Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Lokal) Magdeburg Döner für 1,99€ am 4.06.20
446° Abgelaufen

(Lokal) Magdeburg Döner für 1,99€ am 4.06.20

30
eingestellt am 1. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Am 04.06.20 bekommt man beim City Grill in Magdeburg Döner zum günstigen Preis von 1,99€!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Hot für Magdeburg!
Magdeburg=Autohot
30 Kommentare
Das wird meinen Fettmantel freuen
Dani_gkE01.06.2020 15:14

Das wird meinen Fettmantel freuen


Geht mir genauso
Hot für Magdeburg!
Magdeburg=Autohot
Das ist okay. Wenn der Döner jetzt auch satt macht. Sonst ist es in vielen Städten so, dass die Döner 4 Euro kosten und winzig sind. Man muss dann für 8 Euro gleich zwei Stück kaufen. Und den Dönerläden geht es gar nicht um den Umsatz, sondern nur um eine beliebige Tätigkeit um Ansprüche auf durch den Staat verteilte Gelder der Mitmenschen zu erhalten.
next_please01.06.2020 16:54

Das ist okay. Wenn der Döner jetzt auch satt macht. Sonst ist es in vielen …Das ist okay. Wenn der Döner jetzt auch satt macht. Sonst ist es in vielen Städten so, dass die Döner 4 Euro kosten und winzig sind. Man muss dann für 8 Euro gleich zwei Stück kaufen. Und den Dönerläden geht es gar nicht um den Umsatz, sondern nur um eine beliebige Tätigkeit um Ansprüche auf durch den Staat verteilte Gelder der Mitmenschen zu erhalten.


Bei diesen Preis kann man ja ruhig mal 2-3 holen damit man satt ist
Ghostryder01.06.2020 17:51

Bei diesen Preis kann man ja ruhig mal 2-3 holen damit man satt ist


Vor 15 Jahren hat man für 3 Euro nen Döner bekommen, der von sich aus groß genug gewesen ist. Und die Dönerläden haben damals schon zusammen gehalten um den Preis zu bestimmen.
next_please01.06.2020 16:54

Das ist okay. Wenn der Döner jetzt auch satt macht. Sonst ist es in vielen …Das ist okay. Wenn der Döner jetzt auch satt macht. Sonst ist es in vielen Städten so, dass die Döner 4 Euro kosten und winzig sind. Man muss dann für 8 Euro gleich zwei Stück kaufen. Und den Dönerläden geht es gar nicht um den Umsatz, sondern nur um eine beliebige Tätigkeit um Ansprüche auf durch den Staat verteilte Gelder der Mitmenschen zu erhalten.



next_please01.06.2020 18:06

Vor 15 Jahren hat man für 3 Euro nen Döner bekommen, der von sich aus groß …Vor 15 Jahren hat man für 3 Euro nen Döner bekommen, der von sich aus groß genug gewesen ist. Und die Dönerläden haben damals schon zusammen gehalten um den Preis zu bestimmen.



Was redest du da ? Sollen die ihre Waren zum Selbstkostenpreis abgeben damit ihr nicht verhungert ?
Sammelbestellung? Schickt mir die jemand nach Bremen?
next_please01.06.2020 18:06

Vor 15 Jahren hat man für 3 Euro nen Döner bekommen, der von sich aus groß …Vor 15 Jahren hat man für 3 Euro nen Döner bekommen, der von sich aus groß genug gewesen ist. Und die Dönerläden haben damals schon zusammen gehalten um den Preis zu bestimmen.


1984 hat die brezel noch 20 pfennig gekostet und es zwingt dich keiner ihn zu kaufen!
Bearbeitet von: "FCKEC" 1. Jun
nasreddin.hoca01.06.2020 18:14

Was redest du da ? Sollen die ihre Waren zum Selbstkostenpreis abgeben …Was redest du da ? Sollen die ihre Waren zum Selbstkostenpreis abgeben damit ihr nicht verhungert ?


Belies dich mal, wie ein Kartell funktioniert. Das könnte man als das anderes Extrem des Selbstkostenpreises bezeichnen.
FCKEC01.06.2020 18:59

zwingt dich keiner ihn zu kaufen!


Zum Glück!
next_please01.06.2020 18:59

Belies dich mal, wie ein Kartell funktioniert. Das könnte man als das …Belies dich mal, wie ein Kartell funktioniert. Das könnte man als das anderes Extrem des Selbstkostenpreises bezeichnen.


