussen ein ganz normaler Typ sein kann der schön entspannt im KFC nebendir hockt, seine Chickenwings frisst und zum Dessert den ganzen Laden voller Ungläubiger wegblastert. Aber immer ran mit den Jungs ! Dtl Lemminge wählen ohnehin wieder Parteien die Steuergelder lieber für Staatsfremde ausgeben um sich als Retter der Armen und Unterdrückten aufspielen zu können. Aber wer 8 Scheine pro Monat abräumt für dicke Reden schwingen der verliert schonmal den Blick für die Probleme im eigenen Land.
Es muss einfach erst richtig scheppern damit umgedacht wird.

Lebkuchen, du willst genauso wenig pauschal behandelt werden wie du diese Menschen pauschalisieren solltest.

Menschen in Not muss geholfen werden, egal welcher Nationalität sie sind. Oder findest du, man sollte irgendwen verrecken lassen nur weil er am falschen Ort geboren wurde?

Und zu guter Letzt schau dir mal an wie viele Leute aus Deutschland nach Syrien gereist sind, um dort für den IS zu kämpfen. Meinst du wirklich, die müssten ihre Kämpfer als 'Flüchtlinge' einschleusen?

Omg, das war ja so klar, dass gleich wieder ein AfD Wähler um die Ecke kommt.
Ich finde, die Zeit für ein neues Godwins Law ist gekommen, nur eben nicht mit N4zis, sondern mit Flüchtlingen.

naja...das BKA hat schon mehrere bekannte IS Milizen festgenommen/abgeschoben, die im Flüchtlingsstrom auch in Deutschland erstmal untergekommen sind... Da nicht jeder Flüchtling kontrolliert werden kann, bzw es keine Beweise für seine Ausweisdokumente gibt, sehen die Terroristen eine gute Chance (die sie auch nutzen), um Schläfer in alle westlichen Länder zu schicken...


Als ob das nicht auch ohne die vermehrte Einreise von Flüchtlingen möglich gewesen wäre. Durch Schengen sind die Grenzen ohnehin offen, terroristen konnten schon vor der Flüchtlingswelle ungehindert einreisen. Im Zweifel sollte es für den IS auch kein Problem sein, einen Terroristen in einen Flieger zu setzen, um direkt nach Deutschland zu fliegen. Notfalls mit gefälschtem Pass. Also was soll diese Panikmache und Dämonisierung?

passt ja perfekt zu Köln:p

ich sage nur 01.01

jklmkmg

Lebkuchen, du willst genauso wenig pauschal behandelt werden wie du diese Menschen pauschalisieren solltest. Menschen in Not muss geholfen werden, egal welcher Nationalität sie sind. Oder findest du, man sollte irgendwen verrecken lassen nur weil er am falschen Ort geboren wurde? Und zu guter Letzt schau dir mal an wie viele Leute aus Deutschland nach Syrien gereist sind, um dort für den IS zu kämpfen. Meinst du wirklich, die müssten ihre Kämpfer als 'Flüchtlinge' einschleusen?



Du kannst einfach nicht jedem helfen, das mal zu alller erst. Leute die mit der Argumentation kommen " es muss geholfen werden..." das sind meist die Leute die an dem armen Schwein in der Fussgängerzone verbeigehen und schnell in eine andere Richtung schauen. Du sagst doch auch nichzu einem Obdachlosen hier in Dtl. " du Junge heut Nacht wirds aber sau kalt, komm mit kannst bei mir in der Garage pennen und ein ordentliches Abendessen bekommst auch" ... mit Sicherheit nicht !
Und wie im falschen Land geboren ? Gibts das tatsächlich...falsche Länder.?! Gehen wir doch mal von milden 5 Millionen Flüchtlingen und "Unzufrieden" in Syrien aus. Jetzt willst du mir tatsächlich erzählen wenn sich 5 Millionen in ihrem eigenen Land nich zusammentun können um was zu bewegen ? Wenn sie was bewegen wollten...dann wär das in paar Wochen da unten geregelt, aber das einzige was sie bewegen ist "Sich selbst" und zwar Richtung Europa. Da gibts kostenlose Unterkunft Krankenversicherung usw usw usw. Denk mal zurück vornicht allzu langer Zeit nach dem 2. Weltkrieg als fast kein Land der Welt Deutsche aufnehmen wollte,und jeder Deutsche der Inbegriff des Bösen war, und dann schau dir an was diese starken Deutschen ,vor allem Frauen, nach dem Krieg wieder aufgebaut haben und wo Dtl heute wieder steht. Jedes Volk dass den Willen hat kann sich aus der Asche erheben und unfassbares schaffen, aber die Jungs da unten wollen nicht!
Ein Staat ist nuneinmal eine Gemeinschaft von Menschen die ihren Obolus in Form von Steuern leisten und im Gegenzug hat nach meinem Verständnis dieser Staat aka Regierung mit diesen Mittel dafür Sorge zu tragen das es SEINEN Bürgern gut geht ! Und solang es in unserem eigenen Land genug Baustellen gibt...und die gibt es....ist jede Fremdverwendung von Steuergeldern Betrug am eigenen Volk. Ein Staat bedeutet immer auch Ausgrenzung. Das ist einfach so. Würde man ausschließlich freiwillig gespendetes Geld zur Hilfe verwenden hätte sicher keiner etwas dagegen. Aber wer würde dann schon Spenden ? Mal ehrlich , würde das Finazamt jeden Bürger fragen, "hey Bürger wie schauts aus, bist du bereit jeden Monat 200€ von deinem Gehalt abzugeben um Flüchtlingen zu helfen....?" was wäre da wohl die Reaktion jedes Einzelnen Hilfsheuchlers hier ? Richtig... er würde sagen : Ne lass mal, ich hätte gern meinen vollen Lohn . Um es nochmal Zusammenzufassen, die kompletten Staatseinnahmen sind Ausnahmslos zur Pflege und Fürsorge der eigenen Bevölkerung aufzuwenden ! PUNKT . Das dies in der Realität nicht so ist weiss jeder, aber es nimmt Ausmaße an.... Ich versteh den Grundgedanken der "Menschlichkeit" schon .. zu helfen wo Not in der Welt herscht. Aber Deutschland ist nunaml nicht das Weltsozialamt. Und die Welt finaziert sich nunmal nicht aus einem gemeinsamen Topf.

Vielleicht erinnert sich ja der ein oder andere...vor einigen Monaten hiess es noch regelmäßig in allen Medien. "Die Steuereinnahmen sprudeln" " Fiskus rechnet mit Mehreinnahmen von mehreren Milliarden Euro" und das zu einer Zeit als Eurokrise in aller Munde war. Und was macht unser wundervoller Staat, statt Steuererleichterung, kostenloser gesunder Schulessen, Bildungsförderung, Senkung der Krankenkassenbeiträge.....nein JETZT feheln dem Staat plötzlich die Gelder " Die Flüchtlingskrise kommt Deutschland teuere als erwartet." - " Der Finanzminister denkt über zusätzliche Steuer auf Benzin nach um die Flüchtlingskrise finanzieren zu können" sag mal das kann doch nich sein das ich der Einzige bin der den Braten riecht ?!
Ich wills nochmal sagen der Wohlstand in Deutschland...wenn man es so nennen darf ,ist uns nicht in den Schos gefallen,der wurde von Generationen fleissiger kluger Menschen erschaffen. Dtl. hat kaum nennswerten Reichtum in Form von Bodenschätz, das Kapital Dtl. sind seine fleissigen und findigen Bürger, warum auf dem Rücken dieser die Welt retten wollen die gar nicht gerettet werden will sondern nur den einfachsten Weg sucht sich zu verbessern?
Und denen die jetz aus ihren Löchern gekrochen kommen und ih AfD-Wähler und der Gleichen rufen, denen sage ich dass ich keine Partei wähle die nicht in der Lage wäre ein Land auch wirtschaftlich zu lenken...und da bietet die AfD mir leider keine bekannte Kompetenz. Ebenso wähle ich keine der bekannt Lemmingparteien ala SPD/CDU und Co. die sich nur alle 4 Jahre um die Meinung ihrere Bürger scheren und der Meinung sind sie könnten mit gefaktem Lächeln und abgedroschenen Phrasen auf Wahlplakaten die Gunst der Wähler gewinnen. Um die Lemmige abzufarmen reicht das sicher und deswegen wird sich leider kaum eine Änderung in der Politik ergeben, trotz AfD und Co. wird alles beim alten bleiben, und Steuergeld rausgeblasen so lange es sprudelt...und hey wenns nicht mehr sprudelt...PKW Maut kommt....dann passts wieder und die nächsten schlauen Pläne sind sicher schon in der Vorbereitung, solang die Kuh nich nach dir tritt kannst du sie Melken.