Regst du dich bei McDonald’s auch über Burger Preise von 6/7/8 Euro auf? Das ist auch ein Kartell(confused)
Bearbeitet von: "butticom1" 1. Jun
butticom101.06.2020 19:15

Regst du dich bei McDonald’s auch über Burger Preise von 6/7/8 Euro auf? Da …Regst du dich bei McDonald’s auch über Burger Preise von 6/7/8 Euro auf? Das ist auch ein Kartell(confused)


Ich weiß nicht, ob sich die Burgerbuden zu einem Kartell zusammengeschlossen haben. Die Preise sind aber natürlich schon enorm und wer kann, isst woanders.
FCKEC01.06.2020 18:59

1984 hat die brezel noch 20 pfennig gekostet und es zwingt dich keiner ihn …1984 hat die brezel noch 20 pfennig gekostet und es zwingt dich keiner ihn zu kaufen!



Genau die selbe Geschichte. Beim Becker bezahlt man teilweise 1 Euro für einen kleinen Teigkringel. Das ist es definitiv nicht Wert. Bei Aldi kostet die Brezn um die 25 Cent. Gewinnspanne enthalten.
next_please01.06.2020 19:49

Genau die selbe Geschichte. Beim Becker bezahlt man teilweise 1 Euro für …Genau die selbe Geschichte. Beim Becker bezahlt man teilweise 1 Euro für einen kleinen Teigkringel. Das ist es definitiv nicht Wert. Bei Aldi kostet die Brezn um die 25 Cent. Gewinnspanne enthalten.


Spam nicht den Deal voll.
Crixus131201.06.2020 20:46

Spam nicht den Deal voll.


Bist du hier der Chef oder was? Wer höflich gebeten wird, überlegt es sich vielleicht. Aber das ist wohl nicht deine Erziehung.
next_please01.06.2020 18:59

Belies dich mal, wie ein Kartell funktioniert. Das könnte man als das …Belies dich mal, wie ein Kartell funktioniert. Das könnte man als das anderes Extrem des Selbstkostenpreises bezeichnen.


Kartell ? Versuch am besten selbst einen Dönerladen zu betreiben und mache es besser wenn du kannst .... aber über 4 Euro zu meckern oder auch 5 finde ich doch schon arg übertrieben .... die Preise sind nun mal alle gestiegen ob Rohstoffe Löhne Betriebskosten Steuern Mieten usw.
Däumchen in die Höh...
nasreddin.hoca01.06.2020 22:21

Kartell ? Versuch am besten selbst einen Dönerladen zu betreiben und mache …Kartell ? Versuch am besten selbst einen Dönerladen zu betreiben und mache es besser wenn du kannst .... aber über 4 Euro zu meckern oder auch 5 finde ich doch schon arg übertrieben .... die Preise sind nun mal alle gestiegen ob Rohstoffe Löhne Betriebskosten Steuern Mieten usw.


Wer sagt, dass ausgerechnet ich einen Dönerladen betreiben möchte? Und wenn die Leute bereit sind, unverschämt hohe Preise zu bezahlen - warum sollte ich sie dann nicht nehmen? Und die Dönerpreise sind weitaus stärker gestiegen als der Verbraucherpreisindex. Zumal die Dönerläden es nicht einmal nötig haben, da es um den Verkauf von Dönern gar nicht einmal geht.
Bearbeitet von: "next_please" 2. Jun
next_please02.06.2020 03:49

Wer sagt, dass ausgerechnet ich einen Dönerladen betreiben möchte? Und w …Wer sagt, dass ausgerechnet ich einen Dönerladen betreiben möchte? Und wenn die Leute bereit sind, unverschämt hohe Preise zu bezahlen - warum sollte ich sie dann nicht nehmen? Und die Dönerpreise sind weitaus stärker gestiegen als der Verbraucherpreisindex. Zumal die Dönerläden es nicht einmal nötig haben, da es um den Verkauf von Dönern gar nicht einmal geht.


Um dir ein genaues Bild machen zu können müsstest du ja einen eigenen Betrieb führen ... da du keinen hast solltest du dir auch nicht anmaßen über Kosten und Erträge solcher Unternehmungen zu diskutieren .... und Preise weil du sie anscheinend zu hoch findest müssen noch lange nicht unverschämt sein.
Bearbeitet von: "nasreddin.hoca" 2. Jun
nasreddin.hoca02.06.2020 09:05

Um dir ein genaues Bild machen zu können müsstest du ja einen eigenen B …Um dir ein genaues Bild machen zu können müsstest du ja einen eigenen Betrieb führen ... da du keinen hast solltest du dir auch nicht anmaßen über Kosten und Erträge solcher Unternehmungen zu diskutieren .... und Preise weil du sie anscheinend zu hoch findest müssen noch lange nicht unverschämt sein.


Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was genau Ihr Problem ist. Ich sage, Dönerpreise sind Kartellpreise und statt auf das Argument einzugehen wird dem Gegenüber die Urteilsfähigkeit aberkannt. Wissen Sie denn, mit wem Sie es zu tun haben?

Ungeachtet dessen: Niemand hat gesagt, dass Preise unverschämt seien wenn sie zu hoch sind.
next_please02.06.2020 15:55

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was genau Ihr Problem ist. Ich sage, …Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was genau Ihr Problem ist. Ich sage, Dönerpreise sind Kartellpreise und statt auf das Argument einzugehen wird dem Gegenüber die Urteilsfähigkeit aberkannt. Wissen Sie denn, mit wem Sie es zu tun haben?Ungeachtet dessen: Niemand hat gesagt, dass Preise unverschämt seien wenn sie zu hoch sind.


Also ich verstehe dann ihre ganze Aufregung nicht ... sie haben sich doch beschwert das die Preise erhöht wurden und gleichzeitig das Produkt an Quantität verloren hat ... ferner bezichtigen sie die Dönerimbiss Inhaber Preisabsprachen getroffen zu haben ohne einen handfesten Beweis dafür vorzulegen. In diesem Land bezahlt man ne Menge Steuern auf seinen Gewinn welcher sich durch viele andere Umstände in den letzten Jahren deutlich verringert hat. Die einzige kaufmännische Vorgehensweise dagegen ist entweder kosten sparen was schwer ist oder halt Preise anziehen. Die letzte Option wäre Steuerhinterziehung wodurch sich vielleicht Preise und Mengen wie vor 15 Jahren erreichen ließen aber möchten sie das diese Leute Straftaten begehen damit sie zufrieden sind ? In jedem Restaurant oder auch Pizzaladen ist die Situation doch die selbe alle kämpfen ums überleben ... ich bin froh das es noch Leute gibt die sich diesen ganzen Mist mit der Gastronomie noch antun auf soviel Freiheit und Familie verzichten damit Menschen wie sie und auch ich etwas zu essen bekommen denn seien wir mal ehrlich kochen hat dieses Land doch zu großen Teilen verlernt.
next_please02.06.2020 15:55

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was genau Ihr Problem ist. Ich sage, …Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was genau Ihr Problem ist. Ich sage, Dönerpreise sind Kartellpreise und statt auf das Argument einzugehen wird dem Gegenüber die Urteilsfähigkeit aberkannt. Wissen Sie denn, mit wem Sie es zu tun haben?Ungeachtet dessen: Niemand hat gesagt, dass Preise unverschämt seien wenn sie zu hoch sind.


Also ich verstehe dann ihre ganze Aufregung nicht ... sie haben sich doch beschwert das die Preise erhöht wurden und gleichzeitig das Produkt an Quantität verloren hat ... ferner bezichtigen sie die Dönerimbiss Inhaber Preisabsprachen getroffen zu haben ohne einen handfesten Beweis dafür vorzulegen. In diesem Land bezahlt man ne Menge Steuern auf seinen Gewinn welcher sich durch viele andere Umstände in den letzten Jahren deutlich verringert hat. Die einzige kaufmännische Vorgehensweise dagegen ist entweder kosten sparen was schwer ist oder halt Preise anziehen. Die letzte Option wäre Steuerhinterziehung wodurch sich vielleicht Preise und Mengen wie vor 15 Jahren erreichen ließen aber möchten sie das diese Leute Straftaten begehen damit sie zufrieden sind ? In jedem Restaurant oder auch Pizzaladen ist die Situation doch die selbe alle kämpfen ums überleben ... ich bin froh das es noch Leute gibt die sich diesen ganzen Mist mit der Gastronomie noch antun auf soviel Freiheit und Familie verzichten damit Menschen wie sie und auch ich etwas zu essen bekommen denn seien wir mal ehrlich kochen hat dieses Land doch zu großen Teilen verlernt.
nasreddin.hoca02.06.2020 23:09