Ja sorry jetz hab ich den mega Text gespillt, und ja ich bin mir bewusst dass der nix bewirkt...aber ich grad bock drauf. danke fürs lesen

jklmkmg

Lebkuchen, du willst genauso wenig pauschal behandelt werden wie du diese Menschen pauschalisieren solltest. Menschen in Not muss geholfen werden, egal welcher Nationalität sie sind. Oder findest du, man sollte irgendwen verrecken lassen nur weil er am falschen Ort geboren wurde? Und zu guter Letzt schau dir mal an wie viele Leute aus Deutschland nach Syrien gereist sind, um dort für den IS zu kämpfen. Meinst du wirklich, die müssten ihre Kämpfer als 'Flüchtlinge' einschleusen?

Was du dir hier für einen rechten Dünnschiss zusammenreimst ist einfach nur peinlich. Jedwede Argumentation in deine Richtung ist eigentlich verschwendete Zeit.

So einen Schwachsinn liest man selten. Pfui. Ich schäme mich, dieses Land mein Heimatland nennen zu müssen, wenn weiterhin solches Gedankengut hier verbreitet werden muss.

Nur mal soviel: Die BRD hat sich verpflichtet, Notsuchenden Hilfe und Asyl zu geben.
Stichworte für dich zum Nachlesen: Genfer Konventionen, Grundgesetz der BRD, Verfassung der DDR, Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen.

Jeder Mensch hat das Recht auf Schutz, wenn sein Leben bedroht ist und so ein völlig schwachsinniges Argument, "es seien in Syrien 5 Mio, die fliehen wollten, warum schließen die sich nicht zusammen und machen was gegen die Regierung?" ist ja wohl das Allerletzte!

Hättest du mal besser in der Schule aufgepasst, dann käme nicht so ein Stuss aus deiner Richtung.

MeMyselfand1

Was du dir hier für einen rechten Dünnschiss zusammenreimst ist einfach nur peinlich. Jedwede Argumentation in deine Richtung ist eigentlich verschwendete Zeit. So einen Schwachsinn liest man selten. Pfui. Ich schäme mich, dieses Land mein Heimatland nennen zu müssen, wenn weiterhin solches Gedankengut hier verbreitet werden muss. Nur mal soviel: Die BRD hat sich verpflichtet, Notsuchenden Hilfe und Asyl zu geben. Stichworte für dich zum Nachlesen: Genfer Konventionen, Grundgesetz der BRD, Verfassung der DDR, Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen. Jeder Mensch hat das Recht auf Schutz, wenn sein Leben bedroht ist und so ein völlig schwachsinniges Argument, "es seien in Syrien 5 Mio, die fliehen wollten, warum schließen die sich nicht zusammen und machen was gegen die Regierung?" ist ja wohl das Allerletzte! Hättest du mal besser in der Schule aufgepasst, dann käme nicht so ein Stuss aus deiner Richtung.



ach du armer lemming, nagut du weist es eben nicht besser. lass gut sein diskussion mit solchen wie dir bringt nix. dir fehlt leider jedes verständnis für logik und wirtschaft. und wo du hier rechten dünnschiss rausgelesen haben willst ist mir auch ein rätzel, für dich sind einfach mal alle die nicht bedinungslos mutter theresa huldigen, rechte fanatiker mit hackenkreuztatoo im gesicht, du armer armer lemming, nicht in der lage sich eigene gedanken zu machen , alles kritische zu verurteilen und immer schön nachplappern was medial gebrainwasht wird. angie wäre sicher stolz auf dich

Hab in den letzten Monaten selten so einen unfassbaren geistigen Dünnschiss gelesen, wie von dir. Der Knaller ist aber, dass du noch nichtmal merkst, dass deine Ansichten einfach nur rechtsextrem sind.