Also ich verstehe dann ihre ganze Aufregung nicht ... sie haben sich doch …Also ich verstehe dann ihre ganze Aufregung nicht ... sie haben sich doch beschwert das die Preise erhöht wurden und gleichzeitig das Produkt an Quantität verloren hat ... ferner bezichtigen sie die Dönerimbiss Inhaber Preisabsprachen getroffen zu haben ohne einen handfesten Beweis dafür vorzulegen. In diesem Land bezahlt man ne Menge Steuern auf seinen Gewinn welcher sich durch viele andere Umstände in den letzten Jahren deutlich verringert hat. Die einzige kaufmännische Vorgehensweise dagegen ist entweder kosten sparen was schwer ist oder halt Preise anziehen. Die letzte Option wäre Steuerhinterziehung wodurch sich vielleicht Preise und Mengen wie vor 15 Jahren erreichen ließen aber möchten sie das diese Leute Straftaten begehen damit sie zufrieden sind ? In jedem Restaurant oder auch Pizzaladen ist die Situation doch die selbe alle kämpfen ums überleben ... ich bin froh das es noch Leute gibt die sich diesen ganzen Mist mit der Gastronomie noch antun auf soviel Freiheit und Familie verzichten damit Menschen wie sie und auch ich etwas zu essen bekommen denn seien wir mal ehrlich kochen hat dieses Land doch zu großen Teilen verlernt.


Es kann ja jeder frei wählen, ob er für 3,50 nen Kaffee bei Starbucks kauft oder für "Cents" selber macht. In jedem Fall kann man das Geld nur ein Mal ausgeben. Und überteuerte Lebensmittel werfen keinen Profit ab und lassen sich leicht ersetzen. Die beste Ecke um zu sparen. Heißt ja nicht, dass ich den Döner jemandem wegnehmen möchte, zumal es allen zu gute kommt, wenn das Geld blind wüst verkonsumiert wird. Aber für den Einzelnen wäre es sinnvoll, Mal das Konsumverhalten zu reflektieren. Er hebt sich dann halt von der Masse ab. Vielleicht ist es das, wovor viele Angst haben.
next_please01.06.2020 16:54

Das ist okay. Wenn der Döner jetzt auch satt macht. Sonst ist es in vielen …Das ist okay. Wenn der Döner jetzt auch satt macht. Sonst ist es in vielen Städten so, dass die Döner 4 Euro kosten und winzig sind. Man muss dann für 8 Euro gleich zwei Stück kaufen. Und den Dönerläden geht es gar nicht um den Umsatz, sondern nur um eine beliebige Tätigkeit um Ansprüche auf durch den Staat verteilte Gelder der Mitmenschen zu erhalten.


Das hier ist dein ausgangspost ... hat nix mehr mit deinem letzten zu tun ... du wirfst den Leuten was vor und am Ende gehst du nicht drauf ein ...
Bearbeitet von: "nasreddin.hoca" 4. Jun
nasreddin.hoca04.06.2020 08:21

Das hier ist dein ausgangspost ... hat nix mehr mit deinem letzten zu tun …Das hier ist dein ausgangspost ... hat nix mehr mit deinem letzten zu tun ... du wirfst den Leuten was vor und am Ende gehst du nicht drauf ein ...


Wem wirft wer Ihrer Meinung nach was vor? Und was möchten Sie noch besprechen? Bitte konkret bleiben. Danke!
next_please04.06.2020 16:46

Wem wirft wer Ihrer Meinung nach was vor? Und was möchten Sie noch …Wem wirft wer Ihrer Meinung nach was vor? Und was möchten Sie noch besprechen? Bitte konkret bleiben. Danke!



Kannste deinen Beitrag nicht lesen ?

Du redest von Kartell und ....👇


Und den Dönerläden geht es gar nicht um den Umsatz, sondern nur um eine beliebige Tätigkeit um Ansprüche auf durch den Staat verteilte Gelder der Mitmenschen zu erhalten.

Das sind deine Behauptungen ohne weitere Beweise. In meinen Augen nur miese Stimmungsmache gegen eine bestimmte Volksgruppe
nasreddin.hoca04.06.2020 19:17

Kannste deinen Beitrag nicht lesen ?Du redest von Kartell und ....👇Und …Kannste deinen Beitrag nicht lesen ?Du redest von Kartell und ....👇Und den Dönerläden geht es gar nicht um den Umsatz, sondern nur um eine beliebige Tätigkeit um Ansprüche auf durch den Staat verteilte Gelder der Mitmenschen zu erhalten.Das sind deine Behauptungen ohne weitere Beweise. In meinen Augen nur miese Stimmungsmache gegen eine bestimmte Volksgruppe


Das ist Allgemeinbildung. Wenn Sie es nicht wahrhaben wollen, zwingt Sie ja keiner.
next_please05.06.2020 03:17

Das ist Allgemeinbildung. Wenn Sie es nicht wahrhaben wollen, zwingt Sie …Das ist Allgemeinbildung. Wenn Sie es nicht wahrhaben wollen, zwingt Sie ja keiner.


Was ist an haltlosen Behauptungen Allgemeinbildung ???
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text