Lebkuchen

dir fehlt leider jedes verständnis für logik und wirtschaft.

Ähm, sorry, aber nein. DIR fehlt das Verständnis für Logik und Wirtschaft. Warum? Weil wir jetzt investieren müssen, um in der Zukunft Wohlstand zu erhalten. Das Geld was in die Flüchtlingspolitik geht ist keine Mehrbelastung, sondern aus Reserven, die der Staat bereits hat. Wenn wir jetzt investieren, dann sind die Flüchtlinge in den nächsten Jahren integriert.

Damit du kleiner AFD-Nachplapperer verstehst, was das bedeutet: Flüchtling lernen deutsch, Flüchtling werden ausgebildet oder schon ausgebildet sein. Flüchtling gehen arbeiten und sein sogar neue Fachkraft. -> wirtschaftlicher Erfolg für Deutschland.
Also: Flüchtlinge arbeiten gehen und in Rentenkasse einzahlen. Rente das sein, was jeder Deutsche bekommt, solange er gearbeitet hat. Du verstehen?
Et voila, es geht bergauf. Dazu muss man aber auch investieren. Klar gibt es auch andere Baustellen in Deutschland, aber sind wir ehrlich, geht es diesen Menschen wesentlich schlechter als allen von uns.

Im Endeffekt gewinnt Deutschland und damit seine Bevölkerung. Wer hat jetzt hier wirtschaftliches Verständnis?

und wo du hier rechten dünnschiss rausgelesen haben willst ist mir auch ein rätzel, für dich sind einfach mal alle die nicht bedinungslos mutter theresa huldigen, rechte fanatiker mit hackenkreuztatoo im gesicht, du armer armer lemming, nicht in der lage sich eigene gedanken zu machen , alles kritische zu verurteilen und immer schön nachplappern was medial gebrainwasht wird.

Natürlich ist es dir ein Rätsel. Du hast ja auch keinerlei Logik- und Wirtschaftsverständnis. Warum sollte es mich also wundern, dass du Menschenrechte und Menschenverachtung nicht voneinander trennen kannst?
Du plapperst genau den rechtsextremen Müll nach, wovon NPD, AFD und PEGIDA sprechen. Aber so ist das nunmal, wenn der einfachgestrickte Teil des Volkes nicht hinterfragt

angie wäre sicher stolz auf dich

Was Angie von mir denkt, ist mir relativ egal. Aber sie hat wenigstens verstanden, wozu wir uns und jedes UN-Mitglied sich verpflichtet haben.

So und ich klinke mich jetzt hier aus. Hier geht es ja um den Film und nicht die Flüchtlingspolitik.

Verfasser

Damit du kleiner AFD-Nachplapperer verstehst, was das bedeutet: Flüchtling lernen deutsch, Flüchtling werden ausgebildet oder schon ausgebildet sein. Flüchtling gehen arbeiten und sein sogar neue Fachkraft. -> wirtschaftlicher Erfolg für Deutschland.




Bist du dir da sicher?!
"2/3 der Flüchtlinge können nicht lesen und schreiben"


Und wenn man nichtmal seine eigene Sprache vernünftig gelernt hat, wie soll man dann eine Fremdsprache lernen?
Findest du es als offensichtlich gebildeter Mensch schwer, arabisch zu lernen?

Falls du diese Frage mit JA beantwortest, kannst du dir ja denken wie schwer es dann erst für diese Leute ist vernünftig Deutsch zu lernen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text